Eigene Route Planen, Datum steht fest und nun?

  • Hi,
    ich beginne nun langsam meinen Urlaub an der Ostküste zu planen. Leider habe ich das noch nie gemacht und benötige etwas Hilfe.


    Hie mal die Eckdaten:


    Reisetermin wird Anfang Mitte Juni 2012


    Ausgangspunkt wird Maryland / Baltimore sein


    Anreise und Abreiseflughafen ist Philadelphia


    Eingeplante Zeit sind 3 Wochen


    ca. 3 - 5 Tage wollen wir am Anfang in Maryland/Baltimore verbringen


    Unser Sohn macht ein Austauschjahr und dieses ist im Juni zu Ende. Deshalb wollen wir vom Airport zuerst zu seiner Gastfamilie in die Nähe von Baltimore fahren und ein paar Tage dort in einem Hotel bleiben. Dann soll es los gehen.


    Zuerst buchen wir die Flüge, dann den Mietwagen sofern sich ein gutes Angebot anbietet.


    Hat jemand einen Tipp wohin man fahren kann, oder hat jemand da schon mal eine Rundreise gemacht?
    Hotels vorab buchen, oder geht das auch vor Ort?
    Ausflugstipps etc.


    Bin dankbar für alles!!

  • Gib mal mehr "Input":


    Was schwebt dir vor, was willst du machen (Natur oder Städete oder wandern oder View-Üponts abfahren,....), was wollt ihr unbedingt sehen, worauf habt ihr im Urlaub keine Lust....


    ...evtl. hatten wir das Thema schon mal ansatzweise (auch mit dir :kopfkratz: ) - bin aber zu faul zum Suchen! :peace1:

  • Zitat

    Original von Otto
    Gib mal mehr "Input":


    Was schwebt dir vor, was willst du machen (Natur oder Städete oder wandern oder View-Üponts abfahren,....), was wollt ihr unbedingt sehen, worauf habt ihr im Urlaub keine Lust....


    Natur Städte sind schon mal gut.
    Wandern, nein um Gottes Willen!! :stop: Mit Wandern meine ich Extremwanderungen, dass ich in Parks laufen muss ist mir klar. View Points auch. eventuell kann man einen guten Mix hinbekommen.


    Unbedingt sehen, ich fange gerade an Literatur zu studieren um mir überhaupt mal einen Überblick der Gegend zu verschaffen.

  • OK - es war hier


    Interessiert dich zB was zum Civil War? Wie Gettysburg?
    Oder die Amish?
    Washington?
    Baltimore?
    Philly?
    Atlantic City?
    Shanandoah NP?
    Outer Banks?
    ... :peace1:



    edit:
    hat sich überschnitten - wandern ist also raus!
    Shanandoah NP kann man aber bei schönem Wetter gut mal durchfahren.


  • Holzauge sei wachsam! :bier:
    Wusste das nicht mehr wirklich!


    Schaue mir mal in den nächsten Tagen deine Vorschläge an. Insgeheim hoffe ich, es hat jemand scon mal die Ecke abgeklappert un d einen Reisebericht oder Route geschrieben, bei der ich mal den Guttenberg (abschreiben) machen kann. :99:

  • Also wir haben eine Rundreise NY-NY gemacht auch im Juni.


    Würde auf jeden Fall Washington DC mitnehmen, da kann man locker drei Tage verbringen. Hat uns SEHR gut dort gefallen. Dann evtl. hoch bis zu den
    Niagara Fällen-Toronto und durch die Adiondraks und New York zurück
    nach Philadelphia


    Teile davon kannste in meinem 2010 Bericht (in der Signatur) nachlesen


    Andree

  • Niagara Fälle wären toll, aber sieht Streckentechnisch weit weg aus. Ich meine, dass dieses etwas ab von einer Route sein kann, oder täuscht das, wenn man Philadelphia und Washington etc. abfahren möchte?

  • Niagara liegen halt im Norden, aber das ist Streckentechnisch kein Problem.
    Auf dem Weg liegen gute Sachen. Harley Davidson besichtigen in York,
    den Letchworth state park mit seinen Wasserfällen,
    unterwegs gibt es die Amish People. Zwei Tage für den Weg einplanen
    und man sieht schöne Sachen.
    Die Niagara Fälle lohnen sich auf jeden Fall. Toronto ist auch eine tolle
    Stadt. Danach die Adiondraks, Landschaftlich auch schön.
    New York liegt dann auf dem Weg nach Phili.


    Hier mal die Route bei Google. Sollte in etwas mehr als zwei Wochen LOCKER
    zu machen sein: Klick mich


    Andree

  • Auf dem Weg nach Niagara kommt Ihr rein zufällig an den Finger Lakes vorbei ... es soll einen halbwegs brauchbaren Reisebericht zu dieser Ecke geben seit einiger Zeit :99:


    Ich finde die Entfernung Philadelphia - Niagara zwar nicht gerade "umme Ecke", aber durchaus machbar bei vernünftiger Planung :nicken: Und es ist ja noch bissel Zeit :daumen:

  • Zitat

    Original von HOH
    Auf dem Weg nach Niagara kommt Ihr rein zufällig an den Finger Lakes vorbei ... es soll einen halbwegs brauchbaren Reisebericht zu dieser Ecke geben seit einiger Zeit :99:


    Ich finde die Entfernung Philadelphia - Niagara zwar nicht gerade "umme Ecke", aber durchaus machbar bei vernünftiger Planung :nicken: Und es ist ja noch bissel Zeit :daumen:


    Werde mir das die Tage genauer ansehen. Aber ich und eine vernünftige Planung sind leider ein krasse Gegensatz! X(

  • Zitat

    Original von Marc-Ol


    Werde mir das die Tage genauer ansehen. Aber ich und eine vernünftige Planung sind leider ein krasse Gegensatz! X(


    Dafür sind wir ja da :nicken:
    Du hast ja ein paar Planungsgrundlagen. Schau Dir doch mal in Ruhe
    die Reiseberichte und Ottos Seiten an und dann geb mal Input in welche Richtung das ganze gehen soll.


    Also eher nur die Ecke Baltimore /Washington etc. oder auch den Norden.


    Andree

  • Gettysburg
    Washington
    Baltimore
    Philly
    Atlantic City
    Shanandoah NP
    Outer Banks
    Adiondraks
    Harley Davidson in York
    Letchworth state park
    Toronto
    New York
    Finger Lakes


    Das schaue ich mir genauer an!


    Zitat

    Original von Andree


    Hier mal die Route bei Google. Sollte in etwas mehr als zwei Wochen LOCKER
    zu machen sein: Klick mich


    Andree


    Danke, mit so etwas kann ich etwas anfangen und habe einen Anfang!
    Danke!!

  • Jetzt habe ich die anderen Tipps hier auch mal zusammengefasst!


    Gettysburg
    Washington
    Baltimore
    Philly
    Atlantic City
    Shanandoah NP
    Outer Banks
    Adiondraks
    Harley Davidson in York
    Letchworth state park
    Toronto
    New York
    Finger Lakes
    Annapolis
    Gettysburg Military History Park
    Lancaster Amish
    Manassas National Battlefield Park http://en.wikipedia.org/wiki/Manassas_Na...attlefield_Park
    Mount Vernon http://de.wikipedia.org/wiki/Landsitz_Mount_Vernon

  • Man sollte sich bei 2,5 Wochen entscheiden ob es nach Süden oder Norden gehen Soll.


    Richtung Süden ist sicher die entspannte Variante. Über den Blue Ridge Parkway bis Nashville ist wunderschöne Natur mit eben solchen Eindrücken.


    Washington DC ist eigentlich in beiden Varianten absolutes Muss!


    Im Norden wie oben schon beschrieben gibts natürlich die Niagara Fälle. Eigentlich das einzige monumentale Naturschauspiel im Osten.


    New York City würde ich weglassen da sollte man speziell mal für ne gute Woche hin.

  • So wie es aussieht, beschränken wir uns auf wenige Städte, dafür intensiver.


    Ich plane NY mit 4 Tagen ein, den Bereich Baltimore mit guten 5 - 6 Tagen. Da sind schonmal 10 Tage weg.


    Philadelphia, Princeton, Washington, York, Boston sind da noch erstmal obere Priorität.


    Von Boston nach York ist das eine ziemlich lange Strecke, wo könnte man einen Zwischenstopp einlegen?


    Im groben sollte das so aussehen!


    [URL=http://maps.google.de/maps?saddr=Baltimore,+Maryland,+USA&daddr=Philadelphia,+Pennsylvania,+USA+to:Princeton+University,+Princeton,+New+Jersey,+USA+to:New+York+City,+New+York,+USA+to:Boston,+MA,+United+States+to:Harley+Davidson,+Eden+Road,+York,+PA,+United+States+to:Washington+D.C.,+DC,+United+States+to:Baltimore,+Maryland,+USA&hl=de&sll=40.625845,-74.044635&sspn=6.353318,16.907959&geocode=FRGGVwIdo_1u-ym3g_TWrgPIiTFY5yNCqJZIBA%3BFc-fYQIdcxeF-ynrS7XU2LfGiTHBWD6M2BT1iQ%3BFcmTZwIdQNmM-yFPApD61n66Ag%3BFXFAbQIdK8KW-yk7CD_TpU_CiTFi_nfhBo8LyA%3BFZ9WhgIdw7bD-ykbMT0NLWXjiTGg6GIBJL98eA%3BFUEXYgIdR1xt-yG5qgClicEMzylv2kdnjo7IiTFSSnDZjOTfTA%3BFQh-UQIdsoRo-ylb5PZa3sa3iTEqXYjUIkVSwg%3BFRGGVwIdo_1u-ym3g_TWrgPIiTFY5yNCqJZIBA&vpsrc=0&mra=ps&t=h&z=7]Route[/URL]

  • zwischen Boston und New York sind doch die Küstengegenden ein Traum. Viel Fischerei, Cranberry Anbau, alte Häuschen,... das sind doch die Orte wo alles begann :zwinker: Zum Beispiel hier: Plimoth Plantation

Letzte Aktivitäten

  • imaginathunt

    Hat eine Antwort im Thema montessori schools in richardson verfasst.
    Beitrag
    The best eCommerce web Imagination Hunt facilitating is reliable, easy to utilize, and accommodates your spending plan. In view of that, we should investigate the top eCommerce site facilitating suppliers and the administrations they give.
  • Addyjames75

    Thema
    Are you one of those who are looking to know why Cash App Failed For My Protection ? As you are at the right place, you will be able to determine the right source of information and assistance right from the comfort of your home and you will be able to
  • writzweber87

    Thema
    Zu den gebräuchlichsten Werkzeugen gehören Zangen, Scheren, eine Bohrmaschine, verschiedene Hämmer unterschiedlicher Größe, einschließlich eines Vorschlaghammers, Schneidewerkzeuge - Winkelschleifer, ein Gasschneider. Ich empfehle jedoch die…
  • writzweber87

    Thema
    Das Öffnen von Türen auf eigene Faust ist sehr zweifelhaft. Im besten Fall scheitern wir einfach, und in unglücklicheren Situationen zerstören wir zusätzlich das Schloss und verschlimmern das Problem noch. Aus diesem Grund handelte ich nicht auf…
  • writzweber87

    Thema
    Sie müssen bedenken, dass Sicherheit das Wichtigste ist - deshalb sollten Sie bei den Türschlössern nicht sparen. Die Kosten für einen Schließanlagen- oder Sicherheitsschlüssel liegen je nach Typ zwischen 20 und 100 Euro. Ich habe diesen Dienst genutzt
  • writzweber87

    Thema
    Wenn eine Anlehnertür den Eingang versperrt, kann sie ohne bestimmte Fähigkeiten entriegelt werden. Aber wenn es um Metalltüren geht, muss selbst ein Fachmann hart arbeiten. Verschwenden Sie Ihre Zeit nicht mit dem Aufbrechen von Türen. In einer…
  • writzweber87

    Thema
    Das Einschlagen von Türen sollte nur als letztes Mittel eingesetzt werden. Sie sollten solche Methoden nur anwenden, wenn sich andere Methoden als unwirksam erwiesen haben, denn es ist wahrscheinlich, dass Sie die Tür nach dem Aufbrechen austauschen…
  • writzweber87

    Thema
    Wenn Sie die Räumlichkeiten mieten, können Sie die Regeln zur Haftungsverteilung im Vertrag unterschreiben. Wenn Sie dies nicht getan haben, gilt die Aufgabenteilung. Demnach ist die Reparatur der Türen Sache des Mieters. In meinem Fall habe ich mich…
  • writzweber87

    Thema
    Wenn eine Anlehnertür den Eingang versperrt, kann sie ohne bestimmte Fähigkeiten entriegelt werden. Aber wenn es um Metalltüren geht, muss selbst ein Fachmann hart arbeiten. Verschwenden Sie Ihre Zeit nicht mit dem Aufbrechen von Türen. In einer…
  • writzweber87

    Thema
    Das Öffnen von Türen auf eigene Faust ist sehr zweifelhaft. Im besten Fall scheitern wir einfach, und in unglücklicheren Situationen zerstören wir zusätzlich das Schloss und verschlimmern das Problem noch. Aus diesem Grund handelte ich nicht auf…

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!