Meisterfotos

  • Was Dich trösten sollte, Kalle:


    Da sind wir Zwei längst nicht die Einzigen,
    Die sich beim Betrachten dieser Fotos plötzlich gaaanz klein vorkommen....


    Gruß Wolfgang

  • Zitat

    Original von Wolfgang
    Was Dich trösten sollte, Kalle:


    Da sind wir Zwei längst nicht die Einzigen,
    Die sich beim Betrachten dieser Fotos plötzlich gaaanz klein vorkommen....


    Gruß Wolfgang


    @Wolfang und Kalle:


    So ist es :-)
    Das Problem bei mir ist, das ich dafür nicht die beste Ausrüstung habe, aber auch mit einer guten Cam, nicht die Geduld und Zeit hätte für so gute Fotos.


    Aber beneiden tu ich sie schon :-)


    Andree

  • @Kalle
    das fängt bei der Ausrüstung an, 12-24-er Objektiv hat er meist genommen, dann bei fast allen Fotos ein Stativ, da geht auch keins für 20 Euro vom MM... Und dann kommt Können dazu... Solche Bilder bekommen nicht viele Leute so hin...

  • Wenn man sich mit der nötigen Ausrüstung, Camera und Stativ, die nötige Mühe macht, wären bestimmt das eine oder andere relativ gute Foto möglich. aber was macht man den ganzen Tag über, zwischen Sonnenauf- und untergang. Dann lieber Urlaub als nur warten auf das perfekte Licht.....


    Die Bilder sind latürnich toll.....

  • Die Bilder - besonders die Mondbilder haben es mir angetan - sind grossartig!


    Ist halt ein Unterschied, ob man sich damit seinen Lebensunterhalt verdient (verdienen muss) oder die "Gnade" hat, die Kamera nur als Notizbuch zu gebrauchen. In jedem Fall bleibt Kunst Kunst, und auch nicht jeder von uns wäre ein begnadeter Maler.


    Wir haben mal in Tavarnuzze bei Florenz ein Ehepaar getroffen, da war er Photograph und hatte viele archäologische Bücher bebildert und Naturaufnahmen aus den afrikanischen Wüsten gemacht. Die Frau erzählte uns, dass er etwas sah, sie anhielten und viele Stunden - auch über Nacht - warteten, bis das Licht richtig war. Der Mann hatte eben ein Auge dafür.


    Wieviele laufen in Deutschland rum, führen die Berufsbezeichnung "Photgraph" und sind lediglich mehr oder minder gute Handwerker? (Nichts gegen Handwerk - aber zur Kunst ist dann noch ein Stück Weg!)


    Eric hat ja so Recht - die Reise steht doch bei den meisten von uns deutlich im Vordergrund!


    Gruss


    Rolf

  • Ich hab mich gestern abend mal für viele Stunden in der "Vorzeige"-Galerie dieser Foto-Community herumgetrieben.
    Natürlich kann man in dieser trotzdem relativ kurzen Zeit nur Wenige der dort ausgestellten mehr als 3.000 Landschafts-Aufnahmen intensiv betrachten,
    aber es lohnt und es ist mein Tip für Euch ! top26


    Für mich als Laien dabei eigentlich bestätigt hat sich die Erkenntnis,
    daß diese wirklich unglaublich guten Bilder in allererster Linie das Ergebnis von "nicht erlernbarer" Kunst und natürlicher Begabung des Fotografen sind,
    und erst weit danach die handwerklichen Dinge wie die verfügbare technische Ausrüstung.


    Ich habe dort Motive gesehen, an denen 99 % von uns achtlos vorbeigehen würden
    und die erst durch das Auge und das Gefühl des Fotografen so in Szene gesetzt wurden,
    das sie dem heutigen Betrachter schier den Atem verschlagen und ihn sich fragen lassen,
    mit welch unbedarften und unwissenden Augen er bisher wohl diese Welt gesehen hat.


    Wer von Euch also mal an einem ruhigen PC-Abend seine Welt durch die Augen des Künstlers neu entdecken möchte,
    der sollte ein paar Stunden "bummeln" gehn,
    in der erwähnten Galerie der eingangs verlinkten Foto-Community!


    Gruß Wolfgang

  • Mir hat mal ein befreundeter Profi-Fotograf gesagt, der Unterschied zwischen Dir und einem Fotograf ist.


    Du bist der wildgewordene Knipser und der Fotgraf der wildgewordene Sucher...


    Aber wenn wie passiert, morgens bei mir um 4:30 Uhr wild an der Hoteltür geklopft wird und eine Irre Stimme ertönte "Hi Charly aufstehen in 30 Minuten steht die Sonne optimal im Merkur und die Stimmung will ich"


    Da wird man/n nachdenklich und sagt sich, laß mich pennen, ich bin nur ein Knipser. :-)

    Bei Stammtischtreffen dabei

    Zum Arbeiten zu alt,
    zum Sterben zu jung,
    zum Reisen topfitt ...

  • Sehe ich wie Wolfgang!


    Die Ausrüstung macht keinen Fotografen. Das A und O ist nunmal der Blick für's richtige Motiv. Entweder hat man das berühmt-berüchtigte "Fotografenauge", oder aber man hat's nicht. ;-) Die Ausrüstung ist hierbei eher sekundär.



    Zitat

    Original von HOH
    *klick*


    OHNE WORTE top26 top26 top26


    Ich hab diese Seite bei mir als aktuellen Tip bei den Links drin, sind ebenfalls absolute geniale Aufnahmen IMHO ...


    Schon schöne Pics. Halte es aber ehrlich gesagt für bedenklich, daß z.B. die Bilder von der 2nd Wave alle spiegelverkehrt dargestellt sind. So ein Faux-pas sollte IMO dem Fotografen, der mit seiner Website augenscheinlich einen professionellen Anspruch erhebt, auf keinen Fall passieren.


    Gruß, Karsten

  • Zu allen bereits genannten Aspekten, gehört auch noch die digitale Nachbehandlung.


    Im Büro arbeiten wir mit Adobe Photoshop CS2 und bei mir auf dem Schreibtisch
    steht "Das Photoshop-Buch für digitale Fotografie" von Maike Jarsetz.


    Wenn man dort sieht was alles möglich ist und das ist nur der Anfang.


    Diese Nachbehandlung ist nicht der Ausschlag, aber der letzte Schliff.

  • Woran ich beim Durchstöbern dieser Galerie noch hab denken müssen:


    Es gibt für uns gegen diese Könner leider nur fotografischen Blindgänger
    überhaupt keinen Grund, deswegen in Depression zu verfallen. top7


    Solange es eine Handvoll wirklich begabte Leute gibt,
    die uns ihre Motive auf diese meisterhafte Weise zeigen können,
    und wir selbst uns die kindliche Eigenschaft bewahrt haben,
    über solche Leistungen immer noch staunen zu können, top10


    solange ist auch unsere Welt noch völlig in Ordnung! top26


    Gruß Wolfgang

  • Da haste Recht, Wolfgang. Ich finde es ja eh kurios, dass es so viele Hobby-Fotografen gibt, deren Ehrgeiz es ist, selbst genau das gleiche Bild hinzukriegen, das es schon Dutzende Male im Internet oder in Bildbänden zu bestaunen gibt. Das hat eher was von Sport, der 99% der Leute, die im Urlaub knipsen, eben abgeht.


    Wenn man ein paar grundlegende Regeln beim Fotografieren beachtet, bekommt man aber auch als Freizeitknipser sehr schöne Fotos hin. Wenn man zum Beispiel einmal was von Bildkomposition gelesen hat, kriegt man automatisch ein Auge dafür, was man wie in einem Bild festhalten kann.


    Dazu ist es ja der Wahnsinn, was selbst kompakte Digitalkameras heute leisten. Die Funktionen der eigenen Kamera einigermaßen zu kennen, hilft ungemein und der Kreativität auf die Sprünge. Da reicht EIN Urlaub aber meist nicht für aus.


    Edit: A propos Meisterfotos. Was ist eigentlich aus dem Stammtisch-Fotowettbewerb geworden? top24

  • Noch was zur Fotocommunity:


    Wolfgang hat von der Galerie in der Communitiy gesprochen. Diese Fotos wurden von den Community-Nutzern selbst ausgewählt.
    Je mehr Stimmen ein Bild bekommt, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, das es für die Galerie vorgeschlagen wird.
    Für die Galeriebilder ist auch meist ein großer Aufwand betrieben worden, z.B. mitten in der Nacht aufstehen, um das richtige Licht zu bekommen.


    Es gibt aber in der FC auch viele Fotos zu sehen, die nicht so perfekt sind.
    Diese zu betrachten macht mir aber auch viel Spaß.
    Ich finde es immer interessant, wenn man ein Foto eingestellt hat und bekommt einen Kommentar dafür. Dann hat es sich eigentlich schon gelohnt.

  • Zitat

    Original von Karsten


    Schon schöne Pics. Halte es aber ehrlich gesagt für bedenklich, daß z.B. die Bilder von der 2nd Wave alle spiegelverkehrt dargestellt sind. So ein Faux-pas sollte IMO dem Fotografen, der mit seiner Website augenscheinlich einen professionellen Anspruch erhebt, auf keinen Fall passieren.
    Gruß, Karsten


    Karsten, wir mussten angesichts Deiner Zeilen gerade ziemlich schmunzeln. Das was Du schreibst, ist exakt dasselbe das wir uns auch gedacht haben, als wie die Fotos gesehen haben! :-)
    Keine Frage, dass da auch sehr schöne Fotos dabei sind und es ist natürlich sehr subjektiv, aber ich finde Deine 2nd Wave Bilder um einiges schöner und auch professioneller! Und nicht nur weil sie nicht seitenverkehrt sind...!
    Bei den lux imago sind eigentlich keine wesentlich neuen Motive zu sehen. Nichts was man nicht schon mal so ähnlich gesehen hätte im Web. Da hast Du imo schon allein deshalb in meinen Augen den Riesenbonus, dass Du einer der ersten dort warst und es wunderschön verewigt hast!!!
    Ich weiß nicht wieso, aber vor allem bei den Amerikanern fällt mir das immer wieder auf: So gut wie alle Fotografen mit Mittelformatkamera fotografieren meist nur in Augenhöhe und schon dadurch allein ist die Auswahl der Motive sehr eingeschränkt und unflexibel. Das Equipment ist dann doch nicht alles... ;-)


    PS: Und auch Deine Osterinseln gefallen mir eigentlich besser! Und jetzt schweige ich wieder... ;-)

Letzte Aktivitäten

  • MichealHAlexander

    Hat das Thema Mahagony Cutting Board gestartet.
    Thema
    A & E Luxury Home offers gorgeous handmade products made from the finest wood, including cutting boards, countertops, chess boards, wine bottle holders, bottle openers, drinks coasters, and much more.

    Read more: Mahagony Cutting Board
  • GhumHaiKisi

    Hat einen Kommentar an die Pinnwand von juliank geschrieben.
    Pinnwand-Kommentar
    Welcome to DesiSerials. We exhibit desi serial channels broadcast online.
    Desi TV Serial that are loved by Hindi people around the world.

    <a href="https://desiserial-tv.su/"> Ghum Hai Kisi Ke Pyar Mein </a>
  • juliank

    Hat eine Antwort im Thema Was grillt ihr am liebsten? verfasst.
    Beitrag
    Ich bin auch jemand, der gut und gerne mal etwas veganes grillt, Fleisch muss bei mir nicht unbedingt sein, aber Fleisch finde ich an sich natürlich auch nicht schlecht :D

    Das nächste mal, werde ich erstmal Fisch grillen (
  • juliank

    Hat eine Antwort im Thema Bester Film? verfasst.
    Beitrag
    Danke für die Tipps Leute!
  • juliank

    Hat eine Antwort im Thema Wild West Filme? verfasst.
    Beitrag
    Mir fallen jetzt gerade auch keine ein.
  • juliank

    Hat eine Antwort im Thema Hostel NY verfasst.
    Beitrag
    Sind das den nun wirklich die günstigsten Motels in NY?
  • juliank

    Hat eine Antwort im Thema Lieblings Essen aus der Türkei? verfasst.
    Beitrag
    Ich dachte, dass du da schon längst was gemacht hättest^^
  • juliank

    Hat eine Antwort im Thema Welche griechische Insel? verfasst.
    Beitrag
    Vielen Dank für eure Tipps hier!
  • martinkern

    Hat eine Antwort im Thema Erleichterung im Haushalt? verfasst.
    Beitrag
    Für den Haushalt gibt es ja eigentlich nur Staubsaugerroboter, die einem da Zeit ersparen können, die waren früher schon etwas teurer, aber heutzutage, da kosten die ja auch nicht mehr so viel, überlege mir auch zu Weihnachten so einen:
  • martinkern

    Hat eine Antwort im Thema Badewanne online bestellen? verfasst.
    Beitrag
    Wenn ich sowas online bestellen würde, dann würde ich mir die dann doch mal
    in "echt" mal ansehen

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!