Mithilfe: Nationalparks ab San Francisco

  • Nationalparks USA ab San Francisco, ja ja ich weiss für viele hier ein alter Hut. Aber genau aus diesem Grund hoffe ich bei euch ein paar Tipps und Tricks für meine erste USA Reise zu erhalten. Bin sozusagen ein Greenhorn auf diesem Gebiet.
    Ich habe auch schon bei euch im Chat "schwarz gelesen". Bin jetzt angemeldet. Wir wollen im Sept. 2012 für ca. 3,5 Wochen alles kennenlernen. Geht nicht , ich weiss. Grob geplant ist ab San Francisco, LA, Las Vegas, Death Valley, Lake Powell, sämtliche Canyons ...., Moab, Arches, Zion, Yosemiti, Lake Tahoe, San F. Wie gesagt grob.
    Wir wollen nicht nur die 4 Räder bewegen, sondern viel wandern, MTB fahren und natürlich viel Natur gucken. San Francisco, Las Vegas etc. natürlich auch bewundern.
    Hat jemand Tipps zum Ablauf, Hotels, Autorouten, Wanderrouten, MTB -Trails- vielleicht schon gemacht. Geheimtipps nicht so bekannter Trails, Sehenswürdigkeiten - was muss man unbedingt gesehen haben ?
    Ist es günstig ein paar Tage an einem Ort zu bleiben und von dort jeweils zu starten - vielleicht stressfreier ? Auto/ MTB mieten wo, wie ?


    Ihr seht viele Fragen auf einmal - wäre dankbar für alle Antworten/ Mithilfe.
    Kann mich leider erst nach meiner Reise mit meinen dann gemachten , hoffentlich guten, Erfahrungen + Bericht revanchieren. Habe auf jedenFall schon viel Spass hier auf eurer Seite gehabt - Danke. Bis bald.

  • Erstmal willkommen am Stammtisch! :bier:


    In 3,5 Wochen sind die von Dir genannten Ziele nicht machbar, wenn Ihr auch wandern wollt. Da braucht Ihr mindestens 4 Wochen. Und das sind keine entspannten 4 Wochen. Ich würde auf jeden Fall einen Gabelflug buchen (hin nach SFO, zurück von LAS), LA weglassen - dann könnte eine Runde SFO - Yosemite - Death Valley - Zion - Bryce - Torrey - Moab - Monument Valley - Page - Grand Canyon - Las Vegas einigermaßen funzen. Um Geheimtipps und Trails abseits der einschlägigen Wege musst Du Dir dann aber immernoch keine Gedanken machen. Die Zeit wird grad so reichen, die bekanntesten Naturwunder und Wanderungen mitzunehmen, die in den einschlägigen Reise- bzw. Wanderführern stehen. "Sämtliche Canyons" wirst Du bis ans Lebensende nicht erwandern können... :99:

  • Hallo Metalwork und Willkommen nach Sachsen! :peace1:
    Der Nickname dienstlich oder musikalisch?


    Ich seh's ähnlich wie Oli.
    Deine geplante Tour wäre auch ohne Wanderungen nicht sehr sinnvoll.


    Unsere erste Reise war damals auch im September, war 23 Tage lang, hatte auch San Francisco als Start/Ziel und sah so aus:
    San Francisco - Los Angeles - Las Vegas - Zion - Bryce - Page - Monument Valley - Grand Canyon - Sedona - Las Vegas - Death Valley - Sequoia - Yosemite - Lake Tahoe - Sacramento - San Francisco


    Die Tahoe/Sacramento Schleife würde ich bei einer Ersttäter-Tour nicht noch mal machen, da gibt es in den Canyons bessere Möglichkeiten, die Zeit unterzubringen.
    Auch über Sequoia in einer Debüt-Tour könnte man sich streiten.
    Mammuts gibt es auch im Yosemite.


    Wir hatten damals lange überlegt, ob wir Moab mit rein nehmen oder nicht.
    Viele Bekannte hatten uns empfohlen, lieber etwas weniger und dafür dieses intensiver zu bereisen.
    Im ersten Moment für uns unverständlich ("wenn man schon mal da ist ..."), im Nachhinein 100%ig nachvollziehbar.


    Mein Tourvorschlag für Eure 3,5 Wochen würde so aussehen:
    SF - Yosemite - Death Valley - Las Vegas - Zion - Bryce - Page - Monument Valley - Grand Canyon - Sedona - Joshua Tree - LA - SF ([URL=http://maps.google.de/maps?saddr=I-80+E&daddr=CA-140+E+to:36.7811,-118.18451+to:CA-190+E+to:I-15+S+to:UT-9+E%2FZion+Canyon+Scenic+Dr%2FZion+Park+Blvd+to:Unbekannte+Stra%C3%9Fe+to:Lake+Powell+Blvd+to:US-163+N%2FUS-163+Scenic+N+to:AZ-64%2FE+Rim+Dr+to:N+State+Route+89a+to:CA-62+W+to:N+Spring+St+to:34.41229,-119.6989+to:35.75369,-121.31262+to:CA-68+W+to:37.13008,-122.31196+to:I-280+N&hl=de&ie=UTF8&ll=36.332828,-116.38916&spn=7.652598,16.907959&sll=36.857648,-121.151733&sspn=3.801464,8.453979&geocode=FYRDQAIdqj-0-A%3BFeiFPwId-D_e-A%3BFSw8MQIdwqX0-CmDxfMFHpa_gDEVoq8JAOs1Fw%3BFZZKLAIdeMcI-Q%3BFeoyJwIdAHsi-Q%3BFdy8NwIdoAlE-Q%3BFX4EPwIdsKtQ-Q%3BFYZYMwId9D5b-Q%3BFdTvNAId6Hxv-Q%3BFZIYJgIdYnFR-Q%3BFagZFAIdcrFW-Q%3BFYjgCAIdOPUV-Q%3BFbSrBwId7srz-A%3BFQIXDQIdLIrd-ClpsgY_dhTpgDGstpP8ZpWR4w%3BFdqOIQIdlOrE-CmLM3nZC7eSgDFczeOTWb4yBw%3BFRo4LgId0KK8-A%3BFWCPNgId6Kq1-Cm_UCuxzFWOgDGSUb6ezjLqYw%3BFT6FPwIdjJWz-A&vpsrc=6&mra=dpe&mrsp=16&sz=8&via=2,13,14,16&t=p&z=7]klick[/URL])


    In den ersten Tagen würde ich das frühe jetlag-bedingte Wachwerden ausnutzen und früh in den Tag starten.
    Die Tour mit ein paar Tagen San Francisco beenden.


    Alternativ wäre je nach Flugpreis auch LAX oder LAS als Start und Ziel möglich.


    Ach ja: Ich hab Deinen Beitrag einfach mal hierher verschoben. :peace1:

  • Ich schließe mich den Vorrednern an, und denke Andies Vorschlag ist schon ziemlich nah dran. Ich würde allerdings in SF starten, und in LA aufhören, das haben wir bei unserer ersten Tour auch so gemacht. Das kostet das gleiche und ist viel stressfreier, als den weiten Weg nach SF nochmal zu machen, und läßt Dir noch ein bisschen Zeit für Wanderungen.
    Ich bin allerdings anderer Meinung was Sequoias angeht, diese Meinung lese ich hier immer wieder und halte sie immer wieder für falsch. Die Bäume im Yosemite sind nicht annähernd vergleichbar.


    Wenn Du Dich für diese kleinere Route entscheidest, wirst Du hier sicher noch viele detaillierte Tips bekommen, aber erst mal muss die Route stehen.

  • Zitat

    Original von seppesser


    Ich bin allerdings anderer Meinung was Sequoias angeht, diese Meinung lese ich hier immer wieder und halte sie immer wieder für falsch. Die Bäume im Yosemite sind nicht annähernd vergleichbar.


    Woher kennst Du meine Meinung zum Sequoia, Sepp? Du verstehst mich falsch.
    Ein Besuch im Sequoia ist auch mE nicht mit den paar kleinen Grooves im Yosemite vergleichbar.
    Ich würde den Sequoia Nationalpark aber nicht in eine Ersttäter-Tour packen.
    Sondern dort mehr Zeit als nur eine einfache Durchfahrt einplanen.
    Genau die Zeit fehlt aber oftmals beim ersten Mal.


    Grüsse ... :peace1:


  • Ich habe auch nicht nur unbedingt Dich gemeint, sondern habe das immer wieder hier im Forum gelesen und finde es einfach falsch.
    Wir haben es ürbigens bei unserer Ersttäter-Tour gemacht, auch nicht nur durchgefahren, sondern viel Zeit verbrasselt, und ich fände es schade es auszulassen, wenn man sowieso fast da ist.

  • Juhu,


    falls Du dich für Start/Ziel in SF entscheidest, kontaktiere doch mal diesen Laden. Ist mein Lieblingssportladen drüben. Sehr kompetente, freundliche Beratung. Haben uns da letztes Jahr die Ski geliehen. Evtl. machen die ja nen 3 Wochen Preis. Träger für die Fahrt verleihen die auch...
    Ist zwar nicht ganz billig, aber Du hättest das Bike den ganzen Urlaub dabei und bräuchtest Dich in Moab, Yosemite etc. nicht immer um ´n neues kümmern...


    Grüße aus Südkirchen


    Waldi

  • Hallo Andie, der Nickname ist eindeutig musikalisch gemeint. Rein "Arbeitstechnisch" habe ich früher genug Rohre etc. geschleppt :gott: sei dank ist diese Zeit vorbei....
    Hast mir echt einen guten Tipp gegeben, sogar gleich mit Route. Moab ist halt das Mekka für alle MTB Fans . Insofern für mich schon ein bisschen Pflicht. Aber Recht habt ihr alle, man(n) + Frau solltenbeim erstenMal die Sache langsam angehen .... und vielleicht nicht gleich alles auf einmal wollen. Insofern werde ich mich hier weiter im Chat rumtreiben, eure Beiträge aufsaugen und hier und da mal ein paar dumme Fragen stellen.
    Wo wir schon bei den ersten wären:
    Hast du mit einem Mietwagenanbieter besonders gute oder schlechte Erfahrungen gemacht ? Hoteltipps auf deiner Beispielroute die du vielleicht schon selbst besucht hast ? Es sollte letztlich alles bezahlbar sein und man ist eh den ganzen Tag nicht im Hotel.


    Bis balde

  • Hallo Waldi,


    danke für deinen Tipp. Habe den Laden schon gecheckt. Die Idee die Bikes komplett für 3 Wochen zu leihen hatte ich auch schon. Man ist dann unabhängig. Größeres Auto oder Fahradträger bräuchte man halt. Mal sehen....


    Bis Bald

Letzte Aktivitäten

  • Rosenbluete

    Hat das Thema Beet anlegen gestartet.
    Thema
    Hallo ich bin noch Neuling im Bereich Gartenarbeit. Welche Art von Beeteinfassungen von https://bellissa.com/german/shop/beeteinfassungen findet ihr denn am besten und warum? Danke für eure ehrliche Meinung! Will das richtig gut machen und weiß aber…
  • salinisingh

    Hat eine Antwort im Thema Rent a Car verfasst.
    Beitrag
    The team at 36RPM have combined experience of 12 years in developing marketing strategies and developing E-commerce websites & plans.

    Seo services in Gurgaon
  • Rosenbluete

    Hat das Thema Haar positiv verändern gestartet.
    Thema
    Haar verschönern mit Tape on Extensions ist eine der besten Dinge die man machen kann. Also Frau hat man dadurch einen immensen Spielraum für neue Frisuren mit verschiedenen Farbakzenten. Auch sind diese logischerweise total verträglich gegenüber…
  • markisun359

    Hat das Thema socialcontentonline gestartet.
    Thema
    to be a great learner, we ought to have top habits and methods of mastering. we want to get geared up for our lessons before magnificence and usually listen carefully in class. after magnificence, we must go over the training and end our homework on…
  • karaurezo

    Hat das Thema postbestsite gestartet.
    Thema
    clients of sugar road medical insurance also experience free annual diabetes test-ups. cigna may even offer every year take a look at-united statesbased totally on the today's clinical check-up reviews of customers.
    a fitness reward of up to…
  • Rosenbluete

    Hat das Thema Wie Exfreund gewinnen? gestartet.
    Thema
    Hallo ihr,
    ich habe mit https://love-repair.de/ex-zurueckgewinnen-3/ eine tolle Erfahrung gemacht. Denn ich habe mich genau an die Vorgaben der Seite, zum Zurückgewinnen der Liebe meines Lebens befolgt und es ist mir tatsächlich gelungen, wieder mit…
  • Rosenbluete

    Hat das Thema Studium zu schwer? gestartet.
    Thema
    Hi Leute,
    wie kommt ihr mit eurem Studium klar? Mein Freund benötigt derzeit Technische Mechanik Nachhilfe. Obwohl ich eigentlich denke, dass er nicht auf den Kopf gefallen ist. Habe so den Eindruck, gerade die technischen Studiengänge sind die mit…
  • meinkonto

    Hat eine Antwort im Thema Entrümpelung in München verfasst.
    Beitrag
    gerne helfen wir bei der Entsorgung oder beim Umzug in Berlin und Deutschlandweit. Klasse Umzugsunternehmen aus Berlin. Stark Umzüge
  • tgleichner

    Hat eine Antwort im Thema Why should you use modding services in games? verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von tgleichner)

  • tgleichner

    Hat einen Kommentar an die Pinnwand von tgleichner geschrieben.
    Pinnwand-Kommentar

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!