Beiträge von chrischi

    Vielen Dank,


    das " Kayak " kannte ich noch garnicht.
    Hab jetzt was vom 09.09-25.09 für 657€ gefunden, wobei der
    Betrag in US$ von der KK abgebucht wird, da sind bei guten Kursverhältnissen schnell einige Euronen eingespart, werde das mal beobachten.
    Im groben kann man mit diesem Preis leben. Das einzigste was stört ist das viele Umsteigen ( London und Philli) und die dementsprechend späte Ankunft in PHX ( 20.30 Uhr) aber ein Anfang ist schonmal gemacht.


    :peace1:

    Hallo Stammtischler,


    wir sind gerade beim planen unserer 09`er Route.
    Aber was ist mit den Flugpreisen los. Suchen etwas im September, vom Hamburg nach LAS, DEN oder PHX. Egal welche Airline oder Internetanbieter alles über 700€, ist dat normal oda wat? Wir sind 06 noch für 666€ nach SFO gekommen und der Rohölpreis lag damals höher als heute. Und nun die Frage, buchen oder warten?????
    Hat jemand Geheimtips?
    Würden gern das Auto schon buchen, bei Alamo kostet der Standart SUV momentan genausoviel wie der Midsize aber ohne komkrete Flugdaten ist das schwierig.
    Zur konkreten Routenplanung hab ich noch massig Fragen, aber dazu später mehr im richtigen Fred.


    Viele Grüße,
    chrischi


    Reisebericht über unsere Zwölfnächtedezembernewyorkkaribikkreuzfahrt folgt in kürze.

    Weiter gehts.
    Samstag und Sonntag verbrachten wir bei super Wetter wieder an der Nordschleife. Am Wochenende ist der Ring wieder mal für jedermann geöffnet. Wir machten es uns am Adenauer Forst gemütlich.
    Lange mussten wir nicht auf die ersten Ausrutscher warten. Bis auf ein defektes Mopped blieben größere Schäden zum Glück aus.
    Halt, bis auf Sonntag. Aufgrund eines Streckenpostens ,der die Abschleppaktion eines defekten Fahrzeuges absicherte, verringerte ein Motorradfahrer seine Geschwindigkeit. Der dicht auffolgende BMW M5 konnte nicht so schnell abbremsen, wich dem Motorradfahrer aus, kam ins schleudern und rutschte Richtung Streckenposten. Der schmiss sich beiseite, und der M5 knallte in die Leitplanke, AUF der er dann zum stehen kam. Puh war das knapp. Leider ging das Wochenende für eine Motorradfahrein tödlich aus. Nähere Schilderungen spare ich mir an dieser Stelle.
    Bilanz des Wochenendes. 1 Tote Motorradfahrerin, 6 zum Teil schwer verletzte Motorradfahrer, 7 Schrottautos, Schaden insgesamt ca. 200.000€.
    Wie nüchtern und gelassen die Bewohner auf diese Zahlen reagieren ist schon komisch, aber wenn man sowas jedes Wochenende erlebt stumpft man wohl ab.
    Zum Thema Ringtaxi, es fahren 2 neue BMW M5 ( 507PS) meist vollbesetzt um den Ring.
    Mit diversen Drifteinlagen ist das bestimmt ein Erlebnis. Ganz fehlerfrei sind die Profifahrer aber auch nicht, am Forst verlor ein Fahrer beim Drift die Kontrolle und drehte sich raus. Ist aber nichts weiter passiert.
    La Laterna war an beiden Abenden das Restaurant in dem gespeist wurde.

    Hallo Stammtischler.


    Hier ein kleiner Bericht über unseren Ausflug in die Eifel.
    Genauer gesagt an den Nürburgring.
    Nach 4 Jahren Abwesenheit wollten wir der grünen Hölle wieder einen Besuch abstatten. Am Donnerstag war es dann soweit, die Angestellten waren mit Arbeit versorgt, der Gastank war voll, so ging es gegen 9 Uhr auf die A 1. Ohne Stau und mit 95% Tempolimit kamen wir gegen 15 Uhr in Herschbroich bei unseren Pension an. Haben den restlichen Tag an der Nordschleife , am Pflanzgarten und am Brünnchen verbracht.
    Abendessen gabs beim Italiener in Zermüllen.
    Am Freitag wollten wir die Geländegängikeit unseres SUV`s testen.
    Der neue Offroad Park bot die beste Gelegenheit dazu. Nach einer 15 minütigen Einweisung von Hans ( Instructor) schauckelten wir bis mittag durchs Gelände. Der Trailblazer stellte sich als erstaunlicher Klettermaxe herraus, steile auf und abfahrten sind 0 Problem mit dem Wagen. Nur bei kurzen hohen Hügeln geht aufgrund seiner Länge nicht viel. Sonst ist es super einfach, Wahlschalter auf 4lo, Gangschalter auf 1 und im Bummeltempo die steilsten Hügel rauf. Ist zwar etwas ungewöhnlich das man nur den Himmel sieht, aber man gewöhnt sich schnell an die Streckenabschnitte. Zum Mittag sind wir runter nach Adenau zum Imbiß an der Breitscheider Brücke. Frisch gestärkt sind wir zurück zum Offroad Park.
    Bis 17 Uhr sind wir fast allein dort rumgeschaukelt. Preis für den kompletten Tag: 40€. Man kann sich auch ein Suzuki Jeep für 38€ die Stunde ausleihen und dort fahren, sind allerdings recht alte Schrottkisten. 17.15 Uhr machte die Nordschleife für Touristen die Pforten auf und wir gesellten uns zu den anderen Zaungästen.
    Abendessen, Italiener in Zermüllen.

    Hallo Volker,


    klasse Bericht, mach weiter so und fahr ( flieg ( nicht mit LH)) bitte schleunigst wieder rüber, wir brauchen mehr Input in Bilderform.
    Auf dem Artist Drive haben wir auch einige mm Profil gelassen.
    Ist einfach schön.


    Vile Grüße
    chrischi

    Hallo Gabymarie,


    oder ihr rüstet den MB einfach auf Gas um. Außer es ist ein Diesel, dann gehts ja nicht.
    Auch gegen alle Umweltpolitischen Diskussionen macht es einfach Spass so ein Auto zu fahren.


    Viele Grüße
    chrischi

    Wir sind 2006 mit dem Trailblazer auch mit 10,5l/100km ausgekommen.
    Und das entspannte Fahrgefühl hat uns dermaßen überzeugt, das wir seit März einen nagelneuen TB fahren. Fahrzeug wurde vom Autohaus schon auf Autogas umgerüstet und hat uns unheimliche 24.000€ gekostet.
    Gasverbrauch 15l/100km, macht bei 0,70€ = 10,50€ auf 100km.
    Unser Skoda Roomster verbraucht min. 7,5l/100km, macht bei aktuell 1,53€ = 11,48/100km.
    So, damit beende ich die Werbevorstellung für Chevrolet.


    Viele Grüße aus Hamburg

    Hallo Christoph,


    auf welchen Airport landet Ihr?
    Von JFK gibt es Flatrates für die Fahrten nach Manhatten.
    Von EWR ( Newark) würd ich den Bus nehmen kostet hin und zurück 25$ p.P., man kann fahren wann man will, hält am Bryant Park, 42nd Str, kommt bestimmt billiger als Taxi mit Tunnelgebühr und Trinkgeld.
    Wenn Taxi dann nur Lizensiert!!!


    Viele Grüße

    Hallo Lal@,


    kurze Frage(n), wo hast du den die Innenaufnahme vom TB gemacht, Klimaanlage an, Gebläse auf 5, bist du mit Daunenjacke gefahren?
    Im Radiodisplay steht hinter dem Classi steht hoffentlich noch ...c Rock, sonst mach ich mir sorgen. :cheesy:


    Viele Grüße, aus dem für diese Jahreszeit, zu warmen Hamburg.
    chrischi

    Wir waren nun schon 2x in NY. Es war jedesmal einfach genial. Diese Stadt erlebt man als Touri sowieso anders. Dieses Jahr halten wir uns wieder ein paar Tage dort auf uns genießen das Flair. New York hat sein Charme wie andere Städte halt auch. Leben dort niemals, Urlaub auf alle Fälle.


    Zum Thema Hotel, wir haben 2003 im Walldorf übernachtet, es hat uns super gefallen, alles sauber, Personal freundlich, dicke schwere Teppiche und Möbel, feiner Luxus so lässt es sich urlauben.
    Preislich kann ich leider nichts sagen, war im Komplettpreis der Reise enthalten.


    chrischi