Beiträge von Biker175

    Stimmt schon, die Kompakten sind inzwischen viel viel besser geworden.
    Ich habe immer eine WB500 neben meiner DSLR mit, aber komplett ohne DSLR wirds wohl nicht werden.
    Denn gerade wenn es auf Schnelligkeit ankommt sowie bei schwierigen Lichtverhältnissen sind die DSLR einfach besser. Und Polfilter für schönen blauen Himmel oder Spiegelungen wegmachen gehen da auch nicht. :rolleyes:

    Hallo Bille, auch von mir mal wieder ein dickes dickes Dankeschön.
    Musste ja bissl nachlesen, macht immer wieder Spaß, Deine Spruchbilder zu betrachten.


    Danke :kuss:

    So, nach den ersten zwei Tagen im Büro und abends gegen 20:00 Uhr ins Bett bin ich jetzt halbwegs aklimatisiert. Ramonas Koffer hat auch den Weg nach hause gefunden, also auch da alles chick.
    Ich kann jedem nur empfehlen, sich von den langen Flügen nicht abschrecken zu lassen. Ist zwar ziemlich stressig, aber der Unterschied zu USA ist gefühlt gar nicht so groß. Und im A380 fliegt es sich wirklich angenehm, massig Film- und Musikauswahl.
    Und down under ist wirklich eine (oder zwei...) Reisen wert. :nicken:

    Hallo in die Runde, ich melde uns mal wieder in Deutschland an.
    Sind heut kurz nach 13:00 Uhr wohlbehalten wieder in Berlin angekommen und inzwischen auch zu Hause in Cottbus.


    Beim Rückflug hat's ein bischen geklemmt, aber alles im Rahmen.
    Sind bereits mit etwas über einer Stunde Verspätung in Melbourne gestartet. Damit haben wir in Singapur unseren Flieger nach London nicht mehr bekommen und wurden umgebucht auf einen späteren. Waren aber nur ~2Std.
    Somit auch in London erst eine spätere Maschine und in London vor dem Start noch mal 40 Minuten auf dem Taxiway rumgestanden. Damit waren wir erst nach 13:00 Uhr in Berlin, normal wäre 9:50 Uhr gewesen. Und damit wir uns am letzten Tag nicht noch 'nen Bruch heben, ist nur mein Koffer mitgekommen, Ramonas ist in London geblieben. Wird morgen per DHL nach Hause gebracht.


    Nach 30 Stunden unterwegs (und davon 23 im Flieger) sind wir jetzt recht groggy, aber auch froh, wieder zurück zu sein. Ich freu mich schon auf das eigene Bett.


    hhgc: Ja, Tarra Bulga hat uns sehr gut gefallen, ebenso Phillip Island. Wir waren auch in St.Kilda, ist aber kein Vergleich mit der Parade, wenn die wirklich in großen Gruppen über den Strand gewackelt kommen.
    Ja und die Koalas zum Lighthouse haben wir gesehen, obwohl ich mir (Asche auf mein Haupt) die Info mit den Koalas dort nicht extra aufgeschrieben habe.

    Hallo,


    mal ein ganz kurzs Lebenszeichen von uns im Board.


    Sitze gerade in Melbourne am Queen Victoria Market bei McDonalds, denn da kriegt man wenigstens WLAN. In den Ho-/Motels ist das entweder nicht vorhanden oder recht teuer.


    Uns geht es weiterhin sehr gut, heute und morgen vormittag noch Melbourne anschauen, dann geht es wieder nach Hause.
    Die Great Ocean Road hat uns übrigens ganz hervorragend gefallen, kann auf jeden Fall voll mit dem Hwy 1 mithalten, wenn nicht sogar ...


    Bis Sonntag dann im kalten, nebligen Deutschland.


    Liebe Grüße aus 30 Grad und strahlender Sonne von Ramona und Bert

    Die Zeit vergeht einfach viel zu schnell ...


    Sind inzwischen in Sydney gelandet, von wo wir mal wieder einen Gruß schicken möchten. Bisher hat sich nichts wesentliches geändert, Australien gefällt uns sehr gut. Die Landschaft im roten Zentrum fanden wir ebenfalls Klasse, auch wenn es ein Stück vom Rock weg dann ziemlich eintönig wird. Aber ist so ähnlich, als wenn man durch Nebraska fährt, nur mit weniger Gras und dafür paar Büsche.
    Heute nun der Wechsel aus dem Outback mitten rein ins quirlige Sydney. Mal sehen, welcher Schock uns morgen im Zentrum erwartet. Heute sind wir noch etwas außerhalb im Motel.


    @ HOH: In Perth gibt es sogar mehrere McDonalds, insgesamt an der Westküste schon einige. Allerdings nördlich von Perth sieht's mau aus. Ich hatte mir eine Übersichtskarte ausgedruckt, da die hier auch freies WLAN anbieten.
    Und zu den Flügen, die sind schon grauselig lang, vor allem wenn ohne Stopover. Aber irgendwie ging es ganz gut, bei Qantas gibts Bier und dann kann man gut schlafen. :bier:


    Volker: Ja ich hatte Deinen Bericht gelesen, Wechselkurs 1:2, davon träumen wir aktuell nur. In der Pioneer Lodge haben wir leider nicht gegessen, da wir uns vorher im Supermarkt schon Grillwürste gekauft hatten. Allerdings lag da jetzt das BBQ mit Steak bei 34 $ pro Person, also ~ 26 €. Wir haben dort dann abends noch ein :bier: gezischt. :daumen:
    Übrigens, Du hattest doch den wissenschaftlichen begriff der Fliegizität entwickelt. Also wir hatten eine Fliegizität von weniger als 1 fph (flies per hour), sprich fast keine Fliegen. Aber selbst eine Einzelne konnte einem ordentlich auf den Keks gehen. Netz haben wir jedenfalls nicht gebraucht.

    Hallo, mal wieder ein kurzes Lebenszeichen aus down under.
    Die Bilder müssten jetzt alle oben sein, da ist scheinbar bei tag 6 was schief gleufen. WLAN ist hier ziemlich wenig, und wenn dann teuer.
    Sitzen gerade bei McDoof, da ist es kostenlos, aber arschlangsam.


    Die lebenshaltungskosten sind hier teilweise recht extrem, 0,5 l Bier im Laden 4 €, Kilo normale Äpfel 5€, Paprika kg 6€.
    Im Restaurant waren wir noch nicht, wird wohl auch eher dabei bleiben. Lette Nacht das Motel - normaler Standard, 110 €.


    Aber die Gegend entschädigt für alles und wir machen einfach Urlaub. Gerechnet wird danach...


    Sitzen übrigens gerade kurz vor dem Airport, in 2 Stunden geht es ab zum Ayers Rock - aktuell 8:oo Uhr, 27 Grad und Sonne.

    Möchte mal ein schnelles Hallo aus down under loswerden.
    uns geht's bisher sehr gut, das was wir bisher gesehen haben, war und ist toll.
    Leider sind die freien WLAN's hier sehr sehr dünn gesäht, gestern habe ich ~ 20 Versuche gebraucht, um meine Seite hochzuladen.
    Wir sind aktuell für 2 tage in Bunbury südlcih von Perth, wollen morgen mal schauen, ob wir 'nen Delphin sehen können.
    Donnerstag geht es dann (zum Glück) weiter ins rote zentrum, Qantas bzw. dem gericht sei Dank.


    Tschööööö


    @ Bille: Ja bei den Koalas hätten wir auch noch so einige Zeit verbringen können. Schmacht...

    Vielen Dank für die lieben Wünsche, wenn die alle in Erfüllung gehen, haben wir ja einen tollen Urlaub vor uns.
    Koffer sind gepackt - 2 x 21 kg - und gleich gehts los, noch bei meinen Eltern vorbei, Chauffeur einsacken und ab nach Tegel.


    @ Eric: Nö, diemal ist nichts in Coaster-Hinsicht geplant. :rolleyes:


    @ Susanne: In Singapur steigen wir nur um, haben uns gegen einen Stopover entschieden. Haben leider nur die 3 1/2 Wochen Zeit. Danke für den Tip mit den Schlaftabletten, hab ich gleich noch eingepackt.


    @ Otto: Ich werde berichten, was die Lebenshaltungskosten so machen. Im Flieger werde ich mir noch ein paar :bier: genehmigen - wer weiß wann's das nächste gibt. :zwinker:


    @ all: Danke danke.


    Bye bye :winke:

    Hi, ich sage schon mal Tschüß :winke: für die nächsten 3 1/2 Wochen.


    Morgen Nachmittag geht's los nach Australien. :freu::freu::freu:
    Mal schauen, was die Känguruhs so im Beutel haben, ob die Koalas auch schön munter sind und wie das australische Bier schmeckt. :bier:


    Mietwagen und Ankunftshotels sind gebucht, Navi mit der richtigen Karte versorgt, die Fliegenburka für den Uluru eingepackt (Danke Volker) und natürlich die Kreditkarten vorgewärmt. :rolleyes: Nur das Wetter muss sich noch bissl steigern.


    16:40 fligen wir ab Tegel über London und Singapur nach Perth.
    Dann eine Woche Westküste, drei Tage Mitte und knapp zwei Wochen Ostküste.


    Falls ich freie WLAN'se finde, wird auch bissl was berichtet - und zwar hier..


    Wünsche Euch allen schöne herbstliche Tage, einen tollen Stammtisch in Berlin und ach was weiß ich nicht noch alles.


    Bye bye :winke::winke::winke: