Beiträge von early

    da seh ich 2 möglichkeiten


    vancouver und umgebung und vancouver island - da gehen sich gemütliche 2 wochen aus, da ist viel meer dabei (whale watching, einsame strände, tofino, victoria, etc)


    oder


    vancouver - jasper - banff - vacouver, auch in 2 wochen machbar, calgary wäre mir da aber zu weit im osten..., das ergibt eine sehr nette runde mit den bekannten nationalparks aufgereiht wie auf einer schnur.

    fehlt da noch...


    ich würde auch nicht allzufrüh buchen (maximal am vortag :D ) ausser es ist san francisco oder ein überrannter np...


    und das mit dem nicht mehr lange - wenn ich eure ticker sehe werde ich nervös - ich hab noch 4,5 wochen :D hin


    lg
    e

    super - ich freu mich auf die fortsetzung....



    die gegend in den black hills ist unbeschreiblich schön. uns hat es auch sehr gut gefallen...


    lg
    e

    ich war vor fast 20 jahren mal da - ich machs nie wieder...



    aber wenn du (nur) 2 tage in san diego hast, dann hast du in dieser stadt eh so viele tolle sachen, da wirst du tijuana kaum vermissen!


    lg
    e

    ist gar nicht sooo kompliziert.


    dein handy ist ein deutsches, also immer und weltweit mit +49 (Landesvorwahl Deutschland) ......... (deine Telefonnummer mit Vorwahl (ohne Null) zu erreichen.


    Dein Bekannter/ deine Bekannte hat ein australisches Handy und ist immer unter +61 (Landesvorwahl Australien) ....... (die Telefonnummer der/des Bekannten mit Vorwahl (ohne Null) zu erreichen.


    Am besten die Nummer mit +und Landesvorwahl ins Handy speichern, dann die Nummer aus dem Telefonbuch nehmen und es sollte funktionieren.


    Versuche nicht die Landesvorwahl zu nehmen von dem Land in dem du dich aufhaltest! Da ist dein Handy nicht registriert, sondern bei deinem Provider in deinem Heimatland (oder dem Heimatland deiner SIM-Karte :o9: )

    ja der chimney rock,



    wir werden auf dem blue ridge einen stopp in der umgebung asheville einlegen.


    den chimney rock werden wir dann gleich am morgen angehen - dann lohnt sich nach dem abstieg noch ein ordentlicher brunch :D


    dann fahren wir weiter über cherokee nach gatlinburg.


    ob wir in cherokee einmal übernachten - oder die ganze zeit in gatlinburg/pigeon forge ist noch nicht klar... das soll hotwire oder priceline entscheiden :cheesy:


    cades cove ist glaub ich einen und einen halben tag wert - ich hab da eine dirt road gesehen die one way aus dem np rausführt und dann ist man am südwestlichen zipfel des parks mit jeder menge weg zurück nach gatlinburg oder cherokee. das könnte sich für dich als ausfahrt in richtung abend aber auch lohnen


    lg
    e

    hi otto,



    wir werden uns den clingman dome geben und die schleife nach westen mit den historischen gebäuden


    wir werden in gatlinburg bleiben und auch dollywood steht bei uns am programm.


    insgesamt wollen wir 4 tage dort sein, wobei ein tag mit dollywood verbucht ist.


    ich hab mir auf der nps.gov/grsm die motortours und die hikes mit den wasserfällen rausgesucht. wir versuchen alles mit einer wegzeit unter 4 stunden


    du magst vielleicht sogar was längeres machen...


    wie wäre es da mit einem 1-2 tageshike am appalachian trail?


    lg
    e

    otto


    wir werden am 4. oktober in front royal starten und uns dann langsam richtung cherokee durcharbeiten.


    fix bleiben wir in charlottsville - wegen der waltons.
    sehen wollen wir die marbry mills, die natural bridge, den chimney rock und alles an wasserfällen und vistas das das wetter hergibt.


    wir hoffen auf foliage auf dieser strecke und auch im great smokey mts. np.


    falls es da nicht klappt, neu england ist auch noch ein weisser fleck den es zu besuchen gilt ;-)


    wann bist du im shennandoah?
    eventuell werden wir uns knapp verpassen


    bis denn
    early

    danke für den Hinweis...


    die Statements sind ja ziemlich wiedersprüchlich - auf alle Fälle haben wir ja auch schon Flexibilität bewiesen und wir biegen auch ab, wenn es uns auf den Geist geht!


    Die Viecher sind im Oktober hoffentlich schon dem Morgenfrost zum Opfer gefallen :cheesy:


    Meine Eindrücke gibts dann Ende Oktober - spätestens

    ich hab mir jetzt ein paar wanderungen (easy bis moderate) rausgefischt und wir werden einige davon machen, vor allem solche zu historischen friedhöfen und gebäuden und wenn das wetter passt auch auf ein paar gipfel wegen der aussicht.


    unsere planung sagt jetzt 4 tage shennandoah und blue ridge und dann noch einmal 5 tage im great smokey mts np.
    fix übernachten wir wohl in front royal gleich nach der ankunft und in charlottesville wegen der waltons.
    die 9 tage sind aber je nach wetter abänderbar!


    gebucht ist wie immer noch nichts, vielleicht machen wir front royal noch vor dem abfliegen.



    otto hast du dein datum schon fix? ein ordentliches frühstück nach dem chimney rock wäre doch was nettes ;-)


    lg
    e

    das mit den aufpreisen ist so eine sache, das kann ganz schön variieren.


    ich hab in den letzten jahren meist 6 - 12 USD pro Tag gehört, aber auch schon 15,-


    genommen habe ich dann immer alles unter 10,- :nicken:


    lg
    e

    Zitat

    Original von cleetz
    Upps, hab grad gesehen das beim BW Americana Parken jetzt 20$ plus Tax kostet, auch das Travelodge by the bay bietet kostenlos parken nur noch im Winter. Das waren die Motels die ich mit kostenlosem Parken kannte... Hat noch jemand noch ne Idee dazu?


    jetzt feällt mir wieder ein warum ich ausserhalb wohne :kopfkratz: weil für 20 oder 30 dollares fahre ich weit...
    und im übrigen findet man immer wieder gratisparkplätze wenn man zeitig in der früh in der stadt ist.
    wo die sind sollte man g00geln, ich hab die adresse nicht mehr, ist aber in der nähe der wharf links vom ghiradellis


    ich wohne lieber etwas südlich, da ist man flott in der stadt, hat günstigere motelpreise und keine parkgebühren....


    lg
    e

    das mit dem auto in sf ist so eine sache....


    ich würde nicht ohne, aber ich wohn immer ein wenig ausserhalb und muss daher fahren,


    1,5 tage sind am anfang kein luxus.


    am ersten tag ist sicher 4 Uhr bis du im Hotel eingecheckt hast und dann wird man auch bald müde - dafür ist man am nächsten tag um 3 uhr munter :cheesy:


    da kann man noch bevor der stress in den strassen anfängt die golden gate erkunden, die lombard street ohne touristen geniessen usw...


    also die 1,5 tage sind wahrscheinlich gut angelegt...


    lg
    e