Beiträge von Carls Jr.

    Ich wünsche allen Stammtischler'n ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr.


    PS: Vielen Dank für all die tollen Reiseberichte. Ich habe natürlich alle (nach)gelesen. Ihr seid Spitze..!!

    Otto, na klar! Der NR soll nur ein Highlight sein im Needles District. :nicken:


    Übrigens, toller Reisebericht! Der Joint-Trail gefällt mir besonders gut. Hoffe ich bleibe nicht stecken... :D

    @all: Erstmal vielen Dank für die nützlichen Tips und schönen Reiseberichte! :bier: Worüber ich noch nie etwas gehört habe, waren die Bistis und der Shiprock (sehr interessant!). Dorthin werden wir definitiv einen Besuch abstatten, da es (fast) auf dem Weg liegt. 4Corners, nun ja...wie Volker schon sagt, wir fahren anyway (für ein Foto :D ) dran vorbei... Der Mesa Verde NP steht, soll heißen wir werden auch hier einen Besuch abstatten.


    guildo2: Den Petrified Forest National Park kennen wir schon und wollen deshalb auf der 160/64 nach Farmington fahren. Aber danke Dir für den Tip! :nicken:


    Gila Monster: Da wir dieses Mal satte 4 Tage in Moab verbringen und noch nie im Needles District waren, steht der Newspaper Rock (Tagesausflug) auf jeden Fall auf der Agenda! :nicken:


    HOH: Wow, was für schöne Fotos vom Mesa Arch (Sonnenaufgang). :daumen: Da kann mann echt neidisch werden. War 2009 leider nur zur Mittagszeit dort, was kein Vergleich ist.


    Bis bald!

    Hallo liebe Stammtischler,


    wir sind gerade mit unserer Urlaubsplanung beschäftigt und habe diesbezüglich noch ein paar Fragen. Ist es machbar bzw. sinnvoll am selben Tag von Tusayan (AZ) nach Farmington (NM) zu fahren ?? Da wir schon mehrere Male im MV waren, werden wir es dieses Mal nicht berücksichtigen. Gibt es auf dem Weg dahin, (ausser 4Corners NM) noch etwas, was man zwingend sehen sollte ? Wir möchten am nächsten Tag den Mesa Verde NP erkunden. Lohnt sich der Park überhaupt ? Welche Highlights gibt es noch in der Ecke um Durango, Cortez etc. (müssten aber am Abend noch in Moab ankommen!) ?? Leider gibt unser Zeitplan nicht mehr her. :rolleyes: Würde mich über jede Anregung/Tip (wie z.B. Reisebericht) freuen. Vielen Dank im Voraus!

    Hey Günter,


    klasse Fotos !! Sieht aus als ob ihr eine Menge Spass in Vegas hattet. :daumen: Wenn ich mir Deine Bilder so anschaue könnte ich gerade wieder nach Sin City zurück !! Wo ist denn diese coole Stripper Bar ?? :kopfkratz:


    :winke:

    Hey,


    erst mal Danke an Euch !! :winke: War schon wieder eine Woche dienstlich unterwegs. Hoffe doch am Sonntag meinen Bericht weiterzuschreiben.


    @Yes: Das Rodeo kann ich Dir wirklich empfehlen. Die weißen Socken...ja, das ist schon ein Vorteil oben im Norden...Leider habe ich keine Fotosocken mehr von unserer Red Stone Tour 2009...gleiches Modell...andere Farbe.
    :totlach: :totlach:


    bis Bald...

    Hey Bille,


    was machst Du denn für Sachen ?? Da ist man mal eine Woche weg und dann liest man sowas. :o9: Wünsche Dir erst mal gute Besserung !!! Habe gerade Deinen tollen Bericht gelesen und was soll ich sagen...ich habe schon wieder fernweh !! Saugeile Fotos !! Und die schönen Farben...Klasse !!! Bin gespannt wie es weitergeht.


    :daumen: :daumen: :daumen:


    Wünsche Dir weiterhin einen tollen und vor allen krankheitsfreien Urlaub !!

    und weiter geht's...viel Spass beim Bilder schauen !! :winke:



    nach einem ''ordentlichen Frühstück... :99:



    sollte es heute auf der US212 einen Ausflug zum Beartooth geben...





    hat richtig Spass gemacht auf dem Beartoothpass zu fahren...



    tolle Serpentinen...



    mit einem wahnsinns Ausblick !!





    da isser !!



    the Beartooth...




    danach ging es zurück nach Cody...



    zum Stadtbummel...



    das wohl berühmteste Hotel in Cody ''The Irma''



    der hatte vielleicht einen geilen Sound !!




    Buffalo Bill



    selbst die kleinsten sind hier schon richtige Cowboys... :nicken:






    hier gibt's auch eine schöne Gallerie !!




    Yeehaw...



    bei Bikern sehr beliebt



    dieses Restaurant ist ein absoluter Geheimtip...(unbedingt vorher reservieren !!)



    danach ging's von unserer Cowboy Villiage zu Fuß...



    zum Cody Nite Rodeo...



    dieses findet jedes Jahr zwischen Juni und August (täglich) statt !!



    die Tickets ($18) werden in fast jedem Laden der Stadt verkauft !!



    Poser... :zwinker:




    Cowboys unter sich...





    Praying...




    letztes Warm Up...




    Stars & Stripes...



    Anheizer...



    gleich geht's los...




    da das Rodeo auf Bildern nicht so gut rüberkommt, habe ich mal ein paar kurze Videos reingestellt...ich hoffe doch es klappt :D


    Video 1



    Video 2



    Video 3



    Video 3



    das Rodeo war megageil und wir waren definitiv nicht das letzte mal hier !! :daumen:



    good Night Cody...


    Fazit: Dank Petra hatten wir heute wieder einen total schönen Tag im wilden Westen. Wie schon 2008 hat sie uns auch dieses Mal wieder gut beraten !! Zum Glück hatten wir kein Kümmerling mehr...das hätte heute böse enden können...
    :trinker:



    PS: am nächsten Tag ging es über die Big Horn Mountains nach Buffalo...


    bis Bald... :peace1:

    wir haben pro Nacht $145 + Tax bezahlt. Es kommt aber auf den Monat drauf an. Klick Das erste mal haben wir 2008 hier übernachtet und sind nach wie vor begeistert. Unsere schönste Bleibe im ganzen Urlaub die jeden Pfennig wert ist. Hier arbeitet unter anderem seit Ewigkeit eine Deutsche an der Rezeption (Petra ehemals aus Stuttgart), die uns auch dieses Jahr wieder tolle Tips für die Region gegeben hat. Aber dazu später mehr... Wenn Du dort bist, bestelle Petra bitte einen lieben Gruß von mir. :bier:

    Hallo zusammen,


    und weiter geht's. Heute hab ich endlich mal Zeit für den nächsten Tag...



    am Lower Geysir Basin vorbei gings Richtung Cody...






    Exelsior Geysir




    Grand Prismatic Pool...



    der Pool ist so groß, dass man gar keine ''schönen'' Fotos machen kann...



    bei Google gibts aber tolle Fotos aus der Vogelperspektive...



    vielleicht sollte man hier mal eine Empore bauen... :99:



    die Kelly Family war auch vor Ort... :D



    Kepler Cascades...





    am Yellowstone Lake entlang ging's Richtung Parkausgang...




    schweren Herzens verliessen wir den Park...





    kurz hinter Pahaska Tepee trafen wir unseren ersten Elch... :freu:



    was für schönes Tier !!



    und dazu noch ein tolles Fotomodell, hat richtig stillgehalten...



    weiter ging's Richtung Cody...



    auf einer schönen Strecke...



    kurz vor Cody noch einen kurzen Stop im Buffalo Bill State Park...





    geschlafen wurde in der Cody Cowboy Village...



    ist 100% zu empfehlen !!



    die Inneneinrichtung war echt witzig...





    es war wieder ein superschöner Tag mit tollen Erlebnissen...



    bis Bald... :winke: