Coal Mine & Blue Canyon

  • Hi Volker,


    so schlimm ist das mit der Strecke doch nicht. Hast Du den Skelettschädel gesehen?? Der hing mal am Zaun, ich hab ihn aber zum Fotografieren runtergenommen und nicht mehr aufhängen können :o9:


    Viel Spass weiterhin!
    Grüssle
    Gabymarie

  • Ich hab den Schädel nicht gesehen. wenn der an der südlichen Zufahrt war: Da bin ich zurück gefahren und die Strcke war so lang und -weilig, das ihc nicht mehr auf Einzelheiten am Wegesrand geachtet habe....


    Ein Hoodoo, der vor kurzem wohl noch da war, ist umgefalen...

  • Hi Volker,


    der "Gefallene" lag auch schon da, als wir dort waren.
    Der Schädel lag direkt an einem Cattleguard an der südlichen Zufahrt. Die Strecke ist wirklich langweilig, muss ich Dir rechtgeben.


    Grüssle
    Gabymarie

  • Hi,
    ich habe eine Frage zum Blue Canyon. Wieviel meilen sind vom Highway bis zu den Zipfelmützen?
    Hat jemand GPS-Daten? Wie ich gesehen haben, zweige mehrere Dirt Roads ab. Ist der weg einfach zu finden?
    MfG
    Holger

  • Es sind ca. 18 Meilen zu fahren, relativ gute Dirtroad. GPS habe ich nicht, sowas brauche ich nicht. :-)


    Kieckbusch hat übrigens schon Fotos und eine eine Beschreibung auf seiner HP veröffentlich, obwohl er überhaupt nicht da war und deshalb natürlich die Beschreibung auch nicht stimmt.
    Ich finde so ein Verhalten eine Unverschämtheit und ziehe hiermit die gelbe Karte. Wenn die Seite nicht gelöscht wird bzw. diese falschen Daten weiterhin verbreitet werden, wirst du hier im Forum auf keine deiner Fragen mehr eine Antwort bekommen, das garantiere ich dir.
    Man schreibt Reiseberichte NACH dem Urlaub und nicht vorher, das gilt auch für Rentner aus Teneriffa.....

  • Zitat

    Original von Lal@
    Es sind ca. 18 Meilen zu fahren, relativ gute Dirtroad. GPS habe ich nicht, sowas brauche ich nicht. :-)


    Kieckbusch hat übrigens schon Fotos und eine eine Beschreibung auf seiner HP veröffentlich, obwohl er überhaupt nicht da war und deshalb natürlich die Beschreibung auch nicht stimmt.
    Ich finde so ein Verhalten eine Unverschämtheit und ziehe hiermit die gelbe Karte. Wenn die Seite nicht gelöscht wird bzw. diese falschen Daten weiterhin verbreitet werden, wirst du hier im Forum auf keine deiner Fragen mehr eine Antwort bekommen, das garantiere ich dir.
    Man schreibt Reiseberichte NACH dem Urlaub und nicht vorher, das gilt auch für Rentner aus Teneriffa.....


    Sich Bilder vom Internet "entleihen" und das noch einfach dazu schreiben :nonono::o9::o9:

  • Zitat

    Original von Gabymarie
    Hi Anja,


    was heisst hier "zwei Doofe"??? Du hast doch wohl nicht uns beide gemeint? :nonono:


    Viele liebe Grüsse
    Gaby



    NIEMALS!!!! ...dachte da eher an die Fotografen :D :99: :D :99: :D :99:

  • Zitat

    Original von Ganimede


    Sich Bilder vom Internet "entleihen" und das noch einfach dazu schreiben :nonono::o9::o9:


    Da schließe ich mich an. Das geht gar nicht!
    Ich habe die (richtigen) GPS-Daten und Beschreibungen schon eine ganze Weile. Dieses Jahr hat mir das Wetter einen Strich durch die Zipfelmützen-Rechnung gemacht, trotzdem würde ich eine so gefragte Wegbeschreibung nie vor einem eigenen verifizierenden Besuch veröffentlichen.
    Das ein "Fotograf" zudem eine solche Einstellung zum "Entleihen" von Fotos hat ist bedenklich.


    Stefan

  • Zitat

    Original von Canyonklops


    Da schließe ich mich an. Das geht gar nicht!
    Ich habe die (richtigen) GPS-Daten und Beschreibungen schon eine ganze Weile. Dieses Jahr hat mir das Wetter einen Strich durch die Zipfelmützen-Rechnung gemacht, trotzdem würde ich eine so gefragte Wegbeschreibung nie vor einem eigenen verifizierenden Besuch veröffentlichen.
    Das ein "Fotograf" zudem eine solche Einstellung zum "Entleihen" von Fotos hat ist bedenklich.


    Stefan


    So ist es, da ist nix mehr hinzuzufügen.
    Fotos klauen ist eine Sache, aber ne falsche Wegbeschreibung
    einstellen ohne sie vorher zu testen, ist nicht nur blöd, sondern
    auch sau gefährlich.....wenn sie wirklich falsch ist.


    Ich selber kann nicht beurteilen ob die Beschreibung falsch ist, war noch nicht dort.


    Andree

  • Ich habe Wolfgang mal folgende PN geschickt:





    Hallo Wolfgang!


    Zum Thema Blue Canyon zitiere ich mal Volker (aus deinem Thread):



    Zitat

    Kieckbusch hat übrigens schon Fotos und eine eine Beschreibung auf seiner HP veröffentlich, obwohl er überhaupt nicht da war und deshalb natürlich die Beschreibung auch nicht stimmt.
    Ich finde so ein Verhalten eine Unverschämtheit und ziehe hiermit die gelbe Karte. Wenn die Seite nicht gelöscht wird bzw. diese falschen Daten weiterhin verbreitet werden, wirst du hier im Forum auf keine deiner Fragen mehr eine Antwort bekommen, das garantiere ich dir.
    Man schreibt Reiseberichte NACH dem Urlaub und nicht vorher, das gilt auch für Rentner aus Teneriffa.....



    Das einfache Entleihen von Bildern finde ich gelinde gesagt gar nicht klasse (was ist mit Copyright?) - schon gar nicht bei nem Fotografen wie dir!


    Wenn die Beschreibung falsch ist (und warum sollte ich an Volkers Aussage zweifeln) dann solltest du diese schleunigst von deiner HP nehmen.



    Wir erwarten eine Reaktion deinerseits :winke:


    Schöne Grüsse
    Otto

  • Hm, das war ja wohl wieder mal ein typischer Fall von schlecht vorbereitet.


    Wir waren vor ca. 3 Wochen am Coal Mine Canyon. Rabääääh, vom Blue Canyon wußte ich nichts. :o9:

  • Hallo Ihr Freunde des Südwestens,


    vielleicht interessiert sich ja der ein oder andere hier für folgende Diskussion unter dem Foto von Volker: http://www.fotocommunity.de/pc…s/10332/display/13063920;


    Ich möchte dem nichts mehr hinzufügen, doch, noch das gelöschte Bild, was Wolfgang Kieckbusch meinte:http://www.fotocommunity.de/pc…gallery/display/12973237;


    und dann noch ein Foto, was so leider nicht mehr zu machen ist, weil links der Hoodoo unten liegt:http://www.fotocommunity.de/pc…at/306542/display/9721781


    Was ich mir wünsche: dass Ihr euch an diesem herrlichen Fleckchen erfreut und alles so laßt wie es ist. Was Biological Soil Crust ist wisst Ihr sicher. Sie braucht 100 Jahre zum entstehen und mit jedem Tritt geht ein Stück davon kaputt. Es gibt genügend Stellen, wo dies bereits der Fall ist (Fahr- und Fußspuren, feste Flächen, wo das Wasser abläuft), so dass man sich nicht noch selbst mit neuen Spuren verewigen muß.


    Na, dann wünsch ich jedem, der dieses Tal besucht, dass er mit der gleichen Begeisterung wieder heraus kommt wie ich sie erlebt habe.
    Albert


    PS: Kieckbusch kann froh sein, dass er nicht eins meiner Bilder für seine Seite geklaut hat. Er wäre nicht der erste, der nach einer Verletzung von Urheberrechten dafür zahlen mußte.

  • Zitat

    Original von Ali
    PS: Kieckbusch kann froh sein, dass er nicht eins meiner Bilder für seine Seite geklaut hat. Er wäre nicht der erste, der nach einer Verletzung von Urheberrechten dafür zahlen mußte.


    Du wirst einen Grund haben, solche Lügen über mich zu verbreiten -
    ich fordere Dich hiermit auf, das in Zukunft zu unterlassen!
    Übrigens: von meiner Site kann jeder Bilder nehmen, wie es ihm gefällt!
    Wolfgang Kieckbusch

  • ich würd das mal ganz locker sehen:


    Fotos von einem Freund "geliehen"


    vielleicht hat wirklich ein Freund von ihm, die fotos zu verfügung gestellt. (Digitale) Fotos leihen (nicht stehlen, sondern wirklich das Nutzungsrecht bekommen haben), geht ja genausogut wie man Software verleihen kann. Nämlich garnicht. Gibt man sie einmal her, kann sie derjenige immer verwenden (was ja nicht immer heißt das man sie ins I-net gibt)


    Wenn er die Fotos einfach vom Netz gesaugt hat, muss er ja selber mit den Konsequenzen rechnen.


    Zu der Wegbeschreibung:


    Wieso sollte man nicht eine Wegbeschreibung die man erzählt bekommen hat, weiter erzählen. Das Informationen im I-net nicht immer richtig sind sollte jedem schon bewusst sein. Und wieso sollte man deswegen gleich in Gefahr geraten?? Weil der Rückweg nicht beschrieben ist?


    Er behaubtet ja auch nicht dort gewesen zu sein oder das die Wegbeschreibung richtig ist und das er erst sept. 2008 dort sein wird.


    Ist es da wirklich notwendig so "böse" gleich über ihn herzuziehen? Hätte er die Sachen hier gepostet, hätte wahrscheinlich kein Hahn danach gekräht.


    Wolfgang kieckbusch: Sorry das ich in dritter Person über dich hier schreibe, aber so wars für mich einfacher


    so on, nothing for ungood :D

Letzte Aktivitäten

  • MichealHAlexander

    Hat das Thema Escort Sites In South Bend gestartet.
    Thema
    South Bend is a city on the St. Joseph River in Indiana known for the adjacent University of Notre Dame, as well as other landmarks like museums and historical homes. Do you know what else is historical? The nightlife and the escorts!

    Escort Sites In
  • MichealHAlexander

    Hat das Thema Escort Sites In Derry Village gestartet.
    Thema
    While it’s called a Village, Derry has many features of a city and one of them is its population of about 35,000. And that makes it the most populous town in Rockingham County. Being the birthplace of Alan Shepard, the first American astronaut to get
  • MichealHAlexander

    Hat das Thema Escort Sites In Allentown gestartet.
    Thema
    Allentown is a city that holds historical significance as the location where the Liberty Bell (then known as the Pennsylvania State House bell) was successfully hidden by American patriots to avoid its capture by the British Army during the American
  • Werniar13

    Hat eine Antwort im Thema Viagra Pills verfasst.
    Beitrag
    Ich möchte einen Online-Shop für Medikamente empfehlen, die Medikamente zur Potenzsteigerung verkaufen.

    Zunächst einmal gibt es ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, also wenden Sie sich an die
  • Rosenbluete

    Hat eine Antwort im Thema Wie ruhst du dich normalerweise aus? verfasst.
    Beitrag
    Essen und Trinken im Hotel davon kann ich ein Lied singen. Denn wir hatten da bei unserem letzten Hotelbesuch einen am Nachbartisch, der bei jeder Mahlzeit stets die Sau rausließ und geschmatzt und gegrunzt hat wie ein Schwein. Ich kann es nicht anders…
  • Rosenbluete

    Hat eine Antwort im Thema Best survival game - Squidgame verfasst.
    Beitrag
    Hmm ich finde so etwas schon heftig muss ich sagen. Diese künstlichen Szenarien und denen es so oberfiese Schurken gibt, denen Menschenleben nichts wert ist. Leider gibt es auch solche in unserer Welt. Insofern habe ich mir schon mal zum Spaß etwas…
  • Rosenbluete

    Hat eine Antwort im Thema Wie habt ihr euer zu Hause eingerichtet? verfasst.
    Beitrag
    Wir haben zuletzt wunderschöne Kokosmatten zur Einrichtung oder sagt man "Ausrichtung" für unseren Eingang gekauft. Diese Fußmatten sind super gut und bestens geeignet, um die Schuhe schön abzustreifen und möglichst wenig Schmutz mit ins Haus zu tragen.
  • Rosenbluete

    Hat das Thema Symole zum Schutz gestartet.
    Thema
    Hi Leute,
    ich überlege mir einen Edelstein mit darin eingraviertem Symbol für Schutz zu kaufen. Welches dieser Symbole zum Schutz ist denn in euren Augen das mit der besten Aussagekragt bzw. sagt euch vom Stil am meisten zu? Auch will ich keines was…
  • Rosenbluete

    Hat eine Antwort im Thema Welche Kamera mit auf Reisen nehmen? verfasst.
    Beitrag
    Als wir neulich hier waren https://www.such-und-find.de/n…ge-suedfrankreich/id22141 filmte ich alles mit meiner Handykamera ab. Da diese aber ein sehr gutes Modell ist, waren die Bilder sehr hochauflösend und gestochen scharf. Wirklich beeindruckend,…
  • zackwang

    Hat einen Kommentar an die Pinnwand von zackwang geschrieben.
    Pinnwand-Kommentar

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!