Tipps für Mini Südwest-Schleife

  • Hallo Minnesota,


    ist es wegen der Steigungen am Rim nicht besser, am Fairyland Point loszugehen?
    Evtl. lieg ich falsch, aber kann man vom Sunrise/-set Point nicht mit nem Shuttle zurück zum Fairyland Point (zumindest im Sommmer?)?

  • otto und minnesota danke


    ich hab an den/die loops schon gedacht, aber nix auf nps.gov gefunden... jetzt blick ich wieder durch :-)


    für die tunnelpassagen werd ich wohl noch abnehmen müssen ;-)


    das mit der mossy cave klingt total gut! ich glaub das könnten wir wagen...


    danke und lg
    early

  • Otto: klar fährt im Sommer (ich meine bis Ende September?) das Shuttle, das haben wir auch schmerzlich vermisst (gerne noch mal an den Muskelkater zurückdenk ;-)).
    Die Tour andersrum zu gehen hat was - auf das wir eben nicht gekommen sind. Da müsste ich noch mal genau auf die Karte samt Höhenlinien schauen. Unten im Canyon selber ist es sogar eher eben, das war recht nett. Aber gegen Ende ist es halt immer mit Aufstieg verbunden, egal an welcher Stelle man startet. Wenn das Shuttle fährt, sollte es vll. sogar egal sein ...

    3 Ü&F im Hotel ....................... 250 $
    Eintritt in den Bryce NP ........... 25 $


    Nur wir zwei bei Schnee und Sonne auf dem Fairyland Trail ............. PRICELESS :-)


    Bei Stammtischtreffen dabei

  • Ich würde sagen JA.


    Devils Garden. Wenn Ihr einigermaßen zu Fuß seid, dann bitte retour den Primitive Loop machen. Insgesamt ein wunderschöner Trail mit der Möglichkeit, diverse Abstechern machen zu können.
    Anstrengend oder gefährlich ists mE nicht.


    Und die Windows gehören eigentlich auch zum Pflichtprogramm. Die "Wanderung" dort ist recht kurz und ähnelt mehr einem (allerdings sehr reizvollem) Spaziergang.


    Viele Grüsse..........andie top17

Letzte Aktivitäten

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!