Grillen auf Campgrounds

  • Unsere Favourites sind Sirloin Steaks, die wir vor dem Grillen mit Steak Soße marinieren. Wir kaufen einen kleinen Grill, weil die versyphten Roste über dem Feuerring i.d.R. nicht so appetitlich sind.



  • Bin vorhin rüde unterbrochen worden, danke für den netten Helfer, der die Bilder sichtbar gemacht hat.


    Eigentlich wollte ich fragen, was Ihr so auf den Rost schmeißt. Early Erwin hat ja mal die Frage nach Kochrezepten gestellt, ich frage nach Grillideen!
    Also immer her damit.

  • Boah ey, Riesenecho ;(
    Andere Frage: Wenn wir von LA losfahren dort die ersten Futteralien zum Grillen, aber auch Bierchens und Weinkens kaufen, wo sollte man vor GC, Moab etc nachfüllen, um nicht in Gefahr einer Unterversorgung zu laufen?
    Stellt Euch nur vor: Abends am Lagerfeuer ohne Grillsteak und Bier :014[1]: :1[1]: :1[3]: :43[1]:

  • Ganze Maiskolben sind sehr gut vom Grill. Man braucht sie nicht vorkochen, nur mit Butter einschmieren, mit Kraeutersalz salzen und auf den Grill legen.


    Oder, Zucchini scheibeln, salzen und etwas stehen lassen, ausgetretenes Wasser abgiessen. Auf Alu-Grillauflage legen mit Olivenoel betraeufeln, mit ital. Kraeutern und Kraeutersalz wuerden und auf den Grill legen. Das geht auch mit Pilzen und anderen Gemuesesorten.


    Foccacia kaufen im Supermarkt. Findet man in der Baeckereiabteilung, ist aber oft in einem Plastikbeutel verpackt. Dadurch ist die Foccacia sehr weich und nicht wirklich appetitlich. Einige Minuten auf dem Grill bewirkt wahre Wunder. Die Foccacia wird knusprig und sehr lecker und passt wunderbar als Beilage zu Salat und Grilladen.

  • Zitat

    Original von KlausK
    Boah ey, Riesenecho ;(
    Andere Frage: Wenn wir von LA losfahren dort die ersten Futteralien zum Grillen, aber auch Bierchens und Weinkens kaufen, wo sollte man vor GC, Moab etc nachfüllen, um nicht in Gefahr einer Unterversorgung zu laufen?
    Stellt Euch nur vor: Abends am Lagerfeuer ohne Grillsteak und Bier :014[1]: :1[1]: :1[3]: :43[1]:


    Du kriegst eigentlich in jedem Ort was, selbst die 150 Seelen von Hanksville haben einen Supermarkt. Nur ist die Auswahl halt bescheidener als in den grösseren Orten.


    Vor GC würde sich noch Williams und speziell Flagstaff empfehlen. Flagstaff hat ein Riesenangebot an Läden.


    Gruss


    Rolf

  • aber denk dran, Mormonestaat Utah hat oft keinen Alkohol im supermarkt.
    Also keine Margeritas oder auf die braunen Tüten achten...
    Oder sich vor der Grenze, auch zum Indianergebiet eindecken.
    Sonst gibts kein Bier zum Grillen... :os-)03

  • Hi,
    ich möchte im Sommer 2006 eine Wohnmobilreise in die USA und nach Kanada machen. Durchquere dabei u.a. den Mesa Verde NP, den Grand Canyon, den Glacier NP sowie die Kanadischen Rockys. Darf man sich im Juli/August überhaupt auf das Grillen einstellen oder ist es auf Grund der Waldbrandgefahr generell auf den Campgrounds untersagt?

  • Hi Tinz,
    wir sind keine Womolisten, haben aber immer bei lieben und netten Freunden im Mai-Juni-Juli-August-September auf vielen Campgrounds mitgegrillt.
    Solange es an den vorgeschriebenen Grillplätzen ist, dürfte es kein Problem geben..


    Aber dazu werden Dir die Womis noch bessere Auskunft geben können.

    Bei Stammtischtreffen dabei

    Zum Arbeiten zu alt,
    zum Sterben zu jung,
    zum Reisen topfitt ...

  • Ich war zwar nicht mit dem Wohnmobil unterwegs, aber mit dem Zelt. Grillen war auf jedem Campground erlaubt, allerdings nur mit Holzkohle. Holzfeuer war meist verboten. Auf den Zion Campground kam sogar jemand vorbei, um das zu kontrollieren.

  • Hallo,
    kannst Dich voll drauf einstellen.
    In allen von dir genannten ist es kein Problem im Sommer zu grillen. Holz kannst Du in den meisten Fällen direkt beim einchecken kaufen oder unterwegs an Tankstellen, Supermärkten etc.
    Solltest Dich allerdings immer daran halten in den fürs Grillen vorbereiteten Stellen Feuer zu machen, z.B. in Eisenringen oder entsprechend vorgesehenen Vertiefungen. Ansonsten gibt es Ärger mit dem Ranger. Die meisten dieser vorbereiteten Feuerstellen haben auch ein Grillrost.


    Was wäre ein Campground ohne Feuerstelle !!! :os-)06


    Das man nur mit Holzkohle grillen darf, kann ich allerdings nicht bestätigen.
    Wir haben in allen genannten Lager- und Grillfeuer gemacht und das jeweils mit Holz. Mecker gab' es dafür nie und gelesen habe ich auch nichts darüber. Aber vielleicht haben wir es ja auch übersehen ?

    BeiStammtischtreffen dabei


    Jeden Glauben holt das Wissen mal ein!


    Gruß Klaudia

  • Etwas Wasser in den Wein:
    Wir hatten am Lake Mead ein etwas unschönes mit unserem Host erlebt, der uns vehement das Grillen untersagte. Also immer auf Hinweisschilder achten.
    NAchzulesen da, wos immer steht

  • Zitat

    Original von KlausK
    Etwas Wasser in den Wein:
    Wir hatten am Lake Mead ein etwas unschönes mit unserem Host erlebt, der uns vehement das Grillen untersagte.

    Welcher CG war das genau? War das Grillen auf dem gesamten CG verboten oder standet ihr nur "ungünstig" und ein paar m weiter wäre es gegangen?

  • Danke, von welcher Seite aus kommend? Lt. Map n go gibt es da nur 2 Stück, einmal Las Vegas Bay wenn man von LV über die 147 fährt oder Boulder Beach in der Nähe von Boulder City? Nördlich gibt es dann noch Callville Bay.


    PS: hab grade gesehen das Du "gesamter Park" geschrieben hast, also ist es egal welchen CG ich da nehme...?

  • Es war Calville Bay. Aber die Schilder waren gleich hinter der Rangerstaion zu sehen und galten, jedenfalls so weit ich mich erinnern kann, für alle CGs. So what, ausweichen hilft hier nicht weiter

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!