• Hallo!


    Wir, zwei Mädels, suchen für unsere erste NY-Woche von 29.Jän bis 05.Feb. eine möglichst günstige Unterkunft in NY.
    Wir haben natürlich gegoogelt usw, aber irgendwie wissen wir gar nicht wonach genau wir suchen sollen.


    Da es hier sicher ein paar NY Profis gibt, haben wir uns gedacht, es gibt vielleicht ein paar Insidertipps für uns.


    Unsere Anforderungen sind gar nicht hoch, es sollte gut und einigermaßen sicher gelegen sein, damit wir zum sightseeing usw schnell wo sind. Es kann ganz winzig und ohne großen comfort sein, am wichtigsten sind uns einfach Sicherheit und der Preis, so billig wie möglich halt :)


    Wär super wenn uns da jemand was dazu sagen könnte :))

  • Schaut Euch vllt.mal die Holland Motor Lodge drüben in Jersey an. Liegt "zwar" nicht in Manhattan sondern direkt am Holland Tunnel, dafür hat man aber abends einen grandiosen Blick auf die Skyline. Zur PATH-Station sind es 5 Minuten Spaziergang durch die angrenzende Mall, im Motel selbst ist Frühstück und WLAn im preis inbegrifen - genauso wie parken. Fußläufig erreicht Ihr ein paar kleinere Supermärkte, Tankstellen und einen BK. Vom Preis/Leistungsverhältnis war ich super zufrieden mit dem Teil :nicken: :daumen:


    Alternativ mal Priceline ausprobieren, gerade für Jersey und NYC kann man da ganz gute Ergebnisse erzielen ;-) Anleitung dazu bei Volker oder auf meiner HP :zwinker: Im besserbieten-Forum könnt Ihr Euch auch informieren :bier:


    Edit: Ach so, Ihr sucht ein Hostel ... !? Keine Ahnung :99:

  • Teilweise sind Hostels schon fast so teuer wie Hotels. Guck doch mal bei Expedia oder Priceline. Wenn ihr euch das Zimmer teilt sollte es auch schon was für weniger Geld geben.


    Habt ihr ein Problem außerhalb zu schlafen, und mit der Bahn nach Manhattan zu fahren ? Dann kann man natürlich einiges sparen.


    Eine Freundin von mir hat sich mit 2 Freunden dieses Jahr für 1 Woche ein Appartment gemietet. Guckt evtl. da auch mal nach.

  • Hallo :))


    Wir haben uns jetzt auch mal Appartments angesehen und eines in Manhatten, aber sehr am Rand von Manhatten, gefunden.


    Wir sind uns nur noch nicht ganz sicher mit der Gegend...:/

  • :kopfkratz: Meine Meinung: ich wollte da nicht wohnen wollen!


    Sicherlich gibt es hinsichtlich der Sicherheit auch in NYC Veränderungen.
    Früher galt schon mal, man sollte nicht nördlich des Südendes des Cetral Parks ein Quartier beziehen.
    1996 hatte ich ein Hotel in der 79. Straße - das war prima. Nur war abends die Gegend schon nicht mehr so dolle.....


    ...also nördlich der 100. (oder so) würde ICH in Manhattan kein Quartier nehmen.

  • leider kann ich die Lage nicht erkennen?!


    Bei unserem letzten Aufenthalt haben wir über Priceline gebucht, und ein Hotel in der Nähe der Central Station (Bahnhof , Zugverbindung Flughafen )gewohnt, alles wichtige rundherum zu Fuss erreichbar!


    Aber wie bereits schon erwähnt, alles das oberhalb desCentral Parks ist, is nix für Europäer!! Unser Freund hat 6 Jahre in NYC gelebt und uns dies auch immer wieder gesagt!

  • Vor Jahren mal im Gershwin Hostel übernachtet. Damals eine Bruchbude voller hipper Backpacker, heute eher Design Hotel. Zumindest preislich. Ich würde da auch nicht lange suchen und einfach via Priceline irgendein Hotel in Midtown oder Downtown buchen. Abends irgendwo im Vorort zu hocken macht keinen Spaß als junger Mensch. Generell sollte man bei der Übernachtung in NYC nicht zu knapp kalkulieren, da gibt's echt schimmelige Absteigen, in der ahnungslose Sparfüchse auf der Suche nach Schnäppchen landen...
    :99:
    Aber lasst Euch in Sachen Sicherheit nicht verrückt machen. Wenn ich Sätze lese wie "alles das oberhalb desCentral Parks ist, is nix für Europäer!" wird mir schlecht. Harlem ist nicht mehr das Ghetto von vor 25, 30 Jahren...

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!