Barbados: Mehr Flugverbindungen in die Karibik

  • Seit Beginn des aktuellen Winterflugplans bietet Air Berlin Flüge im Codeshare mit American Airlines in Richtung Barbados an. Ab Düsseldorf und Berlin geht es über Miami auf die östlichste Karibikinsel. Der Weiterflug nach Bridgetown wird von American Airlines bis zu drei Mal wöchentlich – abhängig vom Reisezeitraum – durchgeführt. Vorerst bis Ende März 2012 bietet Air Berlin diese Verbindung unter gemeinsamer Flugnummer mit American Airlines an.


    Direkt ab Deutschland fliegt Condor nach Barbados und zurück. Ab dem 22. Dezember 2011 bis Ende April nächsten Jahres hebt die Airline zwei Mal wöchentlich – immer montags und donnerstags – von Frankfurt ab.


    Das ganze Jahr über geht es mit britischen Airlines via England nach Barbados: British Airways und Virgin Atlantic fliegen täglich über London Gatwick auf die Insel der Kleinen Antillen. Der Virgin Atlantic Flug startet früh morgens, deshalb muss bei Flugreisen ab Deutschland normalerweise eine Übernachtung eingeplant werden. Komfortabler ist die zusätzliche Verbindung jeden Montag und Freitag ab München, Hamburg, Düsseldorf und Frankfurt via Manchester: Sie startet mittags und ist deshalb gut an morgendliche Flüge ab Deutschland angepasst.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!