Rote Steine und Geysire 2011

  • Sonntag,15.5.


    Nach einem guten Frühstück im Holiday Inn sind wir bei Sonne ,wolkenlosem Himmel und 52°F von Park City abgereist.Madam TomTom machte wieder die üblichen Faxen denn es war Samstag am Abend unmöglich ihr die vorgesehene Route einzutrichtern.Sie wollte unbedingt über Logan-Pocatello usw. nach Jackson fahren was ich nicht wollte. Auf der I-80 Richtung Evanston hat sie es endlich kapiert das wir anders fahren und hat sich bald drauf eingestellt.Sie war ganz lieb(hab ihr doch schon etliche Male gedroht sie aus dem Fenster zu schießen) und hat uns bis Alpine gebracht. An der Kreuzung Richtung Jackson stand die Polizei.In den drei Zimmertagen in Moab schauten wir oft diese Polizeiberichte an,wenns jetzt uns erwischt :kopfkratz:.Der Officer war sehr freundlich :nicken:,sagte das wir die Strasse wegen Erdrutsch nicht fahren können,wir müssen über Idaho ausweichen.


    Um 15Uhr waren wir endlich in Jackson im Antler Inn. Gut das ich nichts reserviert hatte,meine Anfrage im April nach dem Zimmerpreis hätten wir 86$+Tax bezahlt. Wir bekamen ein Zimmer um 68$ +Tax.


    Morgen fahren wir durch den Yellowstone nach West Yellowstone und vom 17.5.-19.5. sind wir beim Old Faithful in einer Cabin. Auf das Wetter sind wir schon neugierig,mehr als erfrieren können wir nicht.

  • ....wenn einer eine Reise tut....


    Das ist ja Abenteuer pur, ich muss dir sagen, ich hoffe, dass unser Urlaub wesentlich angenehmer abläuft, da waren die vielen Läuse in den Haaren der Mädchen und der eine verlorene Urlaubstag bei unserem letzten "Ausflug" ja wirklich harmlos!


    Ich freue mich schon auf Yellowstone Berichte - und ab jetzt wird's sicher besser!


    Wenn ihr zu Hause seid, heben wir ein Bierchen oder Säftchen zusammen. :bier:



  • Liebe Daniela,den Bericht über den Schneevollstone sollst du haben.


    Montag ,16.5.


    Es hatte heute in der Früh fast Hochsommertemperaturen,35°F in Jackson.Der schöne blaue Himmel von Sonntag hat sich verabschiedet, heute sehen wir nur Wolken. :cry:
    Nach einem Becher Kaffee und einem picksüßen Danish wird Burschi gesattelt und es geht in den Yellowstone.


    Soviel ich mich erinnere gibt es entlang vom Lewis River einige schöne Aussichtpunkte die nicht und nicht kommen wollten. Die kleinen Parkplätze sind etwas vom Schnee befreit aber von Aussicht keine Spur. Die Schneeräumung hat volle Arbeit geleistet, entlang der Strasse türmt sich meterhoch der Schnee…
    Am West Thumb Geysir Basin muß man auf den Stegen über den Schnee klettern, stellenweise sind vom Weg nur einige Zentimeter frei zum gehen. Die Geländer sind teilweise abgebrochen was bei dem vielen Schnee am Weg zu gefährlich ist.


    Wir fahren weiter bis zum South Rim Drive ,zu den Upper und Lower Falls. Hier sind die Wege zu den Aussichtspunkten geräumt, mehr gehen kann man nicht. Ein eisiger Wind pfeift und wir fahren weiter zum North Rim Drive wo man über den Schnee klettern müsste das man zu den Treppen kommt um den den Lower Fall zu sehen.
    Über Madison sind wir nach West Yellowstone gefahren. Dienstag geht’s zum Old Faithful.


    Wir sind jetzt zum dritten Mal um diese Zeit im Yellowstone aber diese Schneemengen haben wir noch nie gesehen. Mitte Mai 2005 wars so schön warm das wir ohne Jacke gehen konnten. Es ist ein El Ninjo Jahr bekam ich als Antwort das es auf der ganzen Reise so kühl ist.

  • Zitat

    Original von Traude
    Der Bretterweg,hier gehts noch gut voran


    [Blockierte Grafik: http://up.picr.de/7123491dby.jpg]


    Hallo Ihr Zwei,
    verfolge eure Reise von Beginn an und muss schon sagen: "Ihr erlebt Sachen, da brauchen andere 3 Urlaube dafür".


    Das Bild oben sieht aus, als wenn jemand den Schnee absichtlich auf den Bretterweg geschaufelt hätte :o9:


    Machts gut und passt auch weiterhin gut auf euch auf.


    so long
    alljogi

  • Oh je liebe Traude,


    ich habe es befürchtet, denn ich habe ja den Wetterbericht seit Wochen täglich angeschaut! :o9:


    Hoffentlich habt Ihr dicke Jacken mit und erkältet Euch nicht noch.
    Bis wir dann kommen, ist doch wohl der schlimmste Schnee geschmolzen? :cheesy:


    Alles Gute weiterhin.....und liebe Grüße


    Doris

  • Eigentlich war das klar, dass euch das jetzt auch noch passiert :99: Die Fotos allerdings sind beeindruckend und dann habt ihr ganz viel zu erzählen, wenn ihr wieder da seid!


    Die Wässerfälle sind dafür echt gigantisch, passt für die Jahreszeit!

  • Dienstag,17.5.


    Gestern sind wir nach West Yellowstone gefahren und wollten wie 2005 im Gray Wolf Inn ein Zimmer haben. Sie sagte sie habe kein Zimmer ,weiter hab ich nur Bahnhof verstanden warum. Wir sind dann ins Club House Inn Hotel und dort hatten sie ein schönes Zimmer für $78. Essen waren wir in Gushers Pizzeria und Steakhouse wo wir schon vor 6Jahren gegessen haben. Ein Vorteil von dem Restaurant,sie haben auch eine 7“ Pizza ,nicht nur diese riesigen Trümmer die ich nie alleine schaffen würde.


    Nach dem Continental Breakfast sind wir wieder in den Park gefahren. Die Bisons ,Deers usw. dürften noch Winterschlaf halten,wir konnten sie im Gegensatz zu 2005 an einer Hand zählen.
    Einen Vorteil hat diese Seite vom Park,es lag fast kein Schnee mehr.
    Unser erstes Ziel war das Norris Geysir Basin. Wir sind fast die ganze Runde gegangen, nur wo viel Schnee auf dem Steg lag haben wir ausgelassen.


    Wir sind anschließend bis Mammoth Hot Springs gefahren, die Sinterterrassen sind genauso grau in grau wie 1997 bei unserem ersten Besuch. Man muß schon gut schauen das man eine schönere Stelle zum knipsen findet. Vor dem Restaurant standen einige Bisons, die unbeeindruckt von den vielen Touris ihren Lunch fraßen.


    Schön langsam machten wir uns auf den Weg zum Old Faithful. Es war nach 15:30 ,die Westerncabin war noch nicht fertig geputzt und da der Old Faithful kurz vor dem Ausbruch war nutzten wir die Zeit bis wir die Cabin um 16:30 beziehen konnten.


    Vor dem Visitor Center war so viel Schnee , man konnte nicht auf allen Zugängen hinein gehen. Auch die Parkplätze waren zum Teil von hohen Schneebergen umgeben.


    Die ganze Umgebung vom Old Faithful ist eine Betonwüste,auf die Zufahrten zu den Cabins haben sie aber mit dem Beton gespart. Die Wege sind voll Schlaglöcher und Matsch , um die Hüttchen ist der Schnee zusammen geschoben ,praktisch gleich zum Bier kühlen. Einen Vorteil muß man doch haben wenn man schon durch den Gatsch gehen muß.


    Abendessen waren wir in der Old Faithful Selbstbedienung. Mein Meatloaf mit Mashed Potatoes war so appetitlich das ich bezweifle ob Sam das gefressen hätte. Daniela, nimm dir sehr viel Proviant mit, es ist alles Schweineteuer und zum Teil echt grauslich.



    Mittwoch,18.5.


    Einen Komfort haben die Westerncabins, es gibt eine Kaffeemaschine. Nach dem Frühstücksbuffet, es gab Rosinenstriezel und Kaffee, sind wir bis zum Morning Glory Pool marschiert.


    Es war schon 12 Uhr, der Knipser glühte ,der Magen krachte und so stürmten wir das OF Restaurant und hofften auf ein anständiges Essen. Die Platzzuteilerin wollte uns unbedingt in ein finsteres Eck setzten, wir protestierten denn es waren noch viele Tische bei den Fenstern frei. Die Burger waren nicht sooooo viel teurer wie der Fraß gestern Abend und gut.


    Ein Besuch im Visitor Center war für mich als Wolffan erfolgreich. Montag hab ich mir noch den Blog von Elli Radinger durchgelesen. http://yellowstone-wolf.blogspot.com/ ,vielleicht interessiert es jemand. Es gibt ein neues Video von Bob Landis dass das Leben von Casanova, dem Wolf mit der Nummer 302 zeigt,“The Rise of Black Wolf“.


    Den Nachmittag verbrachten wir im Madison Square Garden,upps kleiner Irrtum,im Midway Geysir Basin und im Biscuit Basin. Schön langsam wurde die Speicherkarte voll ,wir müde und sind zurück in unsere Hütte.



    Donnerstag,19.5.


    Heute ist Abfahrt vom Yellowstone. Die Tage im Park waren schön, etwas kühl aber erträglich. Die Thermohosen brauchten wir nicht, irgendwie haben wir uns an das kalte Wetter gewöhnt. So viele Tiere wie 2005 haben wir nicht gesehen, die haben sich vor Busladungen von Touris versteckt. So einen Almauftrieb haben wir gestern beim Midway Geysir Basin beobachtet. Wir waren schon über der Brücke als ein Bus auf den Parkplatz fuhr und die Leute frei ließ. Wir haben sie aus der Ferne bei der Abfahrt beobachtet. Sie hatten sicher 10 Minuten Zeit ……


    Vergangenen Sonntag war die Strasse von Alpin nach Jackson wegen Hangrutsch gesperrt was leider auch am Donnerstag noch war. So sind wir durch den Westeingang hinaus gefahren, Richtung Salt Lake City.


    Ich hatte unterwegs die Roomsaverheftchen gesammelt. Ein Hotel war in Stadtmitte das aber etwas heruntergekommen aussah. Gleich in der Nähe war das Plaza Hotel wo wir schon vor Jahren waren und wir fragten nach einem Zimmer. Leider war alles ausgebucht und ich fragte ob sie in der Lobby w-lan haben und ob ich mit meinem Laptop nach einem Zimmer suchen darf. Es war OK.


    Priceline wurde angestartet bis mir einfiel das ich eine USA Adresse zum reservieren brauch. Tief im Inneren der Tasche fand ich die Rechnung vom Reifenschuster in Escalante. Downtown angeklickt,Preisvorstellung eingegeben,KK Daten und los geht’s. Jubeeeel,es ist ein Marriott….. gleich schräg gegenüber vom Plaza ist eines. Wakara Way ist die Adresse. Tante TomTom angestartet,komisch,wieso sollen wir fast 10 Kilometer bis zum Hotel fahren? Na gut, es ist nicht das Marriott gegenüber,aber so weit weg ???? Die Gegend wird immer einsamer, endlich schreit Madam wir sind am Ziel aber kein Marriott zu sehen. Bei der Ampel biegen wir rechts ab,auf zur nächsten Runde die endlos ist. Jetzt sind wir wieder bei der Stelle wo sie schon vorher das Ziel ansagte, wir fahren noch mal dran vorbei….die Zufahrt zum Hotel mit dem Schild „Marriott“ sieht man aus unserer Richtung kommend nicht und auch am Hotel ist keine Schrift. Schön langsam fragen wir uns wer den Klopfer hat. Auf zur dritten Runde, endlich haben wirs geschafft und biegen zum Hotel ein.


    Hi,wir haben eine Reservierung. Nein,sie haben keine Reservierung,haben sie eine Confirmationnumber? JAAAA haben wir, trotz der 3Umrundungen waren wir schneller als Priceline? Die Dame ist entgegen allen anderen Rezeptionisten etwas ungeschnastig wie es wienerisch heisst. Wir bekommen ein Zimmer im 6.Stock mit Aussicht auf die Stadt. Es ist das erste Hotel das noch den Fernsehkasten hat, sonst ist es schön eingerichtet,sogar das Fenster kann man öffnen. Internet kostet $10,die „kleinen“ Hotels bieten das kostenlos an.


    Wir sind im Univiertel gelandet.Wo gehen wir essen? Gegenüber ist ein Lokal, leider geschlossen. Hannes fragt Tante TomTom wo ein Lokal ist, nicht weit weg ist das Market Grill, also nix wie hin. Sieht nett aus, wir hinein, es ist ein Fischlokal. Hannes bleibt die Luft weg, er mag das Schwimmzeugs nicht, aber wir bleiben. Getränke werden bestellt ,die Karte ,uns bleibt die Luft weg, Preise wie in der Apotheke. Hannes sagt, gemma.Wir bleiben, es gibt ein Early Bird Dinner mit einer fantastischen Clam Cowder für mich. Ein traumhaftes Steak für Hannes, Fish an Petersilerdäpfel für mich. Der Rest ist Schweigen….



    Freitag,20.5.


    Die Nacht war etwas unruhig, ich wach auf, jemand klopft ans Fenster, es hagelt und Regen peitscht ans Fenster.


    Nach der unruhigen Nacht fahren wir gegen halb 10 ab. Erstes Tagesziel ist das VF Outlet in Draper. Die Wrangler Cargoshorts sind für Sohnemann bestimmt, steht auf seiner Wunschliste fast ganz oben. Sind eh nur drei Wünsche, 1.Autodichtung, 2.Hosen, 3.Sportschuhe,zwei und drei ist variabel.


    Irgendwann in meiner Kindheit hab ich ein Gedicht gelernt:
    Es regnet ohne unterlass
    es regnet immerzu,
    die Schmetterlinge werden nass
    die Blümchen gehen zur Ruh.


    Schön langsam aber sicher spinnt die Alte werdet ihr denken. Bei Schneeregen,Hagel und wie man in letzter Zeit immer im Radio hört,Starkregen fahren wir Richtung Süden. Ein Geisterfahrer kommt uns entgegen,wir sind zum Glück nicht auf der linken Spur und auch kein anderes Auto. Im Rück-und Aussenspiegel beobachten wir wie er umdreht.


    Die Berge sind weiß und von dunklen Wolken verhangen, die Fahrt zu den Grotto Falls entfällt wegen ,richtig ,Regen. Kurz vor Cedar City bricht die Sonne durch ,wir steuern ein Best Western an wo wir 2Nächte bleiben.
    Wenn der Regen morgen Pause macht fahren wir in den Cathedral State Park.


    Gute Nacht :zwinker:

  • Ach Traudchen, wolltet Ihr soviel Abenteuer ?? Du hörst Dich aber trotzdem noch sehr positiv an. Was bleibt auch anderes übrig :nicken:. Mach das beste aus allem und habt trotzdem noch eine schöne Zeit :D

  • Meine Güte Traude,


    so viele Erlebnisse, da habt Ihtr was zu erzählen..... aber ich vermute, darauf hättet Ihr verzichten können.
    Ich muss mich immer wieder wundern, wie viel Glück wir im April und Anfang Mai mit dem Wetter hatten. Erst die letzten beiden Tage waren schlecht.....


    Haltet die Ohren steif, es kann nur besser werden.


    Alles Liebe
    von
    Gaby&Dieter

  • Weiterhin Gute Besserung für Hannes und für Euch beide ab sofort kein Regen/Schnee mehr sondern nur noch schönes Wetter
    Rita&Kalle


    Bestimmte Sachen kommen mir sehr bekannt vor.
    Wir hatten Ende Mai im Yellowstone noch Schnee und 2008 war es Anfang Juni das wir wegen Schneesturm nicht zum YS gefahren sind und hörten das in Salt Lake City bei Alamo die Autos noch mit Winterreifen ausgerüstet wurden.

    Bei Stammtischtreffen dabei

    Zum Arbeiten zu alt,
    zum Sterben zu jung,
    zum Reisen topfitt ...

Letzte Aktivitäten

  • maxborn62

    Hat eine Antwort im Thema Cow Pens - Shapedpens.com verfasst.
    Beitrag
    This site provides great information about novels and I am very happy to be a newbie here. Can you share me funny novels like animefiller.
  • miniming

    Thema
    Slot machines, and many other casino games, ซุปเปอร์ สล็อตมาใหม่ are perfect for relaxing and forgetting the outside world. Video poker machines don’t really fit. If you want to have the best chance to win playing video poker you have to work at it.
  • ankitatakur

    Hat das Thema High class vip escorts Mumbai gestartet.
    Thema
    Escorts service Mumbai, call girls in Mumbai available outcall escort service hotels only. Our sexy Dehradun hot girls give you awesome physical experiences at hotels. Mumbai Escorts is here to give you the best sexual services with hot female models.
  • jeon467

    Hat eine Antwort im Thema 123movies verfasst.
    Beitrag
    Slide is a free online Cross-Platform Games Info provided by Lagged. Play online in your browser on PC, Mobile and Tablet devices. Join millions of players from around the world by playing our addicting games. Lagged is the best online games platform.…
  • MichealHAlexander

    Hat das Thema Supplement Shop Singapore gestartet.
    Thema
    Vitamin Mall offers a range of dietary and health supplements to protect, enhance and prolong wellness at every level in Singapore. Whether you’re looking to shop online for a quality Omega-3 Fish Oil or seeking effective pain relief for that aching
  • swatkat

    Hat das Thema Palm Spring gestartet.
    Thema
    Palm Spring, also known as the inland resort destination, has a perfect climate for the ultimate vacation you wanted. It is located in South Central California. Even Palm Spring became famous, its identity as the little resort in the middle of the desert…
  • swatkat

    Hat das Thema Palm Spring gestartet.
    Thema
    Palm Spring, also known as the inland resort destination, has a perfect climate for the ultimate vacation you wanted. It is located in South Central California. Even Palm Spring became famous, its identity as the little resort in the middle of the desert…
  • swatkat

    Hat das Thema resort destination gestartet.
    Thema
    Palm Spring, also known as the inland resort destination, has a perfect climate for the ultimate vacation you wanted. It is located in South Central California. Even Palm Spring became famous, its identity as the little resort in the middle of the desert…
  • simplyfeet

    Hat das Thema Fleet Management Software gestartet.
    Thema
    visit site
    A simple and easy fleet management solution to help you track, analyse and improve your fleet operations at starting at $9.99/month for unlimited vehicles.

  • swatkat

    Hat das Thema cape cod car service to logan airport gestartet.
    Thema
    Every year more than 30 million visitors come to Cape Cod. They come to enjoy magnificent beaches and interesting places. The beaches here are magnificent in summer and autumn. Lots of tourist attractions! Beautiful clear water, pure sand, and air not

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!