Intermediate SUV Ford Escape - 4 x 4 ???

  • Bei uns steht nichtmal ein Vergleichsmodell


    Midsize-SUV o.ä. SUV AUT AC


    Passt aber auch ich denke nicht das wir extreme Backroads dabei haben.
    Wie gesagt Hauptsache HC stimmt

  • In Ermangelung eines anständigen 4x4_ahrzeuges der Marke Jeep oder Dodge auf dem Hof von Dollar /Lax habe ich mich 2010 für den escape entschieden ... unwissend, dass der gar keinen Allrad hatte ... abends dann wieder getauscht - da war dann ein Jeep Liberty da.


    Einfach beim Aussuchen darauf kucken, ob 4x4 auf der Karre steht - oder unter den Wagen kucken (2. Kardan).


    Die Kategorie ist meistens " ... -SUV" und die gibt es halt sowohl mit wie auch ohne Allrad.


    Gruß Günter

  • L.A.Cop schrieb:


    <<<Einfach beim Aussuchen darauf kucken, ob 4x4 auf der Karre steht - oder unter den Wagen kucken (2. Kardan). >>>



    Der Meinung war ich auch, weil ich 2006 einen BUICK RAINIER AWD hatte.


    Da war zu sehen, daß von der Mitte der Vorderachse diagonal zu den Hinterrädern die beiden Kardanstangen verliefen.
    Offen, ohne Schutz!
    Ich denke ein größerer Knaxs bei der Fahrt über Felsen und die Stangen hätte "geeiert".


    Aber der White-Rim-Trail wurde ohne Schäden überstanden.


    Ich gehe aber deshalb nochmal darauf ein, weil die sichtbaren Kardan-Stangen offensichtlich nicht überall verwendet werden.


    Ich habe heute mal unter einen BMW, HYundai x35, und Nissan geschaut.
    Alles 4 x 4.
    Da sah man keine Kardanstangen.
    Hier verläuft der Antrieb für Hinten offensichtlich parallel von den Vorderrädern zum Hinterrad. Er ist verkleidet.


    Also, unters Fahrzeug sehen bringt nicht immer Klarheit.
    VG


  • Papperlapapp ... :zwinker: jeder einigermaßen "vernünftige" Geländewagen (also nicht unbedingt ein "SUV") hat die Kardan sichtbar und offen ...



    Zitat

    Original von Erich
    Ich denke ein größerer Knaxs bei der Fahrt über Felsen und die Stangen hätte "geeiert".
    Also, unters Fahrzeug sehen bringt nicht immer Klarheit.
    VG


    Und genau das ist das Problem ... wer einen Geländewagen ausleiht kann nicht zwingend damit im Gelände fahren ... ein größerer Knacks im Gelände ... dann hast du entweder deinen fahrerisches Können überschätzt oder das Gelände unterschätzt. Kann jedem passieren, auch routinierten Geländewagenfahrern - aber die sind darauf vorbereitet (und meist NICHT auf einer Urlaubsreise).


    Und wenn ich heute das Fahrzeug genau ankucke, kann ich in jedem Fall erkennen, ob es ein 4x4 ist oder nicht, außer ich bin ein Maulwurf ... :8): Und für alle Maulwürfe der Rat: einfach jemanden vom Verleih fragen. :bier:


  • Dass ich nicht so schlau bin, kannst du weiter oben lesen ... auch mir ist "es" paassiert, weil ich nicht genau gekuckt habe. Vielleicht hilft dir das jetzt? :brav:
    Aber wenns noch immer nicht auszuhalten ist, gib Bescheid :bier:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!