Seattle-SLC-Montana-Las Vegas

  • Hallo,


    wir (2 Ew + 2 Ki 16/13) wollen nächstes Jahr ab Mitte August für ca. 3 Wochen nach Amerika. Den Südwesten haben wir vor genau 20 Jahren einmal bereist. Diesmal wollen wir uns auf den Nordwesten konzentrieren. Bei den Vorbereitungen stehen wir noch ganz am Anfang. Die bisherige Idee ist:

    • Flug MUC=>SEA
    • 2 Tage Seattle
    • Flug SEA=>SLC
    • In Salt Lake City Übernahme eines Mietwagens und Rundreise (Yellowstone, Sawtooth,...) ca. 17 Tage
    • Flug SLC=>LAS
    • 2 Tag Las Vegas mit Besuch einer Show, Tagestouren
    • Flug LAS=>MUC


    Für die Flüge habe ich im Moment ca. 800,- € p.P. recherchiert. Sind viele Flüge dabei. Vielleicht kann man das noch optimieren. Wir wollen halt nicht zuuuviel mit dem Auto herumfahren.
    Vielen Dank schon mal
    Uli

  • Ähm, darf man fragen, worin der Sinn und Zweck der 2 Tage in SEA besteht? Das ist imho etwas Verschwendung. Zumal ihr dann danach den klassischen Nordwest eher ganz ausfallen lasst, wie z.B. Oregon Coast oder die NPs rund um SEA (Olympic, Rainier, North Cascades usw.)


    Warum fliegt ihr nicht direkt nach SLC? Wenn ihr die anschließenden 17 Tage sowie dort in der Gegend verbringen wollt. Auch hier wären ein paar Details sicher hilfreicher zu einer Bewertung.


    Im Yellowstone kann und soll man sicher viel Zeit verbringen, aber mehr als 5 Tage fände ich dann fast too much.


    Erklärt doch mal ein bissel, was konkret ihr machen möchtet, wenn ihr nicht soooo viel Auto fahren wollt. Vermutlich wandern? Was noch?



    Zu den Flugpreisen kann ich nix sagen, da gibt es kompetentere Leute hier als mich.

    3 Ü&F im Hotel ....................... 250 $
    Eintritt in den Bryce NP ........... 25 $


    Nur wir zwei bei Schnee und Sonne auf dem Fairyland Trail ............. PRICELESS :-)


    Bei Stammtischtreffen dabei

  • Kann mich Minnesota nur anschließen, was wollt Ihr in Seattle ohne Auto anfangen? :kopfkratz:Ihr könntet doch dort schon ein Auto nehmen, ein Stück an die Küste und dann gemütlich Richtung Yellowstone usw. Und dann auch weiter nach Las Vegas fahren, unterwegs gibts doch auch sooo viel zu sehen. :nicken: Fliegen ist doch auch Stress, da ist Auto fahren in den USA richtig entspannend! :zwinker:


    Liebe Grüße


    Doris

  • Ich kann mich Doris nur anschließen...
    Die Cascaden, der Olympic, der Mount Rainier und vor allem der Mount St. Hellen einschließlich dessen Visitorcenter an der Westseite sind schon echt klasse. :peace1:


    Seattle ohne Auto ist sinnlos, dafür ist die Stadt viel zu weitläufig.
    So war zum Beispiel das allerwichtigste, das nächst Outback Steakhouse, schon 4 Meilen von unserem Hotel entfernt. :o9:


    Aber im ernst, ..... der Bereich Washington und Oregon sind schon ein paar mobile Tage wert.

  • Ja, ja Otmar, wir haben in Tacoma genächtigt und da waren auch diverse Spielcasinos in der näheren Umgebung, mit Buffet! :nicken:

  • Hallo zusammen,


    danke für Eure Hinweise. Wie gesagt, wir stehen ganz am Anfang der Reiseplanung und bin für jede Kritik dankbar.


    Der Grund für SEA ist einfach der günstige Flug (ca. 360,- € p.P.) und weil uns die Stadt gefallen könnte. Wäre es denn aus eurer Sicht machbar drei Wochen bis Las Vegas mit Einbinden des Yellowstone NP, kleine Wandertouren eingeschlossen?


    Danke im voraus
    Uli

  • Also ich weiß nicht, ob mich ein einziger günstiger Flug überzeugen würde. Zumal ihr ja dann noch 2x im Inland fliegt - bleibt das in Summe günstig?


    Immerhin müsst ihr irgendwie vom SEATAC in die Stadt und dann 2 tage später wieder zurück. Mit Vorlaufzeiten zum Einchecken usw. Sowas macht doch den Urlaub nur kaputt. :?(:


    Aber das ist eure Entscheidung.


    Was die Strecke angeht: sicher ist SEA - LV in 3 Wochen zu schaffen. Der Yellowstone liegt "nicht unbedingt am Weg", aber es sollte machbar sein. Vermutlich gibt das ein paar reine Fahrtage.


    Aber ganz ehrlich: ihr schreibt, dass ihr euch auf den NW konzentrieren wollt. Dann macht das auch. So ganz erschließt sich mir nicht, was genau euer Konzept ist bzw. wo die Schwerpunkte liegen. LV liegt nun mal nicht nicht im Nordwesten. :o9:



    Wir sind im September in etwa diese Route gefahren:


    SEA - Mt. Rainier - Portland - Oregon Coast - Crater Lake - "quer durch Idaho mit Craters of the moon" - Grand Tetons - Yellowstone - Beartooth Hwy - Bozeman - "quer durch Idaho zurück" - North Cascades.


    Waren knapp 4000 Meilen. Dafür hatten wir 4 Wochen Zeit, man kann das auch schneller fahren (wenn man z.B. mehr Interstate fährt oder in Oregon nur 3 statt 5 Tagen verbringt).




    @Otmar: so ein Zufall, das Outback am Lake Union lag quasi in Sichtweite. Aber wir hatten es erst entdeckt, als wir voll gefuttert aus der Stadt wieder kamen :cry: Beim nächsten Mal sind wir schlauer :zwinker:

    3 Ü&F im Hotel ....................... 250 $
    Eintritt in den Bryce NP ........... 25 $


    Nur wir zwei bei Schnee und Sonne auf dem Fairyland Trail ............. PRICELESS :-)


    Bei Stammtischtreffen dabei

  • Hallo,


    also definitiv werden wir jetzt vom 10.8.2010 bis 29.8.2010 von Seattle bis Las Vegas unterwegs sein ohne weitere Inlandsflüge. Die beiden Flüge sind gebucht, die genaue Route müssen wir noch austüfteln. Der Yellowstone NP ist auf jeden Fall dabei. Uns ist auch bewußt, daß da mehrere reine (und lange) Fahrtage dabei sein werden. Insofern nimmt unser Konzept allmählich Gestalt an.


    Mit der Route melde ich mich demnächst.
    Uli

  • Hallo,


    was haltet Ihr von folgender Route:


    1: Ankunft Seattle 17:45 - Mietwagenübernahme
    2,3: Seattle
    4,5: Seattle - Yellowstone
    6,7,8: Yellowstone
    9,10: Yellowstone - Arches NP
    11: Arches NP
    12,13: Arches NP - Monument Valley - Kayenta
    14: Kayenta - Page
    15: Page (Antilope)
    16: Page - Grand Canyon
    17,18: Grand Canyon - Kingman - Las Vegas
    19: Las Vegas
    20: Las Vegas - Mietwagenrückgabe - Abflug 14:25


    Die Tage 4,5 und 9,10 sind sehr stramm, aber nach meinen Recherchen durchaus machbar; reine Fahrtage halt. Ansonsten sollte es gehen?!
    Gruß
    Uli

  • Natürlich ist das machbar, aber für lange Autobahnfahrten musst Du nicht unbedingt in die USA fliegen ... :zwinker:
    Wie Du sagst, sind die Flüge fest.
    Daher ist es müßig darüber zu streiten, warum Ihr nicht zB gleich nach SLC geflogen seid. Egal!
    Ich bin auch schonmal nach Los Angeles geflogen, um am nächsten Tag über 700 km nach Springdale in Utah zu fahren ...


    Also Deine Tage 4 und 5 sind mehr oder weniger reine Fahrtage.
    Eigentlich schade, wenn man weiss was es alles in Washington und Idaho zu erkunden gibt.


    Tage 9 und 10 würd ich garnicht so arg einschätzen.
    Ich bin auch schonmal von Moab nach West Yellowstone in zwei Tagen gefahren.
    Plant ein Besuch des Dinosaurier NM und des Colorado NM ein.
    In Moab würde ich mindestens 2 Tage bleiben (1Tag Arches/ 1Tag Canyonlands).


    Tag 12 und 13 (Arches - Monument Valley - Kayenta) würde ich anders gestalten.
    Tag 12: Moab - Canyonlands Overlook - Natural Bridges - Moki Dugway - Valley of the Gods - Übernachtung in Mexican Heat
    Tag 13: MH - Monument Valley - Page
    Noch konsequenter wäre es, nicht in MH sondern im "The View" direkt im MV zu übernachten.


    Von Page würde ich "obenrum " nach Las Vegas fahren und unterwegs Bryce, Zion und das Valley of Fire besuchen.


    Aber generell ist die Tour nicht rund. Irgendwie passt Euer Startflughafen da nicht besonders gut rein.
    Ist da wirklich nix mehr zu machen?


    Viele Grüsse.......andie

  • Hallo andie,


    danke für die konstruktiven Hinweise.
    Die Flüge sind fest und wir haben uns schon auf Seattle (v.a. meine Kinder) "eingeschossen". Außerdem war der Flug nach SEA relativ günstig. Ursprünglich sollte es auch SLC oder DEN werden. Aber dann hat Icelandair ab Juni 2010 eine Linie nach Seattle eingerichtet. Jetzt sind wir noch einen Tag auf Island (wo ich vor 22 Jahren mal war), dazu sagen unsere Kinder: cool.


    Dann konnten wir uns nicht entscheiden, machen wir jetzt "nur" den Nordwesten oder doch "wieder" Südwesten. Dazu muß man wissen, daß diese Reise quasi der Anschluß an unsere Hochzeitsreise ist. Das war vor 20 Jahren und fand im Südwesten statt. Damals haben wir den Teil um Monument Valley herum gar nicht gesehen. Also wollten wir wenigstens das noch hinkriegen.
    Du siehst, das kann ja gar nicht rund werden :nonono:


    Macht aber nix, wichtig ist nur: es geht, wir kommen da "heil", wenn nicht sogar begeistert aus der ganzen Sache raus. :cheesy:


    Viele Grüße Uli
    P.S.: Die Idee mit "oben rum" nach Las Vegas ist vielleicht die interessantere Variante. Danke.

  • ipro 191 เป็นยอดเยี่ยมเว็บไซต์พนันคาสิโนออนไลน์ ฝาก-ถอน อัตโนมัติเพียงแต่ 30 วินาที แค่นั้น pg slot ซึ่งถือได้ว่าเว็บไซต์พนันคาสิโนที่เหมาะสมที่สุดในทวีปเอเชีย ด้วยประสบการณ์มาก

Letzte Aktivitäten

  • Hurrayo

    Beitrag
    Hallo! Als Beamter auf Lebenszeit hast du Anspruch auf eine Mindestversorgung im Falle der Dienstunfähigkeit. Allerdings entwickeln sich deine Pensionsansprüche bei Dienstunfähigkeit nicht weiter, was zu einer finanziellen Lücke führen kann. Eine…
  • Sebbily

    Thema
    Hi, ich bin Lehrer und seit kurzem Beamter auf Lebenszeit. Ich möchte mich für den Fall der Dienstunfähigkeit absichern. Welche Möglichkeiten habe ich und wo finde ich eine gute Beratung?
  • cloudminister

    Hat das Thema Gsuite Plans gestartet.
    Thema
    Gsuite Plans to provide a robust suite of productivity applications, encompassing beloved staples like Gmail, Calendar, Drive, Docs, Sheets, Slides, and Meet, as well as an extensive array of supplementary tools crafted to optimize and streamline your
  • Hallo zusammen! Ich plane, in den kommenden Wochen umzuziehen und überlege, ob ich studentische Umzugshelfer in Berlin engagieren soll. Welche Vorteile bringt es, solche Umzugshelfer zu wählen, insbesondere im Vergleich zu professionellen Umzugsfirmen?…
  • Sabibi

    Hat eine Antwort im Thema Familienurlaub in der Türkei? verfasst.
    Beitrag
    Finde ich keine so gute Idee und Hotels kannst du dir über ziemlich viele Portale selbst heraussuchen, da braucht es keine Frage in Foren. Wenn du aber mal was richtig gutes erleben möchtest, dann schau dich mal in Island um, für mich und meiner…
  • MichealHAlexander

    Hat das Thema Oxva Xlim SQ Pro Pod Kit gestartet.
    Thema
    Experience ultimate vaping satisfaction with Oxva Xlim SQ Pro Pod Kit. Shop now for high-performance vaping at Vape Squard. Elevate your vaping journey today!

    Oxva Xlim SQ Pro Pod Kit
  • AleksShamles

    Beitrag
    Liebe Freunde, wenn Sie nach einer guten Option suchen, bei der Sie eine elektronische Signatur erstellen können, aber Sie können nichts finden, dann sollten Sie sich keine Sorgen machen. Ich würde Ihnen nur dringend empfehlen, Ihre Aufmerksamkeit auf
  • Jamina99

    Hat das Thema Familienurlaub in der Türkei? gestartet.
    Thema
    Hallo alle zusammen,

    wer hier von euch hat schon mal einen Familienurlaub in der Türkei gemacht?
    Welche guten Hotels kennt ihr da?
  • Koneliaa

    Hat eine Antwort im Thema Whatsapp Marketing Infos verfasst.
    Beitrag
    Hi :)

    Gerne möchte ich dir dazu auch meine Erfahrungen nennen.
    Es ist so, dass man sich wirklich sehr viele Quellen finden kann, wo man sich zu dem Thema finden kann.
    Auch ich habe mich im Web informiert, dabei viele Informationen gefunden.
    Zum WhatsApp
  • Janter

    Hat das Thema Whatsapp Marketing Infos gestartet.
    Thema
    Servus :)

    Gerne möchte ich mich informieren zum Thema Whatsapp Marketing.

    Wie gehe ich denn da vor?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!