Payless car rental - super günstig

  • Hallo Gemeinde.
    Hab mich entschieden vor meinen grossen Trip in die Staaten dieses Jahr auch noch zu gehen.
    Hab jetzt Flug und Auto gebucht. Kennt ihr Payless car rental ? Die sind ja supergünstig, habt ihr von denen mal eine Auto gebucht ?

  • hab ich auch noch nie gehört. Wo hast du die denn gebucht. Direkt Online?
    Dann pass aber auf, das du auch die notwendigen Versicherungen hast!
    Hab gerad mal gegoogelt, Eine Deutsche Ableger Webseite scheint es nicht zu geben. Das heisst wohl du hast auf der Original US-Seite gebucht?
    Muss ja erst mal nix heißen, aber ob es am Ende billig ist, wage ich zu bezweifeln. Die in Deutschland übliche 1 Mio. Zusatzhaftpflicht u. sämtliches TAX u. Fees die incl. sind, hast du da bestimmt nicht dabei...schau lieber nochmal genau nach...

  • Tax und Fees sind dabei, Zusatzversicherung mach ich vor Ort. Und SUV Technisch, die Bilder die auf der Homepage abgebildet sind sind eh nur Typ änhlich. $720 für 3 Wochen ist ein guter Preis.


    Payless hat eine Partnerschaft mit Sixt Europe.

  • Ist die LDW oder CDW schon dabei? Bei Amiseiten muss die nämlich oft zusätzlich gezahlt werden - und das wird teuer....


    Ich zahle für 3 Wochen SUV 476 € - das ist noch billiger, die Versicherungen schon drin und du hast einen deutschen Ansprechpartner. Da würde ich nicht bei irgendeinem unbekannten Anbieter buchen....

  • Zitat

    Original von GambasAlAjillo


    Ich zahle für 3 Wochen SUV 476 € - das ist noch billiger, die Versicherungen schon drin und du hast einen deutschen Ansprechpartner. Da würde ich nicht bei irgendeinem unbekannten Anbieter buchen....


    16 Tage SUV mit den gleichen "Annehmlichkeiten" wie Volker kosten uns ab nächste Woche 391€ (555US$).
    Ich würde auch vorsichtig sein mit US-Anbietern.
    Man geht zwar niemals davon aus, dass was passiert.
    Aber wenn's dann doch mal der Fall sein sollte, muss man drauf vorbereitet sein.


    Viele Grüsse........andie :winke:

  • huhu...
    ich schließe mich den ganzen "vorschreibern" einfach mal an und würde nur noch bei einer bekannten vermietung ein auto buchen und zusehen, dass du alle versicherungen usw inklusive hast! vor ort wird das wahnsinnig teuer...


    und wir hatten leider das pech, das wir in san francisco einen schweren unfall hatten...unser mietwagen hatte totalschaden. uns ist zum glück bis auf ein paar blaue flecken und ein großer schreck nichts passiert. alamo kann ich in dieser hinsicht nur in den höchsten tönen loben...die haben unkompliziert und mit nur wenig aufwand alles über ihre versicherung geregelt und wir hatten nichts mehr damit zu tun. haben beim autotausch auch noch ein upgrade auf einen fullsize suv erhalten und konnten den rest des urlaubs genießen...


    für mich ganz klar...günstig ja, aber nicht billig...wenn ich nicht viel über die anbieter im netz finden würde oder die "alten usa hasen" hier im forum das unternehmen nicht auf anhieb kennen, würde ich dort nix buchen...billig hin oder her...


    liebe grüße
    snail1981

  • Zitat

    Original von snail1981
    und wir hatten leider das pech, das wir in san francisco einen schweren unfall hatten...unser mietwagen hatte totalschaden. uns ist zum glück bis auf ein paar blaue flecken und ein großer schreck nichts passiert. alamo kann ich in dieser hinsicht nur in den höchsten tönen loben...die haben unkompliziert und mit nur wenig aufwand alles über ihre versicherung geregelt und wir hatten nichts mehr damit zu tun. haben beim autotausch auch noch ein upgrade auf einen fullsize suv erhalten und konnten den rest des urlaubs genießen...



    Wir hatten unseren Unfall in Phoenix (der andere war Schuld), auch wir hatten einen Totalschaden (uns und den Unfallgegnern ist fast nichts passiert, Gottseidank!). Auch wir hatten bei Alamo gemietet und es war kein Problem. Ersatzauto vor Ort für die letzten paar Tage und von zuhause aus noch ein, zwei Telefonate, das war's.


    Muß ich erwähnen, daß ich Phoenix irgendwie seitdem nicht mehr soooo gerne mag? :D

  • Also ich komme hier auf horende Preise wenn ich ein Auto von Alamo nehme oder eins von National. Wie kommt ihr auf eure Preise ?
    Ich übernimm mein SUV am 23.10 um 10:00 in LA und geb es am 11.11 um 19:00 in LA zurück. Von wo habt ihr eure Mietautos ?

  • ich hab unseren mietwagen direkt in einem DER-reisebüro gebucht...aber ich denke, es wird auch im netz gute möglichkeiten geben einen bei einem bekannteren unternehmen zu buchen...


    Kayenta
    *handreich**
    allerdings kann ich nicht bestätigen, dass mir sf seitdem nicht mehr gefällt...ganz im gegenteil...mich hat das usa fieber gepackt und ich würde lieber heute als morgen nochmal rüber... :nicken:


    liebe grüße
    snail1981

  • Snail, unser Unfall ist ein paar Jährchen her und in Phoenix war ich seitdem nicht mehr. Aber Phoenix ist ja eigentlich auch als Stadt nicht so der Bringer, finde ich.


    San Francisco hätte ich mir auch nicht vermiesen lassen. :zwinker:

  • Zitat

    Original von midengined
    Also ich komme hier auf horende Preise wenn ich ein Auto von Alamo nehme oder eins von National. Wie kommt ihr auf eure Preise ?
    Ich übernimm mein SUV am 23.10 um 10:00 in LA und geb es am 11.11 um 19:00 in LA zurück. Von wo habt ihr eure Mietautos ?


    PReise beobachten und im richtigen Moment beim richtigen Anbieter buchen.
    Manchmal etwas aufwändig, aber mir die Ersparniss wert.
    547€ kostet "Dein" SUV bei usareisen.de...


    Viele Grüsse.........andie

  • Danke Andie für den Tip. Usareisen.de gefällt mir. Werde über die Buchen.
    Von Midsize SUV zu Standard SUV ist ziehmlich eine Preisunterschied, aber ich denke Midsize ist es besser da der Radstand kürzer ist, da kommt man besser über Erhebungen im Boden. Was meint ihr.
    Danke nochmals allen für das Augen öffnen. Bei euch in D ist echt alles Megagünstig.

  • in den Konditionen steht:


    Taxes, airport imposed fees, government surcharges, collision damage waiver, additional or under age surcharges, refueling, and other optional miscellaneous items are not included


    Wie oben schon von allen beschrieben: lass die Finger von und buch über Deutschland.

  • So hab bei Paylesscar die Reservation gecancelt. Und der Link von Lala ist der beste bis jetzt, super übersichtlich und einfach zu buchen.
    Was empfiehlt ihr eigentlich für Autos ? Ist so ein Equinox was Wert ? Wie heisst der Nachfolger von Trailblazer?

  • Equinox ist o.k. ist ein MIDSIZE SUV, ist aber in der Regel nicht verfügbar sodas es auch ein Jeep Liberty oder Japaner werden kann (RAV 4 oder Nissan Rogue)
    Trailblazer Nachfolger ist der Chevrolet Traverse kann wiederum auch ein GMC Arcadia werden...

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!