Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 150.

Montag, 7. November 2011, 16:09

Forenbeitrag von: »Gedli«

Wetterkapriolen im Westen - September 2011

19. bis 22. September 2011 Las Vegas Diese 4 Tage verbrachten wir nahezu gleich, nämlich mit Faulenzen am Pool, Shoppen und Spielen. Hatten wir uns auch verdient, finde ich. Einmal waren wir am Abend auf dem Strip, es war überhaupt nicht so schön wie sonst, Menschenmassen drängelten sich über die Straßen. So voll habe ich es hier noch nicht erlebt. Und der Fotoapparat wollte keine anständigen Bilder rausrücken. Bei den Miracle Mile Shops im Planet Hollywood: Hotel: Southpoint Las Vegas für US$ 4...

Montag, 7. November 2011, 13:16

Forenbeitrag von: »Gedli«

Wetterkapriolen im Westen - September 2011

Zitat Original von Obelix Sehr schöne Bilder Ich habe mal gelesen, dass der Zion der beliebteste NP der Amis ist, daher der grosse Andrang. Wenn ich das bloß gewusst hätte

Montag, 7. November 2011, 12:21

Forenbeitrag von: »Gedli«

Wetterkapriolen im Westen - September 2011

18. September 2011 Springdale – Las Vegas Um 7.40 h sind wir aufgestanden und haben schräg gegenüber bei der Mean Bean gefrühstückt. Gerade sehe ich, dass Yes dort sogar ihren eigenen Parkplatz hat Der Check-Out geht hier ganz problemlos, man läßt den Zimmerschlüssel bzw. die Karte einfach im Zimmer auf dem Tisch liegen. Mit dem Auto sind wir bis zum offiziellen Parkplatz des Zion gefahren. Wir hatten Glück und fanden im Shuttle-Bus die letzten freien Plätze und fuhren kurz darauf los. Bei der Z...

Freitag, 4. November 2011, 13:41

Forenbeitrag von: »Gedli«

Wetterkapriolen im Westen - September 2011

17. September 2011 Bryce Canyon – Springdale Um 7.30 h war die Nacht vorbei. Frühstück, Sachen packen, auschecken. Um 9.30 h fuhren wir los. Der Peekaboo Loop im Bryce stand auf dem Zettel. Knapp 9 km und 480 Höhenmeter sollten überwunden werden. Vorher sind wir aber noch diverse Outlooks abgefahren: Rainbow Point, Ponderosa Canyon, Aqua Canyon, Natural Bridge und Farview Point. Zunächst sah das Wetter noch gut aus, auch wenn es recht kühl war. Die Aussicht wie immer atemberaubend und wir haben ...

Freitag, 4. November 2011, 13:25

Forenbeitrag von: »Gedli«

Wetterkapriolen im Westen - September 2011

Zitat Original von VoF Fan Klasse Fotos, gerade diese Gewitterstimmung ist toll. Mossy Cave hat uns auch begeistert, wir hatten auch in der Cave noch Eis. Ja, stimmt, die Fotos sind schon andere als sonst. Aber man läuft mit einem unguten Gefühl.

Donnerstag, 3. November 2011, 12:51

Forenbeitrag von: »Gedli«

Wetterkapriolen im Westen - September 2011

16. September 2011 Bryce Canyon Erst um 8 h sind wir Schlafmützen aufgestanden. Sandwiches zum Frühstück und gegen 10 h sind wir zum Fairyland Trail aufgebrochen. Wir starteten am Sunrise Point. 13 km und mehr als 500 Höhenmeter lagen vor uns. Das Märchen ging gleich am Anfang los. Man wußte gar nicht, wo man zuerst den Fotoapparat hinhalten soll. Es ist alles so schön und der Weg war auch in einem super Zustand. Dann aber zogen dunkle Wolken auf und wir hörten es donnern. Nicht schon wieder!! W...

Donnerstag, 3. November 2011, 09:17

Forenbeitrag von: »Gedli«

Wetterkapriolen im Westen - September 2011

15. September 2011 Grand Canyon – Page – Bryce Canyon Zum Glück hatten wir beide uns nicht erkältet. Nach dem Frühstück verließen wir gegen 9 Uhr das Hotel. Auf dem Weg ging es noch einmal durch den Grand Canyon. Es regnete und überall war Nebel. Bei der Einfahrt wurde man darauf aufmerksam gemacht, dass die Sicht beeinträchtigt ist und es „no refund“ gibt! Tatsächlich konnte man vor lauter Nebel die Hand vor Augen nicht sehen. Also rausgeschmissenes Geld ($ 25) für die, die einen Tagesausflug g...

Mittwoch, 2. November 2011, 13:20

Forenbeitrag von: »Gedli«

Wetterkapriolen im Westen - September 2011

Zitat Original von muhtsch ..so, ich hab jetzt etwas nachgeholt... Der Titel zieht sich durch den ganzen Bericht??? Ich dachte im September ist am Grand Canyon besseres Wetter als in unserer Reisezeit: Juli/August... ..bin gespannt auf die Fortsetzung! muhtsch Das hatten wir auch gedacht und entsprechend die Reise so geplant und gebucht! Wir wurden eines Besseren belehrt...

Mittwoch, 2. November 2011, 13:11

Forenbeitrag von: »Gedli«

Wetterkapriolen im Westen - September 2011

14. September 2011 Grand Canyon Wir hatten den Wecker auf 6 h gestellt und wollten noch kurz frühstücken. Dumm gelaufen, denn die Buspassagiere belagerten das Buffet und belegten sämtliche Tische. Also nur ein schneller Snack draussen und dann los Richtung Grand Canyon, da das Wetter akzeptabel aussah. Um 7.45 h begannen wir mit dem Abstieg. Um 10 h passierten wir das 3-Mile-Resthouse. Schneller ging es nicht, weil der Weg eine Katastrophe war. Pfützen, Geröll, man musste ständig aufpassen, wo m...

Mittwoch, 2. November 2011, 13:00

Forenbeitrag von: »Gedli«

Wetterkapriolen im Westen - September 2011

13. September 2011 Las Vegas – Grand Canyon In der vergangenen Nacht hatte es sich zugezogen und als ich in Richtung Berge blickte, sah ich eine tiefschwarze Wolkenwand. Da wir sowieso gleich auschecken und weiterfahren wollten, gingen wir erstmal ganz in Ruhe frühstücken. Dass es in der Nacht bereits heftige Gewitter gegeben hatte, haben wir dann aus den Nachrichten erfahren (http://www.lasvegassun.com/news/2011/sep…r-flash-flood-/). Im Regen packten wir also unser Auto und machten uns auf den ...

Mittwoch, 2. November 2011, 12:25

Forenbeitrag von: »Gedli«

Wetterkapriolen im Westen - September 2011

12. September 2011 Las Vegas Die Sonne schien und wir frühstückten im Hotel. Dann wurden die Outlets unsicher gemacht und wir konnten einige Schnäppchen machen. Den Nachmittag über lagen wir faul am und im Pool und genossen die Wärme. Kaum zu glauben, dass das schöne Wetter bald vorbei sein sollte, denn die Vorhersage sprach von gewaltigen Unwettern mit sehr viel Regen. Nach dem Abendessen im Hotel spielten wir wieder an den Automaten, allerdings auch heute ohne großen Erfolg. Hotel: Southpoint ...

Mittwoch, 2. November 2011, 12:11

Forenbeitrag von: »Gedli«

Wetterkapriolen im Westen - September 2011

11. September 2011 San Francisco – Las Vegas Bereits um 7 Uhr saßen wir in der Sonne draußen vor der Lobby bei dem Complimentary Breakfast. Die Taschen waren schon im Auto und nach dem Auschecken hieß es dann: Viva Las Vegas! Wir hatten einfach keine Lust mehr auf Nebel, Regen und Kälte. Das für heute geplante Hotel hatten wir, als wir noch in diesem elendigen Nest Eureka bzw. Arcata waren, gleich mit storniert. Außerdem waren wir 2006 bereits von hier aus einen großen Teil des Highways an der K...

Dienstag, 1. November 2011, 21:27

Forenbeitrag von: »Gedli«

Wetterkapriolen im Westen - September 2011

10. September 2011 Auburn – San Francisco Heute sind wir ohne Wecker um 7 Uhr aufgestanden, haben unsere Sachen gepackt, zum Auto geschleppt und ausgecheckt. Gefrühstückt haben wir unterwegs, natürlich wieder bei Denny‘s. Ein kurzer Stop im Outlet von Vacaville folgte. Das Outlet selbst hat mir nicht so gut gefallen, es war mir zu weitläufig. Über die 101 näherten wir uns von Norden San Francisco. Kurz vor der Golden Gate Bridge tauchten wir dann in dicken Nebel ein und es waren gleich mal 20 Gr...

Dienstag, 1. November 2011, 20:27

Forenbeitrag von: »Gedli«

Wetterkapriolen im Westen - September 2011

Zitat Original von Nadja Danke für die tollen Bilder!! Aber was habt ihr bloß mit den Bären:: Nadja Dann will ich mal versuchen, das zu erklären und mich dabei kurz zu fassen. Die (Reise-)Bären gehören mittlerweile einfach dazu. Andere Leute haben Glücksbringer o.ä. dabei, wir haben die Bären. Der erste Bär (Cracker) kam bereits vor 7 Jahren zu uns, gefunden haben wir ihn bei "Cracker Barrel" in Stuart, Florida. Und weil er nicht allein sein wollte, kamen im Laufe der Jahre immer mehr, hauptsäc...

Dienstag, 1. November 2011, 18:12

Forenbeitrag von: »Gedli«

Wetterkapriolen im Westen - September 2011

9. September 2011 Auburn Um 6 h klingelte der Wecker, wir durften nicht verschlafen, denn sonst würden wir den Bus verpassen. Um 7 h waren wir bei Denny’s, Frühstück wie immer gut. Um 8 h haben wir uns auf dem Parkplatz hinter Raley’s mit der Gruppe von http://www.whitewatertours.com/ getroffen. 5 Deutsche mit uns, 1 Koreanerin, 6 Amis (auf Betriebsausflug), 2 Guides, 2 Boote. Mit einem kleinen Bus ging es zunächst hoch in die Berge und dann wieder runter zum Fluss, dem Middle Fork American Rive...

Dienstag, 1. November 2011, 12:48

Forenbeitrag von: »Gedli«

Wetterkapriolen im Westen - September 2011

8. September 2011 Sacramento - Auburn Um 6 Uhr war die Nacht vorbei. Das vom Motel angebotene Frühstück ließen wir da wo es war und kehrten stattdessen bei Denny’s ein. Und dann konnten wir nicht widerstehen. Die Spielsucht trieb uns nach Reno. Schließlich sind wir noch nie dort gewesen, und man muss sich ja auch mal ein Bild machen von dem, was man so Negatives über die Stadt gelesen hat. Ich kann nur sagen: es stimmt. Runtergekommene Hotels, nur wenige Slot Machines und die werfen auch nix. Mi...

Montag, 31. Oktober 2011, 19:22

Forenbeitrag von: »Gedli«

Wetterkapriolen im Westen - September 2011

7. September 2011 Arcata - Sacramento Heute haben wir sozusagen verschlafen, denn wir sind erst um 5.40 h wach geworden. Frühstück gab es von Papptellern im Hotel, besser als nix. Dann ging‘s los. Draußen Nebel ohne Ende. Temperatur: bestimmt nicht wärmer als 50 F. Der Nebel hielt sich auch noch einige Meilen hinter Arcata im Landesinnern. Auf unserer Landkarte wurde uns die 299 als Scenic Drive ans Herz gelegt. Nach 4 Stunden durch’s Gebirge war ich fix und fertig. In Willows gab es Futter für ...

Montag, 31. Oktober 2011, 17:33

Forenbeitrag von: »Gedli«

Wetterkapriolen im Westen - September 2011

Zitat Original von OliH Ihr müsst sehr stille Kinder gehabt haben... Ganz im Gegenteil - daher jetzt die ruhigeren Stofftiere

Montag, 31. Oktober 2011, 17:21

Forenbeitrag von: »Gedli«

Wetterkapriolen im Westen - September 2011

Zitat Original von Otto Schöne Bilder! Nur aus dem Stofftieralter bin ich irgendwie raus. Danke! Ja, ich war da auch schon raus, aber vielleicht ist das der Ersatz für die nun erwachsenen und teilweise von zu Hause ausgezogenen Kinder

Montag, 31. Oktober 2011, 17:11

Forenbeitrag von: »Gedli«

Wetterkapriolen im Westen - September 2011

So, hier nun endlich die versprochenen „besseren“ Fotos: Mount Shasta: Shasta Lake: Redding: Point Reyes National Seashore / Drakes Bay: Pacifica: Rechts im Bild das Sportgelände der Stanford University: Bumpass Hell Trail: Sulphur Works: Am Reflection Lake: Frühstück: Lassen Peak: Butte Lake: Cinder Cone: McArthur-Burney-Falls: Crater Lake: Jedediah Smith State Park: Küste südlich Crescent City: