Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 22.

Donnerstag, 26. April 2007, 15:13

Forenbeitrag von: »hiking«

Probleme mit SUV

Hallo Rolf, danke für die Antwort. Ich habe jetzt noch ein wenig gegoogelt und gefunden, dass die Tieferlegung gerade mal ein inch beträgt und auch nur europäische Fahrzeuge betrifft. LG

Donnerstag, 26. April 2007, 14:14

Forenbeitrag von: »hiking«

Probleme mit SUV

Hi, eine Frage zur Bodenfreiheit beim Jeep Liberty. Hat dieses Fahrzeug so viel Bodenfreiheit, dass man überhaupt noch von HC sprechen kann? Ab wann hat ein Fahrzeug eigentlich HC? LG

Donnerstag, 26. April 2007, 13:59

Forenbeitrag von: »hiking«

Welche Gegend hat Fatali hier abgebildet?

Vielen Dank, Ganimede! Da hätt ich aber auch selber drauf kommen können! top18 LG

Donnerstag, 26. April 2007, 11:59

Forenbeitrag von: »hiking«

Welche Gegend hat Fatali hier abgebildet?

Stone Temples: "Dream of an Ancient Shore" Tut mir leid, ich dachte, der Link führt direkt zum Bild.

Donnerstag, 26. April 2007, 11:39

Forenbeitrag von: »hiking«

Welche Gegend hat Fatali hier abgebildet?

Hi, vielleicht weiß jemand, wo der Aufnahmestandort ist und ob die Gegend einen Besuch lohnt? http://www.fatali.com/index-frame.php

Sonntag, 20. August 2006, 16:48

Forenbeitrag von: »hiking«

Riverside Walk and The Narrows im Zion NP

Hi, nur eine kleine Anmerkung: Soweit ich mich erinnere, ist das Durchwandern der Narrows nur flussabwärts erlaubt. Und auch nur dafür gibt es Permits?

Sonntag, 22. Januar 2006, 15:49

Forenbeitrag von: »hiking«

Was gibts neues am Grand Canyon

Hi, ich habe jetzt einen Artikel gefunden, der einiges erklärt: http://www.lasvegassun.com/sunbin/storie…8.html?hualapai Rolf: Heilig ist nur die Geldgier und das Spektakel. Das als lächerlich zu bezeichnen ist irgendwie eine nette Schönfärberei. Für den Naturschutz rächt es sich jetzt, dass man den Indianern das einst wertloseste Land überlassen hat - das ist zumindest mein Eindruck.

Sonntag, 22. Januar 2006, 14:47

Forenbeitrag von: »hiking«

Was gibts neues am Grand Canyon

Hi, mit der Suchfunktion habe ich nichts über den skywalk über dem Grand Canyon gefunden. Was ist an den spärlichen Meldungen im Internet glaubhaft? Hat jemand Informationen aus erster Hand? lg

Samstag, 14. Januar 2006, 18:20

Forenbeitrag von: »hiking«

Clouds Rest

Hi nirschi, wir sind am frühen Morgen von Lee Vining zum Lake gefahren und gleich losgewandert. Wir haben uns etwa eine Stunde am Gipfel aufgehalten, eine weitere Stunde an dem kleinen See unterwegs. Gegen Abend waren wir wieder in Lee Vining. Ich führe kein Tourenbuch, und kann dir deshalb keine genauen Wanderzeiten angeben. Es sind aber nur ein paar Hundert Höhenmeter und etwa 15 km - wenn du eher gemütlich unterwegs bist, kannst du mit vier bis fünf Gehstunden rechnen (aber ohne Gewähr). Ob e...

Freitag, 13. Januar 2006, 19:22

Forenbeitrag von: »hiking«

RE: Clouds Rest

Hi, der Trail ist recht einfach zu finden. Die Parkbroschüre dürfte zur Orientierung ausreichen; es gibt nur wenige Abzweigungen und die meisten sind (waren?) beschildert. Im Sommer vor zwei Jahren waren relativ viele Wanderer unterwegs. Die erste Hälfte des Trails wird auch von Reit/Tragtieren genutzt. Den größten Teil der Strecke bewegt man sich im Wald. Erst am Gipfel hat man einen umfassenden Rundblick: Im Südwesten sieht man den Half Dome. Wenn du schon oder noch bei Dunkelheit unterwegs se...

Mittwoch, 21. Dezember 2005, 13:58

Forenbeitrag von: »hiking«

RE: White Rim Road

Hi Zitat Original von luxor - Campground, welcher ist der schönste White Crack ist i.a. als erstes vergeben - unter diesem Aspekt wohl der schönste. Vom Zeltplatz ist es nur ein kleiner Spaziergang auf einige mächtige Säulen südlich des Platzes. Wenn ich mich recht erinnere gibt es hier auch nur einen einzigen Stellplatz. Murphy muss man hingegen teilen - Stellplatz A, der westlicher, näher am Abgrund liegende, gefällt mir besser. Potato Bottom liegt - immer vorausgesetzt, dass ich nichts durche...

Mittwoch, 21. Dezember 2005, 13:11

Forenbeitrag von: »hiking«

RE: Hatchcanyons Bild des Tages: Sams Mesa Box Canyon (2.12.2005)

Hi Hatchcanyon, deine Wegbeschreibung ist vollkommen ausreichend - vielen Dank. Dieses Mal habe ich sie gleich in meine Tourenplanung kopiert. Sams Mesa ist sicher völlig einsam - wie könnte es da wenig interessant sein? (Wenn mir das Einstellen von Bildern nicht zu mühsam wäre, würde ich dir ein schönes Beispiel für wenig interessante Hochflächen zeigen.) Meiner Meinung nach erschließt sich einem die wirkliche Schönheit einer Landschaft erst, wenn man dawn and dusk am selben Ort "erlebt" hat. I...

Montag, 19. Dezember 2005, 19:35

Forenbeitrag von: »hiking«

RE: Hatchcanyons Bild des Tages: Sams Mesa Box Canyon (2.12.2005)

Hi Hatchcanyon, du hast mir schon mal vor einiger Zeit einen Hinweis zum Great Alcove Trail gegeben. Leider habe ich mir das nicht sofort kopiert - und jetzt finde ich es nicht mehr. Hast du eine genaue Beschreibung für den Abstieg oder die Koordinaten für den Einstieg - das wäre super. Es genügt aber auch eine Beschreibung, wie z.B.: genau westlich der Mündung vom Sams Mesa Box Canyon ... Sams Mesa sieht ja genial aus - warst du schon dort? Wenn du den Abstieg von der Mesa in den Canyon kennst ...

Sonntag, 13. November 2005, 13:53

Forenbeitrag von: »hiking«

RE: Hatchcanyons Bild des Tages: Moonshine Water Hole (06.11.2005)

Hi Hatchcanyon! Wenn ich mir ältere Bilder von dir ansehen will und nur ungefähr weiß, wann du ein bestimmtes gepostet hast, scheitere ich immer an meiner langsamen Internetverbindung. Deshalb wollte ich dich schon bitten ein Verzeichnis zu erstellen. Ich bin absolut für die neue Variante. Bitte möglichst sprechende Titel - man sollte gleich am Titel erkennen, ob unverdorbene Natur abgebildet ist.

Dienstag, 12. Juli 2005, 11:54

Forenbeitrag von: »hiking«

Monument Valley

Hi, Monument Valley à la Forest Gump ist kostenlos.

Dienstag, 12. Juli 2005, 11:44

Forenbeitrag von: »hiking«

The Wave / SlotCanyons

9. Tag Snow Canyon 10 Tag Brice Canyoin Wenn du die Strecke durch den Zion wählst, könntest du etwa an der dritten Parkbucht vor der Checkerboard Mesa anhalten. Die Straße überbrückt dort einen Wash - keine richtige Brücke, nur ein Rohr, wenn ich mich recht erinnere. Nördlich dieser Stelle, etwa 5 Minuten vom Asphalt entfernt, bildet der Creek einen tiefen, engen Slot. In trockenen Jahren kann man diesen Slot mit etwas Klettergeschick etwa 150 m weit erkunden (Entstation ist an einem permanenten...

Dienstag, 12. Juli 2005, 10:54

Forenbeitrag von: »hiking«

Hatchcanyons Bilder des Tages / Zusammenfassung

Vielen Dank für die ausführliche Info. Aktuell wird das Ganze erst 2006. Es bleibt also noch genug Zeit. Von wo ich genau zufahren werde, entscheide ich erst vor Ort, und ob die Tour überhaupt durchführbar ist, hängt maßgeblich vom Wetter ab. Als Tourist habe ich leider immer nur ein sehr kleines Zeitfenster für eine bestimmte Tour. Ich versuche daher für jede Tour eine Schlechtwetteralternative zu planen. Echte Alternativen, die man vom Asphalt aus unter Vermeiden von Flashflood-gefährdeten Ort...

Donnerstag, 7. Juli 2005, 12:11

Forenbeitrag von: »hiking«

RE: Hatchcanyons Bild des Tages: 29.6.2005

Zitat Original von Hatchcanyon Allerdings sind auch gut 300 Meter Höhenunterschied zu überwinden - dafür stehen knapp 10 Meilen Wegstrecke zur Verfügung, also nicht unüberwindlich. Hi Hatchcanyon, vielleicht kannst du mir ein paar Fragen zu deinem Bild beantworten? Ist dein Aufnahmestandort bei East Cedar Mountain Spring? Findet man in der Gegend geeignete Plätze zum Übernachten (Zelt)? Hast du den von dir beschriebenen Abstieg in den Chimney Canyon selbst ausprobiert? (Schwierigkeit?) Wie lang...

Dienstag, 3. Mai 2005, 22:12

Forenbeitrag von: »hiking«

RE: Hatchcanyons Bild des Tages: 20.4.2005

Hi Hatchcanyon, auf meiner nicht absolut zuverlässigen Karte "Southeastern Utah" haben beide Strecken die Nummer 276 . Ich werde mal nachschauen, ob ich doch eine Aufnahme vom Canyon habe.

Montag, 2. Mai 2005, 11:47

Forenbeitrag von: »hiking«

RE: Hatchcanyons Bild des Tages: 20.4.2005

Hi Hatchcanyon. Eine Verwechslung liegt eher nicht vor. Foto habe ich allerdings auch keines - frustrierende Erlebnisse will ich nicht auch noch bildlich festhalten. Der nicht fotogene Ort liegt etwa 10 bis 15mi nördlich der 276. Kurz danach führt die Straße in einen Wash und wird deutlich rauher. Dort habe ich umgedreht.