Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA Stammtisch Forum - Info's rund um USA und Kanada. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Willy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 25. August 2009, 13:26

49 Mile Scenic Drive durch San Francisco - jetzt erweitert auf "Willys 66 Mile Scenic Drive"

Hallo miteinander,

habe gerade die neue Beschreibung "meines" 49 Mile Scenic Drive durch San Francisco fertig gestellt. Ich selbst bin 1997 zum ersten Mal den 49 Mile Scenic Drive "abgefahren" und war begeistert.

Einige mir wichtige Sehenswürdigkeiten habe ich allerdings auf dieser Route vermisst und so habe ich mir "meinen eigenen" Scenic Drive "zurechtgebaut".

Im Internet findet man eine Menge an Karten und Beschreibungen über den Scenic Drive und bei meinem ersten Besuch habe ich mich daran gehalten... Warum man selbst auf der "offiziellen San Franciscoseite" den Alamo Square mit seinen Painted Ladies, den Coit Tower und das Haas-Lilienthal House und die Insel Alcatraz als an der Strecke liegenden Sehenswürdigkeiten angibt, obwohl diese Abseits der Strecke liegen, ist mir ein Rätsel. Warum man hier als Punkt 49 sogar den San Francisco International Airport mit auf die Liste gesetzt hat wird wohl für immer deren Geheimnis bleiben... (das sind, von der Golden Gate Bridge aus, hin und zurück, alleine 35 Meilen!)

Das aber beim original Scenic Drive die Fahrt über die Golden Gate Bridge vollkommen fehlt kann ich einfach nicht begreifen.

So habe ich kurzer Hand aus dem original 49 Mile Scenic Drive einfach "Willys 66 Mile Scenic Drive" gemacht und sowohl die Fahrt über die Golden Gate Bridge sowie den Alamo Square, Haight Ashbury, die Murals des Women’s Building, das Noe Valley, den Coit Tower und natürlich auch die Abfahrt auf der berühmten Lombard Street mit eingebaut. Eine Karte dazu habe ich über Google zusammengestellt und die 74 Sehenswürdigkeiten, die an "meiner" Strecke liegen, sind dort markiert.


Weil ich leider nicht in der Lage bin mir selbst eine Karte für’s Navi zu bauen, habe ich eine detaillierte Wegbeschreibung angelegt die Ihr Euch auch downloaden könnt.


Wenn mir aber jemand erklären kann wie ich das für’s Navi auf die Beine stellen kann wäre ich sehr dankbar.

Auf meinen Seiten habe ich über 100 Sehenswürdigkeiten beschrieben und wenn ich jemandem von Euch mit irgendwelchen Auskünften, San Francisco betreffend, helfen kann, dann mache ich das gerne!
Gruß, Willy

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

Beiträge: 121

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 25. August 2009, 13:33

Hallo Willy,

ist schon längst gedruckt und in unsere Reisemappe gekommen!

Wir werden in 4 Wochen "probefahren"

Danke für die Arbeit, die Du Dir gemacht hast :daumen:

Gruß,
Anke

  • »Willy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 25. August 2009, 13:38

Zitat

Original von AnkeManni
Hallo Willy,

ist schon längst gedruckt und in unsere Reisemappe gekommen!

Wir werden in 4 Wochen "probefahren"

Danke für die Arbeit, die Du Dir gemacht hast :daumen:

Gruß,
Anke

Hallo Anke,

wenn Du damit meinst, dass Du ihn Dir vor gestern Nacht ausgedruckt hast, dann solltest Du da unbedingt noch einmal reinsehen... Es hat sich nämlich einiges getan...

Ich wünsche Dir eine tolle Reise und viel Sonnenschein in San Francisco!
Gruß, Willy

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 121

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 25. August 2009, 13:56

Hallo Willy,

dann werde ich doch gleich nochmal alles drucken :-))

Kleiner Hinweis: auf der letzten Seite der PDF-Beschreibung ist der
Absatz Hinweis doppelt!

Gruß,
Anke

  • »Willy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 25. August 2009, 14:12

Danke Anke! :brav:


Gut das Du aufgepasst hast, ich habe es gleich geändert!
Gruß, Willy

Beiträge: 336

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 25. August 2009, 15:19

Hallo,

gefällt mir sehr gut - was ich bis dato gelesen haben. Dein Bericht über SAF und der über das Super 8 Motel finde ich ebenfalls gelungen. Ich werde es das nächste, nein das übernächste mal probieren.

Gruss

Toto

Ingrid

Moderatorin

Beiträge: 6 076

Beruf: Chefin :-)

Danksagungen: 368

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 25. August 2009, 18:52

Zitat

Original von Otto
:daumen: Gute Sache, für Newbies und auch für Runaways eine nette Tour durch SF....


:daumen:

Du hast Dir wirklich viel Arbeit gemacht Willy... toll !

LG Ingrid
Humor ist der Knopf der verhindert, dass mir der Kragen platzt.

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 3 250

Beruf: Bürokaufmann

Danksagungen: 282

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 26. August 2009, 11:23

Danke für die ausführlichen Tips...
habs mir auch mal ausgedruckt. Mein Tourende nächstes Jahr wird sehr wahrscheinlich auch San Francisco sein...

  • »Willy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 26. August 2009, 13:02

Hallo zusammen,

vielen Dank für Euer Feedback!

Allen die den Scenic Drive fahren möchten wünsche ich das dazugehörende schöne Wetter und viel Spaß.

Sollten noch irgendwelche Fragen auftauchen, dann bitte einfach her damit.

P.S.
Habe den Thread irrtümlicherweise (Alzheimer lässt grüßen) in die Abteilung "Wohnmobilreisen" gesetzt. Vielleicht kann man ihn ja in die richtige Abteilung verschieben...

Entschuldigung und vielen Dank!
Gruß, Willy

Beiträge: 35

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 26. August 2009, 19:05

RE: 49 Mile Scenic Drive durch San Francisco - jetzt erweitert auf "Willys 66 Mile Scenic Drive"

Hallo,

Willy wenn Deine Navi ein Tomtom ist dann ist es spielend leicht mit dem Programm "Tyre" ( http://www.janboersma.nl/gett/index.php ) Wegpunkte zu erstellen die man dann auf das Tomtom überspielen kann und diese Wegpunkte dann abfährt. ( einige kleinere TomTom's haben allerdings die Wegpunkte Navigation nicht )

Ich habe das für unsere 4000 km Rundreise gemacht :D

Ich wäre auf Deine Wegpunkte sehr scharf, da ich in zwei Wochen in San Francisco bin :cheesy:
Ansonsten danke ich Dir schonmal für den Dowload !

Mfg Oliver

  • »Willy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 26. August 2009, 19:25

Hallo Otto,

lass das bloß nicht die RV Fraktion hören... sonst ist der Teufel los... :nonono:



Hallo Ollie,

Zitat

Ich wäre auf Deine Wegpunkte sehr scharf,

Da wäre ich auch scharf drauf und vor allem könnte ich das dann auf meine Seite setzten und alle Leser hätten etwas davon... aber...

dann muss ich mich halt outen, denn...

1. habe ich von diesen Technischen PC - Dingen so gut wie keinen Ahnung. :kopfkratz: Ich habe einen HTML Kurs gemacht und bin froh, meine Seite halbwegs ins www setzen zu können.

2. mein Englisch ist miserabel und die Programme sind meist in englischer Sprache...

3. Wenn ich niemanden finde, der mir das "Idiotensicher" erklären kann, dann wird das wohl nie etwas geben... :o9:

Ich danke Dir aber für Deinen Tipp, denn das konntest Du ja nicht wissen.

Weil meine Frau so ein Ding gerne haben wollte, habe ich ein Navi bei Aldi besorgt. Ich schaffe es sogar die Adresse einzugeben und hier in Spanien bringt das Ding mich tatsächlich überall hin... Für mich ist das schon einen Sensation...
Gruß, Willy

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Willy« (26. August 2009, 19:26)


Werbung

unregistriert

Werbung


Canyonklops

Der mit den Coyoten tanzt

Beiträge: 1 022

Beruf: Lichtverbieger

Danksagungen: 68

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 26. August 2009, 19:34

Gps ist mit Google Earth kindereinfach. Die Wegpunkte als .kml abspeichern.
Mit einem kostenlosen Programm kann sich jeder seine eigenen Maps, Poi´s usw. zaubern.
Egal ob für Tomtom oder Garmin oder was weis ich. Das Programm heißt GPSBabelgui, man findet es hier: Klick

Tolle Arbeit Willy!


Stefan
Stefan

Bei Stammtischtreffen dabei


  • »Willy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 26. August 2009, 20:01

Zitat

Original von Canyonklops
Gps ist mit Google Earth kindereinfach. Die Wegpunkte als .kml abspeichern.
Mit einem kostenlosen Programm kann sich jeder seine eigenen Maps, Poi´s usw. zaubern.

Hi Stefan,

Ich weiss, Du meinst es gut aber ich glaube dass ich auf diesem Gebiet ein hoffnungsloser Fall bin. Wenn man weiss wie's geht, dann ist alles kinderleicht aber ich weiss nicht wie's geht. Habe mir Dein Programm einmal angesehen und ... natürlich ist alles auf englisch...

Du schreibst von .kml und Poi´s ... und schon stehe ich auf dem Schlauch... :?(:

Ich kann Dir zu fast jeder Ecke in San Francisco etwas sagen aber hier muss ich leider passen...

Trotzdem vielen Dank für Deine Antwort.
Gruß, Willy

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Willy« (26. August 2009, 20:02)


Beiträge: 35

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 26. August 2009, 20:09

Hi Willy,

also das Programm Tyre nutzt Google maps - was Du ja anscheinend auch kennst.

Dort klickst Du dann Deine Route durch ( auf der Karte von Google Maps ) das Programm speichert bei jedem klick auf der Map einen Wegpunkt. Wenn Deine Route fertig ist verlässt Du die Karte und speichertst die eben erstellten Wegpunkte die das Programm angelegt hat, während Du geklickt hast als Wegpunkte - die das Navi dann lesen kann.

Ist wirklich nicht schwer und auch in deutsch zu haben.

Oliver

  • »Willy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 26. August 2009, 20:32

Also Ollie,

es gehört eigentlich nicht hierher aber gut...

Zurzeit kämpfe ich mit einem doppelten Bandscheibenvorfall und verbringe, weil ich nicht laufen kann, die meiste Zeit vor meinem PC. Die Karte für den 66 Mile Drive und die Karte für die 110 Sehenswürdigkeiten habe ich zusammen mit den Karten für die Abteilung "zu Fuß durch San Francisco" in den letzten (bitte nicht lachen) 2 Wochen! erstellt. Alles mit dem 2 Finger-Such-System und dabei bin ich fast durchgedreht...

Das alles habe ich mit Google Maps erstellt. Nun hat mir ein Bekannter gesagt, dass es eine Möglichkeit gibt das auch mit Google Earth zu machen und das es so leichter wäre.

Wenn ich wieder laufen kann will er mir das einmal zeigen. Wenn ich aber diese Karten wieder neu erstellen soll, dann werde ich wohl auf den nächsten Bandscheibenvorfall warten, denn so schnell werde ich mir das nicht mehr antun...

Ich bin halt "sehr Blond" auf dem Gebiet. Vielleicht finde ich aber auch jemanden der mir diese Karten fürs Navi erstellen kann, denn dann hätte ich wieder etwas, meiner Meinung nach, wichtiges für meine Seiten.

Ich bin schließlich ein Widder und die gehen ja bekanntlich mit dem Kopf durch die Wand... wenn es sein muss...

Also das wird schon alles werden... kommt Zeit, kommt Rat.

Übrigens wenn ich auf "Deiner Programmseite" die deutsche Sprache einstelle, dann kommt doch alles auf Englisch und ich verstehe wieder nur Bahnhof...
Gruß, Willy

Werbung

unregistriert

Werbung


Doris H.M.

unregistriert

16

Mittwoch, 26. August 2009, 20:47

Hallo Willy,
zunächst mal gute Besserung für Deine Bandscheiben, tut sicher tierisch weh.
Die Sache mit der PC-Technick und dem Nichtverstehen kann ich so nach empfinden, mir gehts genau so! :cheesy: Was die Freaks mit einigen Klicks machen, kostet mich Stunden oder Tage. Also kann man Deine Mühen gar nicht genug loben, klasse :daumen: :daumen: :daumen:

Liebe Grüße

Doris

Beiträge: 35

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 26. August 2009, 21:04

Ui Willy,


dann erstmal gute Besserung für Dein Rückenleiden !

Werde Deinen "66 Mile Scenic Drive" dann erstmal so mit auf die Reise nehmen.

Sollte ich es mal schaffen Deine Route/n für's TomTom zu erstellen, dann werde ich sie Dir gern mailen - wenn's Recht ist.

Mfg, Oliver

  • »Willy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 26. August 2009, 21:14

Hallo Doris,

hat 3 Wochen irrsinnig weh getan aber seit ich beim Akupunkteur in Behandlung bin sind wenigstens die Schmerzen weg. Nur gehen kann ich halt noch nicht ab das kommt auch langsam wieder.

Ja, ja, die liebe PC - Technik... die macht mich noch fertig und wenn man dann einmal weiss wie's geht, dann ist es soooo einfach...


Hallo Ollie,

ob's mir Recht wäre? Du kannst vielleicht Fragen stellen. Das wäre mir sogar sehr Recht aber vielleicht habe ich's bis dahin ja schon kapiert... Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich immer erst zuletzt.

Ich wünsche Dir viel Spaß in San Francisco und natürlich auch auf der restlichen Reiseroute.
Gruß, Willy

Beiträge: 67

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 27. August 2009, 21:57

Hallo Willy,

schön, dich auch hier zu sehen :nicken:.
Über kml und pois können wir uns beim nächsten Treffen unterhalten.
Entweder an der C Brava oder bei uns :bier:.

Gruß an die Familie
Falko
.

Werbung

unregistriert

Werbung


  • »Willy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 27. September 2009, 11:46

Zitat

Original von Ollie
Sollte ich es mal schaffen Deine Route/n für's TomTom zu erstellen, dann werde ich sie Dir gern mailen - wenn's Recht ist.


Danke für Dein Angebot Ollie!
Ein Amerikafan aus Österreich war so nett und hat mir die Route "gebaut".


Hallo an alle die es interessiert.

Fürs tom tom Navi steht jetzt die Route des 49 Mile Scenic Drive durch San Francisco (inkl. der Zusatzrouten) zum Download bereit. Sie besteht aus 2 Teilen und Ihr findet sie unter http://www.sanfrancisco4you.com/willys49milesdrive.html

Viel Spaß und schönes Wetter wünsche ich allen bei der Tour!
Gruß, Willy

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Willy« (27. September 2009, 11:48)