Sie sind nicht angemeldet.

  • »canyoncrawler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 143

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

1

Freitag, 4. August 2006, 17:31

Schöne Campgrounds im Westen

Hallo Campingreisende,

ich zelte gerne in der Natur, geniesse aber trotzdem auch den Luxus einer Dusche und Spültoiletten.

Daher gefallen mir die Campgrounds in den Stateparks meistens besser als die Campgrounds in den National Parks.

Landschaftlich sind die State Park Campgrounds kaum schlechter, aber viele der Plätze haben sehr ordentliche bis hervorragende sanitäre Anlagen.

Meine persönliche No.1 unter den State Park Campgrounds ist der Atlatl Rock Campground im Valley of Fire, wo wir eine schöne Nacht direkt unter dem roten Sandsteinpanorama verbracht haben.

Mein weiterer Liebling ist der Campground im Kodachrome Basin State Park.

Mit Blick auf die charakteristischen Chimneys haben wir Ende Okt. 2005 zwei eiskalte Nächte im Kodachrome gezeltet.
Tagsüber war der Park ein Traum aus weiss-roten Sandsteinwänden, Kaminen, Nadeln und Bögen, abends verwandelte er sich trotz Campfire in eine unwirtlich kalte Gegend, die uns nach der 1. Nacht sogar ein rauhreifweisses Zelt und gefrorenes Trinkwasser im Kanister einbrachte.

Für unsere Tour im September wollen wir gerne den Escalante State Park Campground testen und den Cave Spring National Forest Campground in der Nähe von Sedona/Oak Creek Canyon.

Welche Campgrounds habt Ihr bei Euren persönlichen Favoriten ?

Gruss
Kate

Es haben sich bereits 19 Gäste bedankt.

Beiträge: 3 402

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 264

  • Nachricht senden

2

Freitag, 4. August 2006, 18:18

Hallo Kate,

ja, die C ampgrounds in den Stateparks sind auch IMHO immer VIEL schöner, weil größer und natur-verbundener, als die von Koa (or whatever).....

wir waren "nur" in anderen Ecken unterwegs und ich könnte z.B. einige superschöne auf dem Blue-Ridge, Shenandoah und in Charleston/SC oder in den Adirondacks sowie am Ontario, Ten Thousand Islands und so empfehlen - aber guck mal hier

wobei ich nicht weiß, wie sehr man vorbestellen kann, "damals" war manchmal "first come, first serve" bzw. ich hab zwei, drei Tage vorher tel. reservieren können.

Gruss
Usabima
Bei Stammtischtreffen dabei

Beiträge: 986

Beruf: Bürokauffrau

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

3

Freitag, 4. August 2006, 22:13

Hi Kate,

also unser Favorit ist der Canyonland Needles district, direkt unter den Pilzen,
oder auch im MonumentValley und natürlich auch das Valley of Fire
Ciao
Chris
Bei Stammtischtreffen dabei

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 986

Beruf: Bürokauffrau

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

4

Samstag, 5. August 2006, 14:26

Zitat

Original von cleetz
Der Jumbo Rock CG im Joshua Tree ist auch ein sehr schöner CG ;-)

kenn ich nur tagsüber, sollen abends viele Tiere kommen
Ciao
Chris
Bei Stammtischtreffen dabei

Beiträge: 396

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 6. August 2006, 00:44

Hi Kate,

etwas außerhalb von Torrey liegt dieser schöne Campground:

http://www.thousandlakesrvpark.com/
Auch die Cabins sind nicht zu verachten :-)

Absolut Top natürlich am Monument Valley ist der Mitten View Camground. Wenn man dort einen Stellplatz in den vordersten Reihen erwischt, hat man natürlich einen super Blick auf die Mittens.

Ansonsten kann ich jetzt keinen weiteren Empfehlungen aussprechen, meine Camping Tour im Südwesten dauert noch ein wenig.


Greetz,

Yvonne
Greetz,

Yvonne



americanhero-auf-reisen

Beiträge: 1 188

Danksagungen: 152

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 6. August 2006, 08:41

Einer der schönsten Campgrounds für mich war der im Great Sand Dunes National Monument. Der Sonnenuntergang und die Abendstimmung ist sehr schön.

Wasser und Toiletten sind vorhanden
Gruß Ulrich
Bei Stammtischtreffen dabei

Meine Webseite

Beiträge: 80

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 6. August 2006, 09:48

Hallo,
die meisten von Euch aufgeführten sind natürlich wunderschöne und deshalb auch sehr begehrte CG's in der Nähe von Naturschönheiten.Da ich mit dem RV in der Hauptsaison fahre(muß) bevorzuge ich Nationalforestcampgrounds.Einer schöner als der andere,preiswert und ich bin noch nie enttäuscht worden.Reservieren ist nicht nötig.
http://www.forestcamping.com/dow/list/nflist.htm

MfG Volker

Werbung

unregistriert

Werbung


Kalle

Cheffe

Beiträge: 6 041

Beruf: Nix

Danksagungen: 2479

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 6. August 2006, 10:40

Hallo nach Varel,
gibt es da nee eigene Hitliste von Nationalforestcampgrounds ?
Bei[img] http://www.usa-stammtisch.de/bilder/nummer/31.gif[/img] Stammtischtreffen dabei

Zum Arbeiten zu alt,
zum Sterben zu jung,
zum Reisen topfitt ...

Beiträge: 80

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 6. August 2006, 11:28

Kalle,
wenn du fragst ob ich eine persönliche Hitliste habe:Nein.
Ich schaue Nachmittags einfach nach einem Nationalforest und dort nach einem Campground.Eine Niete hatte ich bisher noch nie.
Funktioniert natürlich nur in Gegenden wo es NF giebt top12

MfG Volker

Kalle

Cheffe

Beiträge: 6 041

Beruf: Nix

Danksagungen: 2479

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 6. August 2006, 17:26

Hallo Volker,
bin ja bekanntlich kein Womolist, aber interessieren tuts trotzdem, gibt es da gravierende Preisunterschiede, ich habe zwischen 12-18 $ gelesen, sind das so die Preise ?

Sind doch so ähnlich Preise wie auf den anderen Campgrounds ?
Bei[img] http://www.usa-stammtisch.de/bilder/nummer/31.gif[/img] Stammtischtreffen dabei

Zum Arbeiten zu alt,
zum Sterben zu jung,
zum Reisen topfitt ...

Beiträge: 80

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 6. August 2006, 18:43

Hallo Kalle,
Nationalforestcampgrounds sind die einfachsten,billigsten und meist auch schönsten Campgrounds in den USA.Wobei schön natürlich subjektiv ist.Wir haben meist zwischen 10-10$ bezahlt.Komfort gibt es dafür natürlich nicht,kein Strom,kein Dumpen und oft nur ein Plumpsklo.Aber dafür haben wir ja das Wohnmobil.Nach oben gibt es bezüglich Komfort fast keine Grenzen.Damit steigen allerdings auch die Preise.Ich kann dann auch ohne Probleme 60$ bezahlen.

MfG Volker

Werbung

unregistriert

Werbung


Kalle

Cheffe

Beiträge: 6 041

Beruf: Nix

Danksagungen: 2479

  • Nachricht senden

12

Montag, 7. August 2006, 14:01

Bis 100 $ top10 Vollpension? :-)

Zitat

Für staatliche CG ist der Preis schon ok, bei privaten Plätzen haben wir um die 35$ bezahlt (KOA), teilweise geht das auch bis 60$ (LV, SFO) oder 100$ am HW1...
Bei[img] http://www.usa-stammtisch.de/bilder/nummer/31.gif[/img] Stammtischtreffen dabei

Zum Arbeiten zu alt,
zum Sterben zu jung,
zum Reisen topfitt ...

Beiträge: 3 402

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 264

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 8. August 2006, 21:50

Zitat

Original von groovy
Kalle,
wenn du fragst ob ich eine persönliche Hitliste habe:Nein.
Ich schaue Nachmittags einfach nach einem Nationalforest und dort nach einem Campground.Eine Niete hatte ich bisher noch nie.
Funktioniert natürlich nur in Gegenden wo es NF giebt top12

MfG Volker


Stimmt, die Plätze sind schön! (und bezahlbar!)

...wir hatten allerdings mal EINE Niete top9 bei den NF-Campgrounds, das war am Lake Tobeesofske in Georgia, ansich ein toller Platz, was die Landschaft angeht und weil wir bis dato auch immer Glück hatten, haben wir da dann auch gleich drei Tage bezahlt.

Wegen des schönen Wetters wollten wir fix in den See zum Schwimmen - und was mussten wir sehen?????

Drei RV-Besitzer hatten ihre Dump-hose direkt in den See geleitet, am allerschönsten Seezugang/Strand!!!!! top18 Sie saßen mit nem Bierchen (der zwei?) direkt daneben und fanden das supertoll. top35

Die Sanitäranlagen waren ähnlich eklig und so sind wir nach einer wenig erfreulichen Nacht (eins von den Bierchen muss irgendwie schlecht gewesen sein, denn sie zogen unentwegt zu mehreren gröhlend über das Gelände!) am anderen Tag dann weiter....

Usabima
Bei Stammtischtreffen dabei

Beiträge: 562

Danksagungen: 133

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 9. August 2006, 13:03

Zitat

Original von chrissy

Zitat

Original von cleetz
Der Jumbo Rock CG im Joshua Tree ist auch ein sehr schöner CG ;-)

kenn ich nur tagsüber, sollen abends viele Tiere kommen


DAs war bei uns so ziemlich der einzige CG, wo KEINE Viechereien ankamen

Beiträge: 562

Danksagungen: 133

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 9. August 2006, 13:07

Zitat

Original von usabima

Zitat

Original von groovy
Drei RV-Besitzer hatten ihre Dump-hose direkt in den See geleitet, am allerschönsten Seezugang/Strand!!!!! top18 Sie saßen mit nem Bierchen (der zwei?) direkt daneben und fanden das supertoll. top35

Usabima


Ich galube, da wäre ich Amok gelaufen und hätte versucht, irgendwo einen Ranger oder jemanden anderes mit Revolver zu finden um die Kerle zu verjagen

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 562

Danksagungen: 133

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 9. August 2006, 13:33

So, hier noch ein paar unserer Favoriten:
Grand Canyon: Mather CG
Arches NP: Arches CG Devils Garden
Moab: Canyonlands CG in Moab
Capitol Reef: Fruita CG
Bryce Canyon: Sämzlich CGs innerhalb des NPZion: Springdale CG
Valley of Fire: beide CGs

Beiträge: 986

Beruf: Bürokauffrau

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 9. August 2006, 21:59

Zitat

Original von KlausK

Zitat

Original von chrissy

Zitat

Original von cleetz
Der Jumbo Rock CG im Joshua Tree ist auch ein sehr schöner CG ;-)

kenn ich nur tagsüber, sollen abends viele Tiere kommen


DAs war bei uns so ziemlich der einzige CG, wo KEINE Viechereien ankamen

ich meine nicht Ungeziefer :-) :-)
Ciao
Chris
Bei Stammtischtreffen dabei

  • »canyoncrawler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 143

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 10. August 2006, 06:48

HI Chrissy,

meinst Du Kojoten ?


@All:

vielen Dank für Eure Campground Tipps.

Gruss
Kate

Beiträge: 986

Beruf: Bürokauffrau

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 10. August 2006, 23:06

oder auch Kidfox etc alles was halt so kreucht und fleucht...
Ciao
Chris
Bei Stammtischtreffen dabei

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 603

Beruf: Berufung ist interessanter

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 22. August 2006, 15:30

Hatten wir da nicht schonmal 'n Thread, wo man auch noch nachlesen könnte...? top24

Meine Lieblinge wurden fast schon alle aufgezählt:
Monument Valley
North CG im Bryce Canyon
Watchman CG im Zion NP
Fruita CG im Capitol Reef

der Mather CG am Grand Canyon war mir irgendwie zu groß - aber klar, den Platz brauchen sie auch...

Nett, weil für umsonst, war der Cottonwood CG am Canyon de Chelly (die sanitären Anlagen waren OK)

Sehr angenehm fand ich bei beiden Aufenthalten den CG im Goblin Valley - Sanitäre Anlagen betrieben mit Sonnenkollektoren, tiptop in Ordnung damals (vor 12 bzw 10 Jahren...)

Am besten gefallen hat mir aber (jetzt so in der vielleicht getrübten Erinnerung...) trotz bloßer Plumpsklos (!) der Tamarack Flat CG im Yosemite NP Mitten in der Natur, wun-der-schön!
Der in Wawona am Fluß war aber auch sehr nett, nur war's Mitte Mai '96 da saukalt, kann der CG ja aber nix dafür. Die sanitären Anlagen hab ich im Tagebuch nicht erwähnt, ich hab auch keine in Erinnerung - also gab's vielleicht auch keine...


Bei Stammtischtreffen dabei