Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA Stammtisch Forum - Info's rund um USA und Kanada. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 3 275

Danksagungen: 205

  • Nachricht senden

41

Montag, 13. September 2010, 10:06

Eine ganze Woche auf Cape Ann klingt super! :daumen: Viel Spaß!

Beiträge: 1 084

Beruf: Diplom-Sozialpädagogin

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

42

Montag, 13. September 2010, 11:16

Life is uncertain, eat dessert first :totlach: :totlach: :totlach:

  • »usabima« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 402

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 199

  • Nachricht senden

43

Dienstag, 14. September 2010, 01:30

Hallo,

heute haben wir den Blick auf den Hafen vom Bett aus genossen - das war richtig nett, per Fernglas den Fischern zuzuschauen....
Es war arg grau in grau und so hatten wir keine Eile.

Nach dem Frühstück - hmm, die ham wirklich lecker Müslis hier:

Go lean Crunch - naturally sweetened Multigtrain Cluster Cereal with Almond and Flax :nicken:, dazu Pfirsich und Cranberrysaft drüber - leeeecker!

Nach einem solchen Frühstück also wollte der weltbeste Ehemann zu einem Target - wir haben ja shon einige Tage lang keinen großen Laden mehr von innen gesehen :99:

Das Wetter war dazu auch mehr als angetan.
(vorher haben wir auch noch die örtliche Coin-laundry maßgenommen - die wollen hier 3,25 USD (in Quartern!!!!!!!!!!!!) pro Maschine - wir haben mal mit 2 Quartern angefangen...)

Na, und was stellt sich heraus, als wir um die Ecke biegen?

Um den Target-Laden drumrum kringelt sich ne ausgewachsene Mall! So hatte ich einen strahlenden Ehemann!

Unseren Sport haben wir also mit der Umrundung der Mall allemal heute wiede erledigt :zwinker:

Eine Pause gabs hier
Ihr kennt diese Kette sicher schon, aber uns fiel sie in diesem Jahr erstmals auf - an (fast) jeder Ecke ist so ein Laden, nun haben wir ihn also ausprobiert:

Der Laden "Brummt" richtig, ist aber ganz gut organisiert, die Suppen (wir sind beide Suppenkasper!) waren lecker, der Sandwich auch, aber für unsbeide haben wir für den Snack auch 20 USD ausgegeben.

Die Sauberkeit ließ zu wünschen übrig, allerdings war ein unmoivierter 8.Klässler mit dem Abräumen beschäftigt. Sichtbar angeekelt nahm er mit spitzen Fingern die Geschirrteile in die Finger, was unzerbrechlich war (servietten, Strohhalme und Brotreste) wurde vom Tisch auf den Boden gewischt (frei nach dem Motto: tritt sich fest, hat noch mehr Platz)

Besen und so war nicht, auch das Benutzen eines Lappens um die Tische abzuwischen hat er noch nie irgendwo gesehen, das hätte ich filmen mögen - hat mein Mann mir verboten :nonono:

Na gut, das mag eine Spezialität dieses einen Ladens gewesen sein.

Es war jedenfalls gut organisiert und das Essen war lecker.

Wir haben dann später noch in der Sonne am Hafen von Manchaster by the sea gesessen und die örtliche Vogelwelt beäugt.

Aus dem nahen Dunkin-Donut gabs eeeendlich einen Boston cream und nen
Kaffee. Die Verläuferin meinte, daß 6 Teile so teuer wären wie die vier bestellten - also packte sie n halbes Dutzend ein.

So sitze ich nun mit hohem Leib :nicken: und darf noch Ansichtskarten schreiben - bei Target gabs nen Gutschein, so daß wir 2 USD für unsere Abzüge gespart haben - (wohin nun mit all dem gesparten Geld??? :zwinker:

Usabima
Bei Stammtischtreffen dabei

Werbung

unregistriert

Werbung


  • »usabima« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 402

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 199

  • Nachricht senden

44

Donnerstag, 16. September 2010, 15:03

Internet total....

daß es auf den Fähren von Cape Cod nach Nuntucket und so durchgehenden
Internetanschluss gibt, hab ich wohl schon geschrieben,

hier von Cape Ann aus kannman mit dem Zug nach Boston fahren (machen auch viele, die hier wohnen und dort arbeiten, dauert ne Stunde) und da gibt es extra Waggons "Wi-Fi"! - ist sicher bei uins noch lange nicht möglich :?(:schade

gestern haben wir uns denn doch nochmals entschlossen, zum Whalewatching zu fahren, die gehen von hier zur Stellwagenbank, das ist wohl ein Hauotaufenthaltsort - uff, 6 Stunden war die Tour und sie sagte am Counter,m es werde "bumpy" (wo ich doch schon seekrank werde, wenn ich nur von Wasser rede! :nicken:)

Naja, wir haben uns was gegen motion sickness geholt und als wir die Karten dann in Empfang nahmen, gab sie uns noch eine Pille - for free :cheesy: - die ich noch zusätzlich eingeworfen habe - hat sogar geholfen.

Da war ne Familie, die hatte drei kleine Kinder und der Mittlere hat die GANZE Zeit über gek----wie ein Reiher, das Personal kam gar nicht nach, alles wegzuspülen. Die taten mir allesamt leid!

Wale gab es viele zu sehen, auch ne seltene Art, die die Biologin, die dabei war nur 3x bisher überhaupt gesehen hat (in 6 Jahren) - sagte sie jedenfalls :zwinker:allerdings alle ganz weit weg, ddie dürfen wohl aus Schutzgründen nicht mehr so weit ran - naja, so war das mit dem Fotografieren schon wegen der Schaukelei nix, doch auch das SEHEN war die Fahrt schon wert - und dann noch ohne "gische-Füttern", einfach KLASSE

Gruss
Usabima
Bei Stammtischtreffen dabei

Beiträge: 2 556

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

45

Donnerstag, 16. September 2010, 17:48

Freut mich das ihr so viele Wale gesehen habt,unsere waren Anfang Oktober irgendwo unterwegs nur nicht bei Bar Harbor.
Bei Stammtischtreffen dabei

Beiträge: 4 780

Beruf: Gelber Engel

Danksagungen: 133

  • Nachricht senden

46

Freitag, 17. September 2010, 12:32

Zitat

Original von Daniela
Life is uncertain, eat dessert first :totlach: :totlach: :totlach:


Aber nur Käse, ich mag kein süß... :99:

So, bin jetzt endlich auch auf dem Aktuellen... hört sich gut an, viel Spaß weiterhin und :daumen: fürs Wetter...

Yes
...verrückt nach Reisen...

:bier:


  • »usabima« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 402

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 199

  • Nachricht senden

47

Freitag, 17. September 2010, 14:26

Hallo Yes,

nachdem es seit gestern abend richtig heftig regnet - ich liebe es, wenn die Tropfen aufs Dach trommeln - haben wir heute wieder den Blick auf den Hafen genossen, jeder n Topp Kaffee (ich TEE :zwinker:) neben sich und dann mal sehen, welcher Kahn zuerst rausfährt - Gloucester ist der älteste Fischereihafen der USA. schon in 16hundertirgendwas haben die hier gefischt.

Ach, und dann kam das Haussquirrel, spazierte über die Staketen des Zaunes und hockte sich unter unser Dach, ein roter Kardinal war auch zu sehen und etliche Stare, von denen einer bei nem Sittich in die Lehre gegangen sein muss, weil er entsssprechende Laute von sich gibt :99:

Es ist einfach schön!

Wir werden wohl heute nach Salem ins Museum fahren
hier gibts weitere Infos dazu

Gruss
Usabima - gleich am Frühstücken
Bei Stammtischtreffen dabei

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 804

Danksagungen: 123

  • Nachricht senden

48

Freitag, 17. September 2010, 14:35

Guten Appetit und viel Spaß bei den Hexen!

LG
Kerstin

Beiträge: 3 275

Danksagungen: 205

  • Nachricht senden

49

Freitag, 17. September 2010, 14:46

Das klingt extrem entspannt... :daumen:

  • »usabima« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 402

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 199

  • Nachricht senden

50

Samstag, 18. September 2010, 04:42

ja, das war ein echt entspannter Tag, zumal es nur hier in Gloucester regnete, nicht aber in Salem!!!!

Die Stadt der Hexen....da passe ich gut rein (viele sagen, ich sei auch eine Hexe :99: hmmm)

wir haben echt was zum Lachen erleben können:

Das Parken....es ist ja in Städten auch in den USA oft ein Problem. :nicken:
Nun habe ich eigentlich nicht so viel damit "am Hut", denn ich "bestelle" mir immer einen passenden Parkplatz - und das klappt eigentlich immer ganz gut - zuletzt in Rockport, da hatte der erstliebste Ehemann schon Manschetten, weil es wirklich wimmelte, aber ich beruhigte ihn und meinte, er soll mal richtig ins Zentrum fahren - naja, es war dann echt vor usnerer Nase ein Platz frei geworden und auf der Parkuhr waren noch anderthalb Stunden frei.... :D

Heute haben wir uns nochmal auf einen anderen Parkplatz gestellt - um (etwa?!) 14.00 Uhr - die passenden Quarter rein, für 2 Stunden durfte man - und dann also auf ins Getümmel....

Ach, nee, vorher hab ich noch beim Auto gegenüber das knallrote Knöllchen fotografiert (und so bei mir gedacht, na, hoffentlich denkt keiner, der das sieht, das ist eins von uns....)

Tja, und dann kommen wir um 16.00 Uhr zurück, MEINE Uhr war 5 nach - aber mein erstliebster Ehemann behauptet immer, daß mein Wecker unendlich vor geht. So what - wir freuen uns, daß wir "ne Punktlandung" gemacht haben, die Uhr ist noch nicht rot - so wie bei denen drumrum, die ein Knöllchen dran haben

doch als wir einsteigen, sehen wir auch bei uns ein rotes Tütchen - weit und breit aber niemanden, der uns das spendiert haben könnte! Keine Menschenseele irgendwo zu entdecken.

Nun, das Ticket ist eindeutig für unser Auto, 16.02 steht drauf - na, das gibt Spaß!

Aber dann erstmal lesen, was da so drauf steht: ja, zahlen darf man nur mit nem Scheck oder einer Moneyorder, auf GAR KEINEN FALL cash!!!!

Ja, und wir werden auch gern angehört, nämlich am nächsten Dienstag in der Zeit von 2.15 bis 2.30 pm, wenn wir denn nach......irgendwo in der Walachei erscheinen und uns ordnungsgemäß ausweisen können!

Da sind wir nun zum 26.x in den USA und bekommen ein Knöllchen!!!! :cheesy:

Da wir nicht verpflichtet sind, uns zu ärgern, haben wir es gleich gelassen,

jedenfalls nachdem klar war, ich hab n paar Schecks von unserem hiesigen Konto bei und kann problemlos einen über 15 USD ausfüllen (es hat binnen 21 Tagen dort zu sein, das Geld!) und bitte: auch der Umschlag, in den wir den Scheck tun dürfen, der ist unbedingt zu frankieren, mit dem passenden Wert, natürlich, darauf wird hingewiesen, ausdrücklich

(ja, ich habe auch noch 2 Marken für inneramerikanische Postkarten, die ich über habe (weiss der Geier, warum ich diesmal zwei mehr gekauft habe, als ich brauche?!)

naja, das hat uns jedenfalls nicht davon abgehalten, lecker zu essen!

Usabima
»usabima« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC07797.jpg
  • DSC07764.jpg
  • DSC07697.jpg
  • DSC07743.jpg
  • DSC07742.jpg
Bei Stammtischtreffen dabei

  • »usabima« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 402

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 199

  • Nachricht senden

51

Sonntag, 19. September 2010, 03:46

Hallo

Heute hiess es Abschied nehmen von unserem Quartier in Gloucester - Das Eichhörnchen kam zum Abschied nochmals bis auf unseren Tisch auf dem Deck - nett und der rote Kardinal brachte seine (viel blassere) Frau mit, leider war ich nicht schnell genug mit dem Fotografieren

was heisst leider? Wichtig ist, daß wir es erlebt und gesehen haben, in Erinnerung behalten....

bei Charlie`s haben wir super gefrühstückt - der erstliebste Ehemann war sooo ausgehungert, daß er nciht warten konnte, bis das nötige Foto entstand.....

dann ging es nach Essex, wo es nur Dutzende von Trödelläden Marke "Antikschop" gibt, sogar die Kirche haben sie für son Zeugs zweckentfremdet, naja, wir waren nicht gezwungen, da zu bleiben - also gings nach Marblehead - wunderbar!!!

Was wir alles in einemm Shop von der Besitzerin erfahren haben, das war schon toll und auch interessant (wo sie ihren "Schnick-schnack" bezieht, z.B., viele Zinn-Weihnachtsdeko, die in Deutschland (!!!) produziert wird, na, das muss ja nicht in Massachusetts gekauft werden, oder?!)

Es gab kleine Holzweihnachtsmänner aus Vermont, nieeedlich, aber sündhaft teuer - ein Winzling hat sich allerdings in meine Tasche verirrt :99: - gezahlt hat der esrtliebste Ehemann :nicken:, das fand ich nett)

Ach, und der Hafen, das Wetter, die Boote, ein kleines Strandstück mit vielen Schnecken und den so netten Glasstücken, die ich sooo gern sammele!

Leider kommt das Auto nicht auf Zuruf nachgefahren, aber - dem erstliebsten Ehemann sei Dank - es fand sich der Fahrer bereit, es nachzuholen und so hatte ich ne halbe Stunde ganz für mich allein zwischen den Steinen....winzliche Krebslein marschierten umher, der Blick auf all die weissen Segelboote war schon beeindruckend.

Bis Boston war es dann nicht weit - naklar, gegessen haben wir lecker auf einer Terrasse mit Blick auf das geschehen, nebenan wurden schon etliche "Riesenpötte" mit nem großen Krahn aus dem Wasser gehoben und verladen...Saisonende

Gegenüber von unserem Hotel ist n Parpklatz, bewacht, da steht n Schild, daß es zum Weekend 20 Dollar kostet - wie passend, fanden wir, die wir ja nur das Weekend bleiben. Also hin. Ein "black Beautie" lachte uns an,
forget it, sagte er uns, das ist nur Reklame, um die Kunden zu locken - so einfach ist es also.

Dann rechnete er uns vor, was wir bezahlen müssen, wenn wir bis zum Montag so gegen 10 Uhr bleiben wollen. Bei der stolzen Summe von 78 USD - OHNE TAX, wie er betonte, haben wir uns dann vom Acker gemacht.

Gute Nacht - achja, ein erstes Anzeichen für den Indian Summer haben wir auch entdeckt.....

Usabima
»usabima« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC07813.jpg
  • DSC07829.jpg
  • DSCN2915.jpg
  • DSCN2990.jpg
  • DSCN3040.jpg
Bei Stammtischtreffen dabei

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 4 780

Beruf: Gelber Engel

Danksagungen: 133

  • Nachricht senden

52

Sonntag, 19. September 2010, 10:14

Viel Spaß weiterhin, der Indian Summer geht hier auch schon los... :o9: dafür gibt´s hier aber nicht so viele erstliebste Ehemänner...

:peace1:
Yes
...verrückt nach Reisen...

:bier:


  • »usabima« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 402

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 199

  • Nachricht senden

53

Sonntag, 19. September 2010, 13:06

@yes,

damit kein falscher Eindruck entsteht :zwinker:: der Typ von weltbestem Ehemann tritt völlig allein auf, er hat weder nen Zwilling noch ist er geklont :99:
(Aber ich bin von Herzen froh ihn zu haben :nicken:)

hier noch ein Foto vom winzigen Weihnachtsmännlein (keinerlei Ähnlichkeiten mit demvorher grad Menschen, was die Ausmaße angeht, nur ähnlich nett anzusehen :cheesy:)

Heute wirds wohl kein Wetter, um ins Aquarium oder in ein Museum zu gehen...
(die Sonne ist grad aufgegangen, strahelndblauer Himmel)

Usabima
»usabima« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC07906.jpg
Bei Stammtischtreffen dabei

Waldi

Dortmunder

Beiträge: 884

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

54

Sonntag, 19. September 2010, 16:22

Ja, da kommt Fernweh auf - Erinnerungen an letztes Jahr werden wach...

Auf das euch die Hurricanes auch weiterhin halbwegs verschonen...

Grüße aus Dortmund

Waldi
Mareike & Waldi in Amerika
Bei Stammtischtreffen dabei

Wenn der Klügere nachgibt, hat der Dumme gewonnen...

  • »usabima« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 402

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 199

  • Nachricht senden

55

Montag, 20. September 2010, 02:19

Hallo,

ja, Amerika....und Boston - DAS war heute ein Gewimmel: Ob dem netten Igor, der bei den Bahamas wüten soll, haben zwei dicke, dicke Kreuzfahrer ihre Route ändern müssen, sie sind anstelle der Bahamas nun in Boston "gelandet", was (wie im TV zu sehen war) besonders für alle Passagiere aus BOSTON ärgerlich ist. :nicken:

So wurden wir in allen Geschäften und Lokalen gefragt, ob wir von einem der Schiffe sind - nein....waren wir (zum Glück) nicht.

Wie gut, daß wir schon zweimal hier alles "durch" haben, so mussten wir uns heute nicht in die langen Schlangen an allen Sehenswürdigkeiten anstellen, sondern konnten relaxed rumsitzen und meiner Lieblingsbeschäftigung "people watching" nachgehen.... :D :D - wenn ich mal Zeit haben sollte, schreib ich n Buch drüber :cheesy:

wir sind ziemlich viel in "Little Italy" (Hanover St. und so ) rumgetigert, man, was gab es da für Schlangen an den Konditoreien - unglaublich. JEDER wollte so ein nettes Pappkartönchen mit leckeren süßen Teilchen haben, die fein säuberlich verschnürt wurden - manche hatten drei und vier solche Kartons, die sie stolz vor sich hertrugen....

war richtig nett insgesamt und nun sind wir erstmal fußmüde

Gruss
Usabima
Bei Stammtischtreffen dabei

Werbung

unregistriert

Werbung


  • »usabima« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 402

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 199

  • Nachricht senden

56

Montag, 20. September 2010, 03:02

es gibt noch das eine oder andere Bild.....
und - ich bin ganz stolz auf mich :zwinker: - ich habe dank der guten Ausstattung mit Internet in der Stadt heute die allererste Mail von meinem schon mehr als zwei Jahre alten Ipod versandt :99:

froh sind wir, daß es morgen wieder in ländliche Gegenden mit mehr Ruhe als hier in der Stadt geht :nicken:

Usabima
»usabima« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC07910.jpg
  • DSC_1679.jpg
  • DSCN3148.jpg
  • DSCN3211.jpg
  • DSCN3316.jpg
Bei Stammtischtreffen dabei

  • »usabima« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 402

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 199

  • Nachricht senden

57

Dienstag, 21. September 2010, 13:42

Gestern haben wir erst einmal "In Kultur" gemacht :nicken:, waren in Lexington und in Concord, haben uns eingehend über die "Minute-Man" informiert klick - das Wetter war super - entgegen dem örtlichen Wetterbericht - und die kleinen Städchen oberniedlich -

naja und in den USA-Stateparks usw. wird ja alles immer richtig nett aufbereitet, so waren wir in einer altern Taverne, wo uns eine nette junge Frau in alter Tracht erklärte, wie denn son altes Schießgewehr funzt und dann durfte sie auchmit dem Monstrum zwei Schüse abgeben - natürlich nur, nachdem vorher alle möglichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen wurden und sie dem Kommando eines Mannes genausestens Folge leistete - ein Schuss war dann noch n Rohrkrepierer :o9:, was großes Entsetzten bei den Machern auslöste.

Was es hier so an vereinzelten Zuckerahornbäumchen gibtm die stehen schon in "hellen Flammen" :p (Betonung auf "vereinzelt")

Irgendwie haben wir es gestern nicht zu einem "anständigen" Essen geschafft, "Ships Ahoi" waren zwar "Lifesaver", aber was Handfesteres musste es dann doch auch sein und so waren wir mal bei MC Donald - und enstetzt, daß die Verweildauer in diesen Etablissements arg begrenzt ist (siehe Foto) - seit wir "kinderlos" reisen, gab es viele USA-Aufenthalte, wo wir nichtmal für nen Kaffee bei Mc Schleck waren, daher war das gestern total neu für uns......

Unser Hotel hier in Hull auf Nantasket ist nett! es haben in der gleichen Anlage viele Einheimische ein Apartement. Unser Zimmer hat nen kleinen SOnnenbalkon und Meerblick und - das mag man kaum glauben - nen KAMIN, in dem ECHTES Gas eine Flamme bildet (manchmal flattern ja nur rote Stofffetzen im Wind :kopfkratz:)

Das Meer ist richtig mit dicken Wellen - die sind angesagt, ein neuer Hurrican ist auf dem Weg....

Wir sind nun auch auf dem Weg, erstmal was ordentliches Frühstücken :girl17:
und dann gehts zum Strand :16: - auf einem Foto unser Blick aus dem Fenster und auf dem anderen Strandfoto im Hintergrund unser Quartier :nicken:

Usabima
»usabima« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC08044.jpg
  • DSCN3342.jpg
  • DSCN3450.jpg
  • DSCN3347.jpg
  • DSCN3378.jpg
Bei Stammtischtreffen dabei

Beiträge: 804

Danksagungen: 123

  • Nachricht senden

58

Dienstag, 21. September 2010, 14:43

Eine Zeitbegrenzung beim Mc, das haben wir in unseren 3 Wochen im Westen nicht gesehen und wir waren mind. 5-6 mal dort, da unser Sohn ein echter Mc-fan ist. :rolleyes: Eure Bleibe ist ja echt toll! :daumen:
Viel Spaß, weiterhin!

LG
Kerstin

  • »usabima« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 402

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 199

  • Nachricht senden

59

Mittwoch, 22. September 2010, 13:36

ja, Kerstin, als wir noch unseren Sohn dabei hatten,waren wir - zwangsläufig - auch öfter dort, vor allen Dingenauch wegen der ZUGABEN, die die da für die Kids immerhaben, da mussten dann alle Dinos von "in einem Land vor usnerer Zeit" und so gesammelt werden.....

die Gegend hier ist super-schön und das Hotel auch! Zwischen strand und Hotel ist zwar noch ne (einbahn)Straße, aber hier darf man ja keine Füssgänger überfahren :zwinker: (it's the law! :nicken:) - so daß wir nur aus der Tür raustreten, schon stehen sie, die Autos und wir können ungehindert an den Strand, wo es dicke, große Muscheln gibt! :D (und gaaanz viele Surfer)

Liebe Grüße
Usabima
Bei Stammtischtreffen dabei

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 530

Wohnort: Hessen

Beruf: airliner

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

60

Mittwoch, 22. September 2010, 13:57

Hallo Usabima,

irgendwie habe ich Deinen Bericht "verpaßt" und habe jetzt ganz brav alles nachgelesen.
Danke erstmal für die netten Bildchen und Deine entspannte Art zu schreiben.

Boston und überhaupt Neu England ist noch auf unserer Agenda - leider schon öfter, aber wir bekommen das irgendwie nicht auf die Reihe.
Keine Ahnung warum...
...obwohl wir schon sehr häufig in den Staaten waren.

Mir gefällt auch die Unaufgeregtheit, mit der ihr durch die Gegend zieht und alles sehr entschleunigt angeht. Klasse, wir sind ähnlich.

Viel Spaß noch und ich warte auf weiteres.

Gruß
Günter
Was ist relativ...?
Ein Haar in der Suppe ist relativ viel -
ein Haar auf`m Kopf ist relativ wenig!