Sie sind nicht angemeldet.

Buff

Biker

  • »Buff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 058

Wohnort: Neuss

Danksagungen: 315

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 25. November 2008, 20:58

Delongi Kaffeautomat

Meine Frau möchte gerne eine vernünftige Kaffeemaschine mit Milchaufschäumer haben.
Wir wollten zuerst diese neue Senseo Latte kaufen, haben aber jetzt einige schlechte Kritiken gelesen. Z.B. soll der Kaffee nach Plastik schmecken, wie es bei den alten Senseo-Modellen nicht war.

Jetzt haben wir diese Maschine ins Auge gefaßt. klick

Was halten unsere Kaffee-Experten (z.B. Carsten :winke:) davon?

Eins ist mir nicht klar, und zwar wie die Milch bei der Maschine aufgeschäumt wird.

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Beiträge: 2 908

Beruf: Systemtechniker/IT und TK

Danksagungen: 350

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 25. November 2008, 21:08

RE: Delongi Kaffeautomat

Ich denke Michaufschäumen mit der Düse rechts neben dem Teil wo
der Kaffee raus kommt....

Andree

Beiträge: 613

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 25. November 2008, 21:10

RE: Delongi Kaffeautomat

Hi Micha,
ich habe auch einen Vollautomaten von Delonghi/Magnifica. Ich bin sehr damit zufrieden. Ist schon mein zweiter Vollautomat, möchte ich nicht mehr missen. ABER: Meiner Meinung nach braucht kein Mensch so eine Milchaufschäumdüse. Da kommt nur Dampf raus und mein Milchschaum wurde damit immer irgendwie sehr blasig und nicht schön cremig und fest... ausserdem muss man die Düse nach jedem Benutzen reinigen, und da ich von Natur aus faul bin, benutze ich lieber nen 3,99 Euro teuren Aufschäumer von Lidl (vielleicht sogar nur 2,99.. weiss nicht mehr so genau, der rennt und rennt und rennt, unkaputtbar das Teil). Den spült man unter heissem Wasser ab.. feddisch... und der Milchschaum gelingt immer! Ich hätte mir auch gerne nen Vollautomaten OHNE diese doofe Düse gekauft, gibts aber wohl gar nicht. Na ja.. das sind meine Erfahrungen mit einem Vollautomaten :-)

(den Hahn da rechts an der Maschine - wie Andree schon sagte - hält man in nen Milchbehälter, stellt auf "Dampf" und dann kommt Dampf aus der Düse und wenn Du Glück hast, klappt das bei Dir, dass die Milch SCHÖN schaumig wird :zwinker:)

LG
Ute
Bei Stammtischtreffen dabei

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Cape Breton« (25. November 2008, 21:12)


Werbung

unregistriert

Werbung


Buff

Biker

  • »Buff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 058

Wohnort: Neuss

Danksagungen: 315

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 25. November 2008, 22:52

Danke für die ausführlichen Antworten! :daumen:

Die Maschine bekommt echt gute Kritiken. Was mich nur wundert, warum das Delonghi-Modell ESAM 4200 noch billiger ist.

Es gibt sogar ein Kaffeevollautomaten-Forum klick

Kalle

Cheffe

Beiträge: 6 041

Beruf: Nix

Danksagungen: 1960

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 26. November 2008, 15:06

Wir haben seit 4 Jahren die Saeco Royal Exclusive (die 2'te) richtig ist was
Carsten auch schon gesagt hat, man sollte eigentlich sofort eine Reparaturversicherung abschließen.
4 Rep. (alles kleinigkeiten) in den ersten 2 Jahren, danach war Ruhe.
Milchaufschäumen geht eigentlich ganz gut, aber trotzdem IHMO zu Umständlich.
Wenn die den Geist aufgibt, gibt es sicherlich keine 3'te Saeco.
Aber ob wir es erleben werden :cheesy: :zwinker: :o9:
Bei[img] http://www.usa-stammtisch.de/bilder/nummer/31.gif[/img] Stammtischtreffen dabei

Zum Arbeiten zu alt,
zum Sterben zu jung,
zum Reisen topfitt ...

Ingrid

Moderatorin

Beiträge: 6 076

Beruf: Chefin :-)

Danksagungen: 362

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 26. November 2008, 15:31

Zitat

Original von cleetz

Zitat

Original von Kalle
Wenn die den Geist aufgibt, gibt es sicherlich keine 3'te Saeco.
Aber ob wir es erleben werden :cheesy: :zwinker: :o9:


Na sicher doch :zwinker:


Aber nur, wenn er für sich ne Reparaturversicherung abgeschlossen hat :D.


LG Ingrid
Humor ist der Knopf der verhindert, dass mir der Kragen platzt.

Kalle

Cheffe

Beiträge: 6 041

Beruf: Nix

Danksagungen: 1960

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 26. November 2008, 16:57

Für wem ? Für mich...Pahhh Da gibt's nix zu reparieren, alles noch Super gut erhaltene Orginalteile :nicken:
Bei[img] http://www.usa-stammtisch.de/bilder/nummer/31.gif[/img] Stammtischtreffen dabei

Zum Arbeiten zu alt,
zum Sterben zu jung,
zum Reisen topfitt ...

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 429

Beruf: Fleischhauerin

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 26. November 2008, 22:44

Wir haben eine Jura. Einmal im Jahr kommt die zum Service. Als wir unsere erste Maschine hatten, fragte uns der Servicetechniker, ob wir nicht eine größere Maschine haben wollen. Meine Mama fragte arum denn. Er meinte zu uns: "Für ein Kaffeehaus brauchen sie aber eine größere Maschine" Als meine Mama ihn aufgeklärt haben, das wir ein Privathaushalt sind, konnte er es nicht glauben *g*

Wir haben damals im Elektroladen von verschiedenen Firmen Kaffee testen können und die Jura hat am besten abgeschnitten. Ist halt auch etwas teuer.

*g* hab heute eine um 2200 Euro in dem Prospekt gesehen *g*
Bei Stammtischtreffen dabei

One day, you can wake up inside!