Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA Stammtisch Forum - Info's rund um USA und Kanada. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 397

Beruf: Motivationstrainerin

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

21

Samstag, 2. Juli 2011, 22:26

Ich teile auch auf - 1,5 Koffer für mich, die andere Hälfte für meine (sofern er mitreist) bessere Hälfte. :99:

Gruß aus dem Rheinland
nic

Beiträge: 804

Danksagungen: 162

  • Nachricht senden

22

Samstag, 2. Juli 2011, 23:01

Ich packe unsere 4 Koffer / Taschen, vergessen wurde bei uns bis jetzt noch nie etwas zuhause ( ich muss aber zugeben wir hatte aber schon öfter mal einen Koffer mit unbenutzter Wäsche auf dem Rückweg). Wenn mein Mann Koffer packen würde, dann würden wir mit 1 Koffer für 4 Personen auskommen und spätestens am 2. Tag wäre ein Großeinkauf fällig. :zwinker:

Beiträge: 5 929

Beruf: Steel Worker

Danksagungen: 563

  • Nachricht senden

23

Samstag, 2. Juli 2011, 23:39

Wir packen getrennt, wir wohnen ja auch getrennt.
Hm, mehr kann ich dazu gar nicht sagen .....

Werbung

unregistriert

Werbung


Ingrid

Moderatorin

Beiträge: 6 076

Beruf: Chefin :-)

Danksagungen: 407

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 3. Juli 2011, 11:03

Packen ist mein Ding....geht einfach schneller, weil ich ein System habe.
Eine Tasche für Männe, eine für mich....ich geh einfach davon aus, daß meine Tasche nicht wegkommt :D

Elektrokram und Medikamente ....da halte ich mich raus, werf aber einen Blick drauf :99:

LG Ingrid
Humor ist der Knopf der verhindert, dass mir der Kragen platzt.

Beiträge: 769

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 5. Juli 2011, 15:39

Seit wann kann ein Mann einen Koffer packen :totlach: :totlach:

Tetris-like, war eine gute Bezeichnung für : Frauen packen Koffer mit System, wissen auch noch nach Tagen ob und wo etwas ist!
Technik packt jeder für sich, siehe mein Reisebericht: Navi ruht sich zu Hause aus :zwinker:

muhtsch

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »muhtsch« (5. Juli 2011, 15:39)


andie

Moderator

Beiträge: 4 883

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 5. Juli 2011, 15:41

Zitat

Original von muhtsch
Seit wann kann ein Mann einen Koffer packen :totlach: :totlach:

Was habt Ihr euch alle für knallharte Typen an Land gezogen? :kopfkratz: :peace1:
Bei Stammtischtreffen dabei

Beiträge: 769

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 5. Juli 2011, 15:46

Zitat

Was habt Ihr euch alle für knallharte Typen an Land gezogen? kopfkratz peace1


da kannste mal sehen, das war das Beste seinerzeit :zwinker:
Nee, ein Mann muß auch Schwächen haben...Sonst macht's keinen Spaß!..was wäre es für eine Welt, wenn nur ich Schwächen hätte :totlach:

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 3 402

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 233

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 5. Juli 2011, 21:56

Zitat

Original von Ingrid
Packen ist mein Ding....geht einfach schneller, weil ich ein System habe.
Elektrokram und Medikamente ....da halte ich mich raus, werf aber einen Blick drauf :99:
LG Ingrid


so isses bei uns auch....schließlich hab ich 12 Jahre lang jede Woche irendwohin reisen dürfen, das übt schon sehr.

Elektrokram natürlich ins Handgepäck (bei Männe,logo :99: das hat auch noch den Vorteil, daß ich bei den Sicherheitskontrollen nix auspacken muss - und er sich manches Kompliment für seine gute Organisation von den "Nachguckern" abholen darf)

Usabima
Bei Stammtischtreffen dabei

Beiträge: 648

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 5. Juli 2011, 22:52

Ich gehöre auch zu den Frauen die sich um das Gepäck kümmert. Nur habe ich noch nie wirklich getrennt. Also wenn ein Koffer mal andere Wege gehen sollte, dann hat halt einer Pech gehabt. Aber ich will diesen Tipp für die nächste Reise gerne beherzigen.

Der Technikkram überlasse ich Peter. Nicht das ich mir anhören muss, ich hätte was vergessen.
Bei den Klamotten hat Männe noch nie gemault.

Aber soweit geht die Liebe nicht, daß ich ihm auch noch die Klamotten kaufe. Das macht er immer selbst, ich bin höchstens mal zum beraten dabei.
Gruß Nicole

Beiträge: 1 478

Beruf: ?

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 6. Juli 2011, 06:40

Der Fred bedient ja mal wieder alle Klischee's. :totlach:

Bei uns ist kofferpacken eingespielt:
- jeder legt seine Klamotten selbst raus
- dazu kommt das technische und sonstige Equipment lt. unserer Packliste,
- Petra packt nur die die Dinge die nicht zerknittern dürfen in einen Kofferdeckel
- der Rest des Puzzles löse ich und zwar verteilt auf alle Gepäckstücke

Die Packliste macht das Packen und Reisen stressfei - es wird nix mehr vergessen. :nicken: Hat sich bestens bewährt.
Bei vielen Stammtischtreffen dabei :rolleyes:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Eric« (6. Juli 2011, 06:41)


Beiträge: 3 300

Beruf: Ich habe ein kleines Abrissunternehmen

Danksagungen: 181

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 6. Juli 2011, 07:15

Zitat

Original von VoF Fan
Mein Mann würde mit KK und Kamm fliegen wenn ich ihn lassen würde.


KK und einen zweiten Schlüpfer, falls man den, den Mann anhat, verliert :totlach:
Bei Stammtischtreffen dabei