Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA Stammtisch Forum - Info's rund um USA und Kanada. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 613

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

21

Montag, 24. Januar 2011, 16:58

die Reiseberichte, die ich von vorne bis hinten durchlese, kommentiere ich auch positiv, wenn sie mir nicht gefallen würden, würde ich sie nicht von vorne bis hinten lesen.

Ich finde es gerade gut, dass hier ehrlich gepostet wird.
Das "Blödsinnlabern" gehört natürlich auch dazu :-)
Ich bin gerne hier, ich freu mich, dass ich super nette Leute kennengelernt habe.

Tipps kann ich leider keine geben, da ich noch nie drüber war, aber ich arbeite dran :-)

lg
ute
Bei Stammtischtreffen dabei

Beiträge: 1 478

Beruf: ?

Danksagungen: 55

  • Nachricht senden

22

Montag, 24. Januar 2011, 17:28

das betrifft mich natürlich auch - ich lese oft hier aber meist nur kurz und antworte wenn ich was zu sagen habe.

Oder wie Susanne schon schrieb: ....will später antworten und habs dann vergessen..... und das ist keine Absicht.

Die Beiträge sind dann oft schon in der Versenkung verschwunden und aus den Augen aus dem Sinn.

Eric
Bei vielen Stammtischtreffen dabei :rolleyes:

Beiträge: 633

Beruf: kleinkarierter Rechnungsprüfer

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

23

Montag, 24. Januar 2011, 17:43

Na da werde ich doch auch mal meinen Senf dazu geben...

Ich bin ja schon recht lange dabei und hatte auch schon wesentlich mehr Postings als jetzt. Da mir aber vor einiger Zeit so viele Postings gestrichen wurden (Bilderrätselschlange) war ich so beleidigt, dass ich hier halt nix mehr schreiben möchte!!!

Gut gell, aber natürlich völliger Quatsch :99:

In Wirklichkeit sieht es ganz einfach so aus, das (wahrscheinlich) jedes Forum aus einem harten Kern an Dauerschreibern besteht. Schnattern diese viel, gibts auch viele Postings! Genau daran liegt aber das Problem. Der Normalschreiber kriegt nämlich auch weniger Feedback als der Dauerschreiber (bei Reiseberichten zum Beispiel). In einem anderen Forum habe ich mal geschrieben (zumindest so ähnlich): wenn manche Dauerschreiber einen Pups lassen, kommt mehr Feedback, als bei nem anderen, der einen ganzen Tagesbericht einstellt. Das erhöht nun mal nicht die Motivation einen RB einzustellen.

Ich persönlich verbringe recht wenig Zeit im Internet und schreibe schon deshalb weniger Kommentare als andere. Wobei ich sagen muß, dass dieses Forum schon mal attraktiver war und ich deshalb vor einiger Zeit gewechselt bin. Wie gesagt, durch meine knappe Internetzeit suche ich mir halt das Forum mit dem (meiner Meinung nach) besten Mix aus Spaß und Information. Natürlich schaue ich hier aber trotzdem vorbei, um zu sehen, ob sich das Blatt nicht mal wieder wendet.

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 48

Beruf: techn. Angestellter

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

24

Montag, 24. Januar 2011, 19:46

Erstmal bin ich überglücklich, dass es dieses Forum mit all seinen wertvollen Informationen gibt. Für mich DIE Informationsquelle und einer der Gründe warum ich in meinen jungen Jahren bereits 4x über den großen Teich geflogen bin und im Mai meine 5. Reise folgt.

Ich habe mich allerdings noch nicht dazu überwunden einen eigenen Reisebericht zu erstellen: Ich war an Orten wo die meisten Mitglieder bereits mehrere Male waren - deshalb glaube ich meine Reisebericht interessieren eh keinen.

Mit Posts halte ich mich Vornehm zurück: mein Wissen reicht lange nicht an das vorherrschende Fachwissen ran.
Wie bereits geschrieben "Keine Ahnung - Fresse halten"

Da ich mit diesem Thread daran erinnert wurde, dass ein Forum eigentlich von der Allgemeinheit lebt (glaube ich zumindest) werde ich versuchen aktiver zu werden. Im Forum bin ich regelmäßig - geschrieben hab ich halt nix.

LG aus Ö spreissl

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »spreissl« (24. Januar 2011, 19:47)


Beiträge: 4 780

Beruf: Gelber Engel

Danksagungen: 144

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 10. Februar 2011, 17:02

Susanne und alljogi sprechen mir aus der Seele... Susanne´s Worte könnten auch meine Worte sein, bis auf den Sauerlandkoller... :totlach: ich hab höchstens Sauerlandentzug...

Ich bin gerne hier... und jein, um den Treadtitel zu beantworten... :peace1:

Yes
...verrückt nach Reisen...

:bier:


Beiträge: 648

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 26. Juni 2011, 09:29

Lange habe ich überlegt ob ich doch noch was dazu schreiben soll.

Ich bin schon lange in diesem Forum dabei, bin aber in den letzten Monaten einfach aus privaten und beruflichen Gründen nicht mehr dazu gekommen öfters hier reinzuschauen.
So sind viele Beiträge (unter anderem auch dieser) an mir vorbeigezogen.

Jetzt wo ich krankheitsbedingt für ein paar Wochen ans Haus "gebunden" bin und mir die Decke nicht auf den Kopf fällt, hat mich der Weg hier ins Forum zurückgeführt.

Lese mit viel Interesse die vielen Reiseberichte usw.. Wie viele schon geschrieben haben manchmal fällt einen auch nichts unbedingt dazu ein was man posten könnte und so bleibt es dann nur beim lesen.

Richtig ist auch wenn man dann einen Reisebericht mal wieder aufruft und was nachlesen möchte das die Kommentare stören. Aber genauso ist es schön wenn Kommentare (wie bei dem Reisebericht von Birgit, Chris, Ingrid und Petra) geschrieben werden, ich habe selten so viel lachen müssen wie bei diesem Thread.

Macht weiter so. Hier fühlt man sich wirklich wie in einer großen Familie.
Gruß Nicole

Ingrid

Moderatorin

Beiträge: 6 076

Beruf: Chefin :-)

Danksagungen: 287

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 26. Juni 2011, 11:06

Zitat

Original von Nicole
Richtig ist auch wenn man dann einen Reisebericht mal wieder aufruft und was nachlesen möchte das die Kommentare stören. Aber genauso ist es schön wenn Kommentare (wie bei dem Reisebericht von Birgit, Chris, Ingrid und Petra) geschrieben werden, ich habe selten so viel lachen müssen wie bei diesem Thread.


Das freut mich Nicole :kuss:

LG Ingrid
Humor ist der Knopf der verhindert, dass mir der Kragen platzt.

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 228

Beruf: Industriemeister

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 10. November 2011, 12:28

Hallo allerseits,
Also ich habe da auch eine Meinung zu... Ich finde im Allgemeinen wird einem hier schon sehr gut geholfen, der Umgangston ist echt einwandfrei und ich denke es wird auch niemand persönlich angegriffen.

Nur:

Wenn ich wirklich etwas ( wie ich meine ) Interessantes wissen will, oder kundtun möchte, muss ich schon aufpassen, das mein Beitrag nicht von 28 Wortschlangen, Wordsnakes, Hangman und wie diese Dinger alle heißen, innerhalb weniger Sekunden von dem Eingangsbild gefeuert wird.
Und somit ins Nirvana verschwindet.

Meine Meinung: Solche Kettenbriefe sollte es in solch einem Forum nicht geben... Aber ist eben nur meine Meinung...

Sonst bin ich gerne jeden Tag hier

LG Matthias

Beiträge: 769

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 10. November 2011, 13:06

ok.
Habe dieses Thema erst gerade entdeckt...und muß mir echt Gedanken machen...das stimmt tatsächlich, daß diese Wortsnakes mir selbst zwar Laune machen aber "Wertvolles" vom Schirm verschwinden läßt. Ich schließe mich matsches Meinung an, Wortsnakes sind eigentlich nix für ein Reiseforum..

Ich bin im Februar hier in dieses Forum eingestiegen und war vom ersten Moment so begeistert, aufgrund der schnellen und guten Antworten/Tipps, daß ich aus meinem alten Forum hierher "umgezogen" bin...Das erste Berliner Treffen hat mein gutes Gefühl bekräftigt !

Zum ersten Mal habe ich im Sommer und dann noch im Herbst einen Reisebericht verfasst, als fast-live-Bericht. Hat mir Spaß gemacht. Dabei hatte ich aber am Ende meines Hawaiiberichtes auch so den EIndruck: interessiert eh keinen.
Auf die Zugriffliste habe ich nicht geschaut, bzw. auch gar nicht gewußt, daß es das gibt. Da wurde ich erst darauf hingewiesen. Und ja, ich finde Lob oder auch Kritik motivierend.
Manchmal möchte ich jedoch bei anderen Reiseberichten "mitreisen" und weiß auch nix Gescheiteres zu schreiben wie: Gute Reise oder tolle Fotos. Ist nicht wirklich wertvoll, ich weiß. EInigen Reiseberichten kann ich eben gar nix kommentieren, lese aber gern mit.

[/QUOTE]....will später antworten und habs dann vergessen...

Zitat



...geht den Menschen wie den Leuten, irgendwann habe ich daran gedacht, daß ich Volker zum Geburtstag gratulieren wollte...aber es sind inzwischen Monate vergangen :totlach: ohne die Aktualität zu prüfen war die peinliche Situation entstanden :99:

Insgesamt bin ich froh dieses Forum gefunden zu haben und fühle mich hier, bedingt durch den guten Umgangston, sauwohl

muhtsch

Beiträge: 530

Wohnort: Hessen

Beruf: airliner

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 10. November 2011, 13:44

Zitat

Original von Cunningham

In Wirklichkeit sieht es ganz einfach so aus, das (wahrscheinlich) jedes Forum aus einem harten Kern an Dauerschreibern besteht. Schnattern diese viel, gibts auch viele Postings! Genau daran liegt aber das Problem. Der Normalschreiber kriegt nämlich auch weniger Feedback als der Dauerschreiber (bei Reiseberichten zum Beispiel). In einem anderen Forum habe ich mal geschrieben (zumindest so ähnlich): wenn manche Dauerschreiber einen Pups lassen, kommt mehr Feedback, als bei nem anderen, der einen ganzen Tagesbericht einstellt. Das erhöht nun mal nicht die Motivation einen RB einzustellen.




So ähnlich sehe und fühle ich das auch.
Eigentlich bin ich schon `ne ganze Weile hier als User gemeldet, aber durch... (siehe oben) -
bin ich dann fast vom Forum abgefallen - und das schon zweimal.

Gut, es ist kein großer Verlust, wird dem einen oder anderen durch den Kopf gehen.
Dennoch sollte man drüber nachdenken, was Cunningham und einige andere User kritisch angemerkt haben.

Ansonsten finde ich das Forum sehr gut, man bekommt relativ schnell Antworten auf Fragen. Meistens jedenfalls.

Ich gelte eigentlich als Spaßvogel - machmal allerdings habe ich den Eindruck... na ja, lassen wir das... :99:

Dieser Thread ist wirklich nötig und sollte immer mal wieder aktualisiert werden!

Gruß
Günter
Was ist relativ...?
Ein Haar in der Suppe ist relativ viel -
ein Haar auf`m Kopf ist relativ wenig!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »taiger.wutz« (10. November 2011, 13:45)


Beiträge: 769

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 10. November 2011, 13:50

Zitat

aber durch... (siehe oben) -
bin ich dann fast vom Forum abgefallen - und das schon zweimal.


??? brauche Erklärung! ..habe es oben gelesen, verstehe aber nur Bahnhof!

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 662

Beruf: Pensionär

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 10. November 2011, 14:00

Ich denke mal, dass jedem, der hier etwas einstellt, das Thema wichtig erscheint und so sollte es auch von jedem andern User gesehen werden. Klar ist, dass nicht jeder, der das liest, einen Kommentar dazu abgeben muss. Es gibt hier in diesem Forum genug kompetente Leute, die dazu eine hintergründige Meinung bzw. Erfahrung haben. ich schätze auf jeden Fall alle abgegebenen Meinungen.
Nix ist so frustierend, dass zu einem Beitrag bzw. Thema, das von einem wichtig genommen wird, absolut kein Feedback kommt.

Gerhard

Beiträge: 530

Wohnort: Hessen

Beruf: airliner

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 10. November 2011, 14:25

Zitat

Original von muhtsch

Zitat

aber durch... (siehe oben) -
bin ich dann fast vom Forum abgefallen - und das schon zweimal.


??? brauche Erklärung! ..habe es oben gelesen, verstehe aber nur Bahnhof!


Sylwia, das "oben" bezieht sich auf das Zitat von Cunningham...

im übrigen bin ich auch der Meinung, daß solche threads wie
Wortschlange
wordsnake
hangman und ähnliches zwar lustig sind,

aber ernsthaftere Postings ganz schnell verdrängen
und man weiß oft garnix von diesen oder aber vergißt diese, weil sie viel zu schnell "in der Versenkung" verschwinden. Auch gute bis sehr gute Reiseberichte...
Ja, auch ich habe die Wortschlange ganz gern gemacht, habe aber damit mittlerweile aufgehört.

Gruß
Günter
Was ist relativ...?
Ein Haar in der Suppe ist relativ viel -
ein Haar auf`m Kopf ist relativ wenig!

Beiträge: 3 275

Danksagungen: 217

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 10. November 2011, 14:52

Zitat

Original von Benzerter
Nix ist so frustierend, dass zu einem Beitrag bzw. Thema, das von einem wichtig genommen wird, absolut kein Feedback kommt.

Das ist richtig, Gerhard. Sollte man aber auch nicht zu tragisch nehmen. Es gibt nunmal Fragen und Themen, zu denen nur wenige Leute eine Antwort oder Meinung haben. Das hat imo nichts damit zu tun, dass die User kein Feedback geben wollen. Mein Eindruck von diesem Forum ist nach wie vor, dass man sehr schnell konstruktive und sehr nette Antworten auf konkrete Fragen bekommt. Das ist für mich das Wichtigste. :nicken:

Ehrlich gesagt finde ich es generell sehr angenehm, wenn nicht jeder umgekippte Sack Reis kommentiert wird. Ein extremes Beispiel aus einem anderen (ansonsten auch sehr nützlichen!) Forum: Da läuft gerade der Reisebericht eines Vielposters. Der ist jetzt bei Tag 4 und es gibt über 500 Kommentare dazu. Das erstreckt bei meiner Darstellung dieses Forums über 28 Seiten! Ist imo nur noch für eine Handvoll Dauer-User nachvollziehbar oder unterhaltsam. Ich finde, dass wir da hier am Stammtisch ein gutes Maß haben.

Wortschlangen usw. bräuchte ich auch nicht. Da es sie aber in jedem Forum gibt, scheint da ja ein Bedürfnis zu bestehen. :99: Vielleicht wäre es ja eine Idee, die so zu programmieren, dass sie nicht in der Portalübersicht erscheinen.

Beiträge: 329

Danksagungen: 50

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 10. November 2011, 15:10

Hallo zusammen,

Ich hab mich jetzt eine Weile um diesen Tread rumgedrückt, weil es zum Forum aus meiner Sicht dazu einiges Positives aber auch einiges negatives zu sagen gibt.

Generell gefällts mir hier, sonst würde ich ja einfach weg bleiben, aber wenn es zu den Kommentaren kommt, gibt es finde auch einige negative Punkte. Und jetzt äußere ich einfach mal Kritik auf die Gefahr hin mich unbeliebt zu machen.

Es ist mir auch schon aufgefallen, das die Anzahl der Kommentare nicht nur von dem „Qualität“ des Themas, sondern auch von Beliebtheit des Postenden abhängt. Das ist sicher nicht optimal, aber menschlich und das dahinter stehende Phänomen kann wohl nahezu vom Kindergarten bis zur Altenresidenz beobachtet werden. Also werden wir es hier auch nicht lösen.

Aber ganz klar Reisebericht schreiben macht mehr Spass, wenn man auch ein positives Feedback bekommt.
Bei meinem ersten Reisebericht habe ich viel Feedback bekommen, und mir daher viel Mühe gegeben. Beim zweiten nicht so, sodass am Ende die Motivation fehlte, und ich ihn nie zu ende geschrieben hab.
Laut der fehlenden Kommentare schien das niemanden aufzufallen, also schien es nie auch kein grosser Verlust gewesen zu sein.
Dumm nur ist, dass ich neue Reiseberichte sehr geniesse, und wenn alle die nicht so viel Feedback bekommen, das schreiben aufgeben, gibt’s bald kaum noch was zu lesen.
Also schreibe ich an bericht 3 und bemühe mich auch zu kommentieren.

Was ich aber wirklich beim Thema Kommentare schade finde, ist wie unterschiedlich auf Auffragen nach Tips geantwortet wird. Ich persönlich habe im Vorfeld der Nordwest Reise zweimal um Tipps gebeten und zusammen sieben Kommentare bekommen. Für die sieben bin ich wirklich sehr dankbar. Aber ich lese lange genug mit, um zu wissen das die kleine Zahl an Antworten nicht daran liegt das so wenige in der Gegend waren!
Ich hab mich gerade noch mal durch „von Arizona nach Zion“ geklickt und festgestellt, dass es so einige anfragen nach Reisetips zu beliebten Orten im Südwesten gibt, die kaum Kommentare bekommen haben, obwohl das „halbe Forum“ sich da auskennt.

Zweimal hat ich mich ehrlich gesagt sogar über Kommentare geärgert, als „Neue“ nach Tips gefragt haben (Stichwort Busreise und GC Skywalk), und mehr als 50% der Antworten sich damit beschäftigt haben, dass die Idee blöd ist, meist ohne konstruktive Vorschläge. Meinungsfreiheit ist ein tolle Sache, aber man sollte sie nicht dazu benutzen anderen den Urlaub mies zu machen. Jeder kann sich selbst überlegen, wie gut er destruktive Kritik an der eigenen Person oder Reiseplanung findet. Denn zumindest für mich die Freude auf den Urlaub ein wichtiger Teil des ganzen.


So viel zu meiner Meinung zum Thema, wobei ich nochmal sagen möchte, das für mich das Positive an diesem Forum überwiegt, sonst würde ich ja auch nicht hier sein.

LG
Wiebke
Bei Stammtischtreffen dabei

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 176

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 10. November 2011, 16:08

RE: Geizen die User hier im Forum mit Kommentaren?

Hallo,
ich sehe das Forum in erster Linie als Frage / Infoquelle.

Da ich was erwarte, bin ich auch bemüht Infos über wahrscheinlich selten besuchte Orte zu geben.

Für mich sind die Zahl der Klicks eine gute Rückmeldung. Das zeigt doch, wie interessant der Ort erscheint.

Den höchsten Stellenwert in der Kategorie Lob hat sicher
bei allen Berichten die gezielte Nachfrage zum Beitrag. Zeigt sie doch, dass es jemand richtig interessiert.

Kurze "Super/Toll/Mega" motivieren natürlich auch richtig und lassen die Berichte nicht irgendwo im NIRVANA der Seiten 1; 9; 17 usw. verschwinden

Unnötig finde ich Zusatz-Beiträge zwischen Reise- Berichten, wie " alles Gute zum Geburtstag" u.ä..
Das macht das Mitlesen nur aufwendiger.

Dazu gibts gesonderte Forenbereiche.

Um`s zu verdeutlichen:
Wenn du zum Bericht eine Frage stellst, dann muß du dich oft erst durch viele Nebensächlichkeiten durchwursteln, um die evt. Antwort zu finden.

Aus meiner Sicht ist es bei langen Reiseberichten auch eine gute Idee, am Anfang mal die Route bekannt zu geben.
Mancher interessiert hauptsächlich der eine oder andere Ort und nicht die gesamte Storie.

Das kann man natürlich hier nur mal im Raum stehen lassen und nicht einfordern!

Ich würde auch noch mehr als die 5 Bilder einstellen.
Das käme mancher Info zu Gute. Das Format ist für mich die einfachste Lösung.

VG

Beiträge: 228

Beruf: Industriemeister

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 10. November 2011, 16:41

Oh weia,

da hab ich wohl ins Wespennest gestochen :kopfkratz:

Beiträge: 3 275

Danksagungen: 217

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 10. November 2011, 16:57

Zitat

Original von matsche
Oh weia, da hab ich wohl ins Wespennest gestochen :kopfkratz:

Kein Problem. Ich denke, das ist ein wichtiges Thema, das durchaus immer mal wieder diskutiert gehört. Auch um sich als User selbst zu hinterfragen. :zwinker:

Beiträge: 176

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 10. November 2011, 17:00

Nee!

Hier im Kummerkasten ist die Qatschbude. Das ist richtig und sicher gewollt.

Wenn aber einer im Fachforum anfragt, wie das zu Sylvester in NY ist, und dann das passiert was gerade passiert, dann fällt es zumindest mir schwer dem Thema zu folgen.
Und das passiert hier leider oft.

Und deshalb kann man ja mal darüber reden.

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 190

Beruf: Industriekauffrau

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 10. November 2011, 18:46

Hi liebe Leute,

vor vielen Jahren bin ich durch Zufall auf die Seite von lalasreisen gestossen, im Zusammenhang mit unserer 1. USA Reise, da kannte ich noch kein "Forum". Quasi, von nix eine Ahnung! :cheesy:

Endlich hatte ich eine deutschsprachige Homepage gefunden, wow - in der alle möglich Tipps, Berichte und sensationelle Fotos man so nachlesen konnte.
Erstmalig hab mich dann u.a. auch getraut, Fragen zu stellen! Mein Dank gilt noch heute Volker :gott:, der mir zu meiner grossen Überrraschung, umgehend via email geantwortet hat!

So bin ich auch auf dieses Forum gekommen. Eine fantastische Einrichtung, in der sich alle, die Lust und Laune habe - austauschen und auch quatschen können! :bier:

Natürlich, wenn sich mehrere Leute in einem Forum bewegen und austauschen, Kommentare und Tipps, persönliche Eindrücke und Meinungen abgeben, wirds oft sehr umfangreich! Als "Neueisteiger" hat man da 0,0 Durchblick!! Da wird man auch manchmal kurz darauf verwiesen, das dieses oder jenes Thema bereits gepostet wurde, mal soll halt mal nachlesen! Ja bitte, wo denn, das ganz Forum durchlesen, oder wie!!! :cry: :cry:
Vielleicht auch "falsch" verstanden - ist doch menschlich!!

....da muss ich den anderen hier beipflichten, wird manchmal schon sehr "geizig" mit "Hilfe" gespart. Wenn man um Tipps bittet - sollte man auch eine Antwort bekommen, wo man doch annehmen kann, dass sehr "Erfahrene" hier im Forum posten!

Darum gibt es solch ein Forum! - Einfach Hilfe + Tipps abgeben! Is' nicht so schwer, oder? :daumen:

danke - dass ich ein Teil davon sein kann! :girl20:
lg Moni

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bikerteam« (10. November 2011, 18:49)