Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA Stammtisch Forum - Info's rund um USA und Kanada. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Mimi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Samstag, 4. August 2007, 14:23

Meine Route im August/September

Hallo zusammen,

gelesen hab ich zwar schon manches, geschrieben aber bisher noch nichts.
Nun, das soll sich jetzt ändern, ich wollte euch gerne meine Route vorstellen und eure Meinung dazu hören, evtl. habt ihr noch ein paar Tipps.
(Das wird unsere dritte Rundreise, die ersten beiden haben wir im Westen gemacht)

28.08.07 Ankunft in Seattle

29.08.07 Zur freien Verfügung in Seattle

30.08.07 Fahrt von Seattle via Port Angeles zum Lake Quinault auf der
Olympic Halbinsel

31.08.07 Zur freien Verfügung am Lake Quinault

01.09.07 Fahrt vom Lake Quinault zum Mt. Rainier Nationalpark

02.09.07 Fahrt vom Mt. Rainier Nationalpark nach Coeur d’ Alene

03.09.07 Fahrt von Coeur d’ Alene zum Glacier Nationalpark

04.09.07 Zur freien Verfügung im Glacier Nationalpark.

05.09.07 Fahrt vom Glacier Nationalpark nach Helena

06.09.07 Fahrt von Helena via Big Timber zum Yellowstone Nationalpark

07.09.07 Zur freien Verfügung im Yellowstone Nationalpark

08.09.07 Zur freien Verfügung im Yellowstone Nationalpark

09.09.07 Fahrt vom Yellowstone Nationalpark nach Jackson

10.09.07 Zur freien Verfügung in Jackson

11.09.07 Fahrt von Jackson nach Salt Lake City

12.09.07 Zur freien Verfügung in Salt Lake City

13.09.07 Rückflug


Kann mir jemand was zu den Temperaturen, die uns da erwarten, sagen? Ich denke mir, im Glacier NP und im Yellowstone wird es schon sehr frisch sein.
Ich hatte mir überlegt in Seattle Wanderschuhe und eine gescheite Wetterjacke zu besorgen, vielleicht kennt jemand ein gutes Geschäft?

Danke schonmal für eure Anregungen!

Schöne Grüße
Mimi top17

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Beiträge: 299

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

2

Samstag, 4. August 2007, 14:51

Von der Strecke her ist es auf alle Fälle machbar. Zum Glacier kann ich nichts sagen, da war ich noch nicht. Im Yellowstone waren wir in etwa zur gleichen Zeit und hatten sehr schönes, warmes Wetter und einen strahlend blauen Himmel. Den wünsch ich Euch auch!.
Das muss aber nicht immer so sein. Eine Dicke Jacke schadet bestimmt nicht.
Was wollt Ihr einen ganzen Tag in Salt Lake? Den würde ich lieber noch im Yellowstone bleiben. Oder im Grand Teton. Die "Sehenswürdigkeiten" von SLC halten sich in Grenzen. Es sei den Ihr seid Mormonen. Dann ist SLC natürlich der Mittelpunkt der Welt. Tipp: Einen Ausflug zum Antelope Island und ein "Sprung" in den Salzsee. Dort ist auch ein nettes Visitor-Center mit originellen Toiletten.

Gruß

Nick

  • »Mimi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 7. August 2007, 11:24

@ Otto
Danke, mit den Wanderschuhen hast du natürlich recht. Ich habe aber auch die Möglichkeit mir welche zu leihen, ich glaube das werde ich machen.
Deine Reiseberichte hab ich mir angesehen, da packt mich schon ein wenig das Fieber ;-)

@ Nick
Danke, ich hoffe doch auch dass das Wetter mitspielt, auf Yellowstone freu ich mich schon besonders.
Seid ihr auch ein wenig abseits der Routen gewesen?

Nein, wir sind keine Mormonen ;-) Der Rückflug ab SLC ist am Vormittag und das Reisebüro hat den einen Tag als "Erholung" noch mit eingebaut.
Danke für den Tipp mit dem Salzsee.

Gruß
Mimi

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 56

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 9. August 2007, 22:41

Hi Mimi,

Wir sind 2003 im September in der Gegend gewesen. Glacier ist unbedingt die "Going to the Sun Road"zu empfehlen, wunderschön, wenn auch etwas frisch auf der Höhe.

Yellowstone hat viel zu bieten, ist aber um die Zeit schon eher kühl , aber meist sonnig. Beim Rausfahren aus dem park am 15. september hatten wir den ersten schneeregen.

einen ganzen Tag am Lake Quinolt halte ich für ein bisschen viel, wollt ihr wandern gehen oder schlaft ihr in der Lodge??
Es gibt im Olympic noch soviel zu sehen,....

liebe Grüße,
Barbara
Bei Stammtischtreffen dabei

Beiträge: 57

Beruf: Produktionsleiterin

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

5

Freitag, 10. August 2007, 11:13

Hi Mimi,

hört sich toll an Deine Tour. Ich bin gespannt, was Du zu Yellowstone und Glacier berichten kannst wenn Du zurück bist, da ich dort vielleicht nächstes Jahr gerne hínfahren möchte. Auch die Entfernungen, wie lange man braucht. Wäre klasse wenn Du anschließend berichtest.

Falls Du Tipps zu Seattle brauchst, dann melde Dich. Dort war ich schon.

Grüße Karen




I love New York !!!!

6

Freitag, 10. August 2007, 16:24

Zitat

Ich denke mir, ... im Yellowstone wird es schon sehr frisch sein.

Frisch ist gut ausgedrückt, wir konnten dieses Jahr zum Beispiel Ende Mai morgens die Scheiben vom Auto freikratzen und Nachmittags mit Short und T-Shirt rumwandern ... von 0°C bis angenehmen Mid-20°C ist alles möglich dort top26 :-)

  • »Mimi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

7

Montag, 13. August 2007, 12:49

Zitat

Original von Barbara

einen ganzen Tag am Lake Quinolt halte ich für ein bisschen viel, wollt ihr wandern gehen oder schlaft ihr in der Lodge??
Es gibt im Olympic noch soviel zu sehen,....

Barbara


Hi Barbara,

ich glaub ich steh jetzt auf dem Schlauch... top7

Ein Tag ist zuviel, aber es gibt noch soviel zu sehen?

Ja, wir wollen wandern gehen und ja wir sind in der Quinault Lodge untergebracht.

Gruß
Mimi

Werbung

unregistriert

Werbung


  • »Mimi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

8

Montag, 13. August 2007, 12:58

Zitat

Original von bayernkini
Hi Mimi,

hört sich toll an Deine Tour. Ich bin gespannt, was Du zu Yellowstone und Glacier berichten kannst wenn Du zurück bist, da ich dort vielleicht nächstes Jahr gerne hínfahren möchte. Auch die Entfernungen, wie lange man braucht. Wäre klasse wenn Du anschließend berichtest.



Hallo Karen,

mach ich doch sehr gerne :-) *Notiz auf der To-do-Liste*

Zitat



Falls Du Tipps zu Seattle brauchst, dann melde Dich. Dort war ich schon.



Hiermit melde ich mich ;-) Kennst du ein Geschäft in dem man sich Outdoor-Kleidung zulegen kann?
Welche Sehenswürdigkeit hat dir am besten gefallen?

Gruß
Mimi

Beiträge: 57

Beruf: Produktionsleiterin

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

9

Montag, 13. August 2007, 13:21

Hallo Mimi,

also mit einen Outdoorladen kann ich dir jetzt leider konkret keinen Tipp geben, da wir alles dabei hatten was wir brauchten.

Sights:

Am besten hat mir der trip auf die Space Needle gefallen. Mann kann sich Tickest kaufen die für 2 Auffahrten an einem Tag gelten. So kann man einmal tagsüber hoch und dann ein 2. Mal in der Dämmerung bis zur Nacht. Für die Fotos. Wir hatten Glück und konnten von oben den Mt. Rainier und in die andere Richtung bis zu den Olympics sehen.

Ganz witzig und vermutlich auch ein must do ist der Pike Place Market. hier muss man echt die Fischhändler beobachten wei sie die Fische durch die Gegend werfen.

Das Aquarium fand ich auch ganz gut. Es hat 400 verschiedene Tiere und Pflanzen. Wenn Du zur richtigen Zeit dort bist kann man da sogar Lachse springen sehen.

Was absolut empfehlenswert ist, auf den Bank of America Tower zu fahren. Das kostete vor 3 jahren nur 3 $ und man hat von dort auch einen tollen Blick, besonders auf die Needle.

Wir haben mit der Fähre noch einen Ausflug nach Bainbridge Island gemacht. Das war auch sehr schön, weil man tolle Fotos von der Skyline machen kann.

Grüße Karen




I love New York !!!!

Beiträge: 57

Beruf: Produktionsleiterin

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

10

Montag, 13. August 2007, 13:31

hier noch ein par fotografische Beispiele dazu:

Pike Place Market



Blick vom Bank of Americas Tower



Space Needle



Blick von Space Needle zum Mt. Rainier

Grüße Karen



Blick auf die Olympics





I love New York !!!!

  • »Mimi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 16. August 2007, 12:54

Zitat

Original von bayernkini
hier noch ein par fotografische Beispiele dazu:


Vielen lieben Dank für deine Bilder! Schaut wirklich schön aus, bald kann ich das alles selbst in Augenschein nehmen :)

Mimi top17

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 299

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 16. August 2007, 16:46

Zitat

Original von Mimi

Zitat

Original von Barbara

einen ganzen Tag am Lake Quinolt halte ich für ein bisschen viel, wollt ihr wandern gehen oder schlaft ihr in der Lodge??
Es gibt im Olympic noch soviel zu sehen,....

Barbara


Hi Barbara,

ich glaub ich steh jetzt auf dem Schlauch... top7

Ein Tag ist zuviel, aber es gibt noch soviel zu sehen?

Ja, wir wollen wandern gehen und ja wir sind in der Quinault Lodge untergebracht.

Gruß
Mimi


Wenn ich einen Tag in der Nähe wär würde ich mir auf alle Fälle den Hoh Rain Forest, genauer gesagt den Hall of Mosses und den Spruce Nature Trail erhiken. Siehe dort: http://www.nps.gov/olym/day-hiking.htm
Beide Trails sind fantastisch.
Anschließend ein ausgedehnter Spaziergang einen der Beaches!

Gruß

Nick

Beiträge: 299

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 16. August 2007, 20:17



...'hab mal 'n Foto aus meinem Album gesponsort. So sieht's im Hoh-Dschungel aus. Das Moos hängt teilsweise einen Meter von den Bäumen. Nur grüne Moosmännchen haben wir nicht entdeckt.

Gruß

Nick

Beiträge: 770

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 16. August 2007, 20:36

Zitat

Original von Nick
[IMG]Nur grüne Moosmännchen haben wir nicht entdeckt.
[/quote]
.. warst du warscheinlich nicht leise genug .. :-)[/img]

Beiträge: 770

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 16. August 2007, 20:44

RE: Meine Route im August/September

Zitat

Original von Mimi
31.08.07 Zur freien Verfügung am Lake Quinault

.. dieses "zur freien Verfügung" .. ist es eine geführte Busrundreise oder wie oder was ?
.. ich vermisse den Mt. St. Helen Vulkan ..

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 299

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 16. August 2007, 21:20

Zitat

Original von Cincinnati

Zitat

Original von Nick
[IMG]Nur grüne Moosmännchen haben wir nicht entdeckt.
[/quote]
.. warst du warscheinlich nicht leise genug .. :-)[/quote]

Naja ... da waren sie ja ... nur eben nicht grün ... top8

[IMG]http://foto.arcor-online.net/palb/alben/52/6342652/1024_3861393139663433.jpg[/IMG]

Gruß

Nick

Beiträge: 770

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 16. August 2007, 23:11

das ist das Urwaldungespenst ... Mossmännchen sind ganz ganz klein und grün .. .. :-)

  • »Mimi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

18

Freitag, 17. August 2007, 00:48

RE: Meine Route im August/September

Zitat

Original von Cincinnati

Zitat

Original von Mimi
31.08.07 Zur freien Verfügung am Lake Quinault

.. dieses "zur freien Verfügung" .. ist es eine geführte Busrundreise oder wie oder was ?
.. ich vermisse den Mt. St. Helen Vulkan ..


Nein, wir fahren selbst mit dem Mietwagen. Das Reisebüro hat die Beschreibung wahrscheinlich aus einer geführten Tour zusammengestückelt, ist mir selbst gar nicht aufgefallen...

Ist Mount St. Helen nicht großräumig abgesperrt?


@Nick
Danke für die Bilder und den Tipp mit der Hall of Mosses! Ich glaube ich werde da gaaaanz brav sein, bevor mich das Gespenst erwischt.... top35

Beiträge: 770

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

19

Freitag, 17. August 2007, 16:42

RE: Meine Route im August/September

Zitat

Original von Mimi
Ist Mount St. Helen nicht großräumig abgesperrt?

.. ja .. aber nach dem Vulkanausbruch .. :-) :-) :-)
und der war ... top8 .. top24 top24 top24 .... ach ja im letzten Jahrhundert .. :-) top25 :-)
.
.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Cincinnati« (17. August 2007, 16:42)


Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 770

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

20

Freitag, 17. August 2007, 16:49

RE: Meine Route im August/September

Zitat

Original von Mimi31.08.07 Zur freien Verfügung am Lake Quinault

.. und bitte was willst du da ? ich würde an den Pacific fahren nach Ocean City .. aber jeder wie ihm beliebt ..