Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA Stammtisch Forum - Info's rund um USA und Kanada. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 562

Danksagungen: 109

  • Nachricht senden

121

Donnerstag, 10. Februar 2005, 13:13

Da wir WoMo fahren, kann es die eine oder andere Verschiebung geben, aber, siehe oben, wäre es um den 31. Mai herum

Beiträge: 407

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

122

Donnerstag, 10. Februar 2005, 14:11

Laßt Euch vorher etwas mehr Zeit, so 1 - 2 Tage, dann stimmt es mit unserer Route überein.

Aber auch wir haben ja nichts fest gebucht. Es muß nur regnen, und schon geht das eine oder andere nicht und wir sind auch schon eher in Moab.

Werden uns wohl dann auf SMS einschießen müssen :D

Kalle, bist Du auch umn diese Zeit in dieser Ecke?
Gruß Gabriele


[/url]

Kalle

Cheffe

  • »Kalle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 041

Beruf: Nix

Danksagungen: 2025

  • Nachricht senden

123

Donnerstag, 10. Februar 2005, 21:08

Gabriele,
wir sind ab dem 29 Mai z.B in Los Angeles und dann treiben wir...

Wir haben nichts fest gebucht und da ich ja (zugegeben :D ] auch mal Km-Fresser bin, ist es uns eigentlich egal.

Packen wir es an.
Bei[img] http://www.usa-stammtisch.de/bilder/nummer/31.gif[/img] Stammtischtreffen dabei

Zum Arbeiten zu alt,
zum Sterben zu jung,
zum Reisen topfitt ...

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 407

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

124

Freitag, 11. Februar 2005, 09:47

@Kalle und Klaus,

dann müßte es doch vielleicht klappen!

See you in Moab :D
Gruß Gabriele


[/url]

Beiträge: 562

Danksagungen: 109

  • Nachricht senden

125

Freitag, 11. Februar 2005, 11:07

Davon geh ich aus! Montag ist es genau noch 1/4 Jahr hin.............

Beiträge: 407

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

126

Freitag, 11. Februar 2005, 12:39

FFFFFFFRRRRRRREEEEEEEUUUUUUUU ;) :19[1]: :3[2]:
Gruß Gabriele


[/url]

Beiträge: 14

Beruf: Netzwerktechniker

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

127

Samstag, 12. Februar 2005, 14:25

Fliege vom 15.4 - 15.5 2005

Houston ( Zielflughafen ) zu Verwandte
danach Richtung

Phoenix
San Francisco
Los Angeles
Las Vegas
Reno
Yosemite
Grand Canyon
Bryce
Page
Monument Vall.

zurück uber
Dallas
Houston

wird zwar ne Mörderstrecke lt. MS Routenplaner ca 7500km
aber wir freuen uns schon drauf.Und auf die Fotos die ich machen werde

gruss Heiner

Werbung

unregistriert

Werbung


Wolfgang

unregistriert

128

Samstag, 12. Februar 2005, 15:38

Volle 4 Wochen Zeit, Heiner?

Wirst mal staunen, wie locker vom Hocker
Du die 7.500 Km abspulst... =)
( ...Und trotzdem noch ´ne Meeenge zu sehen bekommst! )

LG vom Wolfgang

Beiträge: 14

Beruf: Netzwerktechniker

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

129

Samstag, 12. Februar 2005, 15:47

Hoffe du hast recht so mit dem abspulen

sind Gottseidank 3 Fahrer ( Vater & Bruder )
bin ja das erstemal in der USA

und ich möchte recht viel sehen,hoffe doch es geht sich alles aus
wobei mich von den Städten eigentlich nur San Francisco & Las Vegas
inter.

viel mehr eigentlich sind mir die Landschaften eher sehenswürdig.

und Dinge bzw.Sehenswürdigkeiten die mann nicht alle tage sieht

CADILLAC RANCH,FLUGZEUG FRIEDHOF,HOUSTON NASA ZENTRUM

und vieles mehr.

und Fotographrien was das Zeug hält ( bzw aushält )

Wolfgang

unregistriert

130

Samstag, 12. Februar 2005, 16:16

Schau mal, wenn ich als "älterer Sack" und als Alleinfahrer
und weiss Gott kein Km-Fresser in 3 Wo. 8.000 km gefahren bin,
ohne diese auch nur ansatzweise als Belastung wahrzunehmen,
dann ist Euer Vorhaben für 3 Leute ein relativer Klacks.

( Wobei es für mich 10 Mte. nach einem Infarkt sicher riskanter war,
denn meine Gitti hätte im Notfall nichtmal einen FS... )

Auf der von Dir genannten Distanz "stolpert" man ja auch nicht gerade
alle 2-3 Std. über neue Sehenswürdigkeiten, sodass sich durchaus
mal die Möglichkeit bietet, einen Tag lang nur "auf Strecke" zu fahren.

LG vom Wolfgang

Beiträge: 14

Beruf: Netzwerktechniker

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

131

Samstag, 12. Februar 2005, 16:19

Das machen wir sowieso

Houston - L.A in 2Tagen ca 2300 km

hab mir gerade deine Homepage angesehen SUPER gemacht und Inters.Tips

gruss

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 4

Beruf: oenologe

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

132

Dienstag, 15. Februar 2005, 15:23

meine Nordwestroute

was haltet ihr davon, bin übrigens zu dritt mit einem 25ft. WoMo unterwegs


28.07. Flug München-SF
29.07.-01.08. SF-Mariott Fishermann`s Wharf
01.08. Early Übernahme des 25ft.RV von El Monte
01.08. SF-Yosemite 205mil Camprground Upper Pine(muß ich
resrvieren)
02.08. Yosemite
03.08. Yosemite-Lake Taho 160mil
04.08.-05.08 Lake Taho-Yellowstone 800mil über Twin Falls
05.08-08.08 Yellowstone Fishing Bridge Campground
08.08. Yellowstone-Spokane 500mil
09.08. Spokane-Seattle 280mil
10.08. Seattle-Mount St.Helen 170mil
11.08. Mount St. Helene-Portland 70mil
12.08 Portland-Umgebung, Weintour
13.08. Portland-Lincoln City 120mil
14.08. Lincoln City-Florence 80mil
15.08. Florence-Crater Lake 205mil
16.08. Crater Lake-Crescent City 180mil
17.08. Crescent City-Humboldt Red Wood S.P., Burlington CG 120mil
18.08. Humboldt Red Wood S.P.,
19.08. Humboldt Red Wood S.P.- Sonoma 270mil
20.08. Sonoma Napa, Weintour 60mil
21.08. Napa-SF, Rückgabe RV und Nachmittag Rückflug

Total 3400 meilen oder 5400 Kilometer

Beiträge: 119

Beruf: kfm. Angestellter

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

133

Dienstag, 15. Februar 2005, 17:06

RE: Planung 2005

Zitat

Original von frankieboy

1. im Mai nach Florida (8 Ü´s)

FRA --> FLL (und zurück)
bleiben die Tage überwiegend in FLL, weil´s primär ein Erhohlungsurlaub werden soll. Auto haben wir auch. Sicher Ausflug in die Everglades ... (Schaun´mer mal!)
. . .


Hey, ist meine Frau nicht ein Schatz?

Schenkt die mir doch zum Geburtstag 2 Tage New York!!!!

Unsere Rückreise aus Fort Lauderdale geht via New York JFK. Also hat sie uns dort einen Stopover eingelegt und wir bleiben 2 Nächte (wieder mal) im Hotel Pennsylvania gegenüber dem Madison Square Garden.

Ich freu´mich!!
Viele Grüße
frankieboy

Mit dem "USA-Virus" infiziert seit 1996 und keine "Heilung" in Sicht. . .

San Francisco - Belle of the Bay - "Meine" Stadt :]

Beiträge: 119

Beruf: kfm. Angestellter

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

134

Dienstag, 15. Februar 2005, 17:13

RE: meine Nordwestroute

Zitat

Original von helmuth

19.08. Humboldt Red Wood S.P.- Sonoma 270mil
20.08. Sonoma Napa, Weintour 60mil
21.08. Napa-SF


Gute (leckere!) Wahl!

Wenn ich Dir empfehlen kann:

Sonoma Valley ist schöner (ursprünglicher) als das Napa V.

Napa hat die bekannteren (deswegen aber nicht besseren) Weine/Weingüter. Wenn Napa, dann mach mal nen Abstecher über den Silverado Trail, der parallel zum "Napa-HWY" (hab die Nummer gerade nicht parat) führt. Dort gibt´s auch sehr feine Weine!

Wenn Du auch Weinliebhaber bist:

Robert Mondavi
Opus One
Niebaum-Coppola
Merryvale
(alle Bereich Napa)

Ravenswood
Matanzas Creek
(Bereich Sonoma)

Aber denke dran:

DON´T DRINK & DRIVE :D

PS: Schau doch mal, ob Du die Weingüter Caymus oder Dominus im Napa Valley findest. Die Weine gehören zur absoluten Spitzenklasse! Ich war zwar schon ein paar mal dort, habe die beiden Weingüter jedoch leider nicht finden können. Wenn Du mehr Glück hast --> Melde es mal!
Viele Grüße
frankieboy

Mit dem "USA-Virus" infiziert seit 1996 und keine "Heilung" in Sicht. . .

San Francisco - Belle of the Bay - "Meine" Stadt :]

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »frankieboy« (15. Februar 2005, 17:17)


Beiträge: 4

  • Nachricht senden

135

Sonntag, 13. März 2005, 12:01

Südwest 24.04. -16.05.2005
USA Newbies ( 1. Reise in die USA)

Flug mit Delta von München - Atlanta - Las Vegas
Los Angeles - Atlanta - München


Die Route:

Las Vegas (Ausflug ins Death Valley)
Grandcanyon
Page (The Wave 30. April) l ,Antelope Canyon, Monument Valley
Bryce Canyon
Zion National Park
Sequoia Park, Kings Canyon
Yosemite Park
Lake Tahoe
Santa Rosa
San Fransico
Highway 1
Los Angeles


Grüße,

Thomas

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 1 759

Danksagungen: 105

  • Nachricht senden

136

Sonntag, 13. März 2005, 12:54

M.u.l.e.

Hallo Thomas, klingt ganz gut deine Route,

eine kleine Frage nur, was macht ihr in Santa Rosa? das ist das einzige was auffällt, und ja
man könnte durch Nevada und Califonia nach Lake Tahoe fahren! und dann Yosemite und Sequia machen und dann raus zur Küste fahren...

Auf der anderen Seite seit ihr für Lake Tahoe ziemlich früh dran (oder spät für Wintersport!)

bis dann

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »early« (13. März 2005, 12:55)


Beiträge: 4

  • Nachricht senden

137

Sonntag, 13. März 2005, 16:36

RE: M.u.l.e.

@ early

In Santa Rosa wohnen amerikanische Freunde, dort können wir auch ein paar Tage übernachten.
Wir werden dort aus starten wir auch unsere Trips nach San Fransico.

Wir wollten eigentlich nur am Lake Tahoe (South Lake Tahoe) übernachten und die Emerald Bay Road lang fahren.
Evtl. lassen wir den Lake Tahoe weg und fahren von Mariposa über Sacremento nach Santa Rosa, dann hätten wir noch 1. Tag mehr für L.A.

Grüße,

Thomas

Beiträge: 1 759

Danksagungen: 105

  • Nachricht senden

138

Sonntag, 13. März 2005, 21:29

santa rosa

hi mule,

das macht dann sinn, wenn ihr da im norden seit, vergesst nicht 1 tag rüber nach Calistoga und dann raus nach Napa zu fahren, eine ganz tolle Strecke und die Weingüter - oh my...