Sie sind nicht angemeldet.

  • »OliH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 275

Danksagungen: 214

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 1. Januar 2012, 22:28

Kombi Kanadische Rockys & Yellowstone?

Bin am Überlegen, von Calgary aus Yellowstone anzusteuern und danach die einschlägigen Nationalparks in den Rocky Mountains von Glacier bis Jasper abzuklappern. Hat das schonmal jemand gemacht? Ist das überhaupt ne gute Idee im Spätsommer (so Ende August bis Mitte September)? Wettermäßig ist da ja wahrscheinlich alles möglich, oder? Wobei z.B. in Banff der September ein recht trockener Monat ist...
:kopfkratz:

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Beiträge: 1 765

Danksagungen: 229

  • Nachricht senden

2

Montag, 2. Januar 2012, 05:49

RE: Kombi Kanadische Rockys & Yellowstone?

Da klinke ich mich gleich mit ein, über eine derartige Tour denke ich auch nach.
:bier:
Bei[img] http://www.usa-stammtisch.de/bilder/01.gif[/img] Stammtischtreffen dabei




3

Montag, 2. Januar 2012, 06:40

RE: Kombi Kanadische Rockys & Yellowstone?

Aha, ENDLICH Yellowstone :daumen: :daumen: Die Planung find ich gut, hatte mir so etwas ähnliches auch schon einmal durch den Kopf gehen lassen iwann und das aber wieder verworfen ... was aber nicht daran gelegen hatte das es nicht machbar wäre - im Gegenteil. Und ich mag ja eh Routen die nicht 08/15 sind :nicken:

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 2 556

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

4

Montag, 2. Januar 2012, 09:03

RE: Kombi Kanadische Rockys & Yellowstone?

alljogi 2011

alljogi hat eine ähnliche Tour voriges Jahr im August/September gemacht. :daumen:
Bei Stammtischtreffen dabei

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Traude« (2. Januar 2012, 09:04)


  • »OliH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 275

Danksagungen: 214

  • Nachricht senden

5

Montag, 2. Januar 2012, 12:14

Danke, Traude. Hatte zwar schon mal bei alljogi reingeschaut, aber nicht auf die Reisezeit geachtet. Bleibt bei meiner Einschätzung, dass es da jedes Wetter geben kann. :zwinker:

Route könnte so aussehen: klick.

Beiträge: 804

Danksagungen: 140

  • Nachricht senden

6

Montag, 2. Januar 2012, 13:24

Wir waren im Juli/August 1995 3 Wochen in West Canada, die Themperaturen waren von ca. 7°C (1 Nacht) bis 28°C und wir hatten 4 Regentage, Freunde von uns waren ein Paar Jahre später im September, bei etwa gleichen Temperaturen und jeden Tag Sonnenschein, kann aber bestimmt auch schon sehr kalt werden im September.

Beiträge: 159

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

7

Montag, 2. Januar 2012, 13:49

Hallo Oli,

von Schneefall bis über 20 °C ist im Yellowstone im September alles möglich. Das trifft natürlich auch auf die kanadischen Rockies zu.

Ich habe in deiner Route ein wenig herumgepfuscht :99:, die beiden Glacier NPs, Revelstoke, Craters of the Moon, Wells Grey und Mt Robson miteingebaut. --> Klick

Vielleicht findest du auch hier etwas Interessantes auf meinen zurückgelegten Routen in dieser Gegend: 2005 Wide Open Spaces oder 2008 Red Heat
Liebe Grüße
Horst
BRASIL 2010 | TASMANIA 2011

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 2 908

Beruf: Systemtechniker/IT und TK

Danksagungen: 313

  • Nachricht senden

8

Montag, 2. Januar 2012, 14:04

Wir sind auch im September im Yellowstone und waren 2009 auch
im September dort. Nachts kalt, Tagsüber super Wetter, Mittags um die 20 Grad, aber Wolkenlos.

Der Yellowstone ist einer der Parks, den ich mir bei JEDEM Wetter ansehen kann.
Gegen Regen kann man sich anziehen und gegen kälte auch...

Ansonsten klasse Idee :daumen:
Wie sehen denn die Flugpreise ab/bis Calgary aus?


Andree

andie

Moderator

Beiträge: 4 883

Danksagungen: 290

  • Nachricht senden

9

Montag, 2. Januar 2012, 14:09

Im September ist alles möglich.
Wir waren 2006 Mitte September im Yellowstone.
Wintereinbruch, tagsüber windiger Eisregen, nachts klirrender Frost.

Sind damals nach NM in den Sommer geflüchtet ... :peace1:
Bei Stammtischtreffen dabei

  • »OliH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 275

Danksagungen: 214

  • Nachricht senden

10

Montag, 2. Januar 2012, 18:04

Zitat

Original von Otto
Die Erweiterung von Rinni zu deiner Strecke ist sicher toll aber in 3 Wochen mE nicht zu schaffen.

Denke ich auch. Aber die Reiseberichte werde ich mir zu Gemüte führen. Danke, Rinni. :peace1:

Zitat

Infos und Bilder zu den NPs der Rocky Mountains findest du von mir im Kanada-Board oder in meinem RB von 2005.

Habe ich schon alle durch. :zwinker: Klasse, welche Arbeit Du Dir hier gemacht und dass Du alle Parks und Wanderungen nochmal einzeln gepostet hast. Wirklich sehr hilfreich. :daumen:

  • »OliH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 275

Danksagungen: 214

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 5. Januar 2012, 20:30

Theoretisch steht die Reise. Muss nur noch gebucht werden. Bei Flugpreisen jenseits der 800er Marke habe ich es da aber auch nicht all zu eilig... :99:

Das ist der Plan:
Flug nach Calgary - nach Ankunft noch ein bisschen Fahrt Ri Süden
Abtecher zum Waterton Lakes NP - Ü in Helena
Fahrt zum Yellowstone (5 Tage)
Grand Teton NP
Missoula
Glacier NP (3 Tage, am Wanderprogramm muss ich noch feilen)
Radium Hot Springs
Yoho NP (3 Tage)
Abstecher auf den Icefield Parkway
Lake Louise / Banff NP (2-3 Tage)
Rückflug ab Calgary

Alles in allem drei Wochen, in die Jasper wohl nicht mehr reinpasst, weil wir ja zu den Leuten gehören, die nicht nur View Points abfahren, sondern viel wandern wollen. So weit bin ich ganz zufrieden mit der Idee. Montag wird schonmal Urlaub eingetragen... :D Tipps sind natürlich jederzeit willkommen.

Werbung

unregistriert

Werbung


H0llywut

unregistriert

12

Donnerstag, 5. Januar 2012, 20:57

Erster Tipp: Buchen, ich will das Nachfahren iwann :D

Beiträge: 804

Danksagungen: 140

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 5. Januar 2012, 21:01

Hi Oli, fährst du mit dem Auto oder WoMo?

  • »OliH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 275

Danksagungen: 214

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 5. Januar 2012, 21:01

Nix WoMo, will Urlaub machen... :D

Beiträge: 804

Danksagungen: 140

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 5. Januar 2012, 21:26

Schau dir mal die Preise für Hotels in den NP in Canada an. :cheesy:

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 2 085

Danksagungen: 146

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 5. Januar 2012, 21:29

Das ist mir auch schon aufgefallen. Die sind ja verrückt dort.
Wir wollen evtl. Anfang September 2 Wochen dort rumwuseln - na mal schauen.
Aber WoMo hatten wir noch nie.

Beiträge: 804

Danksagungen: 140

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 5. Januar 2012, 21:36

WoMo ist in Canada und USA in den NP klasse und günstig! :nicken: In Europa bekommt mich da aber keiner rein. :nonono:

  • »OliH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 275

Danksagungen: 214

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 5. Januar 2012, 22:38

Schau dir mal die Preise für Hotels in den NP in Canada an. :cheesy:

Ich weiß, die sind jenseits von Gut und Böse. Wird's halt ein teurer Urlaub. Habe aber keine Lust mich beim WoMo um das ganze Drumherum zu kümmern. Irgendwann machen wir das mal, aber bei der ersten Tour in der Gegend hätte ich da, glaube ich, keinen Nerv für.