Sie sind nicht angemeldet.

andie

Moderator

Beiträge: 4 883

Danksagungen: 289

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 20. Februar 2011, 10:54

Ich würd an Eurer Stelle versuchen in einer der 2 Unterkünfte in El Portal unterzukommen.
Mariposa und Oakhurst sind noch immer ziemlich weit vom Valley.

In Alcatraz waren hier wohl schon so ziemlich alle ........................ außer uns.
Die Zeit in SF ist immer so knapp.

Zitat

Original von svensen
... fällt dann leider raus, aber das kann man ja das nächste mal ändern.

Gute Idee, machen wir seit Jahren so ...

andie :peace1:
Bei Stammtischtreffen dabei

nirschi

Wandern in USA

Beiträge: 1 562

Danksagungen: 175

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 20. Februar 2011, 10:56

Andie, Du bist nicht allein, uns hats im Petrified Forest auch sehr gut gefallen und die Wanderung Blue Mesa war super. :daumen:

Gruss
nirschi
I have a dream

Visit http://www.hikeamerica.de/ !!!
Bei Stammtischtreffen dabei

Beiträge: 38

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 20. Februar 2011, 11:13

wir haben im Shilo inn Oakhurst geschlafen. War tip top sauber gutes Frühstück ruhig es gab dabei noch ein Restaurant in dem Du als Hotelgast noch nen discount bekommen hast. Essen war auch lecker und preilich ok. Die Fahrt in den Yosemite war landschaftlich schön und ging schnell vorbei. Das Hotel war auch preislich in ordnung.
Ich habe halt letztes Jahr für mich festgestellt dass ich lieber ein paar Euronen mehr ausgebe und dann recht nah bzw. im NP wohne da ich dann das ganze auch genießen kann wenn der ganze Troubel weg ist. Einfach himmlisch. Zeit und Benzin Ersparnis ist auch nicht zu verachten. Das ist aber nur meine ganz persönliche Meinung. Sparen kann ich dann auch wenn ich ansonsten eher in Motels wohne.
LG
capricorn

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 656

Beruf: am liebsten Reisejournalist. Leider reichte es nur zum Dipl. Betriebswirt.

Danksagungen: 68

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 20. Februar 2011, 11:24

Zitat

Original von svensen
War schonmal jemand auf Alcatraz? Lohnt sich das?


Hallo svensen,
habe gerade mal deine Route durchgelesen. Grundsätzlich versuche ich mich bei Routenplänen mit Tips zurückzuhalten. Zu unterschiedlich sind die Ansichten. Ich würde z.B. nie in Williams übernachten, wenn ich den Grand Canyon besuchen möchte. Aber es gibt auch Gründe die dafür sprechen. Aber für mich spricht eben mehr dafür direkt am Rim oder in Tusayan zu übernachten. In der Hochsaison natürlich nicht immer günstig, aber wie Andie schon geschrieben hat, gut investiertes Geld. Aber ist wie immer vor allem eine persönliche Entscheidung.

Zum Thema Alcatraz hier einmal der Link zu meiner Internetseite Alcatraztag 2007

Ich würde immer wieder diese Tour machen. Gebucht haben wir hier: Alcatraztours
Aber das reicht noch kurz vor dem Trip.

Ich wünsche euch auf jeden Fall einen tollen Urlaub und noch viel, viel Vorfreude

so long
alljogi


Jede große Reise beginnt mit dem ersten Schritt

Beiträge: 2 908

Beruf: Systemtechniker/IT und TK

Danksagungen: 309

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 20. Februar 2011, 11:45

Zum Thema Alcatraz:

Gerade erst wieder eine mitgemacht. Lohnt sich auf jeden Fall.

1. Super Ausblick auf die Stadt und die Golden Gate
2. Super interessant und mit deutscher Audio Tour


Unbedingt eine Ranger Tour mitmachen. Wir haben die ESCAPE Tour
mitgemacht. Da hat man viel über die ganzen Ausbrüche erzählt
bekommen. War sehr interessant.

Andree

Beiträge: 1 084

Beruf: Diplom-Sozialpädagogin

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 20. Februar 2011, 19:59

...und vor allem unbedingt vorab zu Hause buchen (ab drei Monate im Voraus möglich), denn als wir 5 Tage in SF waren, war es an keinem einzigen Tag mehr möglich, nach Alcatraz zukommen! Im Sommer zugegebenermaßen, aber dennoch! Heuer wird brav online gebucht!

Beiträge: 2 908

Beruf: Systemtechniker/IT und TK

Danksagungen: 309

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 20. Februar 2011, 20:17

Das ist auch einer der RIESEN Vorteile, wenn man San Francisco im
Feb. besucht. Zu jeder Zeit überal hin, ohne Schlange zu stehen..

Aber im Sommer Unbedingt Danielas Rat beherzigen.


Andree

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 397

Beruf: Motivationstrainerin

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 20. Februar 2011, 20:34

Das Shilo Inn Oakhurst kann ich ebenfalls empfehlen. Preislich lag es im Oktober 10 bei 66 Euronen und war über FTI damit günstiger als direkt über die Homepage.
Am GC ist die Maswik Lodge die günstigste Möglichkeit in Laufweite zum Rim zu übernachten. Kostete im August 10 über FTI 92 Euronen.
Die Alcatraz Tour hatte ich vorgebucht (Oktober 09). War auf dem 1. Boot um 9 Uhr und bin direkt raufgelaufen. Hat den Vorteil, dass man noch ungestört ein paar Aufnahmen machen kann. Vor Ort gab es für den Tag übrigens keine Tickets mehr.

Gruß aus dem Rheinland
nic

Beiträge: 569

Beruf: Management Assistant

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

29

Montag, 21. Februar 2011, 20:50

Wir waren vor ein paar Jahren gleich 5 Tage in San Francisco und hatten keine Chance, Tickets für Alcatraz zu bekommen. Das einzige, was es gab, waren Kombi-Tickets für Angel Island zusammen mit Alcatraz. Damit war gleich der ganze Tag futsch.
Von Angel Island hat man den besten Rundblick über die gesamte Bay - vorausgesetzt es gibt nicht gerade mal wieder Nebel. Wie es bei uns der Fall war, wir konnten kaum 5m weit gucken. :cry:
Aber zumindest sind wir so noch nach Alcatraz gekommen, was wir sicherlich auch nochmal machen werden.

Liebe Grüße
Andrea
Bei Stammtischtreffen dabei

andie

Moderator

Beiträge: 4 883

Danksagungen: 289

  • Nachricht senden

30

Montag, 21. Februar 2011, 20:55

Zitat

Original von AndreaR
...
Von Angel Island hat man den besten Rundblick über die gesamte Bay

Mount Tamalpais :peace1:
Bei Stammtischtreffen dabei

Beiträge: 569

Beruf: Management Assistant

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 22. Februar 2011, 09:21

Super, jetzt weiß ich wenigstens, was wir nicht gesehen haben... :peace1:
Bei Stammtischtreffen dabei

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 336

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 22. Februar 2011, 10:59

Oakhurst und Mariposa sind m.E. gute Alternativen zum Park selbst, da einigermaßen preislich erträglich und von der Strecke fahrbar.

Die letzten 3mal habe ich in Oakhurst im Comfort Inn (2008/2010) und Shilo Inn (2009) genächtigt. Darüber hinaus war ich noch in der Oakhurst Lodge in 2007. Preislich lag das Comfort Inn in 2010 bei ca. 90 € inkl. reichhaltigem Frühstück. Shilo Inn war etwas günstiger und die Oakhurst Lodge hat damals nur 60 Dollar gekostet. Ich denke mit ca. 90-100 Euro wirst du in Oakhurst eine gute Unterkunft finden. 2010 ist mir aufgefallen das FTI günstiger als Hotel com oder Expedia war.

Für dein Zeitraum liegen die Konditionen bei ca. 90-100 Euro