Sie sind nicht angemeldet.

andie

Moderator

Beiträge: 4 883

Danksagungen: 290

  • Nachricht senden

41

Dienstag, 15. Februar 2011, 17:15

Zitat

Original von VoF Fan
Wir kommen ja von Tucson und wollen am nächsten Tag weiter nach Yuma, da ist ja sonst nix. Aber mal ehrlich, die Trümmerhütten in Ajo sehen auch nicht aus als bräuchte man keinen der Nachtwache hält :D

Wird sowieso eine krasse Tour, Mrs Geizhals hat nämlich durchgehend alle anderen Zimmer in Motel 6 gebucht. :D

Es bleibt uns nichts anderes übrig wenn wir den Tag nutzen wollen und nicht nur mal eben wo durchfahren. Außerdem je krasser umso belebter der Reisebericht :totlach:

Dann bucht ein schönes Hotel in Yuma und fahrt abends noch hin.

Meine Empfehlung zum Motel 6 Preis: :peace1:

Yuma Priceline Einstufung:
  • 3* Shilo Inn
  • 2.5* Hilton Garden Inn
  • 2.5* Wingate by Wyndham
  • 2* Best Western Innsuites
  • 2* Fairfield Inn

Yuma Hotwire Einstufung
  • 3* Best Western InnSuites Hotel and Suites
    Amenities: Complimentary Breakfast, Pool, Hi-Speed Internet, Business

  • 3* Ramada Chilton Conference Center (previously 2*)
    Amenities: Shuttle, Restaurant, Pool, Complimentary Breakfast, Hi-Speed Internet, Business, Laundry, Golf

  • 3* Wingate Inn
    Amenities: Complimentary Breakfast, Pool, Fitness, Hi-Speed Internet, Business
Bei Stammtischtreffen dabei

Beiträge: 1 628

Beruf: Kaufmann

Danksagungen: 93

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 15. Februar 2011, 17:32

mir ist nach wie vor ein Rätsel, warum man alles so weit im Voraus buchen muss. Wir haben noch nie Probleme gehabt Zimmer ( auch günstige ) zu bekommen, und auch 2 Bett-Zimmer nehmen wir eigentlich immer, aber immer erst vor Ort. Und in der Regel kann man über den Preis verhandeln.
Im Übrigen sind wir in etwa zur gleichen Zeit drüben. Übrigens ohne ein einziges Hotel gebucht zu haben.
Viele Grüße
Sepp

Bei Stammtischtreffen dabei

USA 2011 - from California to California

thunderstorm & sunshine USA 2010

Beiträge: 397

Beruf: Motivationstrainerin

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

43

Dienstag, 15. Februar 2011, 17:36

Hi Bille!

Ich habe im April dasselbe Problem X(. Habe es jetzt so gelöst, dass es in Yuma sehr früh losgeht, ich um Organ Pipe fahre und abends in Tucson todmüde ankomme.
Sollte der Organ Pipe ein lohnenswertes Ziel sein, habe ich einen Grund nochmal hinzufahren.
In Yuma hat Hotwire mir das Ramada Chilton beschert und in Tucson Priceline das Loews Resort :D

Gruß
nic

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 142

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

44

Dienstag, 15. Februar 2011, 19:20

Zitat

Original von VoF Fan

Wird sowieso eine krasse Tour, Mrs Geizhals hat nämlich durchgehend alle anderen Zimmer in Motel 6 gebucht. :D



Wenn Du in Yuma auch Motel 6 vorgebucht hast, paß auf. Das Motel 6 das nördlich vom Highway ist, hat als 2. Bett im Zimmer nur ein 90 cm breites Bettlein. Wie es im anderen ist, weiß ich nicht

Gruß

Sandra

Beiträge: 142

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

45

Dienstag, 15. Februar 2011, 19:28

Zitat

Original von VoF Fan
Egal Heiko ist schlank :D


:totlach: :totlach:

Gruß

Sandra

Beiträge: 2 556

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

46

Dienstag, 15. Februar 2011, 19:43

Versuchs mal mit zwei Zimmern ,kommt natürlich auf den Preis bei Priceline an,aber besser als eine Absteige.
Bei Stammtischtreffen dabei

  • »Biker175« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 085

Danksagungen: 146

  • Nachricht senden

47

Donnerstag, 24. Februar 2011, 08:32

Also wenn Deinen Männern der Nachmittag am GC reicht, dann würde ich an Eurer Stelle nicht zurück nach Williams, sondern gleich Richtung Tuba City fahren. Ist zwar nicht so toll die Stadt, aber zum übernachten sollte es reichen. Und ihr habt dann auf jeden Fall am nächsten Tag mehr als genug Zeit für den Blue Canyon und die Fahrt nach Flagstaff.
Falls ihr von Willliams diese Runde machen wollt, dann dürfte dies nur ohne GC gleich über Flagstaff machbar sein. Denn am GC zieht sich die Strecke ganz schön und es kostet einiges an Zeit, bis man da so durch ist.
Zum Blue Canyon kann ich Dir nix sagen, da war ich (leider) noch nicht. Aber wenn ihr da in der Gegend seid und noch bissl Zeit habt, schaut Euch auch den Coalmine Canyon an (falls nicht schon geschehen), der hat uns gut gefallen.

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 11

  • Nachricht senden

48

Donnerstag, 24. Februar 2011, 14:27

Saguaro, Organ Pipe

Wieviel Tage man für einen Park ansetzt, hängt von der Interessenlage und der Wanderfreude des Besuchers ab.
Im Organ Pipe benötigen bereits Ajo Drive, Bull Pasture, Arch Trail und Victoria Mine mehr als einen Tag.
Im Saguaro West nimmt dir eine Wanderung über den Hugh Norris Trail zum Wassen Peak mehr als einen halben Tag weg.
Siehe:
http://www.antonflegar.de/USA/CD/CD_1024/index.html

andie

Moderator

Beiträge: 4 883

Danksagungen: 290

  • Nachricht senden

49

Donnerstag, 24. Februar 2011, 15:40

Bille, irgendwie beisst sich Deine Übernachtung in Williams mit Deinen Plänen.

Las Vegas - Grand Canyon - Tuba City - Coal Mine / Blue - Flagstaff

Meines Erachtens wäre eine Nacht am GC oder in Tusayan optimal.
Alternativ wäre es aus meiner Sicht auch denkbar, abends vom Grand Canyon nach Tuba City zu fahren. Dauert auch nicht viel länger als bis Williams.

Für die Fahrt vom Blue Canyon nach Flagstaff würde ich versuchen die Grand Falls einzubauen.
Müssten zu dieser Jahreszeit fliessen.

Oder habt Ihr das Hotel in Williams schon fest?

andie :peace1:
Bei Stammtischtreffen dabei

andie

Moderator

Beiträge: 4 883

Danksagungen: 290

  • Nachricht senden

50

Donnerstag, 24. Februar 2011, 16:39

Zitat

Original von VoF Fan
Könntest du mir dann bitte noch sagen wie man am besten fährt von Norden nach Süden oder von West nach Nordost?

Ich würd vom GC/Williams kommend möglichst früh nach Tonalea fahren, dann Blue, dann Coal Mine, dann Tuba City, dann Flagstaff via 89.

Wenn Ihr Interesse an den Grand Falls habt, dann anders und auf keinen Fall von Williams.
Tuba City - Coal Mine - Blue - rel. lange Fahrstrecke - Grand Falls -Flagstaff

Zitat

Und wie lange man in etwa braucht ab Teer bis wieder auf Teer für den Blue Canyon?

Wir sind so gefahren.

[URL=http://maps.google.de/maps?f=d&source=s_d&saddr=Navajo+Trail&daddr=Unbekannte+Stra%C3%9Fe+to:AZ-264+E+to:Indn+Route+7+to:Indn+Route+21&geocode=FWoXJwIdqrxe-Q%3BFax8JQIdXYNh-Q%3BFerfJAIdXt9k-Q%3BFZbCJwId4eFj-Q%3BFXI5KgIdHDJj-Q&hl=de&mra=mi&mrsp=4&sz=14&sll=36.315194,-110.929041&sspn=0.038453,0.077162&ie=UTF8&ll=36.206607,-111.023026&spn=0.308051,0.617294&t=p&z=11]Klick[/URL]

B - Coal Mine
D - Blue

Zwischen C und E ist offroad.
Bei Stammtischtreffen dabei

Beiträge: 141

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

51

Mittwoch, 2. März 2011, 20:29

Wir waren im Herbst 2009 im Super 8 in Camp Verde. Das ist in der Nähe von Sedona und Cottonwood.....War sauber und schön leer...inkl. Indoor-Pool und Hottub.....

War zwar über Priceline gebucht, aber sonst auch günstig zu haben. Als reine Schlafstätte kann ich das empfehlen.

http://www.super8.com/Super8/control/Boo…=false&tab=tab2

Werbung

unregistriert

Werbung


andie

Moderator

Beiträge: 4 883

Danksagungen: 290

  • Nachricht senden

52

Sonntag, 6. März 2011, 10:31

RE: Mitchell Caverns und mehr?

Plan nicht so ville Bille.
Komm lieber rechtzeitig nach Las Vegas ... :bier:
Bei Stammtischtreffen dabei

Beiträge: 4 780

Beruf: Gelber Engel

Danksagungen: 143

  • Nachricht senden

53

Montag, 7. März 2011, 11:19

Zitat

Original von VoF Fan
Naja wenn noch keiner da war muss ich ja schon fast das Gelände sondieren :D


:nicken: Jugend forscht... :zungeraus:

Yes
...verrückt nach Reisen...

:bier:


Beiträge: 4 780

Beruf: Gelber Engel

Danksagungen: 143

  • Nachricht senden

54

Montag, 7. März 2011, 11:33

Zitat

Original von VoF Fan
Na gut wenn die Jungs das auch wollen und es mit der Führung zeitlich passt mache ich euch den Gyn.....äh Höhlenforscher :totlach:


...und immer ne Mütze drüberhaben... :totlach:

Yes
...verrückt nach Reisen...

:bier: