Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA Stammtisch Forum - Info's rund um USA und Kanada. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 5 929

Beruf: Steel Worker

Danksagungen: 389

  • Nachricht senden

21

Samstag, 22. April 2006, 10:31

Mittwoch, 7.6.2006 - Arena Oberhausen
Rock the Nation - mit Queensryche, Journey, Def Leppard und Whitesnake. Wer hätte gedacht, daß diese Bands alle zusammen zu sehen sind....
Hab gerade Tickets bestellt. Sieht man sich, Otto?

22

Samstag, 22. April 2006, 11:29

B.B. King noch ein letztes Mal

Der King kommt noch einmal (das letzte mal war es schon GEIL) zur ultimativen abschiedstour und ich habe karten ganz weit vorn top22


mannheim

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »zzteq« (22. April 2006, 11:30)


Beiträge: 3 300

Beruf: Ich habe ein kleines Abrissunternehmen

Danksagungen: 134

  • Nachricht senden

23

Montag, 1. Mai 2006, 11:14

Für Eagle-Fans:
auf 3sat kommt heute um 15.15 Uhr das Farewell I Tour Concert.

2004 starteten die Eagles ihre Abschiedstour, die sie mit einem Schmunzeln "Farewell I" nannten.

In Australien spielten Glenn Frey, Don Henley, Joe Walsh and Timothy B. Schmit Songs aus ihrer über 30jährigen Karriere wie "Hotel California“, "Desperado“, "Take It To The Limit“, "Life In the Fast Lane“ und "Take It Easy“. Zusätzlich hatten sie zwei neue Titel "One Day at a Time“ und "No More Cloudy Days“ im Programm. Obwohl diese Songs ausschließlich auf der DVD "Farewell I Tour – Live From Melbourne" veröffentlicht wurden, erreichten sie innerhalb kürzester Zeit die Top Ten der Radio Charts.

Die Eagles kommen mit ihrer "Farewell I Tour“ 2006 auch nach Deutschland. Die letzte Tournee in Deutschland fand 2001 statt.
Bei Stammtischtreffen dabei






Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 5 929

Beruf: Steel Worker

Danksagungen: 389

  • Nachricht senden

24

Montag, 1. Mai 2006, 11:19

Heute ist auf 3Sat mal wieder Konzerttag. Leider nix neues, wurde alles Silvester schon gezeigt, aber damals hab ich Andrea Bocelli verpasst.......

Beiträge: 3 300

Beruf: Ich habe ein kleines Abrissunternehmen

Danksagungen: 134

  • Nachricht senden

25

Montag, 1. Mai 2006, 11:53

Leider kommt das was mich interessiert zu spät... Queen, Bon Jovi, Simple Red.... top34
Bei Stammtischtreffen dabei






Beiträge: 384

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

26

Montag, 1. Mai 2006, 12:35

Ich werde mir wenn ich dran denke um 0.30 Uhr das Konzert von Queen mit Paul Rodgers anschauen. Da bin ich echt gespannt wie Paul Rodgers die Songs rüberbringt, wobei er nie ein Ersatz für Freddie Mercury sein kann.

Beiträge: 3 300

Beruf: Ich habe ein kleines Abrissunternehmen

Danksagungen: 134

  • Nachricht senden

27

Montag, 1. Mai 2006, 15:06

Nein, einen Ersatz für Mauszähnchen Freddie gibts nicht !

Schaue mir gerde beim computern die Doobie Brothers an. Sind auch nicht schlecht. Man sieht, daß sie mit ihrer Musik Spaß haben.
Bei Stammtischtreffen dabei





Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Susanne« (1. Mai 2006, 15:08)


Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 5 929

Beruf: Steel Worker

Danksagungen: 389

  • Nachricht senden

28

Montag, 1. Mai 2006, 15:28

Ich hab das Queen Konzert Silvester gesehen. Paul Rodgers ist kein Ersatz, sondern ein Sänger, mit dem mehr die rockigen und bluesigen Titel gespielt werden, kein Bombast. Hat mir sehr gut gefallen....

29

Montag, 1. Mai 2006, 21:26

Zitat

Original von Susanne
Für Eagle-Fans:
auf 3sat kommt heute um 15.15 Uhr das Farewell I Tour Concert.

2004 starteten die Eagles ihre Abschiedstour, die sie mit einem Schmunzeln "Farewell I" nannten.

In Australien spielten Glenn Frey, Don Henley, Joe Walsh and Timothy B. Schmit Songs aus ihrer über 30jährigen Karriere wie "Hotel California“, "Desperado“, "Take It To The Limit“, "Life In the Fast Lane“ und "Take It Easy“. Zusätzlich hatten sie zwei neue Titel "One Day at a Time“ und "No More Cloudy Days“ im Programm. Obwohl diese Songs ausschließlich auf der DVD "Farewell I Tour – Live From Melbourne" veröffentlicht wurden, erreichten sie innerhalb kürzester Zeit die Top Ten der Radio Charts.

Die Eagles kommen mit ihrer "Farewell I Tour“ 2006 auch nach Deutschland. Die letzte Tournee in Deutschland fand 2001 statt.



geh hin!

ich hab sie 2001 in ffm gesehen und 2002 in colorado springs. nur klasse! wobei das deutsche konzert nicht hinriechen konnte an das in den staaten! top26

Beiträge: 5 929

Beruf: Steel Worker

Danksagungen: 389

  • Nachricht senden

30

Montag, 1. Mai 2006, 23:49

Ich hab die Eagles im vorigen jahr in L.A. gesehen. War ganz nett, wenn auch teilweise recht langweilig, mit vielen laaangsamen Stücken hintereinander. Im Vergleich zu z.B. Bon Jovi sind letztere schon durch die Präsenz auf der Bühne besser, da wird mehr mit dem Publikum kommuniziert, die Eagles haben mehr oder weniger nur ihren Part abgerissen....

Aber datt is Geschmaxsache....

Beiträge: 3 300

Beruf: Ich habe ein kleines Abrissunternehmen

Danksagungen: 134

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 2. Mai 2006, 08:28

Bon Jovi habe ich ja in schon 4 Wochen top26
Bei Stammtischtreffen dabei






Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 3 402

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 196

  • Nachricht senden

32

Freitag, 5. Mai 2006, 23:12

hmmm, hätt mir hier erhofft, auch Tipps für weniger bekannte Akteure, die in den USA zhu erleben sind, zu finden..........
Wir versuchen immer, vor Ort die "Kleinkunst" (im weitesten Sinne) mit zu erleben!
So hatten wir mal - in den (80ern, also long, long ago) auf einer State Fair nicht nur n pig-race (was unserem Sohn damals mehr als nir gefiel ;-) ), sondern abends auch Country und Blues-Gruppen von unerwarteter Qualität, die Stimmung dazu - alles zusammen faszinierend!
Naja, und in Alabama.....schwelg!!!!!
Usabima
Bei Stammtischtreffen dabei

Beiträge: 3 300

Beruf: Ich habe ein kleines Abrissunternehmen

Danksagungen: 134

  • Nachricht senden

33

Samstag, 6. Mai 2006, 08:26

Auf einem Konzert war ich noch nie im Urlaub (was nicht heißen soll, es kann nicht noch kommen). Aber in edlichen Kneipen, wo Live-Musik gespielt wurde, was bestimmt nicht weniger schlecht schlecht ist als ein Konzert.

In Nashville zum Beispiele gibt es jeden Menge Gelegenheiten für ein Trinkgeld gute Musik zu hören. Und nicht nur Country :-)
Bei Stammtischtreffen dabei






Beiträge: 5 929

Beruf: Steel Worker

Danksagungen: 389

  • Nachricht senden

34

Samstag, 6. Mai 2006, 16:52

In Las Vegas spielen in fast allen Casinos Bands aller Stilarten in den Lounges, einfach mal alle durch probieren....Im Mandalyy Bay ist es recht heavy, im Monte Carlo teilweise bluesig, die anderen hab ich noch nicht getestet....

Crosby Stills Nash & Young sind auf USA Tournee, hier die Daten...

Beiträge: 3 300

Beruf: Ich habe ein kleines Abrissunternehmen

Danksagungen: 134

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 25. Mai 2006, 10:18

Wir waren gestern bei Bon Jovi in Hessisch Lichtenau (fragt nicht wo das ist :-)) . Super toll !!

Wir waren pünktlich zum ersten Song da. Nickelback haben wir dank der fabelhaften Organisation verpaßt. Die Verantwortlichen haben sicher nicht damit gerechnet, daß mehr als 3 Autos dahin wollen top34
Bei Stammtischtreffen dabei






Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 5 929

Beruf: Steel Worker

Danksagungen: 389

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 8. Juni 2006, 10:30

So, die Ohren piepen nicht mehr.
Queensryche - Journey - Def Leppard und Whitesnake an einem Abend ist schon ne tolle Sache gewesen. War mal wieder ein ganz altmodisches Konzert, ohne Videowände und ähnlichen Schnickschnack.
Ich war erstaunt, wie viele Leute Journey kennen, die Lieder kennt zwar jeder, aber meistens weiss keiner, wie die sozugehörige Band heisst. Und sie haben fast ALLE ihre Hits gespielt, allerdings mit etwas zu vielen wirren Gitarrensolos.


Queensryche machen keine Musik für jedermann, waren aber ganz gut, Def Leppard waren sehr gut, erstaunlich, was ein einarmiger Schlagzeuger alles aus seinem Instrument holen kann.
David Coverdale war nicht besonders gut bei Stimme, hat aber jede Menge sinnlose Schreie losgelassen, wohl um die stimmlichen Defizite zu verbergen.
Fazit: Hat sich gelohnt.....

Beiträge: 5 929

Beruf: Steel Worker

Danksagungen: 389

  • Nachricht senden

37

Samstag, 8. Juli 2006, 13:25

Ich leider nicht, erzähl mir aber, wie es war....

Wenn jemand nicht weiss, wer The Who sind, sag einfach: Die mit der CSI-Musik :-)

Soweit ist es schon gekommen.....

Hope i DON'T die before i get old......

Beiträge: 986

Beruf: Bürokauffrau

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 19. Juni 2007, 21:34

nope,

ich hab am 24.6. ne Karte für Joan Baez,
Kennt die überhaupt noch Einer? :-)
Ciao
Chris
Bei Stammtischtreffen dabei

Beiträge: 2 084

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 19. Juni 2007, 22:06

Da hast du aber gut "geschossen" Otto! top26 Ich wünsche euch beiden schonmal ganz viel Spaß an dem Tag! top28
USA...where my heart belongs!


Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 5 929

Beruf: Steel Worker

Danksagungen: 389

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 19. Juni 2007, 23:12

Genesis ist nicht so mein Fall, werde deshalb lieber zu Hause bleiben. Wie auch beim ZZ Top Konzert in Gelsenkirchen, daß ersatzlos ausgefallen ist, leider.....