Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA Stammtisch Forum - Info's rund um USA und Kanada. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Xy'mes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 12. Oktober 2006, 00:11

Speicherkarten

Hallo zusammen,
wie sieht es bei Euch mit den Speicherkarten aus, welche benutzt ihr, die mit dem Markennamen oder auch No Name Produkte und wieviel GB dürfen es den sein.

Reicht 1GB aus?
Grüße
Uwe

Es haben sich bereits 12 Gäste bedankt.

Beiträge: 3 402

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 196

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 12. Oktober 2006, 00:53

Hallo G-Man,

wir haben Sony-Produkte, dazu die entsprechenden Speicherkarten, jeweils die "schnelle Version". Eher nicht die "No-Name" Produkte, lieber suchen wir ein wenig, bis wir die Markenspeicher günstig erwischen.

Was meinst Du mit "ausreichen"???? (bei der Speichergröße)

da kommt es doch wohl auf die Ansprüche an (man kann ja einfache Qualität einstellen, jedenfalls bei unseren "Knipsen"; dann passen mehr Bilder auf einen Speicher rauf)
und es kommt auch darauf an, wieviel Du fotografierst.

UNS verleitet das Digitale zu VIELEN Fotos....... :-)

Die früheren Speicher aus der Anfangszeit mit 64 oder 128 MB lassen wir eher zu Hause. Unter 512 nutzen wir nix mehr - und dann wird - jedenfalls bei unseren längeren USA-Reisen - abends auf den PC entladen, denn sonst täten unsere Speicher nicht reichen (etwa 20.000 Bilder hatten wir bei 5 Wochen Canada/USA)

Unser "dickster" Speicher macht z.Z. 2 GB

Wegen der täglichen PC-Speicher- Entlastung kümmere ich mich nicht darum, wie viele Bilder auf einen Speicher gehen und es ist uns auch nicht wichtig, daß einige Leute meinen, lieber kleinere Speicher zu nehmen, damit im Falle eines Gaus nicht so viel verloren geht.

und übrigens brennen wir vor dem Rückflug mal alle Daten vorsichtshalber auf ne Archiv-DVD.......

Gruss
Usabima top17 top17 top17
Bei Stammtischtreffen dabei

3

Donnerstag, 12. Oktober 2006, 05:30

RE: Speicherkarten

Hab zusammen 3,5GB ... 3x1GB und der Rest gestückelt in kleinere Grössen.

Benutze dabei sowohl Marken als auch No-Name-Produkte und hab bisher keine Probleme gehabt top26

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 2 085

Danksagungen: 138

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 12. Oktober 2006, 07:18

Hi,
also ich habe üblicherweise 3 GB mit. 2 x 1 GB und 2 x 512 MB.
Gemischt Marken- und NoName-Produkte. Hatte bisher keinerlie Probleme, konnte auch keine Unterschiede in der Geschwindigkeit feststellen.
Ob 1 GB ausreicht, hängt von vielen Faktoren ab. Aber bei den heute üblichen Auflösungen der Kameras wird es für einen Urlaub schon etwas knapp, wenn Du nicht gerade schon an der Kamera eine hohe Kompression einstellen willst.

Gruß vom Biker top17

Buff

Biker

Beiträge: 2 058

Wohnort: Neuss

Danksagungen: 277

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 12. Oktober 2006, 08:54

Sandisk CF Ultra II mit 1 GB und 40 GB Imagetank von JoBo.

Beiträge: 1 188

Danksagungen: 84

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 12. Oktober 2006, 09:16

2 Gb Extreme III + Image Tank 100 Gb
Gruß Ulrich
Bei Stammtischtreffen dabei

Meine Webseite

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ulrich« (12. Oktober 2006, 09:16)


7

Donnerstag, 12. Oktober 2006, 09:16

RE: Speicherkarten

Zitat

Original von HOH
Hab zusammen 3,5GB ... 3x1GB und der Rest gestückelt in kleinere Grössen.

Benutze dabei sowohl Marken als auch No-Name-Produkte und hab bisher keine Probleme gehabt top26


dito, gleiche größen und gleiche ausstattung. das letzte mal hatte ich noch nen 40 gb imagetank dabei.
;-)
uwe

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 5 929

Beruf: Steel Worker

Danksagungen: 389

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 12. Oktober 2006, 09:59

RE: Speicherkarten

Ich hab ne 1GB Speicherkarte, No Name, das reicht völlig aus für einen Tag. Abends wird dann aufs Laptop gespeichert, plus auf externe 80 GB Festplatte plus auf 30 GB mp3-Player.
Als Reserve hab ich noch ne 256MB Speicherkarte, die ich bisher aber noch nicht nutzen musste.

Beiträge: 386

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 12. Oktober 2006, 10:05

RE: Speicherkarten

2x256MB CF von Hama
1x1GB Microdrive IBM
Abends werden die Daten dann entweder auf nen Laptop oder auf den Imagetank (40GB) kopiert!
Schöne Grüße,
Jürgen
Homepage
Bei Stammtischtreffen dabei

Beiträge: 29

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 12. Oktober 2006, 14:46

RE: Speicherkarten

Hallo,
nachdem ich letztes Jahr zwei Kartenabstürze hatte (jeweils 256 MB von Extrememory; über 90% der Bilder waren mühsam wieder herstellbar), sehe ich mich in meiner Grundhaltung bestätigt: lieber viele kleine als eine große => jetzt 4*512 MB CF (2 Kingston, 2 Hama) und noch ein paar alte 256 MB CF (1*Hama, 1*Medion, 2*Extrememory [die noch nicht verreckten...]) für die DSLR, 2*512 MB SD (weiß nicht auswendig) für die Hosentaschenknipse;

werden natürlich nicht alle an einem Tag voll, daher wechsle ich "rundum"

allabendlich Sicherung auf Imagetank UND Laptop (egal wie voll)
Gruß
mrh400

Ingrid

Moderatorin

Beiträge: 6 076

Beruf: Chefin :-)

Danksagungen: 270

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 12. Oktober 2006, 15:30

RE: Speicherkarten

1 x 1 GB
1 x 512 MB
und im letzten Urlaub in einem Anfall von Panik noch 'ne 256er gekauft (aber nicht gebraucht).
Alles Markenfirma !
Humor ist der Knopf der verhindert, dass mir der Kragen platzt.

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 393

Danksagungen: 65

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 12. Oktober 2006, 19:09

Ebenso:

1x 1 GB und 1x 512, Marke.
Post no bills!

Jedes Wissen holt der Glaube mal ein...

Hatchcanyon

Lancisti

Beiträge: 3 138

Beruf: Elektroingenieur

Danksagungen: 248

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 12. Oktober 2006, 19:22

Wir setzen auch eher auf "kleine" Speicherkarten (512 MB) - wegen der Verlustminimierung. Speicherung mit Mobilem/netzunabhängigem DVD-Brenner.

Wir speichern grundsätzlich alle Dateien doppelt.

Kartenausfall hatten wir bisher einmal mit einer Noname - Karte.

Gruss

Rolf
Desert drunk and Red Rock crazy!

Bei Stammtischtreffen dabei

Desert drunk solitude tales

Kalle

Cheffe

Beiträge: 6 041

Beruf: Nix

Danksagungen: 1664

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 17. Oktober 2006, 14:38

Hat jemand diese ?


Die schnellste Serie Extrem IV ist State of the Art für alle Berufsfotografen. Riesige Datenmengen werden parallel und dehalb zur gleichen Zeit auf die Karte geschrieben. Das Nonplus Ultra für Ihre digitale HighEnd Spiegelreflex-Kamera im Fotostudio. Die Karten dieser Serie sind auch für den industriellen Einsatz bestens geeignet. Sie sind wasserdicht, shockresistent und arbeiten im erweiterten Temperaturbereich von -25 bis +85 °C einwandfrei und doppelt so schnell wie Extrem III Karten.

Technische Daten:
Kapazität: 2 GB
Transferrate: 40 MB/s
149,00€
Bei[img] http://www.usa-stammtisch.de/bilder/nummer/31.gif[/img] Stammtischtreffen dabei

Zum Arbeiten zu alt,
zum Sterben zu jung,
zum Reisen topfitt ...

Beiträge: 22

Beruf: Fachinformatiker

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 17. Oktober 2006, 16:31

Hallo

Wie schon oben erwähnt die Billigen Karten sind meistens Toshiba da kommt dann nur das Label vom Reseller drauf .Ich mache manchmal beruflich Datenrettung von defekten Speicher Karten und kann auf jedenfall nur jedem
Raten seine Bilder abends noch auf Festplatte oder CD/DVD zu sichern.
Wer kein Schlepptop mitnehmen will kann ja mitlerweile unter vielen externen
Backup Geräten wählen. top16


Gruss Thomas

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 632

Beruf: Ing. Elektronik

Danksagungen: 149

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 18. Oktober 2006, 23:01

RE: Speicherkarten

Für 2 Wochen: 2 CF-Karten mit je 4 GB (SanDisk Ultra II), die ich zwischendurch immer auf das kleine (12") Notebook sichere und dazu noch DVDs brenne.
Gruß, Wolfgang
Fotoreisen in den Südwesten der USA.
www.usa-foto.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kieckbusch« (18. Oktober 2006, 23:02)


Beiträge: 2 085

Danksagungen: 138

  • Nachricht senden

17

Freitag, 27. Oktober 2006, 13:58

@ Otto: Der Preis ist ok, allerdings nun auch nicht gerade sooo überragend. Bei Aktionen in den Elektronik-Märkten (Media-Markt...) kann man durchaus auch mal so ein Schnäppchen erwischen, allerdings genau wie bei Aldi halt NoName. Muss aber kein Nachteil sein, ich hatte noch nie Probleme mit meinen Karten.

Aber wenn ich hier bei einigen lese, dass doch schon die eine oder andere Karte ihren Gesit aufgegeben hat, wird es mir mulmig. Da ich aber im Urlaub keinen Laptop mithabe und auch keine andere Möglichkeit der Datensicherung, eine kleine Frage. Ich glaube gelesen zu haben, dass man in Amerika in einigen(?) Märkten die Karte (in meinem Fall CF) auf CD brennen kann. Weiß hierüber jemand etwas genaueres? Wie läuft das?

Gruß vom Biker top17

Kalle

Cheffe

Beiträge: 6 041

Beruf: Nix

Danksagungen: 1664

  • Nachricht senden

18

Freitag, 27. Oktober 2006, 14:48

Die Metro bietet Sigma Compact Flahs Card und SD für 19,71€ an, ohne High und sonstigen Speed.
Bei[img] http://www.usa-stammtisch.de/bilder/nummer/31.gif[/img] Stammtischtreffen dabei

Zum Arbeiten zu alt,
zum Sterben zu jung,
zum Reisen topfitt ...

Beiträge: 773

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

19

Freitag, 27. Oktober 2006, 15:19

Zitat

Original von Biker175
Ich glaube gelesen zu haben, dass man in Amerika in einigen(?) Märkten die Karte (in meinem Fall CF) auf CD brennen kann. Weiß hierüber jemand etwas genaueres? Wie läuft das?

Gruß vom Biker top17


Ja, geht in fast allen Drugstores, wie z.B. CVS (www.cvs.com) Dort stehen Automaten von Kodak, Karte einschieben, wählen was man haben möchte, CD entnehmen, fertig. Am besten man drückt dem Verkäufer die Speicherkarte in die Hand und lässt es ihm machen. Kostet so um die 3 bis 5 $ pro CD.
Bei Stammtischtreffen dabei

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 3 402

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 196

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 29. Oktober 2006, 00:39

Zitat

Original von Kalle
Die Metro bietet Sigma Compact Flahs Card und SD für 19,71€ an, ohne High und sonstigen Speed.


...und wie groß sind die Speicher? 512 oder mehr?

usabima
Bei Stammtischtreffen dabei