Sie sind nicht angemeldet.

  • »Michaela« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Beruf: Volksschuldirektorin

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 31. März 2005, 15:45

Prepaid Handy

Hallo!

Im Sommer fahren wir zu viert mit nur einem Auto nach Florida.
Unsere beiden Töchter würden aber gerne zeitweise alleine etwas unternehmen- Problem der Transport.
Wir hätten kein Problem sie zu holen -nur wie telefonieren.Nunkam die Idee in Amerika zumindest ein Prepaid Handy zu kaufen,um kurze Anrufe tätigen zu können.Weiß jemand wie teuer dies ist und ob dies funktioniert?
Danke
Michaela
Michaela

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

atecki

Tyroler Hof

Beiträge: 478

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 31. März 2005, 16:27

RE: Prepaid Handy

Zitat

Original von Michaela
Im Sommer fahren wir zu viert mit nur einem Auto nach Florida.


Hi Michaela,

das wird aber einen lange und nasse Fahrt von Wien aus! Ich hoffe, daß Ihr wenigstens ein bequemes Auto habt :D :D :D :D

Spaß beiseite, nun zum eigentlichen Problem:


Zitat

Original von Michaela
Hallo!

Im Sommer fahren wir zu viert mit nur einem Auto nach Florida.
Unsere beiden Töchter würden aber gerne zeitweise alleine etwas unternehmen- Problem der Transport.
Wir hätten kein Problem sie zu holen -nur wie telefonieren.Nunkam die Idee in Amerika zumindest ein Prepaid Handy zu kaufen,um kurze Anrufe tätigen zu können.Weiß jemand wie teuer dies ist und ob dies funktioniert?
Danke
Michaela


Soweit ich weiß kann man pre-paid Handys drüben kaufen, aber wie hier werden die auch nicht ganz so billig in der Anschaffung sein bzw für die kurze Nutzungsdauer zu teuer sein. Abgesehen davon könnt Ihr dieses Handy ja hier in Ö nicht weiter nutzen....

Da auch die Töchter vermutlich Ihr eigenes (Tri-Band) Handy haben, denke ich daß es sinnvolller ist, das österr. Handy mitzunehmen und dann diese kurzen Anrufe damit zu erledigen.

Viele Grüße in die Hauptstadt und schönen Urlaub

Axel

Beiträge: 5 929

Beruf: Steel Worker

Danksagungen: 563

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 21. Juni 2011, 20:43

Mal ne Frage von einem, der überhaupt keine Ahnung von Handys hat.

Ich hab hier so nen Ding rumliegen, Baujahr 1999, das sich aber noch aufladen lässt. Karten sind keine drin. Was muss ich machen, um mit dem Ding SMS empfangen zu können - in Deutschland?
Ne Prepaid Karte kaufen, muss da sonst noch was rein? Sind 2 Steckplätze frei. :kopfkratz:

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 4 780

Beruf: Gelber Engel

Danksagungen: 176

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 21. Juni 2011, 20:52

Zitat

Original von GambasAlAjillo
Mal ne Frage von einem, der überhaupt keine Ahnung von Handys hat.

Ich hab hier so nen Ding rumliegen, Baujahr 1999, das sich aber noch aufladen lässt. Karten sind keine drin. Was muss ich machen, um mit dem Ding SMS empfangen zu können - in Deutschland?
Ne Prepaid Karte kaufen, muss da sonst noch was rein? Sind 2 Steckplätze frei. :kopfkratz:


Foto? nen zweiter Platz kann eigentlich nur Speicherkarte bedeuten, aber 1999???? Nööööö... :D

Yes
...verrückt nach Reisen...

:bier:


5

Dienstag, 21. Juni 2011, 21:26

könnte auch ein Slot für ne 2. SIM sein ... klick


Das mit dem telefonieren ist ja hier wieder MEIN Thema :99:

Prepaid Karte holen, Handy mitnehmen. Wenn kein Handy vorhanden?
Iphone kaufen .. Scherz bei Seite ... es gibt auch in den Staaten Prepaid Bundles, ob diese aber in D funktionieren oder auch so nen doofen SimLock haben weiß ich nicht.

Beiträge: 5 929

Beruf: Steel Worker

Danksagungen: 563

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 21. Juni 2011, 22:21

Von wegen alt, ist nen hochmodernes Ding, Triband sogar. Scheint doch nur einen Steckplatz zu haben.





Wenn ich da ne Prepaidkarte reinstecke läuft das? Woher kommt die Nummer?

Beiträge: 4 780

Beruf: Gelber Engel

Danksagungen: 176

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 21. Juni 2011, 22:47

Mit der prepaid kriegste ne Nummer... beim Kauf, die darftse dann behalten... der rest kann leer bleiben, überflüssiger Schnickschnack... 1999 und Triband... :totlach: :totlach: :totlach:

:bier:
Yes
...verrückt nach Reisen...

:bier:


Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 5 929

Beruf: Steel Worker

Danksagungen: 563

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 21. Juni 2011, 22:50

Zitat

Original von Yes
1999 und Triband... :totlach: :totlach: :totlach:


Hat damals am Ocean Drive funktioniert. Überall anders im Land nicht, bis rüber nach New Mexico.....
Prepaidkarte ist geordert. 10 € sollten für nen paar Jahre reichen ....

9

Dienstag, 21. Juni 2011, 22:50

Die Nummer steht eigtl.bereits AUF der Verpackung der Prepaidkarte ... so kenne ich es zumindest. Nach dem Kauf musst du diese einmal aktivieren (ein kostenloser Anruf oder eine kostenlose SMS senden, je nachdem) und kurze Zeit später ist die Karte aktiv.

Wofür der zweite Slot ist weiss ich auch nicht ... :kopfkratz:

10

Mittwoch, 22. Juni 2011, 16:53

Bei t-Mobile gibt es aktuell im Rahmen einer Aktion die xtra-Karte mit 50 Minuten Guthaben umsonst ...

Beiträge: 5 929

Beruf: Steel Worker

Danksagungen: 563

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 23. Juni 2011, 14:05

Die Prepaidkarte ist unterwegs. Ich brauch die ja nur damit ich ne Nummer habe auf die gesimst werden kann. Bei manchen Banken geht's leider nicht mehr ohne.....
Zum telefonieren brauch ich das Ding nicht.

Werbung

unregistriert

Werbung


12

Donnerstag, 23. Juni 2011, 14:32

Kostet 9 Cent pro SMS, auf die Jahre gesehen ist das komische Gerät was es alternativ gibt billiger :nicken:

Beiträge: 5 929

Beruf: Steel Worker

Danksagungen: 563

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 23. Juni 2011, 14:35

Ne SMS empfangen kostet auch was?

14

Donnerstag, 23. Juni 2011, 15:19

Öhm, normalerweise nicht ... aber in dem Schrieb den Spasskasse den ich gestern bekommen habe stand es genau SO drin. Ich wurde dran erinnert das das alte TAN-Verfahren bereits 20 Jahre alt ist und zum 1.Januar 2012 eingestellt wird. Gleichzeitig soll man sich entscheiden ob man zukünftig SMSTan benutzt (mit dem Hinweis auf 9 Cent pro SMS) oder dieses Scan-Teil (9,90€ einmalig, online zu bestellen oder vor Ort in einer S-Kasse). Wenn ich X Überweisungen tätigen muss sollte das SMSTan also IMHO auf die Jahre gesehen teurer sein als einmalig 9,90€ ...
Da Danielle bereits so ein Scanndingsbums ihr eigen nennt nutze ich das künftig einfach mit :nicken:

Vllt.fallen bei anderen Banken auch keine SMS-Gebühren an, keine Ahnung ...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HOH« (23. Juni 2011, 15:22)


Beiträge: 5 929

Beruf: Steel Worker

Danksagungen: 563

  • Nachricht senden

15

Freitag, 24. Juni 2011, 16:45

Es klappt. Ich kann SMSsens empfangen. Und die Prepaid Karte war gans ummsonz ....

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 4 780

Beruf: Gelber Engel

Danksagungen: 176

  • Nachricht senden

16

Freitag, 24. Juni 2011, 16:46

Zitat

Original von GambasAlAjillo
Es klappt. Ich kann SMSsens empfangen. Und die Prepaid Karte war gans ummsonz ....


...hast ja auch noch Qualitätsware... 1999.. tse tse tse... :zwinker:

Ich wette auf das Teil kannste Dich draufstellen und es geht nicht kaputt...

:peace1:

Yes
...verrückt nach Reisen...

:bier:


Beiträge: 5 929

Beruf: Steel Worker

Danksagungen: 563

  • Nachricht senden

17

Freitag, 24. Juni 2011, 16:47

Zitat

Original von Yes

Zitat

Original von GambasAlAjillo
Es klappt. Ich kann SMSsens empfangen. Und die Prepaid Karte war gans ummsonz ....


...hast ja auch noch Qualitätsware... 1999.. tse tse tse... :zwinker:

Ich wette auf das Teil kannste Dich draufstellen und es geht nicht kaputt...



112 Kilo - das teste ich lieber nicht .....

Wolfgang

unregistriert

18

Freitag, 24. Juni 2011, 17:53

Zitat

Original von HOH
Vllt.fallen bei anderen Banken auch keine SMS-Gebühren an, keine Ahnung ...


Bei meiner Raiffeisenbank wird Mitte Juli umgestellt,
und es fallen für die zukünftigen SMS pro TAN keinerlei Gebühren an. :99:
...Jedenfalls für die ersten 40 mobileTans pro Monat..., jede weitere 10 Cent....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wolfgang« (24. Juni 2011, 18:05)


Beiträge: 120

Beruf: buchhalterin

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

19

Samstag, 25. Juni 2011, 10:18

haben auch schon mehrmals ein Handy drüben gekauft - Walmart 30 Dollar mit soviel Guthaben, dass wir ewig lange nach Hause telefonieren konnten und noch immer war es nicht weg nach 3 Wochen. Habens dann drüben im Motel gelassen für die Putzfrau :D
Weil das Service nach 30 Tagen abläuft, wenn man nicht nachladet.

LG
Monika