Sie sind nicht angemeldet.

  • »Gilla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

1

Montag, 23. Juni 2014, 23:14

Große Nationalparkroute Südwesten USA Start Las Vegas - Tipps?

Hallo Zusammen,

ich plane für September die große Nationalparkroute. Start- und Endpunkt sind Las Vegas, wo ich zunächst 3 Nächte bleibe. Danach übernehme ich den vorgebuchten Mietwagen. Folgende National- und State Parks möchte ich auf dieser Tour in der folgenden Reihenfolge besuchen:
Valley of Fire
Zion NP
Bryce Canyon
Kodachcrome Basin
Escalante
Capitol Reef
Arches
Canyonlands
Natural Bridge
Monument Valley
Antelope Canyon, Horseshoe Bend
Grand Canyon
Route 66 Kingman
Las Vegas
Für die Route habe ich 3 Wochen eingeplant, ohne die ersten 3 Nächte in Las Vegas. Die bekanntesten NP habe ich 2007 schon mal besucht, trotzdem will ich sie auf dieser Tour dabei haben.
Ich konnte niemanden aus dem Bekanntenkreis für diese Tour begeistern und so werde ich allein fahren. Da möchte ich natürlich keine Unterkunft für 150-200€ die Nacht. In den Reiseführern waren überwiegend Campingplätze vermerkt und nur wenige Hotels/Motels.
Wer hat diese Tour schon mal gemacht und kann mir Tipps dazu geben?
Auch zu leichten bis mittelschweren Wanderungen?

Für jeden Hinweis bin ich dankbar.
Viele Grüße
Gilla

Beiträge: 42

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 10. Juli 2014, 13:14

Tote können aus der Gruft keine Antworten und Hinweise geben :nice_day:

Beiträge: 11

  • Nachricht senden

3

Freitag, 25. Juli 2014, 15:20

Tipps und Anregungen für alle Parks und Wanderungen zu geben, würde den Rahmen hier sprengen.

Schau mal in www.antonflegar.de Da sind kurzgefasste Hinweise über Wanderungen (auch Bergtouren).

Auf der Website flegar.blogspot.de bekommst du vielleicht Ideen über den Streckenverlauf.

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 42

  • Nachricht senden

4

Samstag, 26. Juli 2014, 09:51

Sieh an, sieh an, ein Selbstdarsteller par excellence........................Ein "Toter" macht Werbung für seine WEB Seite und käuflichen "Touren", natürlich alles aus lauter Nächstenliebe (zum eigenen Wohle). :flug:

Beiträge: 93

  • Nachricht senden

5

Samstag, 9. August 2014, 20:16

Man liebt sich immer zuerst und das Geld der anderen... :irrsinn: Kostenlose Touren und Spartipps gibt es in lebenden Foren, einfach mal gurgeln :nice_day:

Beiträge: 42

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 14. August 2014, 16:46

Man liebt sich immer zuerst und das Geld der anderen... :irrsinn: Kostenlose Touren und Spartipps gibt es in lebenden Foren, einfach mal gurgeln :nice_day:

Nett dass Du auch mal wieder auf`m Friedhof bist :kuss:

Kostenlos oder nicht kostenlos, ist für meine Belange Wurscht wie Käse, Hauptsache Inhalt. (Und der war und ist bei dem bemängelten Beitrag nicht gegeben). Dafür mein Lieber, und ich wiederspreche Dir, brauchts auch keine Foren, tote oder lebende, dafür braucht es nur Verstand. Jahrelanger guter Begleiter für meine Touren waren u.a. die Touren von F.Z., Synat..., um nur einige zu nennen.
Wo jibbet Spartipps? Ne ne, danke, a la "Welcher Mietwagen ist es geworden", das ist nur noch ätzend, und immer die gleiche Leier....................man/frau bucht Midsize und brüstet sich später dann im Forum aufgrund des vermeintlich "kostenlosen" upgrades, quasi ein Schnäppchen. :irrsinn:
Liebe Leute, kann ich da nur sagen, wie alt muß man eigentlich werden um zu begreifen, im Leben jibbet NIX für umme. :nonono:

Grüße von Naseweis, die leider keine Arschgeige brauchen kann (ist manchmal selber eine), aber trotzdem danke für den 2.500,- € Bonus in Deinem Shop :totlach: War übrigens was neues für mich dabei, Atomstrom-Filter, Klasse.

Ähnliche Themen