Sie sind nicht angemeldet.

  • »L.A.Cop« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 765

Danksagungen: 229

  • Nachricht senden

21

Freitag, 25. November 2011, 20:17


Montag, 31.10.2011 - Halloween

Heute war um 4.30 Uhr "Wecken" angesagt - zum Sonnenaufgang wollten wir an den Trona-Pinnaccles sein. Das Frühstück fiel erst mal aus; wir starteten kurz nach 5 Uhr in Lone Pine und fuhren bei rabenschwarzer Nacht den Highway 395 gen Süden. Ungefähr nach einer dreiviertel Stunde Fahrt traute ich meinen Augen nicht ... im Scheinwerferkegel des vorausfahrenden Fahrzeugs huschte ein größeres Tier über die Straße. Der Fahrer vor mir hatte es wohl gar nicht bemerkt, denn er zeigte keine Reaktion. Glücklicherweise verlangsamte ich die Geschwindigkeit auf rund 20 Meilen ... dann kam der Rest des Rudels ... COYOTEN! Vollbremsung!
Fünf an der Zahl überquerten in meinem Scheinwerferkegel den H 395 - seelenruhig. Die gaben erst Gas, als ich sie anhupte (von hinten kamen die nächsten Fahrzeuge heran). Schrecksekunde ...

Nach einer weiteren Stunde Fahrt durchquerten wir Ridgecrest, das augenscheinlich vom Militär zu leben scheint und trafen 10 Minuten vor dem Aufgang der Sonne am Ziel an.
Im Auto dann verdächtigende Blicke zwischen Fahrer und Beifahrerin ... (wer hat denn da gepupst?) - irgendwie roch es nach Eierpups ... also Fenster auf und Frischluft rein! Moment mal, Frischluft? Der üble Geruch kommt von außen!
Naja, die Nase gewöhnt sich daran.








"Fields of gold"







Bis sich die Sonne ihren Platz erobert hatte, war es mit 2° Celsius bitter kalt.






























Nach dem wir eineinhalb Stunden dort verbracht hatten und es nicht wirklich wärmer wurde, entschieden wir uns, weiterzufahren. Wir wollten ja schließlich noch bis nach Vegas zurück und auf dem Weg dorthin hatten wir uns noch einige kleinere Ziele gesteckt.
Bei[img] http://www.usa-stammtisch.de/bilder/01.gif[/img] Stammtischtreffen dabei




  • »L.A.Cop« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 765

Danksagungen: 229

  • Nachricht senden

22

Freitag, 25. November 2011, 20:25













Bei[img] http://www.usa-stammtisch.de/bilder/01.gif[/img] Stammtischtreffen dabei




Beiträge: 4 780

Beruf: Gelber Engel

Danksagungen: 143

  • Nachricht senden

23

Samstag, 26. November 2011, 10:26

Dass so ein paar Tage Vegas and around was Schönes sein können, ahnen wir auch... Sitze mit in eurem Auto... :nicken:

Wahnsinnsbilder von den Pinnacles, die wir dieses Jahr Wiede mal nicht geschafft haben... Ein Grund mehr... :cheesy:

Yes
...verrückt nach Reisen...

:bier:


Werbung

unregistriert

Werbung


  • »L.A.Cop« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 765

Danksagungen: 229

  • Nachricht senden

24

Samstag, 26. November 2011, 13:51

Weiter ging es von Trona über das Geisterstädtchen Ballarat duchs Death Valley.
"Frühstück" gab es erst gegen 13 Uhr in Pahrump bei Panda Express :D

Und bis dahin gab es soooo viel zu sehen:


































Immer wieder schön, eine Fahrt durch's DV:


























































Schnurstracks fuhren wir dann nach Vegas, wo wir mal noch bei Sonnenlicht eincheckten. Im renovierten Tropicana, mit Blick auf die Kreuzung Strip/Tropicana, 16 Stockwerk ließ es sich aushalten. Wir gingen noch etwas shoppen, dinnierten bei Chilis und fielen gegen 23 Uhr müde ins Bett.













Bei[img] http://www.usa-stammtisch.de/bilder/01.gif[/img] Stammtischtreffen dabei




Beiträge: 3 275

Danksagungen: 214

  • Nachricht senden

25

Samstag, 26. November 2011, 15:58

Sam Adams und Buffalo Wings - was braucht man mehr?! :daumen:

Gefällt mir, Eure Reise! :nicken:

  • »L.A.Cop« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 765

Danksagungen: 229

  • Nachricht senden

26

Samstag, 26. November 2011, 16:35

Zitat

Original von OliH
Sam Adams und Buffalo Wings - was braucht man mehr?! :daumen:



Das sind "Crispy Honey-Chipotle Chicken Crispers" ... sag das mal, mit drei Sams intus ... :D


BTW: auf dem letzten Bild sieht man die Spuren der Alabama Hills am Unterarm :99:
Bei[img] http://www.usa-stammtisch.de/bilder/01.gif[/img] Stammtischtreffen dabei



Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »L.A.Cop« (26. November 2011, 16:37)


  • »L.A.Cop« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 765

Danksagungen: 229

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 27. November 2011, 09:58

Zitat

Original von Otto

Krischpii Hanni Schipottel Schicken Krischpers..... :peace1:



Däs sog amol als (bsoffenr) Schwob ... da sind ein paar "sch" zuviel ... :D





Tag 5 - Shop' 'til we drop

Der heutige Tag, der 01. November, stand ganz im Zeichen der günstigen Einkaufsmöglichkeiten in Vegas :D. Und so machten wir eine Shoppingtour mit dem Auto. Apropos Auto, gestern Abend hatten wir noch die Karre getauscht und uns für einen beigen Ford Explorer mit recht guten Reifen entschieden. Der Tausch lief natürlich problemlos.

Auf dem heutigen Programm standen:

ROSS, Marshalls, PepBoys, Walmart, AutoZone und das Premium Outlet Center im Norden der Stadt.

Für so ein Programm muss man sich ordentlich stärken! Auf Empfehlung eines Kollegen besuchten wir das Buffet im Paris für ein ausgedehntes Frühstück (um die 17 UDS/Person). Dort hat es uns sehr gut gefallen. Bei gedämmtem Licht und in einer sehr netten Atmosphäre probierten wir vieles aus - gaben uns aber dann nach ca. 1/5 der angebotenen leckeren Speisen aufgrund Kapazitätsproblemen geschlagen.... :stop:
































An der Sunset Road fanden wir einen extra für die Beobachtung des Airports eingerichteten Parkplatz ("tune your radio at ... Mhz") und entschieden, dass wir beim nächsten Urlaub hier einen abendlichen Fotostopp einlegen werden. Die Sicht von hier auf die "Skyline" ist einfach klasse.









Nach unserer Shoppingorgie waren wir natürlich wieder hungrig. Ein Steak sollte es sein! Und da war es ganz toll, dass wir am südlichen Strip fast gegenüber des großen Boot-Shop ein Outback entdeckten.

Die Bäuche bis zum Anschlag gefüllt liefen wir bis spät in die Nacht den Strip auf und ab, bewunderten zum 100-x-ten Mal die Wasserspiele, witzelten über die immer größer werdende Anzahl an Prostituierten, die ungeniert ihre Dienste anbieten, lauschten am Hawaiian Marketplace den Gesängen an der Karaoke Bar und fielen irgendwann in der Nacht todmüde ins Bett.




























Ach ja, die Gewinn- und Verlustrechnung (Slots) fiel heute recht gut aus ... meine neue Taktik scheint aufzugehen ... aus 20 USD machte ich heute ganze 74 :brav:
Bei[img] http://www.usa-stammtisch.de/bilder/01.gif[/img] Stammtischtreffen dabei




Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 190

Beruf: Industriekauffrau

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 27. November 2011, 11:21

aha, wusst gar nicht, dass es ein "dress for less" am strip gibt, jo - perfekt!! thanks for the infos...... :D :D
lg Moni


  • »L.A.Cop« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 765

Danksagungen: 229

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 27. November 2011, 11:49

Zitat

Original von bikerteam
aha, wusst gar nicht, dass es ein "dress for less" am strip gibt, jo - perfekt!! thanks for the infos...... :D :D


Erwarte dir von dem Schuppen nicht zuviel ... ich sag' nur: MENSCHENMASSEN!
Den Laden gibt es dort seit 2010.
Bei[img] http://www.usa-stammtisch.de/bilder/01.gif[/img] Stammtischtreffen dabei




Beiträge: 2 084

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 27. November 2011, 21:55

Hey ihr wart ja auch im Tropicana. Mein Stammhotel. Nach der Renovierung erst recht zu empfehlen. :daumen:
USA...where my heart belongs!


  • »L.A.Cop« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 765

Danksagungen: 229

  • Nachricht senden

31

Samstag, 3. Dezember 2011, 20:54

Zitat

Original von Melli
Hey ihr wart ja auch im Tropicana. Mein Stammhotel. Nach der Renovierung erst recht zu empfehlen. :daumen:


Ja, die Zimmer sind super ... allerdings hätte man beim renovieren die Fliesen im Bad nicht vergessen dürfen. Und was uns da drinnen gar nicht gefiel, war der penetrante Kokosduft in den öffentlichen Bereichen ... das roch schon fast ranzig.

Weiter geht es im Text mit


TAG 6 - Beulenbergen

Auch der heutige Tag begann mit strahlendem Sonnenschein und wolkenlosem Himmel - was haben wir nur für ein Glück (wie langweilig - ohne Wolken ...).
Bei Dennys in Henderson nahmen wir ein mächtiges Frühstück ein und dann fuhren wir dank Billes toller Wegbeschreibung problemlos nach Knob Hill, wo wir vor lauter Begeisterung viel zu lange blieben, kletterten, beobachteten und staunten.
Ein tolles Ausflugsziel von Vegas! In Verbindung mit dem Besuch der neuen Brücke und dem Hoover Dam füllt das einen ganzen Tag. Wir hatten jedoch andere Pläne für diesen Tag.



































Über die Grandpa's Road zogen wir weiter in den Eldorado Canyon und landeten in Nelson. Hier bekamen wir im Laden eine kostenlose Rattlesnakeshow und die Jungs zeigten uns ihre "Fänge" - tiefgekühlte Klapperschlangen ... leider haben wir vor Ehrfurcht (oder Schreck) vergessen, diese zu fotografieren ... Wir ließen nach ca. zwei Stunden das wunderschöne Fleilichtmuseum hinter uns und statteten dem Colorado am Eagle Wash einen Besuch ab. Ja und irgendwie war es dann plötzlich später Nachmittag und irgendwie zu sät für das letzte heute gesetzte Ziel, den Christmas-Tree-Pass ... dann halt ein andermal.




































































Wir übernachteten in Laughlin/NV, wo wir ein Zimmer im Aquarius Hotel reserviert hatten. Für schlappe 44 Euro/Nacht bekamen wir diesen Ausblick:











Nach einem opulenten Abendmal bei Chilis im benachbarten Bullhead City verbrachten wir noch rund zwei Stunden im Casino, welches wir gegen Mitternacht "null auf null" (nicht Promille, denn hier gab es Sam Adams für's Trinkgeld) verließen.

:bier:
Bei[img] http://www.usa-stammtisch.de/bilder/01.gif[/img] Stammtischtreffen dabei




Werbung

unregistriert

Werbung


  • »L.A.Cop« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 765

Danksagungen: 229

  • Nachricht senden

32

Samstag, 3. Dezember 2011, 21:05

Zitat

Original von VoF Fan
Wunderbar, das es euch gefallen hat. Da kann man aber auch wirklich die Zeit vergessen :nicken:
Arch gezoomt oder hingelatscht?
Wir haben nur gezoomte Fotos, hinlaufen steht noch aus.

Danke für die tollen Fotos :daumen:


Sehr gerne ... :D
Danke für die tolle Wegbeschreibung und fürs Appetit machen :brav:

Den Arch haben wir gezoomt ... war ein bisschen windig an dem Tag ... und schon merklich kühler als die Tage zuvor. Außerdem wollten wir ja noch ganz schön ...
Bei[img] http://www.usa-stammtisch.de/bilder/01.gif[/img] Stammtischtreffen dabei




Beiträge: 2 084

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 4. Dezember 2011, 04:46

Also an den Fliesen hatte ich persönlich nichts zu bemängeln und den Kokosduft hab ich irgendwann gar nicht mehr bemerkt. Mich haben nur die "Scheuerpüppis", Verzeihung Reinigungskräfte, genervt. Es waren zwar nur Kleinigkeiten die nicht gereinigt wurden aber auch die gehören nunmal zum putzen dazu. Am Abflugtag habe ich mich dann beim check-out entsprechend geäußert und man versprach mir sich darum zu kümmern. Naja, wer's glaubt. :99:
USA...where my heart belongs!


andie

Moderator

Beiträge: 4 883

Danksagungen: 290

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 4. Dezember 2011, 17:55



Ihr müsstet ja fast noch unsere Fingerabdrücke am Ofen gesehen haben ... :bier:



44€ für Aquarius Zimmer, Wucher ... :zwinker:

Ihr habt nicht zufällig vor, nach Februar Everglades und Golfcoast zu besuchen, oder? :peace1:
Bei Stammtischtreffen dabei

Beiträge: 4 780

Beruf: Gelber Engel

Danksagungen: 143

  • Nachricht senden

35

Sonntag, 4. Dezember 2011, 22:24

Mönsch, bei den Knubbeln hätten wir dieses Jahr echt nen Stammtischtreffen abhalten können... :bier:

Stand in Nelson neben den Klapperschlangen so eine wunderbare, tolle und gutaussehende Kühlbox? Ist/war unsere... :peace1:

Ein toller Tag... :nicken:

Yes
...verrückt nach Reisen...

:bier:


Werbung

unregistriert

Werbung


  • »L.A.Cop« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 765

Danksagungen: 229

  • Nachricht senden

36

Montag, 5. Dezember 2011, 03:35

Zitat

Original von andie

Ihr habt nicht zufällig vor, nach Februar Everglades und Golfcoast zu besuchen, oder? :peace1:


Ähem, doch ... kommt auf deinen Bericht an :D



Zitat

Original von Yes


Stand in Nelson neben den Klapperschlangen so eine wunderbare, tolle und gutaussehende Kühlbox? Ist/war unsere... :peace1:



Ist mir nicht aufgefallen :peace1:
Bei[img] http://www.usa-stammtisch.de/bilder/01.gif[/img] Stammtischtreffen dabei




Ingrid

Moderatorin

Beiträge: 6 076

Beruf: Chefin :-)

Danksagungen: 285

  • Nachricht senden

37

Sonntag, 18. Dezember 2011, 09:25

Alles nachgeholt :nicken:...da waren wir wohl alle auf Bille's Spuren, Nelson und Umgebung :daumen:

Haben sich die Schrammen an Deinem Arm entzündet... :99:

LG Ingrid
Humor ist der Knopf der verhindert, dass mir der Kragen platzt.