Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA Stammtisch Forum - Info's rund um USA und Kanada. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »AndreaR« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 569

Beruf: Management Assistant

Danksagungen: 87

  • Nachricht senden

161

Freitag, 2. Dezember 2011, 14:48

Zitat

Original von Yes

Die Anfahrt in die letzte Station einer langen Reise ist für mich immer ganz schlimm :cry: :cry: :cry:

Yes


Ja, so geht es mir auch immer. Und ich denke schon, ich bin zu sentimental....

LG
Andrea
Bei Stammtischtreffen dabei

  • »AndreaR« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 569

Beruf: Management Assistant

Danksagungen: 87

  • Nachricht senden

162

Montag, 5. Dezember 2011, 21:02

Freitag, 12.08.2011
Seattle


Der letzte ganze Tag. Ich mag schon gar nicht aufstehen, wenn ich daran denke. Deswegen lasse ich Rainer heute alleine in den Fitnessraum und bleibe lieber noch im Bett.

Aber irgendwann muss ich dann auch raus und auch wenn ich Null Bock auf Stadt habe, ist es doch allemal besser, als den Tag in einem Hampton zu verbringen.

Richtige Pläne haben wir nicht, wir lassen uns einfach treiben.

Wir fahren mit der Monorail noch mal zum Westlake Center, erledigen die letzten Einkäufe bei Macys und bummeln dann Richtung Pike Place Market.





Das erste Starbucks Café.



Im Pike Place Market, der berühmte Fischstand. Es ist mir leider nicht gelungen, ein Foto der fliegenden Fische zu machen.



Shark! Everyone out of the Pool!



Straßenkünstler. Und ich dachte immer, nur Frauen sind multitasking-fähig…



Ein paar Fotos quer aus der Stadt





















Auch hier sieht man Mount Rainier im Hintergrund.



Frostbeule und Pinguin :zwinker:



Denkmal für die Firefighters.



Nur Döner macht schöner



Was uns extrem aufgefallen ist, sind die vielen Obdachlosen, die überall in der Stadt rum hängen. Teilweise sind sie richtig kreativ mit ihren Schildern:

• Please give everything you can for alcohol.

• Need a dollar for pot.

• Need money to sail the seven seas as a pirate

Den Gipfel abgeschossen haben aber die hier.



Außerdem haben wir an einer Grünfläche ein paar alte Damen getroffen, die mit Kinderwagen oder Buggy unterwegs waren und die ganze Zeit buddi buddi mit den „Kindern“ machten. Wir haben natürlich gedacht, dass sind die Omas beim Babysitten; als wir vorbei gingen, sahen wir jedoch, dass in den Wagen HUNDE lagen. Hallo??? Geht´s noch?

Der letzte Abend bricht an.



Zum Abschied wollen wir noch mal einen Burger. Wir landen bei Red Robin, was ganz OK ist. Dann geht´s zurück zum Hotel. Morgen früh dann noch Koffer packen und dann geht´s heim.

Fazit: Seattle ist bestimmt eine schöne Stadt, aber so am Ende des Urlaubs nach viel Ruhe, Einsamkeit und Natur hat uns das wie auch vor zwei Jahren Las Vegas völlig erschlagen. Besser wäre es anders herum gewesen.

Übernachtung: Hampton Inn Seattle Downtown
Bei Stammtischtreffen dabei

Beiträge: 329

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

163

Montag, 5. Dezember 2011, 22:06

die Hunde sind wirklich DER hammer !

Schade das die Tour vorbei ist - hatte sehr viel Spass beim Mitreisen :daumen:
... gut dass es gleich auf madeira weitergeht :nicken:

LG wiebke
Bei Stammtischtreffen dabei

Werbung

unregistriert

Werbung


  • »AndreaR« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 569

Beruf: Management Assistant

Danksagungen: 87

  • Nachricht senden

164

Montag, 5. Dezember 2011, 22:13

Zitat

Original von taliesin

Schade das die Tour vorbei ist

LG wiebke


Apropos, wann geht es denn bei Euch weiter? :zwinker:

LG
Andrea
Bei Stammtischtreffen dabei

Beiträge: 804

Danksagungen: 162

  • Nachricht senden

165

Montag, 5. Dezember 2011, 22:30

Ein ganz toller Bericht, mit wunderschönen Fotos, Andrea! :daumen:
Für mich wäre es aber eindeutig zu kalt gewesen. :nonono:

  • »AndreaR« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 569

Beruf: Management Assistant

Danksagungen: 87

  • Nachricht senden

166

Montag, 5. Dezember 2011, 22:33

Zitat

Original von Kerstin
Für mich wäre es aber eindeutig zu kalt gewesen. :nonono:


Für mich auch :totlach:

Nein, im Ernst, ich taue erst bei 25Grad auf und konnte es gut aushalten. Selbst in den Schneemassen am Mount Rainier war es gar nicht so kalt.

LG
Andrea
Bei Stammtischtreffen dabei

Beiträge: 329

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

167

Montag, 5. Dezember 2011, 22:39

Zitat

Original von AndreaR

Zitat

Original von taliesin

Schade das die Tour vorbei ist

LG wiebke


Apropos, wann geht es denn bei Euch weiter? :zwinker:

LG
Andrea


wenn mein Gehirn wieder bereit ist abends noch interessante Texte zu schreiben :99:
momentan tue ich mich etwas schwer

LG wiebke
Bei Stammtischtreffen dabei

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 769

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

168

Montag, 5. Dezember 2011, 22:40

:daumen: haste gut gemacht und unheimlich viel Arbeit reingesteckt!

  • »AndreaR« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 569

Beruf: Management Assistant

Danksagungen: 87

  • Nachricht senden

169

Montag, 5. Dezember 2011, 22:41

Zitat

Original von taliesin

wenn mein Gehirn wieder bereit ist abends noch interessante Texte zu schreiben :99:
momentan tue ich mich etwas schwer

LG wiebke



Den Text schreibe ich immer schon vor; so sind die Tage Madeira schon lange geschrieben, aber das Aussuchen, Verkleinern, Hochladen, Einfügen der Fotos machts mir so schwer...
Bei Stammtischtreffen dabei

  • »AndreaR« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 569

Beruf: Management Assistant

Danksagungen: 87

  • Nachricht senden

170

Montag, 5. Dezember 2011, 22:46

Zitat

Original von Otto
Wenn es nichts mehr vom Abreisetag gibt:

Vielen Dank für Bilder, Bericht und Mit-Reisen-Lassen. :daumen:


Doch, kommt noch - aber eher unspektakulär, und Fazit folgt dann wahrscheinlich übermorgen...

____________________________________________________

[IMG]Samstag, 13.08.2011
Seattle und Heimreise[/IMG]

Der letzte Tag ist schnell erzählt. Frühstück im Hotel – ist bei Hampton Inn immer ganz gut – packen (gut, dass wir noch einen Koffer gekauft haben), Fahrt zum Flughafen, Auto abgeben, endloses Warten auf den Rückflug, der diesmal nicht so ganz ruhig ist.



Aber irgendwann landen wir dann endlich in Frankfurt, dann noch ein kurzer Hopper bis Düsseldorf und das wars, 3 Wochen Hochzeitsreise sind nun leider vorbei. :cry: :cry: :cry:

Danke fürs Mitreisen, ich hoffe, es hat Euch gefallen, auf unserer Hochzeitsreise zu Gast zu sein.

Fazit folgt…
Bei Stammtischtreffen dabei

Beiträge: 191

  • Nachricht senden

171

Dienstag, 6. Dezember 2011, 06:28

Danke fürs mitreisen lassen. :nicken:
War ein toller Bericht mit vielen schönen Bildern.

p.s. die Hunde sind ja Klasse


LG Snoop

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 1 478

Beruf: ?

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

172

Mittwoch, 7. Dezember 2011, 06:35

So, jetzt hab ich euch gerade noch eingeholt.
Interessanter Bericht über ein Gebiet das noch nie auf unserer Route lag. Schöne, manchmal witzige Bilder. :daumen: :daumen: :daumen:
Vielleicht sollten wir mal Urlaub planen. :99:

Eric :winke:
Bei vielen Stammtischtreffen dabei :rolleyes:

Ingrid

Moderatorin

Beiträge: 6 076

Beruf: Chefin :-)

Danksagungen: 407

  • Nachricht senden

173

Mittwoch, 7. Dezember 2011, 08:10

Mit "von Natur in die Großstadt" gehts mir genau so Andrea. Ich fand Seattle sehr sehr laut...wenn auch interessant.

Die Hunde tun mir leid.

Ich sag auch herzlichen Dank für Deinen Bericht, steckt viel Arbeit dahinter :kuss:

LG Ingrid
Humor ist der Knopf der verhindert, dass mir der Kragen platzt.

  • »AndreaR« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 569

Beruf: Management Assistant

Danksagungen: 87

  • Nachricht senden

174

Donnerstag, 8. Dezember 2011, 11:54

Fazit:

Facts and Figures:

Wir sind insgesamt 2.486 Meilen gefahren. Unser Chevy hat uns gute Dienste geleistet. Wie immer leuchtete auch hier zum Schluss die Lampe zum Ölwechsel auf, die wir aber geflissentlich ignoriert haben. Gelaufen sind wir insgesamt ca. 70 Meilen, wenn ich richtig gerechnet habe. Es wären sicherlich einige mehr gewesen, wenn uns nicht ewig der Schnee im Weg gewesen wäre.

Highlights:

Das absolute Highlight war natürlich unsere Hochzeit an der Emerald Bay am Lake Tahoe. Wir lieben diesen See und die Umgebung und waren nun erst recht nicht zum letzten Mal da. Reverend John war klasse und hat uns zu Tränen gerührt. Marion, meine Friseurin und Katie, unsere Kuchenlieferanten, waren beide sehr nett und haben sich alle Mühe gegeben, den Tag für uns unvergesslich zu machen.

Was ganz Besonderes waren auch die beiden Hubschrauberrundflüge über Lake Tahoe und Mount St. Helens. Wenngleich auch schweineteuer, aber auf Hochzeitsreise ist man ja nicht ganz so oft und beide Flüge waren jeden Dollar wert. Wir haben über Lake Tahoe Gegenden gesehen, die wir noch gar nicht kannten. Und einem aktiven Vulkan so nahe zu kommen wie wir bei Mount St. Helens, das hat schon was.

Weitere Highlights waren Lassen Volcanic, Crater Lake, Smith Rock State Park, der Cascade Lakes HW mit Todd Lake, Newberry Volcanic Monument, Mount St. Helens und die Hurricane Ridge. Bei manch einem dieser Orte hätten wir gerne mehr Zeit gehabt, vor allem am Mount St. Helens hat uns das Herz geblutet, dass wir nicht mehr zum Spirit Lake laufen konnten.

Toll waren auch die Wildblumen. Lieblingsfarbe : bunt! Aufgrund des Schnees waren leider nicht so viele am Mount Rainier, wie wir gehofft hatten; dafür hat die Hurricane Ridge in allen Farben gebrannt.

Mit dem Wetter haben wir unglaubliches Glück gehabt. Wir hatten befürchtet, dass wir ziemlich oft in den Regen kommen, aber bis auf den einen Morgen am Mount Stl. Helens war es immer trocken. Oft hatten wir den strahlend blauen Himmel über uns, den ich so liebe.

Der Rain Forest im Olympic NP und die Columbia River Gorge waren auch schön, aber mit den anderen Orten konnte dies nicht mit halten.

Ein echtes Lowlight war der viele Schnee, der uns so manchen Strich durch die eine oder andere Wanderung gemacht hat. Ich werde in diesem Leben ganz sicher kein Schneefreund mehr. Vor allem am Crater Lake und Mount Rainier war es schon grenzwertig.

Auch die Städte reizen uns nicht mehr so. Sowohl in Portland als auch in Seattle war die Zeit gefühlt „verschenkt“, wir hätten diese lieber auch noch in der Natur gehabt. Das wird beim nächsten Mal auch anders geplant.

Die schönsten Wanderungen waren die zum Todd Lake, die am Mount St. Helens, im Smith Rock State Park und an der Hurricane Ridge.

Das schönste Hotel war das Aloft in Portland, für uns aber eher zweitrangig, da wir uns eigentlich nur zum Schlafen und ab und an zum Fitness machen dort aufhalten.

Wenn ihr mal in die Kante reist, dann denkt dran, alle Einkäufe in Oregon zu machen. Man zahlt dort keine Sales Tax, wodurch man praktischerweise gleich noch ein paar Schuhe kaufen kann.

Würden wir die Reise noch mal so planen? Ja, da sind wir uns einig!
Einige Punkte waren schön, mal gesehen zu haben, da müssen wir nicht zwingend noch mal hin, andere werden uns sicher wiedersehen.

Danke an Euch alle fürs Mitreisen und Eure Kommentare, dann macht das Schreiben gleich doppelt soviel Spaß!

Ein Danke noch speziell an Andie und Ute, die mit ihrem Reisebericht viel Input gegeben haben und unsere Planung leicht machten. Viele tolle Tipps wie das Tara Thai, den Cascade Lakes HW und Smith Rock State Park hätten wir sonst sicher nicht gesehen.

Zum Schluss noch eine kleine Anekdote:

Im Souvenir Shop am Mount Rainier wurden Steine in Herzform verkauft, auf denen kleine Schlagwörter standen wie Love, Friendship etc. Ich fand die Steine ganz nett, aber irgendwie waren sie auch kitschig und natürlich ziemlich unecht. Rainer meinte „Wir finden irgendwann schon unser eigenes Herz und dann richtig!“ Am Ruby Beach haben wir es dann gefunden:



Na, wenn das kein gutes Omen für eine lange und glückliche Ehe ist…

Liebe Grüße
Andrea & Rainer
Bei Stammtischtreffen dabei

Ingrid

Moderatorin

Beiträge: 6 076

Beruf: Chefin :-)

Danksagungen: 407

  • Nachricht senden

175

Donnerstag, 8. Dezember 2011, 15:42

Ist doch ein überwiegend positives Fazit Andrea...das freut mich besonders für Euch.

Und das gefunde Herz :girl2:

Nochmal:



LG Ingrid
Humor ist der Knopf der verhindert, dass mir der Kragen platzt.

Werbung

unregistriert

Werbung


  • »AndreaR« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 569

Beruf: Management Assistant

Danksagungen: 87

  • Nachricht senden

176

Freitag, 9. Dezember 2011, 15:11

Vielen Dank, Ingrid :kuss:
Das Herz haben wir natürlich mitgenommen; eins der schönsten Souvenirs, die wir haben.

Und ja, die Tour war toll und bis auf den Schnee gab´s nichts zu meckern.

LG
Andrea
Bei Stammtischtreffen dabei

Kalle

Cheffe

Beiträge: 6 041

Beruf: Nix

Danksagungen: 2112

  • Nachricht senden

177

Samstag, 10. Dezember 2011, 15:46

Ein ganz toller Bericht "Danke" für's Mitnehmen.
Bei[img] http://www.usa-stammtisch.de/bilder/nummer/31.gif[/img] Stammtischtreffen dabei

Zum Arbeiten zu alt,
zum Sterben zu jung,
zum Reisen topfitt ...

Beiträge: 157

Beruf: Bankkauffrau

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

178

Samstag, 10. Dezember 2011, 19:31

Ich bin auch bis zum Ende mitgereist! :nicken:
War sehr schöööön!!!
Rundum gelungen, vielen Dank dafür! :daumen:
inki-k :nice_day:

Bei Stammtischtreffen dabei

Beiträge: 3 275

Danksagungen: 263

  • Nachricht senden

179

Sonntag, 11. Dezember 2011, 09:07

Vielen Dank für Deinen Bericht, Andrea! :daumen: Deine Schilderungen waren sehr lebendig und Du hast eine mir noch recht unbekannte Gegend mit tollen Fotos nähergebracht. Schön, dass Ihr so eine tolle Zeit und eine unvergessliche Hochzeitsreise hattet!

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 4 780

Beruf: Gelber Engel

Danksagungen: 176

  • Nachricht senden

180

Sonntag, 11. Dezember 2011, 12:22

:daumen: :daumen: :daumen:

Einfach nur toll... war ein toller und langer :D Trip, aber das kenn ich ja... :99:

Ihr und Wiebke habt uns die Ecke jetzt nochmal so richtig ans Herz gelegt... 2012 wird´s wohl nix, aber...

Danke für alle Mühen und es sind doch die unbezahlbaren Kleinigkeiten, die unvergessene Erinnerungen mit sich bringen... :nicken:

:peace1:
Yes
...verrückt nach Reisen...

:bier: