Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA Stammtisch Forum - Info's rund um USA und Kanada. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 3 250

Beruf: Bürokaufmann

Danksagungen: 254

  • Nachricht senden

41

Montag, 29. Juni 2009, 06:58

von Easypass hab ich noch nie gehört, ist das neu? Ich lehne grundsätzlich immer alles ab was die mir unnötigerweise andrehen wollen...bis jetzt hatte ich auch immer das Auto was ich wollte... :99:

Ingrid

Moderatorin

Beiträge: 6 076

Beruf: Chefin :-)

Danksagungen: 275

  • Nachricht senden

42

Montag, 29. Juni 2009, 07:29

Zitat

Original von Jutta
Bin am Counter in Chicago gleich zugetextet worden von wegen Upgraden und Easypass und Roadside Assistant usw. Ich war nochgarnicht richtig warm geworden im Englischen. Wir haben dann alles genommen was auch garnicht unbedingt schlecht war.


Also ganz ehrlich: sowas kapier ich nicht. Wenn ich etwas nicht will, können die texten wie sie wollen. :rolleyes:

Ach ja: Willkommen im Club Jutta :bier:.

@ Hanni-Devil, zur Warnweste: nimm für alle Fälle ein grelles T-Shirt mit.... Volker kann Dir da sicher Tipps geben :totlach:.


LG Ingrid :peace1:
Humor ist der Knopf der verhindert, dass mir der Kragen platzt.

Devil I

unregistriert

43

Montag, 29. Juni 2009, 17:03

Zitat

Original von Ingrid

@ Hanni-Devil, zur Warnweste: nimm für alle Fälle ein grelles T-Shirt mit.... Volker kann Dir da sicher Tipps geben :totlach:.


LG Ingrid :peace1:


......aber nur in Verbindung mit einer *Warnhose*....und zwar so eine wie Volker sie auf Hawaii getragen hat !!!
will ja schließlich gesehen werden :99:


Gruß Hanni

Werbung

unregistriert

Werbung


Ingrid

Moderatorin

Beiträge: 6 076

Beruf: Chefin :-)

Danksagungen: 275

  • Nachricht senden

44

Montag, 29. Juni 2009, 21:16

Zitat

Original von Devil I

Zitat

Original von Ingrid

@ Hanni-Devil, zur Warnweste: nimm für alle Fälle ein grelles T-Shirt mit.... Volker kann Dir da sicher Tipps geben :totlach:.


LG Ingrid :peace1:


......aber nur in Verbindung mit einer *Warnhose*....und zwar so eine wie Volker sie auf Hawaii getragen hat !!!
will ja schließlich gesehen werden :99:


Vielleicht wirst Du ja OHNE Hose noch besser gesehen :totlach:,


lG Ingrid :bier:
Humor ist der Knopf der verhindert, dass mir der Kragen platzt.

Beiträge: 773

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

45

Dienstag, 30. Juni 2009, 18:16

Zitat

Original von guildo2
von Easypass hab ich noch nie gehört, ist das neu? Ich lehne grundsätzlich immer alles ab was die mir unnötigerweise andrehen wollen...bis jetzt hatte ich auch immer das Auto was ich wollte... :99:


http://en.wikipedia.org/wiki/E-ZPass

:peace1:
Bei Stammtischtreffen dabei

andie

Moderator

Beiträge: 4 883

Danksagungen: 283

  • Nachricht senden

46

Dienstag, 30. Juni 2009, 18:27

Ich war auch der Meinung, noch nie von Easypass gehört zu haben.
Bis ich eben das Schild gesehen habe ...


andie :winke:
Bei Stammtischtreffen dabei

Waldi

Dortmunder

Beiträge: 884

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

47

Mittwoch, 1. Juli 2009, 08:39

Moin,
was hat denn der E-ZPass gekostet. Wenn man nur die anfallenden Toll bezahlen muss wäre dass ja eine tolle Sache und hätte sich die letzten Tage prima im Auto gemacht...

Grüße aus London

Waldi
Mareike & Waldi in Amerika
Bei Stammtischtreffen dabei

Wenn der Klügere nachgibt, hat der Dumme gewonnen...

Werbung

unregistriert

Werbung


Devil I

unregistriert

48

Donnerstag, 2. Juli 2009, 20:10

Zitat

Original von GambasAlAjillo

Zitat

Original von wilma61
Ich schätze mal, bei dem neuen reicht der Druck aufs Knöpfchen....


Das reicht nicht weil.....

Zitat

Original von Ingrid

Um das Dach öffnen zu können, muss eine zweigeteilte Trennklappe im Kofferraum umgelegt werden.


Und wenn die Trennklappe komplett vorhanden ist - und man es weiss - geht es relativ einfach, man muss nur noch die passenden Endausschalter damit belegen.....

aber dann geht alles auf Knopfdruck - nur Koffer passen hinten nicht mehr rein, höchstens Taschen oder ein Golfsack.....

Ich mach mal ne Bilderserie wie das geht - hab ja in ca. 8 Tagen einen.....


Hallo Volker

Du hattest ja auch bei National gebucht...war alles problemlos oder ???
die Bilderserie über's Dachöffnen...gilt das noch ??? :D

Danke und Gruß
Hanni

Beiträge: 5 929

Beruf: Steel Worker

Danksagungen: 402

  • Nachricht senden

49

Donnerstag, 2. Juli 2009, 20:25

Bei uns war der Kofferraum bestens präpariert, es musste also nichts geändert werden. Fotos hab ich vergessen....

Du brauchst nur im Kofferraum nachsehen ob die grosse schwarze Klappe in der Halterung liegt, so dass nur noch wenig Platz für Koffer ist. Dann geht das Dach auf. wenn nicht gibt's ne Störmeldung im Tacho.
Ist eigentlich ganz einfach wenn man weiss dass man im Kofferraum nachsehen muss.....

Vielleicht hab ich irgendwo nen Film darüber......

Devil I

unregistriert

50

Mittwoch, 22. Juli 2009, 18:46

Hallo Volker....

wie sieht's eigentlich mit dem Spritverbrauch beim Chrysler Sebring Cabrio aus....mit dem Burschen bin ich ja ca. 2000 Km unterwegs
was kann ich ungefähr rechnen...auf 100 Km... natürlich bei immer schön eingehaltener Geschwindigkeit

nur ca....zwecks Finanzplanung :D

Vielen Dank


Gruß Hanni

Lal@

Humuhumunukunukuapua'a

Beiträge: 248

Beruf: Steelworker

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

51

Mittwoch, 22. Juli 2009, 21:00

Ich habe keine Ahnung was der verbraucht, ich achte da nicht drauf.
Wenn der Tank halb leer ist tanke ist nach - fertig. Nach den Kreditkartenbelegen habe ich für 168 € getankt - bei 3098 Kilometern. Ist wohl nen bisken wenig, werde also wohl was übersehen haben.....



Ich habe letztens einen Reisebericht gelesen, bei dem des öfteren darauf hingewiesen wurde dass die Klimaanlage aus war um Sprit zu sparen - auch im Death Valley. In so einem Fall würde ich zu Hause bleiben, das ist noch billiger......
Der Sprit ist jedenfalls der geringste Teil der Unkosten - mach dir da mal keine Sorgen, die Zimmer sind bedeutend teurer.....

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 3 275

Danksagungen: 204

  • Nachricht senden

52

Mittwoch, 22. Juli 2009, 21:04

Zitat

Original von Lal@
Ich habe letztens einen Reisebericht gelesen, bei dem des öfteren darauf hingewiesen wurde dass die Klimaanlage aus war um Sprit zu sparen - auch im Death Valley. In so einem Fall würde ich zu Hause bleiben, das ist noch billiger.....


:totlach: Bei der Abfahrt vom Tioga Pass könnte man bestimmt die Zündung ausmachen und im Leerlauf nach Lee Vining rollen. Oder diese steile Rampe kurz vor Bishop. Da lauern Sparpotentiale noch und nöcher. Ach, Mist, Benzin ist ja billiger als Wasser in den USA... :cheesy:

Lal@

Humuhumunukunukuapua'a

Beiträge: 248

Beruf: Steelworker

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

53

Mittwoch, 22. Juli 2009, 21:07

Zitat

Original von OliH
Bei der Abfahrt vom Tioga Pass könnte man bestimmt die Zündung ausmachen und im Leerlauf nach Lee Vining rollen.


Hab ich mal von der Island in the Sky nach Moab gemacht. Hatte nur noch 3 Tropfen Sprit......

Devil I

unregistriert

54

Mittwoch, 22. Juli 2009, 21:19

Will ja nicht sparen....und schon gar nicht in meinem USA Urlaub
hab ja schließlich ewig dafür den Gürtel enger geschnallt :o9:

das Tanken wird mir da drüben wahrscheinlich ein Grinsen auf's Gesicht zaubern was ich hier bei uns NIE erleben werde....GOD BLESS AMERICA :D


Gruß Hanni

Beiträge: 986

Beruf: Bürokauffrau

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

55

Mittwoch, 22. Juli 2009, 22:26

so billig ist der Sprit in USA auch nicht mehr :o9:
Ciao
Chris
Bei Stammtischtreffen dabei

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 2 085

Danksagungen: 141

  • Nachricht senden

56

Mittwoch, 22. Juli 2009, 22:33

Zitat

Original von chrissy
so billig ist der Sprit in USA auch nicht mehr :o9:

.. also wenn ich mich nicht verrechnet habe, sind es momentan so etwa 0,50 € pro Liter. Na wenn das nicht billig ist. :zwinker:

Devil I

unregistriert

57

Montag, 27. Juli 2009, 12:19

Hallo
wollte im Reisebüro die bei der Buchung angegebene Uhrzeit zur Abholung
des Mietwagens ändern, da ich früher los möchte
Die sagten jetzt man braucht gar keine Zeitangabe. National hat 24 Std. geöffnet ....und die Autos wären in der Regel immer da !!
meins auch...?? :kopfkratz:
Gebt Ihr immer eine Uhrzeit an oder plant man in der Regel einfach Wartezeit und kann deshalb kommen wann man will ?

Vielen Dank...weiß momentan nicht was ich tun soll


Gruß Hanni

Beiträge: 4 780

Beruf: Gelber Engel

Danksagungen: 131

  • Nachricht senden

58

Montag, 27. Juli 2009, 13:30

Hi Hanni,
Bille hat völlig Recht, hier geht´s nur um die Buchungstage, ansonsten ist das Wurscht... also kein Streß auf den Montag... :peace1:


Yes
...verrückt nach Reisen...

:bier:


Devil I

unregistriert

59

Montag, 27. Juli 2009, 13:37

ok danke Euch :peace1:

apropo Montag...heut in 4 Wochen pack ich meine Reisetasche :D



Gruß Hanni

Werbung

unregistriert

Werbung


Ingrid

Moderatorin

Beiträge: 6 076

Beruf: Chefin :-)

Danksagungen: 275

  • Nachricht senden

60

Montag, 27. Juli 2009, 13:56

Zitat

Original von Devil I
und die Autos wären in der Regel immer da !!
meins auch...?? :kopfkratz:


Deins steht sicher jetzt schon da Hanni, sind ja nur noch 4 Wochen :bier:.

Die Uhrzeit der Entgegennahme des Fahrzeugs wird in der Regel immer festgehalten (also bei mir immer)...und danach richtet sich auch meine Rückgabezeit.

LG Ingrid
Humor ist der Knopf der verhindert, dass mir der Kragen platzt.