Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA Stammtisch Forum - Info's rund um USA und Kanada. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Devil I

unregistriert

1

Montag, 18. Mai 2009, 23:33

MIETWAGEN oder wie ich lernte NEIN zu sagen

.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Devil I« (7. Januar 2012, 12:22)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Beiträge: 2 085

Danksagungen: 141

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 19. Mai 2009, 08:18

RE: MIETWAGEN oder wie ich lernte NEIN zu sagen

Hallo Hanni,

also die Zeit bei der Anmietung ist eigentlich unkritisch. Wenn Du da ein paar Stunden früher aufschlägst, dürfte das kein Problem darstellen.

Die Mietwagenverträge sind üblicherweise auch in deutsch vorhanden, ggf. musst Du danach fragen. Am Auto kontrollieren solltest Du auf jeden Fall das Reserverad und dass etwas Werkzeug vorhanden ist. Außerdem natürlich ein Blick auf die Reifen, ob beschädigt.

Für die Nein-Sagerei beim Counter hat USA_Reisen jetzt ein Formblatt mitgeschickt, das wurde hier im Forum auch schonmal erwähnt. Ich finde es aber gerade nicht.
Mach Dir aber keine Sorgen, das geht eigentlich ganz relaxt. Halt einfach immer nur NEIN sagen... :D

Ingrid

Moderatorin

Beiträge: 6 076

Beruf: Chefin :-)

Danksagungen: 275

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 19. Mai 2009, 08:44

RE: MIETWAGEN oder wie ich lernte NEIN zu sagen

Zitat

Original von Biker175


Für die Nein-Sagerei beim Counter hat USA_Reisen jetzt ein Formblatt mitgeschickt, das wurde hier im Forum auch schonmal erwähnt. Ich finde es aber gerade nicht.


Schau mal HIER - dann nach unten scrollen, da findest Du das Formblatt.


LG Ingrid
Humor ist der Knopf der verhindert, dass mir der Kragen platzt.

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 5 929

Beruf: Steel Worker

Danksagungen: 402

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 19. Mai 2009, 08:48

RE: MIETWAGEN oder wie ich lernte NEIN zu sagen

Zitat

Original von Devil I
gebucht National / Paket C / Chrysler Sebring Cabrio


Weisst du wie das Dach auf geht?

Beiträge: 119

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 19. Mai 2009, 08:53

RE: MIETWAGEN oder wie ich lernte NEIN zu sagen

Zitat

Original von Ingrid
[ dann nach unten scrollen, da findest Du das Formblatt.


Hi.

Und hier das Formblatt als Word Dokument.

Willi
»wilma61« hat folgende Datei angehängt:
  • mietwagen1[1].zip (4,78 kB - 47 mal heruntergeladen - zuletzt: 4. Januar 2012, 00:38)

Devil I

unregistriert

6

Dienstag, 19. Mai 2009, 09:05

RE: MIETWAGEN oder wie ich lernte NEIN zu sagen

Zitat

Original von GambasAlAjillo

Zitat

Original von Devil I
gebucht National / Paket C / Chrysler Sebring Cabrio


Weisst du wie das Dach auf geht?


Dach ?? was für Dach ?? dieses Auto hat ein Dach ?? :80:

kleiner Scherz :D

wieso fragst Du ? gibt's da was besonderes zu beachten ?

Gruß Hanni

Beiträge: 2 908

Beruf: Systemtechniker/IT und TK

Danksagungen: 290

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 19. Mai 2009, 09:07

RE: MIETWAGEN oder wie ich lernte NEIN zu sagen

Also, alles garnicht so wild.

Abholzeit ist kein Problem, achtet nur darauf, das Ihr es pünktlich zu der
Angegebenen Zeit wieder abgebt, da sonst ein weiterer Tag berechnet wird.

Am Auto kontrolliert man ob alles geht, bzw. schaut ob irgendwelche
Dellen am Auto sind. Die kann man auf so ein Formblatt einzeichnen und
bei der Ausfahrt abgeben.

Ob Reifenschäden incl. sind, hängt vom Paket ab. Ob es beim Paket C
Dabei ist, sollte ja in den Unterlagen stehen.

Navi an die Windschutzscheibe.

Angeblich gibt es einen Mietvertrag auch auf deutsch.
Oder man hat ne deutsche Hotline, die vor Ort hilft und mit den
Typen von der Mietwagenfirma spricht. Auch das sollte in den Unterlagen
stehen.

Prüft halt, was ihr vor Ort unterschreibt, bzw. ein Kürzel macht.
Bei Unklarheiten einfach fragen was Ihr unterschreibt.

Wie gesagt, gaaanz locker.

Andree

Werbung

unregistriert

Werbung


Devil I

unregistriert

8

Dienstag, 19. Mai 2009, 09:48

RE: MIETWAGEN oder wie ich lernte NEIN zu sagen

Die Unterlagen vom gebuchten Auto hab ich noch nicht.
Keine Ahnung wann die kommen :?(:


Ihr habt mir aber schon sehr viel weitergeholfen

Ich bin der Meinung Ihr seid S P I T Z E :daumen:

Also zusammengefasst : Ich sag erstmal nicht NEIN !!!

Gruß Hanni

Beiträge: 2 908

Beruf: Systemtechniker/IT und TK

Danksagungen: 290

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 19. Mai 2009, 09:51

RE: MIETWAGEN oder wie ich lernte NEIN zu sagen

Wo hast Du denn gebucht?
Wenn im Reisebüro: Steht alles im Katalog
Wenn online: da stehen die Mietbedingungen doch auch.

Du bekommst nur den Voucher und ein paar Infos zugesendet.
Bei usa-mietwagen.de bekommste alles per Mail als PDF.

Andree

Beiträge: 3 275

Danksagungen: 204

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 19. Mai 2009, 10:23

RE: MIETWAGEN oder wie ich lernte NEIN zu sagen

Zitat

Original von VoF Fan
Wichtig ist eigentlich nur das in jeder Zeile wo du deine Initialen hinmalst eine Null steht.


Außer bei der Kaution. Da kommt man nicht drumrum. Merkst Du aber nicht, wenn Du als Sicherheit Deine Kreditkartennummer angibst...

Beiträge: 5 929

Beruf: Steel Worker

Danksagungen: 402

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 19. Mai 2009, 10:54

RE: MIETWAGEN oder wie ich lernte NEIN zu sagen

Zitat

Original von Devil I

Zitat

Original von GambasAlAjillo

Zitat

Original von Devil I
gebucht National / Paket C / Chrysler Sebring Cabrio


Weisst du wie das Dach auf geht?


wieso fragst Du ? gibt's da was besonderes zu beachten ?


Wir haben ne knappe Stunde gebraucht, bis das Ding auf ging. Nur einfach auf den Knopf drücken ist nicht...

Falls du dich mit Hardtops auskennst ist es natürlich kein Problem - wenn nicht fahr mal bei nem örtlichen Autohändler vorbei und lass es dir erklären....

Werbung

unregistriert

Werbung


Ingrid

Moderatorin

Beiträge: 6 076

Beruf: Chefin :-)

Danksagungen: 275

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 19. Mai 2009, 11:01

RE: MIETWAGEN oder wie ich lernte NEIN zu sagen

Zitat

Original von GambasAlAjillo

Zitat

Original von Devil I

Zitat

Original von GambasAlAjillo

Zitat

Original von Devil I
gebucht National / Paket C / Chrysler Sebring Cabrio


Weisst du wie das Dach auf geht?


wieso fragst Du ? gibt's da was besonderes zu beachten ?


Wir haben ne knappe Stunde gebraucht, bis das Ding auf ging. Nur einfach auf den Knopf drücken ist nicht...

Falls du dich mit Hardtops auskennst ist es natürlich kein Problem - wenn nicht fahr mal bei nem örtlichen Autohändler vorbei und lass es dir erklären....


Hab knapp ne Minute gebraucht, bis ich wußte was Sache ist :D.

Oben gibts es rechts und links ne Verriegelung, die muss man lösen. Wenn man die Verriegelung wieder schließt, sollte man aufpassen, daß man/Frau sich nicht die Finger quetscht :99:.

LG Ingrid
Humor ist der Knopf der verhindert, dass mir der Kragen platzt.

Beiträge: 3 250

Beruf: Bürokaufmann

Danksagungen: 254

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 19. Mai 2009, 11:16

RE: MIETWAGEN oder wie ich lernte NEIN zu sagen

Zitat

Original von Ingrid
Oben gibts es rechts und links ne Verriegelung, die muss man lösen. Wenn man die Verriegelung wieder schließt, sollte man aufpassen, daß Frau sich nicht die Finger quetscht :99:.
LG Ingrid


:D :D :D :99: :99: :zungeraus: :zungeraus:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »guildo2« (19. Mai 2009, 11:17)


Devil I

unregistriert

14

Dienstag, 19. Mai 2009, 11:53

RE: MIETWAGEN oder wie ich lernte NEIN zu sagen

Ich halt mich an Ingrid's Anweisung !!

ne Minute und ab die Post :zwinker:

mit verbundenen Händen läßt sich dieses Auto doch bestimmt auch gut fahren oder ???

Gruß Hanni

Beiträge: 5 929

Beruf: Steel Worker

Danksagungen: 402

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 19. Mai 2009, 12:49

RE: MIETWAGEN oder wie ich lernte NEIN zu sagen

Zitat

Original von Ingrid
Oben gibts es rechts und links ne Verriegelung, die muss man lösen.


Das war im alten Sebring, meine Liebste - oder im Mustang. Im neuen Sebring gibt es keine Verriegelungen - also auch keinen gequetschten Finger. Viel Spaß beim suchen nach einer Öffnungslösung......

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 119

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 19. Mai 2009, 13:08

RE: MIETWAGEN oder wie ich lernte NEIN zu sagen

Zitat

Original von GambasAlAjillo
Viel Spaß beim suchen nach einer Öffnungslösung......


HUHU.

Das kann ja nicht so schwer sein....

http://www.chrysler.de/sebring_cabrio/exterieur/verdeck.html

Willi

Ingrid

Moderatorin

Beiträge: 6 076

Beruf: Chefin :-)

Danksagungen: 275

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 19. Mai 2009, 13:08

Ok...dann war das halt im alten Sebring liebster Volker :bier:

Zitat

Original von cleetz
Ingrid hat es ja einfach als Blondchen, an den Straßenrand stellen, das Beinkleid lüpfen und irgendein Ami wird schon anhalten und wissen wie das geht... Unsereins sucht ne Stunde :99:


Warum der Aufwand....das Blondchen kann googeln:

Um das Dach öffnen zu können, muss eine zweigeteilte Trennklappe im Kofferraum umgelegt werden.

Ist dem so ?


LG Ingrid
Humor ist der Knopf der verhindert, dass mir der Kragen platzt.

Beiträge: 119

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 19. Mai 2009, 13:13

Zitat

Original von Ingrid
Um das Dach öffnen zu können, muss eine zweigeteilte Trennklappe im Kofferraum umgelegt werden.
Ist dem so ?


Ich schätze mal, bei dem neuen reicht der Druck aufs Knöpfchen....

Willi

Ingrid

Moderatorin

Beiträge: 6 076

Beruf: Chefin :-)

Danksagungen: 275

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 19. Mai 2009, 13:15

Zitat

Original von wilma61

Zitat

Original von Ingrid
Um das Dach öffnen zu können, muss eine zweigeteilte Trennklappe im Kofferraum umgelegt werden.
Ist dem so ?


Ich schätze mal, bei dem neuen reicht der Druck aufs Knöpfchen....

Willi


Wenn das so ist, hat Volker auch ein älteres Modell gehabt - als Auto meine ich :99:.

LG Ingrid
Humor ist der Knopf der verhindert, dass mir der Kragen platzt.

Werbung

unregistriert

Werbung


Devil I

unregistriert

20

Dienstag, 19. Mai 2009, 13:27

Zitat

Original von cleetz
Ingrid hat es ja einfach als Blondchen, an den Straßenrand stellen, das Beinkleid lüpfen und irgendein Ami wird schon anhalten und wissen wie das geht... Unsereins sucht ne Stunde :99:


oh je....auch das noch....ich bin schwarzhaarig :evil:

egal,ich drück einfach alle Knöpfe im / am / und um das Auto herum... :D