Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA Stammtisch Forum - Info's rund um USA und Kanada. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »guildo2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 250

Beruf: Bürokaufmann

Danksagungen: 261

  • Nachricht senden

1

Montag, 25. August 2008, 08:34

Immigration Zoll kontrolliert Laptops u. Mobiltelefone!

Immigration Zoll kontrolliert Laptops u. Mobiltelefone! Bei weigerung werden die Geräte eingezogen oder zerstört!
Kam gerade im Radio (WDR2). Allerdings sprach man von US-Geschäftsreisenden, die von Geschäftsreise aus Europa wieder in die USA einreisen. What soll der Scheiß? :?(:
Mal sehen was da nächste Woche beim umsteigen in Detroit abgeht. Werde berichten.

Es haben sich bereits 10 Gäste bedankt.
  • »guildo2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 250

Beruf: Bürokaufmann

Danksagungen: 261

  • Nachricht senden

2

Montag, 25. August 2008, 15:09

RE: Immigration Zoll kontrolliert Laptops u. Mobiltelefone!

hier ist der zugehörige Artikel von Heute:

click

...die spinnen die Amis! :daumenrunter:

Beiträge: 5 929

Beruf: Steel Worker

Danksagungen: 431

  • Nachricht senden

3

Montag, 25. August 2008, 15:36

RE: Immigration Zoll kontrolliert Laptops u. Mobiltelefone!

Ein sehr schöner Satz:
Jeder, der in die USA einreise, gebe das Recht auf Privatsphäre auf. Die Behörden argumentierten, das sei die Konsequenz aus den Terroranschlägen vom 11. September 2001

Haben die Glück gehabt, dass es den 9.11. gab - da können die noch in 100 Jahren drauf rumreiten.....

Werbung

unregistriert

Werbung


4

Montag, 25. August 2008, 16:00

Zitat

Hintergrund sind Daten die der Betriebsspionage dienen könnten

Inwiefern kann eine mp3 auf einem mp3-Player denn der Betriebsspionage dienen :?(:

Canyonklops

Der mit den Coyoten tanzt

Beiträge: 1 022

Beruf: Lichtverbieger

Danksagungen: 54

  • Nachricht senden

5

Montag, 25. August 2008, 16:06

Zitat

Original von HOH
Inwiefern kann eine mp3 auf einem mp3-Player denn der Betriebsspionage dienen :?(:

Vielleicht sind die geheimen Daten des Todessterns von Osama in einem Lied der bösen Onkelz versteckt?

:?(:
Stefan

Bei Stammtischtreffen dabei


Beiträge: 1 478

Beruf: ?

Danksagungen: 55

  • Nachricht senden

6

Montag, 25. August 2008, 19:25

Das schafft doch Arbeitsplätze! :zungeraus:
Bei min. 2,5 Mio. Kontrollen brauchen's schon ein paar mehr. :D Niedrig geschätzt hat mittlerweile jeder 20. Einreisende einen dabei. (Ami's nicht mitgerechnet)

Bekloppt klingt es schon :cheesy:

Lass kommen, wir werden es nicht ändern. Uns hält es nicht ab wieder zu fahren. Mit Laptop :peace:

Eric
Bei vielen Stammtischtreffen dabei :rolleyes:

7

Montag, 25. August 2008, 19:33

Zitat

Original von Canyonklops

Zitat

Original von HOH
Inwiefern kann eine mp3 auf einem mp3-Player denn der Betriebsspionage dienen :?(:

Vielleicht sind die geheimen Daten des Todessterns von Osama in einem Lied der bösen Onkelz versteckt?

:?(:

:80: Ach, das Dingen gibt es WIRKLICH? :80: Und solche Informationen veröffentlichst du einfach hier im Forum? :evil: :80: :kopfkratz: :schwitzen:

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 2 908

Beruf: Systemtechniker/IT und TK

Danksagungen: 309

  • Nachricht senden

8

Montag, 25. August 2008, 20:37

Zitat

Original von HOH

Zitat

Hintergrund sind Daten die der Betriebsspionage dienen könnten

Inwiefern kann eine mp3 auf einem mp3-Player denn der Betriebsspionage dienen :?(:


Weil auf einem MP3 Player ja auch andere Daten gespeichert werden können....

Andree

9

Montag, 25. August 2008, 20:47

Hm ... wer sollte denn sowas fieses tun :kopfkratz: :99:

Beiträge: 3 275

Danksagungen: 214

  • Nachricht senden

10

Montag, 25. August 2008, 20:47

RE: Immigration Zoll kontrolliert Laptops u. Mobiltelefone!

Zitat

Original von Klaus
.. wenn ich nur schon lese "Medienberichten zufolge", dann kann es mit Sachinfos nicht weit her sein.
Wahrscheinlich wird wieder einmal ein arrogantes Benehmen eines Schnösels bei der Einreise und einer folgenden eingehenden Kontrolle durch die Imigration als der Normalfall dargestellt - oder wurde jemand von den Otto-Normal-Reisenden jemals das Handy kontrolliert o.ä. ?

Hoch lebe die deutsche Presse und ihre Freiheiten - ach nein - das heißt ja Pressefreiheit.


Wo ist Dein Problem? Das war ein Artikel der Kölnischen Rundschau (klickst Du hier), in dem dieser Christoph Wolf von der DIHK interviewt wurde. Der wird ja auch in dem WDR Stück als Aufhänger genannt und dann folgt ein Gespräch mit dem Korrespondenten, der die Zollbehörde zitiert und von Klagen von amerikanischen Geschäftsleuten berichtet. Sind also alle Sachinfos da.

Unelegant ist die Einleitung des Webtextes: "einem Medienbericht zufolge". Da hätte man auch die Rundschau als Quelle nennen können, wenn das Interview mit Wolf dort exklusiv war und nicht aus einer Pressemeldung stammt.

Beiträge: 2 908

Beruf: Systemtechniker/IT und TK

Danksagungen: 309

  • Nachricht senden

11

Montag, 25. August 2008, 20:55

RE: Immigration Zoll kontrolliert Laptops u. Mobiltelefone!

Hatten wir ja alles hier schon einmal: Klick...

Andree

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 632

Beruf: Ing. Elektronik

Danksagungen: 153

  • Nachricht senden

12

Montag, 25. August 2008, 22:04

Zitat

Inwiefern kann eine mp3 auf einem mp3-Player denn der Betriebsspionage dienen :?(:


Du kannst eine Datei, die z.B. atombombe.doc heißt in suessholz.mp3 umbenennen und auf dem Player verstecken.
Gruß, Wolfgang
Fotoreisen in den Südwesten der USA.
www.usa-foto.de

13

Montag, 25. August 2008, 22:59

Du liebe Güte, theoretisch könnte ich aus einem Kamerastativ auch eine Raketenabschußrampe bauen ... werden die auch alle eingezogen demnächst !? :99:

Beiträge: 429

Beruf: Fleischhauerin

Danksagungen: 54

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 10. September 2008, 12:22

Mal gucken was bei uns ist, was haben wir mit:

1 Laptop
1 I-Pod mit 8 gb
2 Portable DVD Player [mein Freund nimmt schon seinen deswegen mit weil er locker 5 Stunden zum Flughafen in Düsseldorf fahren muß]
2 Videokamera
3 Fotoapparate


wohaaaaa da machen wir uns extrem verdächtig.


Wenn sie beim rüberfliegen meinen Computer nach Daten kontrollieren, werde ich das Programm das ich mir iin Amerika kaufe nicht installieren sondern so mitnehmen.

Werden eigentlich die CD / DVD Taschen kontrolliert, was man da für Filme drinnen hat.
Bei Stammtischtreffen dabei

One day, you can wake up inside!

Beiträge: 3 275

Danksagungen: 214

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 10. September 2008, 13:35

Naja, was Jenny da mitschleppt lässt auf einen Handel mit gebrauchten Elektronik-Artikeln schließen. Da könnte der Zoll schon misstrauisch werden... :totlach:

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 429

Beruf: Fleischhauerin

Danksagungen: 54

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 10. September 2008, 13:39

Werde auf jeden Fall früh genug dort sein, das ich alles wieder schön einpacken kann.
Bei Stammtischtreffen dabei

One day, you can wake up inside!

Beiträge: 3 275

Danksagungen: 214

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 10. September 2008, 13:46

Verstehe ich jetzt nicht. Sagst Du dem Kapitän, er soll schneller fliegen?

Beiträge: 3 402

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 203

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 10. September 2008, 13:47

GUUUTE Reise, Jenny - und keine Bange, was Carsten sagt, stimmt, es wird nix kontrolliert, warum auch??????
Und den Amis ist es im Zweifel völlig egal, was Du Dir "drüben" für Programme kaufst und installierst.....
(Wir nehmen immer die neuesten Kartenprogramme mit und auch andere Sachen, das kann allerhöchstens den DEUTSCHEN ZOLL (oder bei Euch den WIENERISCHEN :zwinker:) interessieren.)

Usabima in Newport/RI
Bei Stammtischtreffen dabei

Beiträge: 429

Beruf: Fleischhauerin

Danksagungen: 54

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 10. September 2008, 14:03

Um 12:20 geht die Maschine von Wien nach Madrid und ich werde um 10:00 schon am Flughafen sein. Hab genug Zeit in Madrid um umzusteigen. 1 Stunde 45 Minuten reicht :)

Bis jetzt mußte ich meinen Rucksack immer komplett auspacken, daher Laptop, Portabler DVD Player etc,.. alles raus *g* Ein paar Leute hinter mir haben etwas böse geschaut. Ich hab nach der Kontrolle die Ruhe weg, packe gemütlich ein, lass mich nicht hetzen. Warum auch - ist Urlaub :)
So oft ich in Wien angekommen bin, war der Zollschalter nie besetzt.
Bei Stammtischtreffen dabei

One day, you can wake up inside!

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 3 275

Danksagungen: 214

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 10. September 2008, 14:30

Zitat

Original von Jenny
Um 12:20 geht die Maschine von Wien nach Madrid und ich werde um 10:00 schon am Flughafen sein. Hab genug Zeit in Madrid um umzusteigen. 1 Stunde 45 Minuten reicht :)

So oft ich in Wien angekommen bin, war der Zollschalter nie besetzt.


Ging in dem Thread um die Einreise in den USA, Jenny. Ist ja klar, dass beim Umsteigen in Europa keine Zollkontrollen stattfinden.

Aber in der Praxis scheint das Thema ja nicht so heiß gegessen wie in manchen Medien gekocht zu werden, von daher: wurscht.