Sie sind nicht angemeldet.

  • »Buddythebeagle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 40

Beruf: Wühlmaus

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

1

Freitag, 12. März 2010, 16:13

Freigepäck Lufthansa

Daumen runter für die Lufthansa!!!

Habe gerade gelesen, dass die Lufthansa die Freigepäckgrenze in die USA seit 01.01.2010 auf ein Gepäckstück a23kg runtergesetzt hat!

Ich bin schockiert.Wohin soll ich denn jetzt meine ganzen Einkäufe packen???
Ich kann also nie wieder LH fliegen, obwohl das meine Standard.Airline war.


...Traurig..... :cry:

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Beiträge: 170

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

2

Freitag, 12. März 2010, 16:26

öhm, das ist ja mittlerweile bei fast allen Airlines so... wenn man reichlich im Urlaub shoppen geht, muss man eben für das 2. Gepäckstück bezahlen - so what...

Beiträge: 3 275

Danksagungen: 204

  • Nachricht senden

3

Freitag, 12. März 2010, 16:35

Manchmal fände ich es ja schon sinnvoll, die Suchfunktion zu nutzen, gell... :zwinker: Das Thema wurde u.a. hier und hier diskutiert.

Aus Deinem letzten Satz folgere ich, dass Du nie wieder mit irgendeiner Airline in die USA reisen wirst. Na ja, die Queen Mary ist ja auch recht komfortabel... :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »OliH« (12. März 2010, 16:36)


Werbung

unregistriert

Werbung


  • »Buddythebeagle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 40

Beruf: Wühlmaus

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

4

Samstag, 13. März 2010, 15:02

Habe dieses Jahr bei Condor gebucht und die haben ( noch) die Freigepäckgrenze von 2 Gepäckstücken a 23 kg.


...und die Queen Mary ziehe ich ernsthaft in Erwägung....in einem anderen leben.....wenn ich reich bin......oder ich fliege First class.....


wenn das zweite Gepäckstück nur 50 € kostet ,geht es ja auch noch.Habe mich da auf imense Mehrkosten eingestellt, denn Shopping gehört eben zu jedem USA-Urlaub dazu.

Beiträge: 1 765

Danksagungen: 212

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 14. März 2010, 09:23

Zitat

Original von cleetz
bzw. nehme Klamotten mit die drüben in den Müll wandern die dann ersetzt werden. Spart auch nochmal Gewicht :zwinker:


Und ich dachte schon, nur ich bin so ... :D

Wir hatten unseren kommenden NY-Flug im Oktober 2009 bei Lufthansa gebucht und ich war mir nun unsicher - ein Anruf bei der Hotline brachte "Erleichterung", es gilt noch die alte Regelung: "Two-Piece-Concept" ... :daumen:

Künftig wird es wohl die "Koffer-im-Koffer-Methode" beim Hinflug und auf die
"In-den-sauren-Apfel-beißen-Methode" beim Rückflug sein.

Aber nicht vergessen: DERLEi MEHRGEPÄCK MUSS VORHER ANGEMELDET WERDEN! Also am besten schon bei der Buchung.
Bei[img] http://www.usa-stammtisch.de/bilder/01.gif[/img] Stammtischtreffen dabei




Beiträge: 30

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

6

Montag, 15. März 2010, 12:22

Ich hab Flüge mit SWISS über Lufthansa gebucht (Webseite von LX schafft keine Gabelflüge). Zum Glück gelten die Regeln der ausführenden Gesellschaft (IATA-Regel) und SWISS lässt noch immer zwei Koffer mit je 23kg durch.

Vielleicht eine Möglichkeit: über ZRH fliegen. Aber operating carrier muss SWISS sein!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »neelix« (15. März 2010, 12:23)


Beiträge: 804

Danksagungen: 120

  • Nachricht senden

7

Freitag, 7. Mai 2010, 21:21

Condor hat ab dem 1.6.2010 auch nur noch 1x23 kg Freigepäck. Na ja war ja zu erwarten. Das soll aber (Gott sei Dank) nur für Neubuchungen gelten. Hab bei Condor aber um eine schriftliche Bestätigung gebeten.
LG
Kerstin

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 694

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

8

Freitag, 7. Mai 2010, 21:45

Die wirst du bekommen, hoffentlich bist du dann nicht enttäuscht, die drehen jetzt alle am Rad.

Beiträge: 3 275

Danksagungen: 204

  • Nachricht senden

9

Freitag, 7. Mai 2010, 22:04

Was waren das noch für Zeiten, als man einfach EINEN Gesamtpreis für ein Flugticket gezahlt hat... :99:

Dazu passt dieser Artikel bei ABC News über die Airlines mit den meisten Einnahmen aus Extragebühren. Summierten sich im letzten Jahr allein in den USA auf schlappe 7,8 Mrd Dollar. :o9: Eine Airline kassiert jetzt schon für das Benutzen der Overhead-Bins. Was andererseits wieder konsequent ist, weil sie mit ihrer Extragebühr auf Check-In Gepäck die Passagiere ja erst dazu getrieben haben, so viel Carry-On wie möglich mitzuschleppen... :cheesy:

Beiträge: 804

Danksagungen: 120

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 12. Mai 2010, 15:14

Condor hat heute geantwortet.
Die neue Gepäckregelung ist nur gültig für Neubuchungen Abflug ab 01.06.10 auch wenn auf unseren etix keine Angaben gemacht sind. :freu:

LG
Kerstin

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kerstin« (12. Mai 2010, 15:15)