Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA Stammtisch Forum - Info's rund um USA und Kanada. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Andree« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 908

Beruf: Systemtechniker/IT und TK

Danksagungen: 382

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 7. Januar 2010, 21:17

Rand McNally Road Atlas

Nabend,

sacht mal, welcher Rand McNally ist der richtige?

Es gibt einen Pocket, einen Midscale und einen Largescale (38x27cm)

Mit Ringbindung und ohne....

Mit GPS Daten und ohne...

Welchen habt ihr, welcher ist fürs Gepäck am besten geeignet?

Habe heute die ADAC Karten bekommen und war eher entäuscht...

Nur zwei AAA Karten (New York und Ontario....sonst nur die ADAC Karten...
Werde mir daher wohl einen Rand McNally zulegen.

Andree

Es haben sich bereits 8 Gäste bedankt.

Kalle

Cheffe

Beiträge: 6 041

Beruf: Nix

Danksagungen: 2112

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 7. Januar 2010, 21:24

RE: Rand McNally Road Atlas

@Andree,
ich habe noch einen in der Garage,ich gucke morgen mal nach und gebe dir die Daten,wenn es paßt kannste den haben.
Bei[img] http://www.usa-stammtisch.de/bilder/nummer/31.gif[/img] Stammtischtreffen dabei

Zum Arbeiten zu alt,
zum Sterben zu jung,
zum Reisen topfitt ...

Canyonklops

Der mit den Coyoten tanzt

Beiträge: 1 022

Beruf: Lichtverbieger

Danksagungen: 75

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 7. Januar 2010, 21:50

RE: Rand McNally Road Atlas

Ich habe einen Largescale. Im Auto unterwegs fand ich ihn gerade durch seine Größe praktischer als andere Karten. Seit Tomtom, Topomap, Googlemaps und Co. findet er eigentlich keine Verwendung mehr.
Letztes mal habe ich ihn zu Hause gelassen. (Genau da ging mein Navi zu Bruch :motz:)

Stefan
Stefan

Bei Stammtischtreffen dabei


Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 432

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 7. Januar 2010, 21:54

RE: Rand McNally Road Atlas

Wir haben den Midsize, die anderen waren unszu groß oder zu klein. Unser Atlas ist ungefähr A4 und ohne Ringbindung.
Von 2009 sieht der so aus und wir haben ihn doppelt. Wenn du also nicht unbedingt 2010 brauchst, kannst du gern einen von uns bekommen.
Bei Stammtischtreffen dabei

Doris H.M.

unregistriert

5

Donnerstag, 7. Januar 2010, 22:04

RE: Rand McNally Road Atlas

Wir haben weder TomTom noch Routenplaner noch sonst was, wir haben immer einen Mc.Nally, und zwar den großen. :nicken: Wird im WalMart gekauft für schlappe 5,97$. Ist zwar etwas unhandlich, dafür sind die Karten groß genug und die Angaben sind auch ohne Lupe zu lesen. Alle wichtigen Informationen für die Planung zu Hause und unterwegs sind leicht zu finden, "Insidertipps" für Ziele abseits der Teerstraßen nehmen wir als Ausdrucke aus dem Internet mit.
"Ohne unseren RandMc.Nally geht gar nix"! :zwinker:

Liebe Grüße

Doris und H.M.

Beiträge: 32

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

6

Freitag, 8. Januar 2010, 07:33

hmmm
was ist denn ein RandMc.Nally ???!!! :kopfkratz:

Ich weis es echt nicht :99:

Wir wissen nämlich ÜBERHAUPT noch nicht was für Karten / Navi ( aber zu teuer für uns ) wo wir uns sowas besorgen können !

Navi wäre natürlich praktischer, weil ICH und Karten lesen :?(:
meine Freundin genauso... hier bekomme ich das nicht mal gebacken aber dann auch noch DORT *grübbel*

hahahah :cry:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »GHETTO85« (8. Januar 2010, 07:39)


Beiträge: 2 556

Danksagungen: 53

  • Nachricht senden

7

Freitag, 8. Januar 2010, 11:00

@Gabymarie
wir haben auch den aus dem Walmart,mit der Wave am Titelbild. :freu:

Rand Mc Nally ist ein Strassenatlas den es in verschiedenen Größen und Ausführungen gibt.
Bei Stammtischtreffen dabei

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 159

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

8

Freitag, 8. Januar 2010, 11:13

RE: Rand McNally Road Atlas

Zitat

Original von Doris H.M.
Wir haben weder TomTom noch Routenplaner noch sonst was, wir haben immer einen Mc.Nally, und zwar den großen. :nicken: Wird im WalMart gekauft für schlappe 5,97$. Ist zwar etwas unhandlich, dafür sind die Karten groß genug und die Angaben sind auch ohne Lupe zu lesen. Alle wichtigen Informationen für die Planung zu Hause und unterwegs sind leicht zu finden, "Insidertipps" für Ziele abseits der Teerstraßen nehmen wir als Ausdrucke aus dem Internet mit.
"Ohne unseren RandMc.Nally geht gar nix"! :zwinker:


Ich mach's genauso. :daumen: Da ich meistens Beifahrer bin, habe ich ihn praktisch fast immer in der Hand, wenn er nicht gerade zwischen Mittelkonsole und Sitz steckt und daher bin ICH für die Richtung verantwortlich. :D

--> Homepage Rand McNally

Für alle, die nicht wissen, wie er innen aussieht: Beispiel - unsere Route 1990
Liebe Grüße
Horst
BRASIL 2010 | TASMANIA 2011

Beiträge: 1

  • Nachricht senden

9

Samstag, 9. Januar 2010, 19:25

Der Rand Mc Nelly ist sicher nicht schlecht.
Ich empfehle jedoch in USA direkt zu einer AAA Niederlassung zu gehen.
Dort legt man seinen ADAC - Ausweis vor und sagt welche Karten und ggf. Tourbücher man gerne hätte. Notfalls reicht auch eine abgelaufene Mitgliedskarte zur Legitimation.
.
Es gibt Karten für jeden einzelnen Staat, dann die Area maps, also z. B. Western States and Provinces. Stadtpläne sind ebenfalls erhältlich.
Das Kartenmaterial ist sehr detailliert, hat jedoch einen Nachteil. GPS - Kooddinaten sind nicht eingetragen.
Diese Sachen gibt es alles kostenlos!

WEr jedoch tiefer einsteigen und sich auch mal abseits von befestigten Strassen bewegen möchte, dem empfehle ich dringend einen oder mehrere "Road & Recreation Atlas" Dort sind staatenbezogen wirklich auch die letzten Gravel- und Dirt Roads eingezeichnet im Maßstab 1:250.000.
Kostet ca. 25$ pro Atlas. Die sind aber wirklich jeden Cent wert. Erhältlich bei Walmart, in Buchhandlungen oder an Tankstellen.
Es gibt mittlerweile CA, NV, NM, OR, CO, UT. Spart hier nicht!

So, noch ein paar Anmerkungen zu Navis.

Ich benutze seit vielen Jahren den Garmin E-Trex Vista und habe das USA - Kartenmaterial auf einen 2GB Micro Sd - Chip geladen.
Man kann das NAVI wunderbar auf dem Armaturenbrett mittels einer Halterung befestigen. Zusätzliche Sicherung durch Ducktape schadet nicht.

Ohne NAVI empfehle ich keine längeren Ausflüge in unbekanntes Gebiet zu unternehmen.

Beiträge: 142

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

10

Samstag, 9. Januar 2010, 19:58

RE: Rand McNally Road Atlas

Zitat

Original von Doris H.M.
Wir haben weder TomTom noch Routenplaner noch sonst was, wir haben immer einen Mc.Nally, und zwar den großen. :nicken: Wird im WalMart gekauft für schlappe 5,97$. Ist zwar etwas unhandlich, dafür sind die Karten groß genug und die Angaben sind auch ohne Lupe zu lesen. Alle wichtigen Informationen für die Planung zu Hause und unterwegs sind leicht zu finden, "Insidertipps" für Ziele abseits der Teerstraßen nehmen wir als Ausdrucke aus dem Internet mit.
"Ohne unseren RandMc.Nally geht gar nix"! :zwinker:

Liebe Grüße

Doris und H.M.


Die Walmart-Ausgabe haben wir auch.

Da diese wirklich unhandlich ist, haben wir uns anderweitig beholfen.

Ich hab die Staaten, die wir brauchen, rausgetrennt und dann einlaminiert. So haben wir nur die Staaten dabei, die wir brauchen und geschützt sind die Seiten auch noch

Gruß

Sandra

Beiträge: 432

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

11

Samstag, 9. Januar 2010, 20:12

RE: Rand McNally Road Atlas

Zitat

Original von Canyonmurmel
Ich hab die Staaten, die wir brauchen, rausgetrennt und dann einlaminiert. So haben wir nur die Staaten dabei, die wir brauchen und geschützt sind die Seiten auch noch


Das ist ja ne prima Idee! :daumen:
Bei Stammtischtreffen dabei

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 1 084

Beruf: Diplom-Sozialpädagogin

Danksagungen: 81

  • Nachricht senden

12

Samstag, 9. Januar 2010, 20:13

Wir haben den Large Size und beim letzten Mal ob der Größe gar nicht mehr mitgenommen! Unnötig! Der mittlere reicht sicher! LG, Dani

Beiträge: 32

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 13. Januar 2010, 07:23

Gibts den überall hier in DE zu kaufen?
Hab ne Ausgabe gesehen...die ist mir Kanada usw oder??

Beiträge: 3 250

Beruf: Bürokaufmann

Danksagungen: 291

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 13. Januar 2010, 07:49

gibts für kleines Geld bei AMAZONzu bestellen...

Beiträge: 97

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

15

Samstag, 16. Januar 2010, 10:50

Zitat

Original von guildo2
gibts für kleines Geld bei AMAZONzu bestellen...


Liefert amazon auch in die CH?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Florens« (16. Januar 2010, 10:51)


Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 97

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

16

Samstag, 16. Januar 2010, 14:04

Zitat

Original von Otto
Ja - Versandkosten hier


Danke

17

Samstag, 16. Januar 2010, 14:16

tomTom mit Europa und USA Karte 160 Euro. :99:

.. und wie schon gesagt, den nächsten Denny's gibts gratis dazu. :bier:

kannst du mir mal den Link schicken Florens, von eurer Route mit Daten ?

andie

Moderator

Beiträge: 4 883

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

18

Samstag, 16. Januar 2010, 14:25

Der von Mike verlinkte Deluxe Midsize Road Atlas (Rand McNally Mid-Size Road Atlas: Deluxe) (Spiralbindung) ist zur Orientierung sehr gut geeignet.

Kleinere Nebenstrassen und Offroads wirst Du da aber vergeblich suchen.
Da führt kein Weg an detailierten Kartenmaterial oder einem NAVI vorbei.
Oder Du machst es wie von Doris beschrieben: Internet-Ausdrucke.

Wir hatten letztes Mal sogar einen kleinen Ordner mit Hikingtrails inkl Anfahrten von Zehrer, Syn und co dabei.
Unser tomtom möchten wir trotzdem nicht mehr missen.

Viele Grüsse...............andie

PS: Kann mal jemand von den Mods so nett sein, "Flüge und Autos" als Untertread bei "Allgemeine Reisethemen" rausnehmen?
Bei Stammtischtreffen dabei

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »andie« (16. Januar 2010, 14:30)


Beiträge: 97

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

19

Samstag, 16. Januar 2010, 14:46

Zitat

kannst du mir mal den Link schicken Florens, von eurer Route mit Daten ?


Also wir machen Las Vegas-Tusayan-Phoenix und San Francisco-L.A. (wie 1 und 101)

Zitat

PS: Kann mal jemand von den Mods so nett sein, "Flüge und Autos" als Untertread bei "Allgemeine Reisethemen" rausnehmen?

+1

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Florens« (16. Januar 2010, 14:51)


Werbung

unregistriert

Werbung


20

Samstag, 16. Januar 2010, 14:50

ha jetzt haste ja ein ,bild! dass keine verwechslungen mehr entstehen.
von wann - bis ?