Sie sind nicht angemeldet.

1

Dienstag, 26. Oktober 2004, 22:50

Einreise in USA nur mehr mit rotem Reisepass

Ich glaube das kann man auch für Deutschland eins zu eins übernehmen.

Wer mit einem grünen Reisepass in die USA einreisen will, muss ab sofort einen Antrag auf ein Einreisevisum bei der Amerikanischen Botschaft einbringen. "Nur Besitzer des roten EU-Passes dürfen ab 26. Oktober visafrei einreisen, weil diese Pässe maschinenlesbar sind", erklärt ÖAMTC-Touristikerin Erika Kabourek. Außerdem muss der Reisepass noch mindestens sechs Monate über den geplanten Aufenthalt hinaus gültig sein.


Inhaber eines alten grünen Reisepasses müssen entweder auf den neuen österreichischen EU-Reisepass wechseln oder sich rechtzeitig ein US-Visum besorgen. Kinder, die im Reispass der Eltern - gleichgültig, ob alter grüner oder neuer roter Reisepass - eingetragen sind dürfen nicht in die USA einreisen. "Für Kinder muss entweder ein eigener roter Reisepass oder ein eigenes US-Visum besorgt werden", sagt Kabourek.

Das Innenministerium empfiehlt Reisenden die Ausstellung eines neuen EU-Reisepasses. Einerseits um sich die Zeit für die Visumerteilung zu sparen, andererseits sind die Gebühren günstiger - der Pass kostet 69 Euro, das US-Visum 85 Euro. Auch für Kinder empfiehlt es sich, einen neuen Pass dem Visum vorzuziehen.

Fingerabdruck bei Einreise
Bislang nur für Einreisende mit Visa gültig, müssen sich seit diesem Monat USA-Urlauber bei der Einreise mit Fingerabdruck und Digitalaufnahme registrieren lassen. Neben Österreich betrifft dies Touristen aus Ländern wie beispielsweise Australien, Belgien, Deutschland, Finnland, Frankreich, Großbritannien und Italien, die für drei Monate ohne Visum - mit neuem Pass - in die USA einreisen. Das Prozedere selbst dauert nur einige Sekunden und wird zur Zeit an 115 Flug- sowie 14 Seehäfen durchgeführt.

Fingerabdruck in EU-Pass
Alle EU-Bürger müssen für einen neuen Reisepass in absehbarer Zeit ihre Fingerabdrücke abgeben. Die Innenminister der 25 EU-Staaten einigten sich in Luxemburg im Grundsatz darauf, dass die Pässe einen Speicherchip mit digitalisiertem Foto und Fingerabdrücken erhalten sollen. Der elektronisch ausgestattete Pass gilt als Voraussetzung dafür, dass EU-Bürger weiterhin ohne Visum in die USA einreisen dürfen. Sobald die technischen Einzelheiten des Chip-Passes festgelegt sind, haben die EU-Staaten 18 Monate Zeit, um die digitalisierten Passbilder einzuführen. Weitere 18 Monate bleiben ihnen, um auch die Fingerabdrücke aufzunehmen.

Beiträge: 5 929

Beruf: Steel Worker

Danksagungen: 563

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 26. Oktober 2004, 23:08

RE: Einreise in USA nur mehr mit rotem Reisepass

Worauf man jetzt alles achten muss...
Pass mitnehmen, Augen mitnehmen, Finger mitnehmen.....

Beiträge: 393

Danksagungen: 85

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 27. Oktober 2004, 10:20

Worauf man noch achten muss:

- Gehirn an der Gaderobe abgeben,
- Republikaner-Pin ins Revers,
- Magnum in die Cowboy-Boots,
- Bestechungsgeld einstecken,
- Theorien über mögliche Massenvernichtungswaffen in der Antarktis erstellen,
- anti-UNO-T-Shirt tragen,
-"Don't mess with Texas"-Aufkleber auf den Koffer,
- Stetson,
- kein Buch unter dem Arm,
- kein Bart,
- keinen Stempel eines Landes, das außerhalb der USA liegt im Paß,
- Duckhaltung,
- Michael Moore verfluchen,
- McDonald's-Coupons in der Hand...
Post no bills!

Jedes Wissen holt der Glaube mal ein...

Werbung

unregistriert

Werbung


Rüdiger

Weiss"0"nix

Beiträge: 429

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 27. Oktober 2004, 11:03

diese Anweisungen sind einfach...und sollte man beherzigen.. :2[5]:
so kann man dann das freie Amerika prima geniessen!!!
Tipp...wenn es keiner sieht darf man dann auch sein gekrümmtes Rückgrat mal wieder aufrichten!!! Nicht das es da zu Verspannungen kommt...?
Liebe Grüsse
Rüdiger
Einsicht ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
Bei Stammtischtreffen dabei


Hatchcanyon

Lancisti

Beiträge: 3 138

Beruf: Elektroingenieur

Danksagungen: 307

  • Nachricht senden

5

Samstag, 30. Oktober 2004, 15:39

Zitat

Original von BigDADDY
.........
-"Don't mess with Texas"-Aufkleber auf den Koffer,
- Stetson,
......


Hi,

aber nur Aufkleber, die ganz offiziell vom texanischen DOT lizensiert sind, sonst könnts Ärger geben:
http://www.telegraph.co.uk/news/main.jht…8/ixportal.html


...und wer trägt schon noch Stetson, wenn er was auf sich hält! 8)

Gruss

Rolf
Desert drunk and Red Rock crazy!

Bei Stammtischtreffen dabei

Desert drunk solitude tales