Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 2 908

Beruf: Systemtechniker/IT und TK

Danksagungen: 498

  • Nachricht senden

61

Sonntag, 23. November 2008, 14:04

Zitat

Original von agitator

Zitat

Original von Otto

Zitat

imho: FINGER weg vom Death Valley.


Bin ich anderer Meinung!

Ich hatte vor kurzem im Death Valley einen schönen Tag und habe viel Interessantes gesehen (demnächst gibts dazu auch Bilder...)


Interessantes ? Was denn genau ?


Das Du einige Sachen nicht so toll findest, haben wir ja nun schon
mitbekommen (Universal Studios etc.)

Ich denke nicht jeder mag alles. Ich persönlich fand das DV auch nicht so
toll, aber es lag daran, das es bei uns wie aus Eimern geregnet hat.

Zu den Telefongebühren in den USA sei gesagt:
Wer sich passend informiert und vorbereitet, tappt nicht in solche
Fallen. Wobei bisher auch nur Du über 120$ Telefongebühren geschrieben
hast. Kluge Leute kaufen sich eine Calling Card (AT&T etc, oder ne
Deutsche) Man ruft eine 0800 Nummer an, gibt einen Pin ein und
danach die Nummer die man anrufen möchte. Wir haben mit einer
15$ Karte DREI Urlaube lang telefoniert. Es ist da immer noch ein
Guthaben drauf und wir haben öfters in D angerufen...

Andree

Beiträge: 2 160

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

62

Sonntag, 23. November 2008, 14:18

Zitat

Original von Otto

Zitat

imho: FINGER weg vom Death Valley.


Bin ich anderer Meinung!

Ich hatte vor kurzem im Death Valley einen schönen Tag und habe viel Interessantes gesehen (demnächst gibts dazu auch Bilder...)

Natürlich ist es dort teuer (wie in jedem NP) und die Lokalitäten sicherlich eher bescheiden und überteuert - daber deshalb fahr ich nicht dahin sondern wegen der Natur - ausserdem verpflegt man sich bei solchen Tagen eben besser aus der Kühlbox.

Und mein Handy habe ich in den ganzen 3 Wochen nicht vermisst.




:kuss: :kuss: :kuss:



@ agitator: Daß irgendwie alles was du schreibst, in einem aggressiven und herausfordernden Ton kommt, das weiß ich inzwischen. Ich lasse mich von dir aber nicht ärgern, also laß' es doch einfach, ja!
Howdy
Claudi



Bei Stammtischtreffen dabei.

Beiträge: 986

Beruf: Bürokauffrau

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

63

Sonntag, 23. November 2008, 16:31

und Ihr vergeßt alle Titus Canyon. :schwitzen:
und die Wanderung zur Arch

und einfach am Abend
der Sternenhimmel ist unbeschreiblich
»chrissy« hat folgendes Bild angehängt:
  • 00019_16_17_DVArch1.jpg
Ciao
Chris
Bei Stammtischtreffen dabei

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »chrissy« (23. November 2008, 16:32)


Werbung

unregistriert

Werbung


  • »Stürmchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 124

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

64

Montag, 24. November 2008, 11:05

Ja, man kann halt leider nicht alles sehen :cry:

Aber für irgendetwas müssen wir uns ja entscheiden... wir fahren ja auf jeden Fall ins Death Valley wir übernachten halt nur nicht.

Und Monument Valley müssen wir halt schauen, wie es zeitlich hinhaut, vielleicht schaffen wir das auch noch. Aber man muss sich ja was offen lassen für den nächsten Besuch :zwinker:




  • »Stürmchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 124

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

65

Montag, 24. November 2008, 13:11

so, ich habe nochmal eine kleine Änderung vorgenommen:

1. Tag: 08.10. Ankunft LA
2. Tag: 09.10. LA - Zion NP
3. Tag: 10.10. Zion NP - Page
4. Tag: 11.10. Page - Grand Canyon
5. Tag: 12.10. Grand Canyon - Las Vegas
6. Tag 13.10. Las Vegas
7. Tag 14.10. Las Vegas - Death Valley - Lone Pine
8. Tag 15.10. Lone Pine - Yosemite NP
9. Tag 16.10. Yosemite NP - San Francisco
10. Tag 17.10. San Francisco
11. Tag: 18.10. San Francisco
12. Tag: 19.10. San Francisco - Monterey
13. Tag: 20.10. Monterey - Santa Barbara
14. Tag: 21.10. Santa Barbara - Newport Beach
15. Tag 22.10. Newport Beach - LAX

Das hat den Vorteil, dass wir mehr Zeit in Page haben und es etwas entspannter sein wird und wir je nachdem wieviel Zeit wir haben auch noch zum Monument Valley fahren könnten.

Was meint ihr? Soll ich es so lassen? Oder lieber so, wie ich es vorher hatte?




  • »Stürmchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 124

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

66

Montag, 24. November 2008, 14:42

Ja gut, dass wir ein volles Programm haben, das wissen wir ja :nicken:

Ich denke so ist es etwas besser aufgeteilt, wie wir dann die genaue Abfolge ab Zion machen, das können wir uns dann ja immer noch überlegen.

Ach ja, wie meintest du das mit den US Anbietern bzgl. der Zimmer, du meintest doch sicher direkt die Seiten der Motels/Hotels, oder? :?(:




  • »Stürmchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 124

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

67

Montag, 24. November 2008, 14:50

Super vielen Dank! :daumen:




Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 1 759

Danksagungen: 150

  • Nachricht senden

68

Montag, 24. November 2008, 18:04

ich bin lästig

aber mach das anders rum

1. Tag: 08.10. Ankunft LA
2. Tag: 09.10. LA - Zion NP
3. Tag: 10.10. Zion NP - Page
4. Tag: 11.10. Page - Grand Canyon
5. Tag: 12.10. Grand Canyon - Las Vegas

2) la - grand canyon
3) grand canyon - abends page
4) page (lower antelope) und dann durch den zion nach zB St. George
5) über das Valley of Fire nach Las Vegas

lg
e

  • »Stürmchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 124

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

69

Montag, 24. November 2008, 18:09

@early:

Mmmhh... ja von andersrum war ich ja gerade von ab, weil ich zuwenig Zeit in Page hätte?
Und nur einen halben Tag im Zion? Ist das nicht was wenig? :o9:

Ich meine ich kenne mich ja nicht aus, daher weiß ich nicht wieviel Zeit man dort verbringen sollte?




Beiträge: 1 759

Danksagungen: 150

  • Nachricht senden

70

Montag, 24. November 2008, 19:01

re

stürmchen

du hast schon recht, aber bei deiner planung hast du leider wenig zeit für den zion, und mit einem halben tag bist du dann schon dabei, da siehst du wie er aussieht, fürs wandern reicht ein tag auch nicht...

schöner und beeindruckender ist der antelope canyon, vor allem wegen der beschränkten zeit und der grand canyon, du kannst ja das valley of fire streichen und den 2. tag im zion verbringen und erst um 4 raus nach las vegas fahren..., dann hast du einen ganzen tag im zion und kannst sogar eine kleine schöne wanderung machen

lg
e

Beiträge: 3 275

Danksagungen: 359

  • Nachricht senden

71

Montag, 24. November 2008, 20:14

Im Zion reicht es eh nur für nen Schnupperkurs, ohne Wandern erschließt sich der Park imo so gut wie gar nicht. Aber wenn man den am Anfang der Reise macht, ist das okay zum Einstieg. Einmal mit dem Bus ins Valley, den Riverwalk spazieren (Du bist an einem Wochenende dort, also: früh sein - sollte aber am Anfang dank Jetlag eh kein Problem sein), vielleicht noch die Emerald Pools oder Wheeping Rock (finde ich persönlich ja eher unspektakulär) und weiter geht's Richtung Osten...

Werbung

unregistriert

Werbung


  • »Stürmchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 124

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

72

Dienstag, 25. November 2008, 08:13

Mmmmh also meine Planung sieht ja zur Zeit vor, dass wir irgendwann mittags am Zion ankommen und erst am nächsten Tag nachmittags Richtung Page aufbrechen. Dann haben wir am Tag drauf noch mindestens einen halben Tag Page bevor wir weiter Richtung GC aufbrechen...

So in der Art wie Carsten es beschrieben hat, nur halt ohne Bryce.

Ich freunde mich gerade an mit dieser Variante :peace1:




  • »Stürmchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 124

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

73

Freitag, 28. August 2009, 18:48

Feinplanung!

Sooo, ich stelle jetzt nochmal unsere Route rein, weil ich so langsam mal an die Feinplanung gehen müsste:


1. Tag: 08.10. Ankunft LA 15:30 Ortszeit, Übernachtung in LA
2. Tag: 09.10. LA - Joshua Tree - Prescott
3. Tag: 10.10. Prescott - Grand Canyon - Page
4. Tag: 11.10. Page - Zion
5. Tag: 12.10. Zion - Las Vegas
6. Tag 13.10. Las Vegas
7. Tag 14.10. Las Vegas - Death Valley - Lone Pine
8. Tag 15.10. Lone Pine - Yosemite NP
9. Tag 16.10. Yosemite NP - San Francisco
10. Tag 17.10. San Francisco
11. Tag: 18.10. San Francisco
12. Tag: 19.10. San Francisco - Monterey
13. Tag: 20.10. Monterey - Santa Barbara
14. Tag: 21.10. Santa Barbara - Huntington Beach
15. Tag 22.10. Huntington Beach - LAX Abflug 17:45 Uhr

Jetzt habe ich noch eine Option offen.

Macht es Sinn am Tag 3 Richtung Monument Valley aufzubrechen? Oder ist das vielleicht doch etwas zuviel?? Dann dort übernachten und am 4. Tag von dort direkt zum Zion aufbrechen? Wie lange fahren wir da in etwa?

Oder fordern wir uns da zuviel ab? Sonnenuntergang/Aufgang soll ja toll sein dort?

Was muss ich in den jeweiligen Orten/Städten usw. auf jeden Fall gesehen haben und was bietet sich an, weil es auf dem Weg liegt?

Am Tag 4 ist Zion allerdings inzwischen fest gebucht, da können wir jetzt nicht mehr unbedingt was ändern. Klar, ich kann stornieren, aber das will ich ja auch eigentlich nicht.

Was bietet sich für den An- und Abreisetag noch an? Um die Zeit möglichst effektiv zu nutzen?

Ich danke euch schon mal recht herzlich! :nicken:




Beiträge: 3 275

Danksagungen: 359

  • Nachricht senden

74

Freitag, 28. August 2009, 19:30

Imo macht es keinen Sinn, nach dem Grand Canyon auch noch das Monument Valley in den Tag zu packen. Deine Route ist eh schon sehr, nun ja, ehrgeizig. Ich würde da nicht noch mehr planen.

Was An- und Abreisetag angeht: da geht nicht mehr viel. Wenn Ihr um 15.30h landet, braucht Ihr noch Zeit für Einreise und Mietwagen. Rechne mal damit, dass Ihr um 17h am Flughafen wegkommt - pünktlich zur Rushhour in LA. Noch ein Stopp im Supermarkt, Abendessen und Ihr fallt totmüde aufs Lager. Für den Rückflug solltet Ihr gegen 15 Uhr den Mietwagen abgeben. In LA könntet Ihr Euch vormittags noch in Hollywood umsehen oder einfach am Strand chillen...

  • »Stürmchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 124

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

75

Sonntag, 30. August 2009, 14:10

Ok, dann lassen wir das lieber. War jetzt auch nur so eine Idee, die mir beim überfliegen der Route nochmal in den Sinn kam.

Ja gut, dass jetzt speziell der erste Teil der Reise nicht gerade megaentspannt sein wird, darüber sind wir uns schon im Klaren, aber wir konnten halt nicht länger als 15 Tage und wollten eben trotzdem soviel wie möglich sehen.
Wir werden jetzt auch nicht in den NPs wer weiß wieviel wandern, zumindest ist das im Moment nicht so geplant, das sehen wir dann halt, wie die Zeit das so zulässt.




Werbung

unregistriert

Werbung


76

Mittwoch, 28. Oktober 2009, 15:20

- Monterey/Carmel


wenn in carmel besucht mal den Hog's Breath Inn an San Carlos ave
Clint Eastwoods restaurant...
Big Sur ist auch total geil...

  • »Stürmchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 124

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

77

Mittwoch, 28. Oktober 2009, 16:29

Wir sind schon wieder zurück :nicken:




Beiträge: 2 160

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

78

Mittwoch, 28. Oktober 2009, 16:31

:back:
Howdy
Claudi



Bei Stammtischtreffen dabei.