Sie sind nicht angemeldet.

Lal@

Humuhumunukunukuapua'a

Beiträge: 248

Beruf: Steelworker

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 30. Juli 2009, 17:46

K ist kein Buchstabe bei dem es viele Lieder gibt. Nach Kyrie von Mr. Mister fing schon L an. L-o-n-d-o-n von Lord Sutch, dann ein paar L.A. - Lieder und anschliessend la Bamba - 123 spanische Lieder bis La Vida es un Carnival von Celia Cruz. Auf Dauer nervt es, aber da muss man durch.
Jetzt kommen ziemlich viele Ladies dran ....

Wenn ich in den USA wäre würde ich das jetzt auch hören, also passt das Thema.....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lal@« (30. Juli 2009, 17:47)


Beiträge: 119

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 30. Juli 2009, 19:00

Hi.

Wir hatten in den USA Sirius Satellite Radio im Auto. Da lief dann meistens Channel 33.

Die spielten olle Kamellen von Jackson Browne, Bonnie Raitt, Van Morrison and Elton John, James Taylor, The Eagles, Jim Croce, Billy Joel, Carole King, Simon & Garfunkel and many more.

Das war mir lieber als der negroide Sprechgesang (RAP), der auf anderen Sendern lief. :99:

Willi