Sie sind nicht angemeldet.

  • »GambasAlAjillo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 929

Beruf: Steel Worker

Danksagungen: 431

  • Nachricht senden

1

Freitag, 13. Juli 2007, 00:13

Gebührenfreie MasterCard Gold

Hat jemand schon mal von http://www.gebuhrenfrei.com gehört bzw. Erfahrungen damit?

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Beiträge: 773

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

2

Freitag, 13. Juli 2007, 08:20

Zitat: Die Führung des Kreditkartenkontos auf Guthabenbasis ist nicht möglich.

Hmm, das heißt ich bekomme einmal im Monat eine Rechnung und muß dann eine Überweisung tätigen? Und wenn ich dann gerade im Urlaub bin oder ???

Die Verzugszinsen betragen ca. 20% p.a.!!!!

Wäre nichts für mich top25 Wir haben jetzt eine CC von der www.dbk.de . Mal sehen wie die so ist.

Beim Googeln gefunden:

Finger Weg.
Startlimit nur 800 EUR, das sich erst erweitern lässt, wenn man meherer Monate Abwicklungen darüber laufen lässt.
Und das trotz nahcgewiesenem Jahresgehalt von 45.000 EUR
Peinlich war, dass ich meine Urlaubsreise darüber gebucht habe und dann das Limit nicht ausgereicht hat.
Von der Rechnungsabteilung gibt es angeblich keine Telefonnummern hat der Hotliner mir gesagt und wollte/konnte nicht weiterhelfen.
Ich habe viele Emails geschrieben und habe es nicht geschafft, jemanden persönlich zu erreichen.
Falls es also mal wirklich Probleme gibt hat man keinen Ansprechpartner. Ob es das Wert ist, 20 EUR bei der Hausbank zu sparen? Für mich definitiv nicht.

http://www.dooyoo.de/banken/advanzia-ban…esgeld/1092582/

Noch ein Hinweis an Besitzer der Karte: Die Bank gibt in den ersten drei Monaten nur einen kleinen Kreditrahmen (oftmals unter 1000€). Der Rahmen wird allerdings alle drei Monate geprüft und dann recht schnell angepasst (auch eine Verneunfachung(!) sind nicht selten!). Man sollte sich also nicht über den am Anfang kleinen Rahmen aufregen. Sobald die Karte drei Monate benutzt wurde, wird der Rahmen erhöht! Keine Sorge.
Bei Stammtischtreffen dabei

Beiträge: 2 085

Danksagungen: 146

  • Nachricht senden

3

Freitag, 13. Juli 2007, 09:30

Ich hatte mir dieses Angebot auch schon mal angeschaut und habe dann doch lieber die Finger davon gelassen.
Gleichen Gründe wie bei Ganimed aufgeführt - wenn man die Rechnung nicht fristgemäß bezahlt, wird's teuer.
Habe ebenfalls ein Konto bei DKB und mit deren VISA kann man weltweit kostenlos Geld abheben. Viel besser geht es meiner Meinung nicht mehr!

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 632

Beruf: Ing. Elektronik

Danksagungen: 153

  • Nachricht senden

4

Freitag, 13. Juli 2007, 10:36

Zitat

Original von Ganimede
Wäre nichts für mich top25 Wir haben jetzt eine CC von der www.dkb.de . Mal sehen wie die so ist.


Die ist rundherum super. Wir haben die schon seit 1 Jahr - alles ok.
Auslandseinsatz ohne Aufschlag, Barabhebungen weltweit ohne Gebühren!

Gruß, Wolfgang
Fotoreisen in den Südwesten der USA.
www.usa-foto.de

Beiträge: 2 085

Danksagungen: 146

  • Nachricht senden

5

Freitag, 13. Juli 2007, 11:39

Zitat

Original von kieckbusch
Die ist rundherum super. Wir haben die schon seit 1 Jahr - alles ok.
Auslandseinsatz ohne Aufschlag, Barabhebungen weltweit ohne Gebühren!
Gruß, Wolfgang


Kleine Korrektur erforderlich:

Auch bei der DKB VISA fallen beim bargeldlosen Einsatz außerhalb EU-Land Gebühren an, aktuell 1,75 % vom Umsatz. Gilt also auch für die USA.
Aber das Bargeld abheben an Automaten ist weltweit kostenlos. top26

Ich habe die VISA der DKB seit knapp drei Jahren und bin super zufrieden damit.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Biker175« (13. Juli 2007, 11:40)


atecki

Tyroler Hof

Beiträge: 478

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

6

Freitag, 13. Juli 2007, 13:11

Hi Volker,

über die Karte gabs im Paralleluniversum mal eine länger Diskussion, mit dem ERgebnis, daß die Karte wohl nicht die beste Wahl ist (wenn ich mich recht erinnere)...

Grüße

Axel

  • »GambasAlAjillo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 929

Beruf: Steel Worker

Danksagungen: 431

  • Nachricht senden

7

Freitag, 13. Juli 2007, 13:15

Meine 2.Karte ist abgelaufen und ich wollte mir eine Neue anschaffen. Der Avenzia-Karte kam mir aber doch sehr komisch vor....
Muss man bei der DKB-Karte ein dazugehöriges Konto eröffnen oder wird es vom Girokonto abgehalten?

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 773

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

8

Freitag, 13. Juli 2007, 13:55

Zitat

Original von GambasAlAjillo
Muss man bei der DKB-Karte ein dazugehöriges Konto eröffnen oder wird es vom Girokonto abgehalten?


Man muss ein Konto eröffnen, praktisch sind es aber 2 Konten. Ein Online-Girokonto und ein Kreditkartenkonto. Man kann auch nur das CC Konto nutzen, muss dann aber vor Nutzung Geld auf das Konto überweisen. Eine automatische Belastung von einem Fremdkonto geht leider nicht.
Bei Stammtischtreffen dabei

Beiträge: 74

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

9

Freitag, 13. Juli 2007, 14:08

Diese hier von der ING Diba hört sich doch auch nicht schlecht an:

INGDiba

Beiträge: 384

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

10

Freitag, 13. Juli 2007, 14:24

Ich habe als Zweitkarte die Mastercard von Karstadt, die auch gebührenfrei ist und nur 1% Auslandsgebühr (außerhalb der EU) verlangt. Das einzige Problem ist der relativ niedrige Kreditrahmen (bei mir 2500 Euro), weshalb sie auch wirklich nur als Zweitkarte geeignet ist.

11

Freitag, 13. Juli 2007, 14:51

Zitat

Original von becks78
Diese hier von der ING Diba hört sich doch auch nicht schlecht an:

INGDiba



kann ich nur unterstreichen! bisher bin ich mit der allgemeinen deutschen direktbank (ing diba) nur gut gefahren! top26

gruss uwe ;-)

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 773

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

12

Freitag, 13. Juli 2007, 17:09

Zitat

Original von becks78
Diese hier von der ING Diba hört sich doch auch nicht schlecht an:

INGDiba


Das ist doch eine ganz normale Kreditkarte, mit Jahresgebühr und Gebühren bei Bargeldabhebungen:
Die Kosten für die Abhebungen an Geldautomaten betragen 3 % des Abhebungsbetrags, mindestens jedoch 3 € pro Abhebung.

In dem Thread geht es um Gebührenfreie Kreditkarten
Bei Stammtischtreffen dabei

Beiträge: 2 085

Danksagungen: 146

  • Nachricht senden

13

Freitag, 13. Juli 2007, 17:30

Zitat

Original von GambasAlAjillo
Meine 2.Karte ist abgelaufen und ich wollte mir eine Neue anschaffen. Der Avenzia-Karte kam mir aber doch sehr komisch vor....
Muss man bei der DKB-Karte ein dazugehöriges Konto eröffnen oder wird es vom Girokonto abgehalten?


Du musst dazu das DKB-Cash Paket abschließen, ist Girokonto, ec-Karte und VISA-Karte dabei. Hier sind die Infos.
Das Girokontomuss nicht als Gehaltskonto geführt werden, ich überweise alle einzwei Monate etwas rüber, damit bissl Kontobewegungen sind.
Das einzig blöde ist, wenn man Geld vom Kreditkartenkonto auf das Girokonto zurück haben will - das geht nur telefonisch.
Aber wenn mal die Lines voll ist, funktioniert bei denen der Rückrufwunsch problemlos und das Geld ist am nächsten Tag auf dem Giro.