Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 598

Danksagungen: 106

  • Nachricht senden

41

Dienstag, 6. Februar 2007, 22:14

Cincinnati, hast du dir die Ente auch vorher zeigen lassen top22 top22 top22

Also nach einem langen intensiven und einsamen Blick in die Küche eines chinesischen Restaurants in den USa habe ich beschlossen das Roulette spielen aufzugeben und das chinesische Essen dort den Chinesen zu überlassen.

Aber Katzenfleisch soll ja sehr gesund sein habe ich mir sagen lassen und Ratte ist reich an Spurenelementen.... top17 top17 top17

Bon Apetit!! top26 top26 top26


P.S. der Taco Bell ist supi top14 top14
I left my heart in San Francisco

Gruss Peter www.usa-usa.de

Hatchcanyon

Lancisti

Beiträge: 3 138

Beruf: Elektroingenieur

Danksagungen: 408

  • Nachricht senden

42

Mittwoch, 7. Februar 2007, 11:13

Mag ja ein wenig off topic sein, aber trotzdem!

Die einzigen "Restaurants" wo sich Lady heftige Allergieschübe holte, waren Chinesen. Einen mittelschweren Schub beim "Szechuan" in Moab, einen lebensgefährdenden bei einem Chinesen in Erfurt. Danach 3 Wochen Uniklinikum Frankfurt.

Jetzt wissen wir, Glutamat war der Auslöser. Dieses Zeugs - obwohl an sich ein Naturprodukt - wird in den chinesischen Küche in ungewöhnlich grossen Mengen eingesetzt. (Darin eingelegt wird die härteste Rinderschuhsohle butterzart!) Besonders Menschen mit "europäischem" Erbgut reagieren darauf zu einem beträchtlichen Prozentsatz allergisch - können bei Reaktionen im Bereich der Luftröhre daran sterben.

Zu dem Thema haben wir keine weiteren Fragen - das hat genügt!

Gruss

Rolf
Desert drunk and Red Rock crazy!

Bei Stammtischtreffen dabei

Desert drunk solitude tales

Buff

Biker

Beiträge: 2 058

Wohnort: Neuss

Danksagungen: 401

  • Nachricht senden

43

Mittwoch, 7. Februar 2007, 11:33

Fastfood hatten wir in den Staaten erst 3 X.

1. Pizza Hut in Blyce CA: top8 top8 top8 schreckliches Essen und dreckiges Restaurant.

2. Jack in the box in Page: naja, konnte man essen

3. Sizzlers in Flagstaff: war gut

Ansonsten gehen wir eigentlich abends immer in gemütliche kleine Restaurants, in denen man ein gutes Steak und ein leckeres Bierchen bekommt.

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 770

Danksagungen: 69

  • Nachricht senden

44

Mittwoch, 7. Februar 2007, 18:46

Zitat

Original von Peter
Cincinnati, hast du dir die Ente auch vorher zeigen lassen


.. hab immer ein Labor bei mir und hab sie auf Vogelgrippe untersucht ..außerdem war ein Flugbuch vorhanden über geleistete Flugstunden ..

Zitat

Original von Peter
Aber Katzenfleisch soll ja sehr gesund sein


und ich dachte es wäre Wildkaninchen top18

Zitat

Original von Peter
Ratte ist reich an Spurenelementen....


das stimmt ... wo die alle so rumlaufen und hausen .. und vor einigen Jahrhunderten haben die auch die Pest gebracht top22

top14

Beiträge: 3 402

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 274

  • Nachricht senden

45

Mittwoch, 7. Februar 2007, 19:16

Zitat

Original von Peter

Aber Katzenfleisch soll ja sehr gesund sein habe ich mir sagen lassen und Ratte ist reich an Spurenelementen.... top17 top17 top17


...als wir in Vietnam waren, haben wir REISRATTEN zu essen bekommen, das sind die Ratten, die auf den Reisfeldern leben und sich nur von Reisbestandteilen ernähren (sagt man ;-)), sie haben jedenfalls lecker geschmeckt, wie kleine Karnickel :-)

und da wir ja in Deutschland öfter "Dachhasen" (Katze) als Karnickel zum Essen bekommen (besonders, wenns aus dem Ostblock imporierte Gefrierware ist top8), was soll uns da erschüttern????????

Usabima
Bei Stammtischtreffen dabei

Beiträge: 432

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

46

Donnerstag, 8. Februar 2007, 21:41

Also, von den "reinen" Fast Food Läden, die du aufgezählt hast, hat Wendy's die besten Chicken Burger (besonders der Spicy Chicken Burger, lecker ohne Ende!). Die besten Classic Burger gibt es bei In-n-Out Burger, da kann man aber nur zwischen Hamburger & Cheeseburger wählen. Mehr gibt's nicht, dafür lecker & frisch. Die Burger von Fatburger sind gar nicht so fett wie man meinen sollte & Jack in the Box ist auch ok, vor allem gibt es da ganz gutes Frühstück. Denny's & Sizzlers sind nicht wirklich Fast Food, es gibt alles mögliche, das Essen ist frisch, man muß nur nicht so lange warten. Bei Sizzlers kann ich besonders das Malibu Chicken empfehlen und das Salat Buffet. Bei letzterem gibt es Obst, Salat, Chicken Wings, diverse warme Häppchen & Dessert soviel man will für ca. 10 $. Super!
International House of Pancakes (IHOP) ist mir immer zu viel & zu süß, sollte man aber mindestens einmal besucht haben.
Klasse sind auch die Restaurant-Ketten wie Olive Garden, Chili's & California Pizza Kitchen. Das Essen ist spitze, wenn auch nicht besonders preiswert.
Leckere Sandwiches für zwischendurch oder auch als Hauptmahlzeit gibt es bei Subway & Quiznos, wobei bei Quiznos die Subs noch lecker überbacken bzw. gegrillt werden.
Wenn ihr das Glück habt, irgendwo eine Soup Plantation zu finden, schlagt zu. Dort gibt es für wenig Geld ein riesiges Salat-Büffet, außerdem verschiedene Suppen, Pizzen, Brote, Kartoffeln, Kuchen, Eis, Pudding & Obst soviel man will für ca. 8 $.
Kleine Snacks kann man in den Coffeeshops wie Starbucks oder The Coffee Bean bekommen. Außerdem gibt es noch die Hometown Buffets, da gibt es jeden Tag ein anderes Lunch bzw. Dinner-Buffet, all you can eat für ca. 12 $.
Leckeres Mexican Fast Food gibt es bei La Salsa & El Pollo Loco (bei EPL unbedingt den Twice Grilled Burrito probieren!).
Die besten Smoothies gibt es bei Jamba Juice, und die sind wunderbar als Zwischenmahlzeit geeignet. Je nach Geschmack sucht man sich einen Smoothie von der Karte oder stellt nach eigenem Gusto Obst & Saft zusammen. Herrlich erfrischend & lecker. (Mein Favorit ist der Caribbean Passion!)
Falls es wieder Erwarten keine Fast Food Joints gibt, haltet Ausschau nach den für die USA so typischen Mini-Malls. Da gibt es eigentlich immer ein kleines Restaurant. Wenn dieses asiatisches oder mexikanisches essen anbietet und ein paar Leute drin sitzen, die aus dem Land zu stammen scheinen, kann ich euch nur empfehlen, das Essen zu probieren. Es ist wirklich überraschend, wie überirdisch gut das Essen in diesen kleinen Restaurant manchmal ist.
Bei Stammtischtreffen dabei

Leonardo

unregistriert

47

Freitag, 9. Februar 2007, 22:33

Danke an ALLEN für die Wertvollen Empfehlungen top26 top26 top26

Danke vorallem auch an Northridge der sich immer so viel Mühe gibt und wirklich alles wissenswerte auf einmal schreibt. (der Dank bezieht sich auch auf das andere Thema von mir ,,King of Queens Live Show in Culver City,,) top17

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 432

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

48

Freitag, 9. Februar 2007, 22:56

Hi Leonardo!
Recht vielen Dank fürs Dankeschön! top12
Ich hab selbst ne weile gebraucht, um bei den TV Tickets durchzusteigen, da dachte ich mir, die Mühe müssen sich andere doch nicht auch machen.

Nochmal kurz zum Thema Essen: Hab gerade erst deine Signatur bemerkt & festgestellt, daß du ja nach LA fährst. In welcher Gegend bist du denn da & vor allem wie lange?

Pauschal kann ich dir da das Hamburger Mary's in West Hollywood empfehlen (http://www.hamburgermarysweho.com/Main.html), aber es gibt noch ne Menge anderer, preiswerter & guter Restaurants, ist aber stark abhängig von der Gegend.

Warst du schon mal im Schatzi on Main? Nicht gerade amerikanisch, aber dafür immer wieder klasse. Original österreichische Kellnerinnen, Amis, die sich auf ihr Schnitzel freuen, prima Atmosphäre, preiswert Parken (5$ egal wie lange) und auch was für die armen Raucher.

Und falls du gern indisch ist, kann ich dir das Electric Lotus nur empfehlen. Gutes Essen (nicht das allerbeste, aber prima) & die beste Atmosphäre ever!


Aber vom Essen mal ganz abgesehen: deine Route hört sich ja interessant an? Fliegst du zwischendurch oder fährst du die ganze Strecke? Falls du fährst, würde ich gern mehr über deine genaue Route wissen...
Bei Stammtischtreffen dabei

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Northridge« (9. Februar 2007, 23:03)


Leonardo

unregistriert

49

Freitag, 9. Februar 2007, 23:32

Hallo Northridge, top17

ich bin in LA vom 15.2 - 20.2 im Horward Johnson Hotel in der nähe vom LAX.
Also was das essen betrifft, werd ich mir deine Ratschläge zu herzen nehmen. Das ,,Schatzi on Main,, ist mir zu europäisch! In den USA möchte ich nicht wirklich Schnitzel essen, die kann ich auch hier essen und Schmecken normalerweise in Old Germany besser . :-)
Kennst Du vielleicht das ,,Encounter Restaurant,, im LAX??? Das sieht echt stark aus, möchte dort auf jedenfall mal essen!
Da ich einen Mietwagen habe, werd ich die Stadt Kreuz und quer durchfahren. Ich finde, es gibt viele tolle Ecken in dieser Stadt!

Was meine Reise betrifft, ich bin leider ,,nur,, 18 Tage drüben, deshalb kommt nur Fliegen in Frage.
Für das Jahr 2008 hab ich eine Mietwagen-Tour geplant!

Bist Du auch zu dieser Zeit in LA?

Beiträge: 432

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

50

Samstag, 10. Februar 2007, 00:13

Zitat

Original von Leonardo
Für das Jahr 2008 hab ich eine Mietwagen-Tour geplant!

Bist Du auch zu dieser Zeit in LA?


Dieses Jahr bin ich leider nicht mehr da, aber ab Mitte August 2008 endlich wieder. Wir planen einen Road Trip von Washington, DC nach LA. Natürlich mit genug Zeit am Schluß für LA! (Wenn's nach mir ginge, könnten wir auch die ganze Zeit dort verbringen, aber die "Regierung" will unbedingt rumkommen & was sehen :-) )

Also, du bist bereit quer durch die Stadt zu fahren? Sehr löblich! That's LA spirit!
Warst du schon mal im Valley? Da ist es sehr nett & es gibt eines der besten Japanischen Restaurants dort. Dazu einfach den 405 Richtung Norden, Ausfahrt Sherman Way, rechts auf den Sherman Way und dann nach ca. 500 m auf der rechten Seite kommt so ne Mini-Mall, wo es auch Starbucks gibt (Kyushu Ramen, 15355 Sherman Way, Van Nuys, 818-786-6005).

Falls Shopping auf dem programm steht, probier doch mal das Northridge Fashion Center (einfach wieder auf den 405 Richtung Norden, Abfahrt Nordhoff, dort links abbiegen auf Nordhoff St, das Center kommt nach ca. 10 Minuten Ecke Nordhoff & Tampa Ave). Da ist es sehr nett & ruhig & große Auswahl, auch ein großes Kino. Nicht in Hauptgebäude, aber nebenan gibt es auch einen Macaroni Grill (sehr lecker!!!).

Außerdem klasse: das Fiesta Cantina (8865 Santa Monica Blvd ) in West Hollywood, Gut zum abends weggehen, eine Mischung aus Bar, Club & Restaurant.

Und allein wegen der Getränke super: Maria Sol Restaurant, auf dem Santa Monica Pier ganz bis zum Ende gehen & einen Presidente Margarita schlürfen. Dazu gibt's frische salsa & Nachos umsonst in rauen Mengen.

Und ich fahr auch immer gern nach Huntibgton Beach. Dort an der Main Street parken und an der ersten Kreuzung (kurz hinter dem Jamba Juice) gibt es eines nettes klassisch amerikanisches Restaurant mit Pizza, Pasta, Burger & Nachos in riesigen Portionen, sehr lecker & prima Appletinis!

Was wollt ihr denn so in LA unternehmen?
Bei Stammtischtreffen dabei

Wolfgang

unregistriert

51

Samstag, 10. Februar 2007, 09:04

Donnerwetter, Du scheinst Dich echt gut auszukennen! top26
Dein Name ist kein Zufall, gell?

[URL=http://en.wikipedia.org/wiki/Northridge,_California]Northridge[/URL]

Gruss Wolfgang

Werbung

unregistriert

Werbung


Hatchcanyon

Lancisti

Beiträge: 3 138

Beruf: Elektroingenieur

Danksagungen: 408

  • Nachricht senden

52

Samstag, 10. Februar 2007, 11:42

Zitat

Original von Wolfgang
Dein Name ist kein Zufall, gell?


Earthquake Queen? top24

Gruss

Rolf
Desert drunk and Red Rock crazy!

Bei Stammtischtreffen dabei

Desert drunk solitude tales

Beiträge: 432

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

53

Samstag, 10. Februar 2007, 12:16

Zitat

Original von Wolfgang
Donnerwetter, Du scheinst Dich echt gut auszukennen!
Dein Name ist kein Zufall, gell?


Nö, von Zufall kann man da nicht reden. Bin ein großer Northridge-Fan. Ich hab da fast 6 Jahre gewohnt & nicht eine langweilige Minute verbracht. Und lanschaftlich find ich es auch sehr schön dort.

Das Beste ist natürlicher der Winter: Fix ins Auto gesetzt, ne gute Stunde fahren und schon kannst du dir Ski leihen und ein wenig fahren. Nachmittags nach Hause, Dinner draußen auf der Terrasse & am nächsten Tag zum Strand... (Schwärm....)

Also, bei Fragen zum bösen L-Word ;-) immer her damit!
Bei Stammtischtreffen dabei

Leonardo

unregistriert

54

Samstag, 10. Februar 2007, 17:19

Hy Northridge,
nochmals vielen Dank für deine Ausführlichen Empfehlungen!
Was wir in LA machen? Na die Stadt unsicher machen :-)! Einfach nur neues endtecken und verweilen! Abends auch mal Tanzen gehen!!!
Unter´m Strich, LA Geniessen! top17

Übrigens hab ich heute im Radio gehört das die Kriminalität in LA immer unkontrollierter wird top8. Jeden Tag sind im Durchnitt 4 Schwere Verbrechen zu melden, und die Polizei ist überfordert! Jetzt soll eine Liste veröffentlicht werden mit den 11 Gefährlichsten Banden in LA. Dazu werden die jeweiligen Bandenanführer den gleichen Status wie Osama bin Laden bekommen!

Beiträge: 432

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

55

Samstag, 10. Februar 2007, 18:36

Hi Leonardo!
Ach, was ich dich beneide! Ich wünsche euch auf jeden Fall viel spaß in LA!

Ich hoffe doch, ihr schaut mal im Ghetty vorbei? Seitdem sie freitags lange auf haben, nutze ich das immer zum Sonnenuntergang schauen. Seufz!

Falls ihr am Donnerstag noch fit seid (ist ja euer Ankunftstag, oder?), fahrt doch mal nach Westwood, dann ist dort Framers Market. Da könnt ihr lang schlendern, ein paar frische Pistatien kaufen und danach ins Kino oder Essen gehen. Parken mit Flat Rate für den ganzen Abend 5$. Essen bei Chili's (die bieten auch Valet).

Und wenn ihr euch richtig rausputzt (schick, aber cool & trendy!), dann versucht mal in die Sky Bar rein zu kommen, von dort hat man einen phantastischen Ausblick. Beim Türsteher hilft es oft, die Freundin vorzuschicken. Ein wenig Klimpern mit den Wimpern, wir sind doch extra aus D gekommen und wir sind auch nur zwei Leute.... Das hat meist geklappt.

Direkt am Sunset (neben dem Hyatt) ist dann noch die Saddle Ranch (links=Hyatt, rechts = Starbucks). Da kann man sehr gut essen, spät abends ist da richtig Party (vor allem am WE), und das Frühstück dort ist auch super.

Ein Stück weiter runter (Ecke Laurel Canyon) ist dann noch ein sehr gutes CPK (California Pizza Kitchen). Aber vorher anrufen & sich auf die Waiting-List setzen lassen. Dann kommt ihr gleich dran und müßt nicht erst ne halbe Stunde warten.

Den Laural Canyon könnt ihr auch mal nach oben fahren. Ist sowohl tagsüber als auch abends ne schöne Strecke. Auf der anderen Seite der Hills kommt ihr dann am Ventura Blvd wieder raus. Da an der Ecke sind dann auch ein paar Supermärkte & ein FedEx Kinkos. Bei letzterem kann man in LA am preiswertesten ins Internet, deutlich billiger als die paar Internet-Cafes, die es noch gibt oder die Hotels.
Jeder Starbucks in USA ist übrigens ein HotSpot, d.h. wenn du ein Notebook mit WLAN mitnimmst, kannst du quasi überall Zugriff bekommen.

Außerdem sehr empfehelnswert ist natürlich der LA-Klassiker: Das House of Blues! Auch am Sunset & Sonntags gibt es da einen wunderbaren Gospel-Brunch. Vorher anrufen, um zu reservieren (klappt für 2 fast immer!). Dress-Code: Schicke Jeans & Hemd/Polo

Am 15.2. um 6.30 pm ist am Chinese Theater in Hollywood Premiere von "Reno 911: Miami" (u. a. mit Robert Ben Garant, Thomas Lennon, Niecy Nash) und am 20.2. ist im Cinerama Dome (6360 Sunset Blvd., in Hollywood) Premiere von "The Astronaut Farmer" (u.a. mit Billy Bob Thornton, Virginia Madsen, Bruce Willis, Bruce Dern). Wenn ihr ca. 1, 5 h vorher da seid, bekommt ihr garantiert Autogramme.

Ansonsten immer fleißig bei citysearch nachsehen, was so los ist.

Wenn ihr angekommen seid, versucht am besten irgendwo eine LA Weekly zu bekommen, die ist kostenlos, und da findet ihr von Kino bis Party alles was los ist in der Stadt der Engel.

Falls ihr gute Live-Rock-Music mögt, kann ich euch das 14 Below empfehlen. (Santa Monica 14th Street)

Dann schaut doch mal vorbei bei Jennifer's Coffee Connection (4397 Tujunga Ave in Studio City), da gibt es fast jeden Abend kostenlose Stand-Up Comedy. Beginn ist meist gegen 8 pm

Ach ja, und in der Sportsmens Lodge läuft gerade The Jimmy & Joey Show. Die letzte, die ich gesehen hab, war sehr lustig! Und wenn ihr das seid, dann schaut euch doch die Lodge selbst mal an, nette Location, häufiger Drehort (z. B. für Arrested Development) und super Hotel. Und wenn du von D aus buchst, sehr preisgünstig. Vielleicht wollt ihr beim nächsten LA Besuch ja mal da hin?

Ach, ich könnte dir jetzt noch tausend Adressen sagen und dann könntest du ja auch noch ein paar Leuten Hallo! von mir sagen und dann....
Nein, schon gut! Ich glaub, du hast schon genug zu tun in LA.

Aber laß mich doch nach deinem Urlaub mal wissen, wie es war!

Viele Grüße, Tini
Bei Stammtischtreffen dabei

Werbung

unregistriert

Werbung


Leonardo

unregistriert

56

Samstag, 10. Februar 2007, 20:22

WooooW Tini,
Du gibst mir echt die Qual der Wahl top24 :-)
Unglaublich was Du alles kennst! top26
Also ich war schon mal auf der Skybar im Mondrian Hotel und bin echt begeistert gewesen. Wunderschöne Aussicht auf LA. einfach fantastisch!
Warst Du auch im Standard Hotel auf der Bar?
Aufjedenfall wird es nicht mein letzter LA Urlaub, ich werd da immer wieder mal rüberfliegen!
Ghetty ist auf jedenfall dabei top12
Am Donnerstag kommen wir leider sehr spät in LA, daher gleich schlafen!
Farmers Market war ich auch mal in der nähe von Downtown. Die haben sehr saftige Äpfeln. Übrigens gibt es ein Farmers Market auch in unmittelbarer nähe zu unserem Hotel!
LA Weekly ist eigentlich ein muss wenn man etwas länger als 2 Tage in LA ist!

Zitat

Am 15.2. um 6.30 pm ist am Chinese Theater in Hollywood Premiere von "Reno 911: Miami" (u. a. mit Robert Ben Garant, Thomas Lennon, Niecy Nash) und am 20.2. ist im Cinerama Dome (6360 Sunset Blvd., in Hollywood) Premiere von "The Astronaut Farmer" (u.a. mit Billy Bob Thornton, Virginia Madsen, Bruce Willis, Bruce Dern). Wenn ihr ca. 1, 5 h vorher da seid, bekommt ihr garantiert Autogramme.


Schade!!! Das werde ich wohl verpassen, da Ankunft in LA ist am 15.2. spät Abends! Und Abflug ist am 20.2. top9
Naja, aber ich fliege ja eh nochmal hin :-)

Citysearch kenn ich, da schau ich auch immer was los ist! top12
In LA gibt es viel zu machen, aber wie ich schon mal in einem anderen Thread erwähnt habe: ,,LA ist nicht nur Santa Monica und Hollywood. Wer sich gut mit Insidertips auskennt, der wird auch seine Freude an LA finden,,!
Riesen Dank nochmal!!! top26

Auf jedenfall werde ich Dir dann erzählen wenn ich zurück bin, damit Du nochmer Sehnsuch bekommst :-) top17

Gruss,
Leonardo

Beiträge: 3 402

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 274

  • Nachricht senden

57

Samstag, 10. Februar 2007, 20:46

und unsereins muss hier hocken und Buchungssätze in unendliche Listen reinhacken - maul! top8 das ist gemein!!!!!! top10
aber daaaanke für so viele interessante Tipps und Hinweise!
Usabima top17
Bei Stammtischtreffen dabei