Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA Stammtisch Forum - Info's rund um USA und Kanada. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Dorit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 39

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

1

Montag, 27. Februar 2006, 14:13

USA-Inlandsflüge Anbieter gesucht

Hallo,
gibt es dort auch so Art Billiganbieter?
Danke für re.
Dorit

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Beiträge: 562

Danksagungen: 90

  • Nachricht senden

2

Montag, 27. Februar 2006, 14:36

RE: USA-Inlandsflüge Anbieter gesucht

Hallo Dorit,
wir haben dieses Jahr 3 domestic Flüge dabei, 2 mit Southwest
www.southwest.com
und einen mit Delta über
www.opodo.de

Weitere bekannte Anbieter sind
www.jetblue.com
www.orbitz.com

Für den Flug Baltimore-Ft. Lauderdale am Mittwoch haben wir 49$+tax bezahlt, Tampa-New Orleans ca 70$+tax und New Orleans New York 55$ incl.all.

Fliegen innerhalb ist billiger, als man glaubt!

Gruß aus VA
Klaus

  • »Dorit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 39

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

3

Montag, 27. Februar 2006, 15:01

RE: USA-Inlandsflüge Anbieter gesucht

Zitat

Original von KlausK
Hallo Dorit,
wir haben dieses Jahr 3 domestic Flüge dabei, 2 mit Southwest
www.southwest.com
und einen mit Delta über
www.opodo.de

Weitere bekannte Anbieter sind
www.jetblue.com
www.orbitz.com

Für den Flug Baltimore-Ft. Lauderdale am Mittwoch haben wir 49$+tax bezahlt, Tampa-New Orleans ca 70$+tax und New Orleans New York 55$ incl.all.

Fliegen innerhalb ist billiger, als man glaubt!

Gruß aus VA
Klaus


Hallo Klaus,
DANKE SEHR!!! für deine prompte Antwort!

Was sind bitte domestic Flüge?

Auf der Seite von opodo.de hab ich schon geguckt:
oneway
Tri-Cities, Pasco, USA - San Francisco Int'l, San Francisco, USA Sa 10 Juni 06
Preis für: 1 Erwachsenen EUR 97,-
+ Servicepauschale..........EUR 25,-
=......................................EUR 133,76**
Flugdauer: 06:20 (Dauer des Zwischenstopps: 2h56)

**Falls während der Buchung Zuschläge anfallen, werden diese Ihnen vor Abschluss der Buchung angezeigt.
Flug: Der Flugpreis enthält Steuern, Flughafengebühren und eine Servicepauschale.

Gibt es diese Verbindung z.B. auch NOCH BILLIGER?

WANN sollte 17-j. Tochter in USA den Zubringerflug für Juni buchen?

Freundliche Grüße
Dorit

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Dorit« (27. Februar 2006, 19:09)


Werbung

unregistriert

Werbung


Wolfgang

unregistriert

4

Montag, 27. Februar 2006, 16:04

Dorit, noch BILLIGER von WA nach CA?
Laß mich überlegen..................Kann Dein Töchterchen schwimmen? ?(

Gruß Wolfgang ;-)

Beiträge: 384

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

5

Montag, 27. Februar 2006, 16:46

134 Euro sind doch kein schlechter Preis! Das Problem ist, dass viele Leute in Europa durch Billigairlines wie Ryanair und Co. "verdorben" sind, die mit Lockpreisen werben, welche bei weitem nicht kostendeckend sind.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Daniel« (27. Februar 2006, 16:56)


Beiträge: 384

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

6

Montag, 27. Februar 2006, 16:51

Ich sehe gerade, dass da noch 25 Euro Servicepauschale dabei sind. Also kostet der Flug in Wirklichkeit nur 109 Euro, was nun aber wirklich günstig ist!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Daniel« (27. Februar 2006, 16:57)


  • »Dorit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 39

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

7

Montag, 27. Februar 2006, 19:05

USA - Billiganbieter...

Hallo,
@Wolfgang
wenn sie wüsste, wie's ginge täte sie sich auch hinbeamen ... *Spaß* ;-)

@Daniel

Zitat

Original von Daniel
134 Euro sind doch kein schlechter Preis! Das Problem ist, dass viele Leute in Europa durch Billigairlines wie Ryanair und Co. "verdorben" sind, die mit Lockpreisen werben, welche bei weitem nicht kostendeckend sind.

Hallo,
ich frag ja auch nur! Habe k A, was ein guter (Billig-)preis - für inneramerik. Flug - ist. Wonach schaut ihr Fachleute denn? Preis-/Leistung (wie viel kostet / wie lange Flug- bzw. Wartezeit? ... - so stell ich mir das jdfalls vor)

Danke für deine Einschätzung!

Freundliche Grüße
Dorit :D

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Dorit« (27. Februar 2006, 19:38)


Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 2 908

Beruf: Systemtechniker/IT und TK

Danksagungen: 309

  • Nachricht senden

8

Montag, 27. Februar 2006, 19:13

RE: USA - Billiganbieter...

Zitat

Was sind bitte domestic Flüge?


Das sind Inlandsflüge...

Finde das Angebot auch garnicht so schlecht. 6 Stunden fliegen für gute 100€ ist doch ok.

Andree

  • »Dorit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 39

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

9

Montag, 27. Februar 2006, 19:31

RE: domestic ...

Zitat

Original von Andree

Zitat

Was sind bitte domestic Flüge?


Das sind Inlandsflüge...

Finde das Angebot auch garnicht so schlecht. 6 Stunden fliegen für gute 100€ ist doch ok.

Andree


Hallo Andree,
DANKE!! ... jetzt versteh auch ich, wovon gesprochen wird *freu*

>6 Stunden fliegen für gute 100€ ist doch ok
inkl. 3h Aufenthalt in Salt Lake City.

nochmal nachgefragt:
Wenn ihr z.B. am 10.6.06 inneramerik. fliegen wollt, wann spätestens bucht ihr dann den Flug? online? (geht in USA alles online?)

Freundliche Grüße
Dorit

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dorit« (27. Februar 2006, 19:34)


Wolfgang

unregistriert

10

Montag, 27. Februar 2006, 21:53

RE: domestic ...

Ich gehe davon aus, daß die frühestmögliche Ticketbuchung meist auch
die Billigste ist, wirklich feste Regeln gibt´s aber dafür auch nicht,
wie wir letztes Jahr bei der "Reisebüro-Debatte" hier haben feststellen
müssen...

Prinzipiell würde ich aber auf Deine Frage antworten: Jetzt!
Andererseits könnte sich das für Dich aber auch zu einem teuren Spaß auswirken,
denn ich will ja nicht pingelig sein, aber:

Vor noch kaum 2 Wochen wollte die junge Lady mit ihrer Mama eine Rundtour machen, wie Du Dich erinnerst...,

heute sucht sie in Tread 1 eine günstige Flugverbindung nach SF,

in Thread 2 dagegen "Blockhüttenromantik", die in SF wohl kaum zu finden wäre.

Bevor Du also überhaupt irgendetwas fest buchst, solltest Du sehr sicher sein,
daß die sehr spontane Tochter nicht ´ne Woche später wieder ganz
andere Reisepläne hegt.

Sie hat ja zweifellos auch Internet. Also wär´s doch recht hilfreich,
wenn sie sich selber einloggt und mal ganz klar ihre Wünsche äußert!

Sollte es sich bei ihrem Wunsch aber tatsächlich um eine Art von Jugendgruppenreise handeln,
wäre mein Vorschlag, sich direkt in den USA darüber kundig zu machen.

das Forum http://www.talkaboutusa.com/ hat in der Mehrzahl deutschsprachige User,
zumeist in USA lebende GI-Ehefrauen.
Manche von denen werden sich jetzt vor den Ferien die gleichen Gedanken
wie Du machen und ich hielte es für klug,
sich mal mit Denen über Veranstalter usw. auszutauschen!

Wolfgang