Sie sind nicht angemeldet.

  • »Vegas123« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 13. März 2012, 20:30

Autobahnmaut Orlando

Hallo

Mein nächster Trip geht im August nach Orlando.

Ist es noch möglich im Gebiet von Orlando die

Maut Bar zu bezahlen oder ist schon auf elektronische Abrechnung umgestellt.

Gruß

Vegas123

Beiträge: 176

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 14. März 2012, 15:03

Hallo,
ich war in 2011 in Miami, da gab es noch Banknoten mit Wechselgeld.
Kann mir auch nicht vorstellen, das es komplett bargeldlos gehen könnte,
VG

Beiträge: 93

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 14. März 2012, 22:45

Ach gottchen, Du kannst es Dir nicht vorstellen. Behalte doch Deine Halbseidenen Erkenntnisse besser für Dich das kann teuer werden für den Fragenden!

Stell Dir mal vor, es gab schon in 2011 Streckenabschnitte ohne Kassenhäuschen und es werden immer mehr Strecken wo man nicht mehr mit Bargeld zahlen kann!

Die großen Mietwagenunternehmen bieten aber elektronische Abrechnungssyteme an, bei der Anmietung danach fragen, es wird über die hinterlegte Kreditkarte abgerechnet. Bei Alamo schon automatisch inkludiert, einfach bei "sunpass" durchfahren. Nähere Informationen gibt es unter www.sunpass.com oder auf den Seiten der Mietwagenfirmen.

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 176

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 15. März 2012, 18:22

E-PASS GENERAL INFO


I don’t have an E-PASS. When I put coins in the basket the light did not turn green. What should I do?
You likely encountered a jammed coin machine. Our coin machines do jam up from time to time and when they do, a signal is sent to our maintenance contractor to come out and service the machine as soon as possible.
When this does happen, we encourage people to place the correct amount in the machine and just move on. Though the light does not turn green, we will not fine you. We prefer people to move along to avoid a traffic jam or an accident


http://www.expresswayauthority.com/corpo…calculator.aspx

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Erich« (15. März 2012, 18:35)


Beiträge: 1

  • Nachricht senden

5

Freitag, 16. März 2012, 14:23

Hallo

Mein nächster Trip geht im August nach Orlando.

Ist es noch möglich im Gebiet von Orlando die

Maut Bar zu bezahlen oder ist schon auf elektronische Abrechnung umgestellt.

Gruß

Vegas123

Hallo,
ich war in 2011 in Miami, da gab es noch Banknoten mit Wechselgeld.
Kann mir auch nicht vorstellen, das es komplett bargeldlos gehen könnte,
VG

Hallo!

Doch, könnte es! Und zwar an immer mehr Stellen innerhalb von Florida. SunPass stellt schrittweise das Mautsystem auf komplett elektronische Abrechnung um. Schon in 2011 sind wir einige Streckenabschnitte gefahren, die keine Mauthäuschen mit Barzahlungsmöglichkeit mehr hatten. Passt man nich auf, hat keinen SunPass Transponder (bzw. Toll by Plate System der Mietwagenfirmen) wird es richtig teuer. Das gefährliche daran ist: beachtet man die Schilder im Vorfeld (bspw. "SunPass only") nicht, muss man zwangsläufig durch die nicht mehr besetzte Mautstation ohne Barzahlungsmöglichkeit fahren. Man weiß also in diesem Moment schon, dass man eine Strafe zu erwarten hat :D

Grundsätzlich kann man solche Abschnitte umfahren. Die Gefahr des versehentlichen Befahrens bleibt aber in Momenten der Unaufmerksamkeit.

Insgesamt muss man aber sagen, dass gerade im Raum Orlando relativ wenige derartige "Fallen" warten. Gerade dort sind mir keine ausschließlichen Non-Cash-Stationen aufgefallen.

Wie Delta T schon sagt aktivieren die gängigen Vermieter wie Alamo und Hertz den SunPass-Service automatisch, sobald Du eine Non-Cash-Spur nutzt. Alamo berechnet für den Service 6 USD je Anmietung, Hertz ca. 15 USD. Dazu kommen die jeweils fälligen Mautgebühren. Bei diesen Vermietern muss man nichts am Schalter tun / abschließen. Bei Dollar / Thrifty hingegen muss man explizit den SunPass bei Anmietung beauftragen.....zudem noch recht teuer (um die 36 USD je Woche allerdings inklusive aller Mautgebühren). Tut man dies bei Dollar/Thrifty nicht und befährt trotzdem die Non-Cash-Spuren fallen 25 USD Bearbeitungsgebühr je Mautvergehen an.

Hier ist das Ganze ausführlich beschrieben.

  • »Vegas123« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

  • Nachricht senden

6

Freitag, 16. März 2012, 19:11

Hallo

Danke für die Antworten.

Dann kann ich es mir noch überlegen was ich mache,

denn mein Auto werde ich wahrscheinlich bei Dollar mieten

und 72 Dollar für 2 Wochen ist schon heftig.

Gruß

:denk: Vegas 123

Beiträge: 93

  • Nachricht senden

7

Freitag, 16. März 2012, 22:25

Je nach dem bei welchem Vermittler Du reserviert hast, kann man in vielen Fällen den Mietwagen kostenlos stornieren und Du buchst dann bei Alamo? Ob das geht steht in deinen Mietbedingungen.

Entscheidend ist wie oft Du das nutzt, in Miami hab ich oft den Turnpike befahren, er bringt eine gute Zeierspanis. In Orlando spielen Mautstrassen keine große Geige wenn man die Parks besucht. Der Turnpike ist viel zu weit weg.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Delta T« (16. März 2012, 22:39)


Werbung

unregistriert

Werbung


  • »Vegas123« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

  • Nachricht senden

8

Freitag, 16. März 2012, 23:57

Hallo

Eigentlich wollte ich bei Dollar car rental bleiben

weil es die letzten 2 mal in Nevada super geklappt hat

und der Preis auch super war.

Für dieses mal in Orlando haben wir die Universalstudios

auf dem Plan.

Wir haben ein Hotel in Kissimmee und der Routenplaner

zeigt für die schnellste Strecke die Autobahn

Florida 528 Toll

an.

Gruß

Vegas123

Beiträge: 93

  • Nachricht senden

9

Samstag, 17. März 2012, 12:25

Die 528? Das passt nicht zusammen wenn Du in kissimmee wohnst. Fahr doch die i4, in google maps kann man sich das schön anschauen. Er bietet 3 Routen an mit 30 minuten Fz.

  • »Vegas123« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

  • Nachricht senden

10

Samstag, 17. März 2012, 18:15

Hallo

Wenn ich die i4 fahre sagt Google zu meiner Adresse

in Kissimmee 42 Minuten.

Das Passt.

Gruß

Vegas123 :daumen:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Vegas123« (17. März 2012, 20:00)


Ähnliche Themen