Sie sind nicht angemeldet.

  • »rattlesnake« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 216

Beruf: Sekretärin

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

1

Montag, 19. Dezember 2011, 09:34

Planung für 2012

Hat schon jemand mal im April die Strecke von Seattle nach San Francisco gemacht? Wie war das Wetter? Wir überlegen uns noch, ob wir nach Seattle odder L. A. fliegen sollen/wollen. Kommt auch noch auf die Angebote an, die ich bekomme.
Grüße von rattlesnake

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Buff

Biker

Beiträge: 2 058

Wohnort: Neuss

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

2

Montag, 19. Dezember 2011, 09:47

RE: Planung für 2012

An der Pazifikküste ist es ja nie richtig kalt, aber trotzdem wäre mir der Termin April zu früh. Das fände ich eine südlichere Route besser.

Wir waren in diesem Jahr im April im süden Arizonas und New Mexicos. Temperaturen bis knapp über 30 Grad...also vom Klima her sehr angenehm. Der Nordwesten wäre mir zu frisch.

Im Juni 2008 waren wir in Süd-Oregon und Nord Kalifornien unterwegs.
An der Küste war es, zumindest in Oregon, noch reichlich kühl.

  • »rattlesnake« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 216

Beruf: Sekretärin

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

3

Montag, 19. Dezember 2011, 09:50

Danke, das habe ich mir auch gedacht. Uns hat vor ein paar Jahren die Küste richtig gut gefallen, aber das Wetter hat noch nie so richtig mitgespielt. War nur eine Idee, da ich höchstwahrscheinlich Flüge nach Seattle gut bekommen könnte. Muss also noch warten ob L. A. noch ins Programm kommt.
Grüße von rattlesnake

Werbung

unregistriert

Werbung


4

Montag, 19. Dezember 2011, 11:07

Hatten im März 18 grad in San Francisco... Wohl aber auch Glück.