Sie sind nicht angemeldet.

  • »Benni82« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 55

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

1

Freitag, 20. Mai 2011, 09:45

Transfer JFK - Lower Manhatten für 4 Personen

moin moin,

nachdem ich in letzter Zeit eher passiver Forumsnutzer war :o9: , mlede ich mich mal wieder mit einer Frage an euch zurück. Hoffe, mir kann geholfen werden! :99:

Folgende Situation: Wir kommen mit vier Personen (und vier große Koffer) am JFK Airport an und müssen möglichst unproblematisch vom Airport zum Hotel nach Lower Manhatten (Nähe Ground Zero)! Da wir eine Person dabei haben, die nicht mehr allzu gut zu Fuß ist, scheidet m.E. nach der Transfer per Subway aus, da wir uns sonst zu dritt an vier Koffern kaputt schleppen! :99:
Habe nun mal nach einem Limo-Service geschaut, da ein taxi m.E. nach aufgrund der Personen- und Gepäckzahl nicht in Frage kommt (oder?!).
Eine Limo (Mini-Van) kostet 60 $ und fährt uns anscheint von "Tür-zu-Tür"! Ich kann die Limo sogar vorab per Internet buchen (carmel) und muss wohl nichts anzahlen, da cash möglich ist.
Nun meine Frage: Wie seht ihr die Sache?! Ist das die beste Alternative oder gibts noch andere Möglichkeiten?!

Viele Grüße aus Frankfurt, der Stadt der zwei Zweitligisten! :cry:

P.S. Der Status unter meinem Namen ist ein wenig ... naja! :zungeraus:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Benni82« (20. Mai 2011, 09:46)


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Beiträge: 3 275

Danksagungen: 247

  • Nachricht senden

2

Freitag, 20. Mai 2011, 09:58

Frankfurt, Frankfurt, zweiiite Liiiga, oh wie ist das schööön, Euch nie mehr... *tschuldigung* :brav:

Limo ist auf jeden Fall bequemer als Taxi und nur 15$ teurer. Würde ich machen. Wobei: grundsätzlich sind die New Yorker Taxen recht groß, so dass man da vier Leute mit Koffer reinkriegen sollte. Aber mit dem Limo-Service geht Ihr auf Nummer sicher.

  • »Benni82« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 55

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

3

Freitag, 20. Mai 2011, 10:24

Na, vielleicht ja wieder in einem Jahr! :beten:

Meinst Du, 60 $ ist der Festpreis oder kommt da noch Tax oder Brückengebühr oder ähnliches drauf?!

Ich habe vorab mich auf deren Seite mal durchgeklickt und geschaut, wie die ganze Onlinebuchungsprozedur abläuft. Musste allerdings bei der Angabe der Telefonnummer kapitulieren. Es gab keine Möglichkeit, meine Handynummer (mit 49 oder + oder ohne 0 oder wie auch immer) einzugeben! Und ohne Tel. Nummer gabs kein "next page"! Hast Du da auch nen Ratschlag?

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 3 275

Danksagungen: 247

  • Nachricht senden

4

Freitag, 20. Mai 2011, 10:36

Da dürften Tax und Tunnelgebühren (und Trinkgeld) dazukommen. Tunnel und Tipp zahlt man aber auch beim Taxi extra.

Die vollständige Vorwahl aus den USA lautet 01149 für Deutschland. Kannst Du die eingeben? Wenn Du am Buchungsformular scheiterst, könntest Du es ja auch per Mail probieren.

  • »Benni82« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 55

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

5

Freitag, 20. Mai 2011, 10:57

Muss ich mal probieren! Danke schonmal vorab für die Infos!!!

Beiträge: 119

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

6

Freitag, 20. Mai 2011, 13:12

Hier die kann ich bedingungslos empfehlen:

http://www.dial7.com/

Billiger als ein Taxi und mit dem Lincoln Towncar chauffiert worden.

Willi

  • »Benni82« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 55

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

7

Freitag, 20. Mai 2011, 13:51

Hallo Willi,

danke für den Link! Werde mir die Seite mal anschauen!

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 119

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

8

Freitag, 20. Mai 2011, 16:04

Und als professionelles Sparbrötchen hab ich den Preis noch um 5 $ gekürzt:

http://www.tjoos.com/Coupon/100372/Dial-7

Willi