Sie sind nicht angemeldet.

  • »schmüdi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Beruf: KV-Angestellte

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 1. März 2011, 12:18

Flughafenwechsel in New York

Hallo zusammen!

Habe gerade ein Schnäppchen Flug gesehen nach Miami, das Problem ist nur, der Flug ist mit Zwischenstopp in New York was nicht weiter tragisch wäre, aber man muss den Flughafen wechseln von Newark zum JFK! Hat von euch schon jemand Erfahrung mit so etwas? Aufenthaltszeit ist 5 Stunden also eigentlich zu schaffen oder?
Würdet ihr das empfehlen oder doch lieber auf einen teueren Flug buchen?

Besten Dank für eure Hilfe

Grüsse
Claudia

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Beiträge: 2 908

Beruf: Systemtechniker/IT und TK

Danksagungen: 382

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 1. März 2011, 12:22

RE: Flughafenwechsel in New York

Hatte ich ungewollt in die andere Richtung, als unser BA Flug nach EWR
ausgefallen ist und wir nach JFK gefolgen sind. Der Mietwagen war aber in
EWR abzuholen.

Wir sind mit einem Shuttle gefahren, hat etwa 1,5 Stunden gedauert und
hat 129$ für zwei Personen gekostet.
Mann kann aber auch mit ein paar mal Umsteigen mit den Öffentlichen
über Newport/Mahattan/JFK fahren.
Das kostet dann nur die hälfte.

Taxi wird noch teurer sein als der Shuttle.

Insgesammt war es eine recht nervige Sache. Was kostet der Flug denn mehr?

Andree

  • »schmüdi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Beruf: KV-Angestellte

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 1. März 2011, 12:36

Der andere Flug würde 220 Euro mehr p.P. aber ja wie du sagst die Nerven
würden weniger strapaziert werden.
Vorallem wenn man dann nochmal das Gepäck Einchecken muss beim JFK.

129$, da fragt sich wirklich ob man halt nicht einfach ein bisschen mehr Geld in den Flug investieren sollte und die Nerven schonen :kopfkratz:

Danke für deine Antwort Andree.
Gruss
Claudia

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 2 908

Beruf: Systemtechniker/IT und TK

Danksagungen: 382

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 1. März 2011, 13:11

Naja, bei 200€ pro Person würde ich es in Kauf nehmen.
Wir hatten immerhin ne nette Rundfahrt.

Evtl. kann ja jemand was zu den Taxipreisen sagen.

Andree

Beiträge: 3 275

Danksagungen: 262

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 1. März 2011, 13:21

Würde ich nie im Leben machen. 5 Stunden Aufenthalt für einen Weiterflug von 2 Stunden wäre mir eh schon zu viel. Obwohl, man kann mit der U-Bahn an die Brooklyn Bridge fahren. Aber mit Gepäck einmal quer durch die Stadt - never.